Augustin-Group

InaIZ

Mitglied

Beiträge: 1

Aktivitätspunkte: 10

Dabei seit: 22.07.2014

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 22. Juli 2014, 15:19

GP BJ 2009 Motorleuchte leuchtet dauerhaft , Fehlerspeicher ausgelesen, Fehler P0300, P0302, P0303 Zylinder 2&3

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem.
Mein Punto war letzte Woche zum Zahnriemenwechsel und TüV in der Werkstatt.

Als ich dort vom Hof gefahren bin hat aus heiterem Himmel die Motorleuchte geleuchtet

Bzw. geblinkt.
Also sind wir umgedreht und der Fehlerspeicher wurde ausgelesen.
(Ich persönlich finde, dass es ein sehr komischer Zufall ist, dass das Auto dort in der Werkstatt war und auf einmal die Leuchte blinkt .... Zumal angeblich auch beide Rückleuchten kaputt waren, was ich vorher weder selbst festgestellt habe , noch hat die "Kontrollleuchte" das
angezeigt...nun gut...)

Folgendes wurde als Fehler angezeigt :

P0300 Erkennung Fehlzündung
Bauteil defekt ,Verminderte Leistung
P0302 Fehlzündungen Zyl. 2
Bauteil defekt , Verminderte Leistung
P0303 Fehlzündungen Zyl. 3
Bauteil defekt , Verminderte Leistung

P0300 Erkennung Fehlzündungen
Bauteil defekt , Übertemperatur
P0302 Fehlzündungen Zyl. 2
Bauteil defekt, Übertemperatur
P0303 Fehlzündungen Zyl. 3
Bauteil defekt , Übertemperatur



Der 'nette' Meister dort hat den Fehler gelöscht und meinte
die Zündspule könnte defekt sein wir sollen aber erstmal weiter fahren.

Nun leuchtet die Leuchte seid heute morgen dauerhaft - eine verminderte Leistung ist aber nicht festzustellen.

Hat jemand ein ähnliches Problem schon gehabt?

Ich hatte die Vermutung dass die da murks gemacht haben...aber das kann man natürlich nicht beweisen.

Viele Grüße

Ina

IgorGlock

Punto-Professor

  • »IgorGlock« ist männlich

Beiträge: 2 555

Aktivitätspunkte: 12 935

Dabei seit: 21.03.2012

Wohnort: Karlsruhe

Danksagungen: 337

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 22. Juli 2014, 15:47

Zahnriemenwechsel... Wahrscheinlich hast du einen 1.X 8V Motor und dein Zahnriemen wurde falsch aufgezogen sodass er fehlzündet.

Sicher das der Motor kein Leistungsverlust hat? Klingt er auch ganz normal?
Ich selbst hatte falsche Werte im Fehlerspeicher aber mir hat
er auch gesagt, dass die Lamdasonde hinüber ist.

Mein Grande Punto: GP 1: 1.4 8V | Farbe: 599A | Uhr: 160tkm | GP 2: 1.4 8V | Farbe: 599 | Uhr: 150tkm


Hydro

Moderator

  • »Hydro« ist männlich

Beiträge: 6 605

Aktivitätspunkte: 33 615

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: Beckum

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 586

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 22. Juli 2014, 21:42

Die Vermutung von Igor ist sehr naheliegend, wenn die Zahnriemen Position nicht Paßt, geben die Sensoren falsche Signale, das kann solche Dinge hervorrufen. Zurück zur Werkstatt, das ist den ihr mist, wenn die nicht kooperieren, mit anderer Werkstatt und Gutachter drohen oder gleich die Werkstatt wechseln.
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


Bino

Punto-Meister

  • »Bino« ist männlich

Beiträge: 978

Aktivitätspunkte: 5 070

Dabei seit: 10.02.2008

Wohnort: Dietzenbach / Hessen

O F
-
* * * * *

Danksagungen: 48

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 23. Juli 2014, 00:16

hi,


ich geh auch mal davon aus das was mit den Steuerzeiten was nicht stimmt, wie siehts den aus mit dem Motorlauf und Leistung?

Fiat schreibt z.b vor :

Bei Ersatz des Antriebszahnriemens muss folgender Selbstanlernvorgang durchgeführt werden.

Motor bei einer Temperatur von mehr/gleich 20°C starten, ohne das Gaspedal zu drücken und Motor für 10 Sekunden sich selbst überlassen.

áber da du ja erst in der werke warst würd ich sofort wieder hingehen und es reklamieren und nichts anderes tun.
GP 1,4 8V 89PS 186 tkm Punto 188 1,2 8V 60 PS 90tkm

Wer schweigt stimmt nicht immer zu, er hat nur keine Lust mit Idioten zu diskutieren..

Mein Grande Punto: 1,4 8V Dynamic BJ 09/05, 35 mm tiefer, Novitec Duplex Edelstal ESD , 89PS @ TT-Chiptuning, 205/45R17 Oxxo Decimus Black Bicolor 7 x17,Hankook V12,Getönte Scheiben,Abarth Rückleuchten, Beheizte Aussenspiegel nachgerüstet,Psychedelic Blau Metallic


PlutoAmor

Punto-Fahrer

  • »PlutoAmor« ist männlich

Beiträge: 178

Aktivitätspunkte: 950

Dabei seit: 20.06.2011

Wohnort: Worms

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 23. Juli 2014, 10:50

Hey,
Ich hatte bei meinem damaligen 1.2 das selbe Problem nach einem Zahnriehmen Wechsel.
Die erste Woche hat sie dauerhaft geleuchtet, die zweite Woche an und an mal geblinkt und danach war Ruhe. Leidtungsverlust war keiner festzustellen.
Ich war in der ersten Woche einmal in meiner Werke aber der Meister dort sagte die Position stimme ich solle einfach bissl warten und langsam machen ( für den fall dass es doch was anderes sei)

Im fehlerspeicher hatte ich die selbe Fehlermeldung auf Zylinder 3 + 4.

Mein Grande Punto: R.I.P 15.12.13 GP 1.2 mit diversem Tuning, * 18.1.14 wilkommen neuer/ gebrauchter GP 1.4 T-Jet noch Serie


Pasimon

Mitglied

  • »Pasimon« ist männlich

Beiträge: 2

Aktivitätspunkte: 10

Dabei seit: 23.01.2012

Wohnort: Kamen

  • Nachricht senden

6

Freitag, 26. September 2014, 18:03

Ebenfalls Zündaussetzer auf Zyl. 2 und 3

Hey Leute, ich hoffe vielleicht könnt Ihr mir bei meinem Problem weiterhelfen, da sowohl die Werkstatt meines Vertrauens, wie auch ich, am verzweifeln sind.

Also nun zum Problem:
NACH meinem Zahnriemenwechsel fing die Kontrollleuchte (Motor) an zu blinken. Dies geschah immer im Drehzahlbereich zwischen 3000-4000 (unabhängig von der Geschwindigkeit). Für mich lag es nahe das es etwas mit dem Zahnriemenwechsel zu tun haben könnte, also suchte ich meine Werkstatt auf. Es wurde alles auf seine Richtigkeit überprüft und für gut befunden.
Das ganze ging zwei Wochen gut bis die Kontrollleuchte wieder anfing zu blinken. Fehlerspeicher bei meiner Werke ausgelesen und wieder Fehlzündungen auf Zylinder 2 & 3. Um mir Klarheit zu verschaffen das es nicht mit dem Zahnriemen etwas zu tun hat, habe ich diesen von einer anderen Werkstatt überprüfen lassen und bekam die Gewissheit, dass dieser einwandfrei läuft.

Da der Fehler wieder auftrat, begab ich mich selbst auf die Suche. Ich habe Zündkabel 3 & 4 miteinander getauscht und siehe da, der Fehler trat nur noch auf Zylinder 2 auf. 1 & 2 konnte ich leider nicht miteinander tauschen da dies mit der Länge der Kabel nicht möglich war. Nachdem ich Zündkabel 3 & 4 wieder in ihre Original Position gebracht habe, war der Fehler wieder auf Zylinder 2 & 3 wider vorhanden.

Somit kaufte ich mir neue Zündkabel was auch eine gewisse Zeit gut ging, jedoch tauchte der Fehler nach ca 3 Wochen wieder auf.

Um dem Fehler noch weiter eingrenzen zu können habe ich sowohl die Zündkerzen (NGK) getauscht als auch die Einspritzdüsen wandern lassen, selbstverständlich in voneinander unabhängigen Schritten. Der Fehler existiert leider immer noch und taucht sporadisch mal auf. Ich habe weder einen Leistungsverlust, noch merke ich irgendeine Veränderung im Fahrverhalten.

Dennoch nervt es mich wenn dieses kleine dumme Lämpchen aufleuchtet, vielleicht hat von euch ja noch jemand eine Idee.

Auf verdacht einfach Zündeinheit oder Motorsteuergerät zu tauschen ist mir erstens zu wage und zweitens als Student :D zu teuer, da dreht man jeden Groschen ja zweimal um :D.
Jemand also noch eine Idee :)?

Liebe Grüße :) !!!

Mein Grande Punto: Grande Punto, Dynamic, 1.4 8V, 65.000 km, BJ 06.09


Dragonstiger GP 08

Mitgliedschaft beendet

7

Freitag, 26. September 2014, 18:28

Vllt passt einer der lambdasonden nicht mehr korrekt. Das vllt eine der beiden mal korrekte werde beim starten des Fahrzeuges liefert und dann mal nen Aussetzer hat und somit die mkl leuchtet!?

punto_8v

Punto-Fahrer

Beiträge: 161

Aktivitätspunkte: 845

Dabei seit: 22.11.2009

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 28. September 2014, 10:13

Überprüfe mal die Zündspuleneinheit bzw.mal gegen eine andere tauschen.

Beim Punto 188 hat z.B. zwei Zündspulen für die 4 Zylinder. Eine hat Zylinder 2 und 3 versorgt, die andere Zylinder 1 und 4. Bei den o.g. Fehlercodes musste man beim Punto 188 auch die Zündspulen überprüfen bzw. wechseln..

Beim Grande Punto hat man ja nur noch eine Zündspuleneinheit. Ist jedoch laut Werkstatthandbuch intern ähnlich wie beim Punto 188 aufgebaut.

Zitat

Es sind zwei Doppelspulen mit zwei HS-Ausgängen in einem Gehäuse vorgesehen, die direkt mit den Zündkerzen verbunden sind.


Prüfe mal, ob die Zündspuleneinheit korrekt am Motorblock verschraubt, ob alle Stecker richtig sitzen.

Beiträge: 2

Aktivitätspunkte: 10

Dabei seit: 11.10.2015

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 11. Oktober 2015, 23:01

Motorkontrollleuchte blinkt nach Zahnriemenwechsel

Hallo Leute!

Über eure Hilfe würde ich mich riesig freuen, hier meine Geschichte kurz und knapp:

Grande Punto 1.2 8V BJ 2006 gebraucht gekauft.
Service gemacht und getauscht wurden: Zahnriemen, Zündkerzen, Ansaugschlauch, Flexrohr, Ölfilter (+ Klimakompressor repariert)
Seitdem blink die Motorkontrollleuchte, wenn ich längere Zeit konstant 100 km/h oder mehr fahre (evtl. temperaturabhängig?). Verringere ich die Geschwindigkeit auf 95 km/h, geht die MIL wieder aus. Wenn man dann beschleunigt, blinkt sie auch erst nach einiger Zeit wieder auf.
Eine Veränderung im Fahrverhalten fällt mir nicht auf, allerdings gehe ich auch jedesmal vom Gas, wenn die MIL zu blinken beginnt...

Laut Mechaniker (freie Werkstatt) im Fehlerspeicher: Fehlzündung im Zylinder 2

Bisher erneuert wurden: Zündkabel, Zündspule und nochmal neue Zündkerzen.
Motorsteuergerät wurde auseinandergebaut und die Kontakte geprüft und gesäubert und beim Steuergerät ein Reset gemacht.


Problem bleibt bestehen.

Mechaniker hat mittlerweile auch keine Idee mehr, was das Problem sein könnte.

Ich hab jetzt schon viel gelesen über Steuergeräte, falsch eingebaute Zahnriemen, Einspritzventile, usw., ABER ich habe absolut keine Ahnung von Autos....
Hat vielleicht jemand von euch eine Idee, welche Möglichkeit man als nächstes mal angehen sollte?


Ich hoffe, ihr könnt mir helfen und bedanke mich schonmal im Voraus für eure Antworten.

Vielen Dank!

Dragonstiger GP 08

Mitgliedschaft beendet

10

Sonntag, 11. Oktober 2015, 23:16

Wurde vom Mechaniker auch der Zahnriemen geprüft? Vllt verursacht der ja die Fehler.? Genau kenne ich mich da aber auch nicht aus.


Beiträge: 2

Aktivitätspunkte: 10

Dabei seit: 11.10.2015

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 11. Oktober 2015, 23:20

Danke für die schnelle Antwort

Den Zahnriemen hat er selbst gewechselt...
Ich werde ihn den definitiv nochmal überprüfen lassen.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!