Diese Werbung wird für Grande-Punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

k_e

Mitglied

  • »k_e« ist männlich

Beiträge: 9

Aktivitätspunkte: 60

Dabei seit: 03.11.2007

Wohnort: naehe bonn

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Samstag, 8. Dezember 2012, 07:31

GP 1,3 JTD (199) heckscheibenheizung defekt - bitte um stromlaufplan

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

hallo,

seit einiger zeit spinnt meine heckscheibenheizung. zu beginn wurde sie meistens nach mehrmaligem ein + ausschalten noch warm, mittlerweile funktioniert sie fast gar nicht mehr.

folgendes habe ich schon festgestellt / unternommen:

die kontrolleuchte an der bedienungstaste leuchtet bei betaetigung und bleibt auch an, wenn die heckscheibenheizung nicht warm wird.

heizt die heckscheibenheizung nicht, so ist auch schon die spannung an der 30A sicherung im motorraum-sicherungskasten nicht da. das heisst, die nachfolgende verkabelung und die heizung selber sind in ordnung (durch ueberbrueckung getestet).

das relais fuer die heizung (liegt vor der 30A sicherung) zieht kurz an und faellt gleich wieder ab. das relais selber habe ich schon getauscht. die ansteuerung der relaiswicklung faellt aus (habe ich einmal kurz messen koennen).

leider gestaltet sich das messen sehr schwierig, weil oft - mwenn ich den sicherungskasten oeffne - der fehler ganz oder zeitweise verschwunden ist.

hier meine vermutung:

die ansteuerung des relais erfolgt aus einer elektronik, die vom taster aktiviert wird und die auch fuer die abschaltung der heckscheibenheizung nach 15 min. sorgt. ist diese elektronik defekt ?

frage: hat jemand einen tipp oder gar einen stromlaufplan der mir bei der fehlersuche helfen wuerde ?



vielen dank im voraus



klaus

Mein Grande Punto: 1,3 jtd


bassbox

Punto-Fan

  • »bassbox« ist männlich

Beiträge: 78

Aktivitätspunkte: 405

Dabei seit: 03.10.2012

Wohnort: Calw- Pforzheim

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

2

Samstag, 8. Dezember 2012, 08:15

ich vermute das die zeitsteuerung der bodycomposter übernimmt ...haste mal ein reset gemacht für 10 minuten mal den minuspol abgeklemmt ?

Mein Punto Evo: Punto Evo Sport


k_e

Mitglied

  • »k_e« ist männlich

Beiträge: 9

Aktivitätspunkte: 60

Dabei seit: 03.11.2007

Wohnort: naehe bonn

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

3

Samstag, 8. Dezember 2012, 09:15

hallo bassbox ,

vielen dank fuer deine schnell hilfe.

ich nehme an, dass der bodycomposter so eine art zentraler computer ist, oder ?

den reset werde ich auf jeden fall einmal durchfuehren.

gegen die these der verfruehten zeitabschaltung spricht allerdings, dass (wenn die heckscheibenheizung mal wieder nicht heizt) die kontrollampe an der taste trotzdem brennt.

wird die zeitabschaltung faellig (bei ordentlicher funktion), so geht die kontroll-led auch aus.

Mein Grande Punto: 1,3 jtd


bassbox

Punto-Fan

  • »bassbox« ist männlich

Beiträge: 78

Aktivitätspunkte: 405

Dabei seit: 03.10.2012

Wohnort: Calw- Pforzheim

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

4

Samstag, 8. Dezember 2012, 09:17

dann könnte es ein kabelbruch oder wackelkontakt sein genau an der heckklappe .mg prinzip manchmal gehts manchmal nicht

Mein Punto Evo: Punto Evo Sport


LoSTi0z

Punto-Meister

  • »LoSTi0z« ist männlich

Beiträge: 1 035

Aktivitätspunkte: 5 225

Dabei seit: 22.07.2010

Wohnort: Zschopau/Sachsen

Danksagungen: 80

  • Nachricht senden

5

Samstag, 8. Dezember 2012, 21:34

bestimmt kabelbruch. mach mal die gummihülse an der heckklappe ab. da wirst du es sehen.

Mein Grande Punto: Grande Punto Sport 1.4 16V 95PS Caribbian Orange | Punto 176 GT3


Wolfi

Punto-Profi

  • »Wolfi« ist männlich

Beiträge: 945

Aktivitätspunkte: 4 730

Dabei seit: 31.01.2010

Wohnort: Mittelfranken

Danksagungen: 85

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 9. Dezember 2012, 02:28

Hallo Klaus,
nach Deiner Fehlerbeschreibung hast Du einen Wackelkontakt in der Verbindung vom Bodycomputer (das ist der Sicherungskasten im Innenraum links unterhalb vom Lenkrad) und dem Sicherungskasten im Motorraum. Einen Fehler im Bereich der Heckklappe schließe ich aus (du selber ja auch).
Nachdem der Fehler bei geöffnetem Sicherungskasten ganz oder zeitweise verschwunden ist, fange am besten da an zu suchen. Vom Relais, Pin 86, gehts auf den großen Stecker B an der Unterseite, Pin 28. Von da gehts dann zum Bodycomputer Stecker A (vorne links unten), Pin 46.

Gruß,
Werner
Ich hoffe, mein Beitrag entspricht dem Forenregelwerk:whistling:

Mein Grande Punto: 1,4 8V Dynamic, Psychodelic Blau, LPG Lovato Easy Fast


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

k_e (09.12.2012)

k_e

Mitglied

  • »k_e« ist männlich

Beiträge: 9

Aktivitätspunkte: 60

Dabei seit: 03.11.2007

Wohnort: naehe bonn

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 9. Dezember 2012, 06:52

vielen dank. ich werde mich - sobald das wetter besser ist - auf die suche machen.



viele gruesse



klaus

Mein Grande Punto: 1,3 jtd


k_e

Mitglied

  • »k_e« ist männlich

Beiträge: 9

Aktivitätspunkte: 60

Dabei seit: 03.11.2007

Wohnort: naehe bonn

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

8

Montag, 17. Dezember 2012, 09:08

hier jetzt das abschliessende ergebnis meiner fehlersuche :

immer noch fiel sporadisch das relais der heckscheibenheizung ab. das verfolgen der steuerleitung vom Bodycomputer zum sicherungskasten gelang mir bei dunkelheit und kaelte ueberhaupt nicht. oft war der fehler schon nach oeffnen des sicherungskastens verschwunden.
nun kam mir der zufall zur hilfe : vor 4 tagen fiel der heckscheibenwischer aus. bei der suche stellte ich fest, dass beim ruetteln an der gummituelle - zwischen heckklappe und holm hinten links - der heckwischer mal wischte und dann wieder stillstand. nun erst kam mir wieder der tipp von LoSTioz in den sinn :
bestimmt kabelbruch. mach mal die gummihülse an der heckklappe ab. da wirst du es sehen.
tatsaechlich waren die leitungen unter der huelse ziemlich "fertig". frei von der isolierung, oxidiert und/oder gebrochen. ebenso war der schlauch fuer das wischwasser gerissen. eine schon laengere undichtigkeit dieses schauches scheint mir moeglicherweise die ursache fuer die oxidation der draehte zu sein.

draethe mit quetschverbindern neu verbunden => heckwischer + scheibenheizung funktionierten wieder.

was mich bis jetzt noch stutzig macht ist folgendes :

vom troubleshooting schloss ich einen fehler hinter dem lastrelais aus, da ich

1. durch ueberbrueckung die heckscheibenheizung starten konnte
2. das relais oft gleich nach dem einschalten wieder abfiel. das passte eher zu einem fehler im steuerkreis als im lastkreis, zumal auch das vom microprozessor anstehende steuersignal (auf-masse-schalten/ open collektor-schaltung) wegfiel

euch allen danke ich jedenfalls noch einmal ganz herzlich fuer eure hilfe!
klaus

Mein Grande Punto: 1,3 jtd


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!