Augustin-Group

KMAG

Mitgliedschaft beendet

1

Montag, 17. Juni 2013, 18:48

LED Einstiegsbeleutung, Umfeldbeleuchtung & Warnlicht

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Seit zwei Jahen hab ich eine Idee im Kopf, die nun endlich umgesetzt wird.

Einstiegsbeleuchtung mittels LEDs
In die Türverkleidungen kommen nach unten hin strahlend weiße LEDs, nach hinten zusätzlich rote LEDs.
Die weißen strahlen beim öffnen der Türen den Boden an und die roten strahlen nach hinten.

Das ganze wird an die Innenbeleuchtung angeschlossen, so was das ganze beim entriegeln und beim öffnen der Türen leuchtet.

Für das anstrahlen des Bodens in den Türen habe ich 5mm weiße LEDs.
Die roten "Rückstrahler" wird mit 3mm LEDs realisiert.
Bei den LEDs verwende ich Diffuse LEDs, denn diese haben einen sehr hohen Streuwinkel und Blendwirkung ist deutlich geringer.
Für den TÜV wird das ganze zusätzlich mit einem Schalter versehen, so das ich das ganze einfach komplett deaktivieren kann.

Zusätzlich kommt in die Aussenspiegel pro Seite noch eine 5mm diffuse weiße LEDl, so das der Bereich an den vorderne Türen zusätzlich ausgeleuchtet wird.
Als letztes Gimmik setze ich gelbe 5mm diffuse LEDs hinter die Spiegelgläser. Diese sollen zusammen mit den Blinkern leuchten. Nur halt hinter dem Spiegelglas, so das das gelbe Licht zwischen Spiegelglas und Gehäuse hindurchscheint.
Mehr für den Fahrer als für die anderen Verkehrsteilnehmer. Aucher hier wieder mittels Schalter deaktivierbar.

Erstmal teste ich das ganze mit den originalen Spiegeln. Ich habe mir dafür vom Schrottplatz baugleiche Spiegel geholt, die ich notfalls schreddern kann.


Zusätzlich hatte ich vor längerer Zeit das unglaubliche Glück, extrem günstig an sehr gut erhaltene Aussenspiegel mit Echtcarbon-Kappenl vom Audi TT RS bzw. vom Audi R8 zu kommen. Incl Spiegelschalter und Fensterhebermotoren. In den Motoren sitzt das Steuergerät für die Spiegel.
An der Vorderseite sind schmale Seitenblinker integriert und sie sind elektrisch anklappbar.
Wie ich diese am GP montiere weiß ich noch nicht genau, da der Winkel für dne Fuß an der Türe ein anderer ist. Beim TT ist die Aufnahme deutlich flacher und nicht so steil wie beim GP.
Das anklappen und ausklappen soll später automatisch beim öffnen und verriegeln des Fahrzeuges erfolgen.

Die nötigen Leitungen lege ich selbst in die Türen. Im Bereich des Türfangbandes komem zwei Lagen Kabelschutz um die Kabel.
Damit man bei Bedarf die Türvverkleidungen udn die Spiegel entfernen kann, kommen Stecker und passende Gegenstücke aus dem Modellbau von Tamiya zum Einsatz.

Die TÜR-LEDs habe ich gestern eingebaut.
In den nächsten Tagen werde ich die LEDs in parlell-Schaltung anschließen und direkt die Modellbaustecker anklemmen.
Vermutlich am Wochenende kann ich dann die Leitungen aus dem Wagen in die 4 Türen ziehen.
Wenn alles gut geht, reicht die Zeit noch für die Umbauten am Spiegel.

Hier mal ein paar Bilder vom Einbau der LEDs in die Türverkleidungen:


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

DerRoteBaron

Punto-Legende

  • »DerRoteBaron« ist männlich

Beiträge: 3 800

Aktivitätspunkte: 19 210

Dabei seit: 25.03.2009

Danksagungen: 118

  • Nachricht senden

2

Montag, 17. Juni 2013, 19:03

Hört sich recht interessant an ... bin vor allem auf die Umsetzung gespannt! Also bitte nicht den Informationsfluss abbrechen. ;)
Signaturen habe ich in den Einstellungen ausgeschaltet!

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

KMAG

Mitgliedschaft beendet

3

Montag, 17. Juni 2013, 19:12

Jawohl Chef.
Wird erledigt. :D

Nach dem Essen gehts noch ne Stunde in den Keller.
Mal sehen, wie weit ich komme.


Hier noch ein Bild der TT Spiegel:

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

DerRoteBaron

Punto-Legende

  • »DerRoteBaron« ist männlich

Beiträge: 3 800

Aktivitätspunkte: 19 210

Dabei seit: 25.03.2009

Danksagungen: 118

  • Nachricht senden

4

Montag, 17. Juni 2013, 19:49

Hui ... also dann iss mal schneller. 8o
Signaturen habe ich in den Einstellungen ausgeschaltet!

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

KMAG

Mitgliedschaft beendet

5

Montag, 17. Juni 2013, 21:50

So, ein wenig was hab ich noch gemacht.
Hab leider wieder mal vergessen, das die Spitze vom Lötkolben extrem heiß ist. X(
Muss mir bei Gelegenheit mal so eine Lötstation holen, an der ich die Temperatur gegeln kann.
Dieses 10 Euro Kolben von Conrad reicht langsam nicht mehr aus, bei dem was ich alles löte.

Eine vordere und eine hintere Türverkleidung hab ich soweit verkabelt.

Am vorderen Ende hab ich sehr viel Kabel übrig gelassen, da ich lieber nachher noch was abschneide, als wieder etwas drann zu machen.
Frei nach dem Motto "Lieber zuviel, als zu wenig".
Am Ende habe ich auch jeweils ein Stück länger gelassen. Evtl. brauch ich das noch für was anderes. :whistling:

Über jede Lötstelle kam ein Stück Schrumpfschlauch.
Darüber nochmal etwas Isolierband, um die beiden Adern des Kabel wieder zu vereinen.

Ich gehe davon aus, das bis zum Wochenende auch die Tamiya-Stecker und der Kabelschutz ankommen.


Das Klebeband in den Verkleidugen dient nur vorrübergehend zum fixieren.
Wenn alles fertig ist, kommt wieder die Heißklebepistole zum Einsatz.

Die habe ich eben schon genutzt, um die Frequenzweichen in den vorderen Türen nochmal nachzukleben.
Die Schrauben der Weiche habe ich nun einfach mit Gewebeband überklebt. Denn die haben die dumme Angewohnheit sich mit der Zeit zu lösen.
Ok, vermutlich war nie von ESX beabsichtigt, die Teile über Kopf zu montieren. :D

Hier noch ein paar Bilder:

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

WhiteGP

Punto-Meister

Beiträge: 1 858

Aktivitätspunkte: 9 385

T U T
-
* * * *

Danksagungen: 121

  • Nachricht senden

6

Montag, 17. Juni 2013, 21:58

Sieht echt sehr gut aus, komm zu mir, dann kannst bei meinem Abarth gleich weiter machen :)

Mein Punto Evo: APE


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

KMAG

Mitgliedschaft beendet

7

Montag, 17. Juni 2013, 22:12

Dürfte bei deinem schneller gehen. Sind ja nur zwei Türen. :D

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

WhiteGP

Punto-Meister

Beiträge: 1 858

Aktivitätspunkte: 9 385

T U T
-
* * * *

Danksagungen: 121

  • Nachricht senden

8

Montag, 17. Juni 2013, 22:13

Na also, wann kommst runtergedüst? 8)

Mein Punto Evo: APE


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

sven86

Punto-Meister

  • »sven86« ist männlich

Beiträge: 977

Aktivitätspunkte: 5 030

Dabei seit: 14.12.2010

Wohnort: Odenwaldkreis

Danksagungen: 109

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 18. Juni 2013, 15:13

Schaut gut aus. So hatte ich es mir auch vorgestellt. Nur mangelt es einfach an der Zeit :(
Hab leider auch nen 5T aber ersteinmal kommen nur die vorderen türen wenn ich mal frei habe.

Am besten find ich die Idee mit dem Warnlicht. :thumbsup: Wenns dunkel ist kann so eine Tür schon mal schnell übersehen werden.

Das mit dem TT Spiegel gefällt mir auch gut. Einen Blinker hat der auch eingebaut wenn ich das richtig gesehen habe.
Wie gut haben die gepasst? Auf dem Foto siehts aus als wärs schon immer so, echt klasse.

Wie willst du die Led´s hinter den spiegel setzen? schon Pläne?

Mein Punto Evo: Punto Evo 1.3 16V Mjet 95 PS Racing


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

KMAG

Mitgliedschaft beendet

10

Dienstag, 18. Juni 2013, 19:07

Das Bild ist nur als Beispiel gedacht. Da sind die auf einem TT montiert.
Ich muss mir noch Gedanken machen, wie ich den Winkel am Spiegelfuß anpasse.
Die TT Türe ist an dieser Stelle ja deutlich flacher.
Muss mir mal den aktuellen Golf 7 genauer angucken. Evtl passt da der Spiegelfuß vom Wikel her.
Dann könnte man den zwischen Karosserie und Spiegel setzen.
Was VW und Audi Teile angeht sitzte ich ja zum Glück an der Quelle. :D

Lustig wird vermutlcih auch nacher die Anbindung an die Elektrik.
Da ich die TT Spiegelverstellung nicht nutzen kann, werde ich auf ein Zubehörteil zurückgreifen.
Damit werden die Spiegel automatisch beim abschließen eingeklappt.


Die LED wollte ich letztendlich auf der Rückseite des Spiegelglases montieren.
Es soll ja nur leicht zwischen Glas und Gehäuse durchschimmern beim blinken.

Jep, der TT hat ab Werk bereits LED-Spiegelblinker.

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

KMAG

Mitgliedschaft beendet

11

Dienstag, 18. Juni 2013, 21:04

Wäre schön, wenn man seine Beiträge auch etwas länger editieren könnte.
Wird es halt ein Doppelpost.

Daddys ältester Sohn war heute abend wieder fleissig. :D
Die Verkleidungen sind soweit fertig verkabelt und alle LEDs funktionieren.
Aber irgendwie habe ich das Gefühl, das ich keine diffusen LEDs mit breitem Abstrahlwinkel bekommen habe, sondern kristallklare mit schmalem Kegel.
Muss ich nachher, wenn es draussen dunkel ist, nochmal testen. Egal, was da kommt, die Dinger bleiben vorerst drinn.

Die Tamiya-Stecker und der Kabelschutz ist auch schon heute angekommen.
Von dem Kabelschutz werde ich aber noch jeweils 1m in 3mm und 6mm bestellen und zusätzlich noch 2m in 9mm.
Damit kann ich die Kabel auf dem Stück zwischen Karosserie und Türe optimal schützen.

Einen neuen Aufkleber gabs heute auch noch. :D
Damit sind meine Sticker/Aufkleber bis auf einen komplett.

Nachfolgend ein paar Impressionen von heute:

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

KMAG

Mitgliedschaft beendet

12

Dienstag, 18. Juni 2013, 22:33

Tripplepost :D

In der Dämmerung sieht das ganze schon recht gut aus.
Sind definitiv die falschen LEDs wie man sieht.
Mal sehen, ob ich da ne Lösung finde.

Hab die vordere rechts Verkleidung probeweise eingehangen und das Kabel bis zur Batterie verlängert.
Selbst auf 30 Meter Entfernung fällt das rot noch auf.


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

sven86

Punto-Meister

  • »sven86« ist männlich

Beiträge: 977

Aktivitätspunkte: 5 030

Dabei seit: 14.12.2010

Wohnort: Odenwaldkreis

Danksagungen: 109

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 18. Juni 2013, 23:09

Genau das Problem hatte ich auch schon leider auch mit den diffusen led´s. Ich konnte mit einer matten Scheibe abhilfe schaffen. Hab ein stück plexiglas angeschliffen und schon wurde das Licht schön gestreut.

Genau so wollte ich es auch an meine Türen machen. Eine kleine plexiglasplatten zurechtfräsen und bündig in die verkleidung einsetzen.

Evtl wird man auch im Modellbaubedarf fündig dann muss man nix mehr aufwendig selber zurecht fräsen/feilen.

EDIT: An sowas dachte ich z.B.
http://www.ebay.de/itm/Scheinwerfer-LED-…e-/280837497699

Mein Punto Evo: Punto Evo 1.3 16V Mjet 95 PS Racing


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Nerd

Punto-Fahrer

  • »Nerd« ist männlich

Beiträge: 130

Aktivitätspunkte: 665

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Hattingen

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

14

Freitag, 21. Juni 2013, 10:43

Hi! Ich habe damals, als ich keine diffusen LEDs bekommen habe einfach mit ein wenig feinem Schleifpapier nachgeholfen und die vorne abgeschliffen. Danach waren die Dinger dann auch diffus ;-) Vielleicht hilft dir das ja!

Grüße!

Mein Grande Punto: 1.4 8V Start (Primo), Rock n' Roll blau, el. Fensterheber,BC, TT


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!