Italo-Welt

Dragonstiger GP 08

Mitgliedschaft beendet

61

Donnerstag, 30. Oktober 2014, 12:49

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Oh, das kommt drauf an, wieviel Amperestunden die Batterie hat und was dann beim fahren alles an Verbrauchern eingeschaltet wurde.

Du hast sie jetzt ca. 4 Tage eingebaut, ergibt 96h. Gehen wir von einer 50Ah Batterie aus, so würde dein Fahrzeug ja pro Stunde 2 Ampere Strom von der Batterie zerren. Wäre aber definitiv zu viel, für eine normale Fahrzeug Versorgung

ael668

Punto-Professor

  • »ael668« ist männlich

Beiträge: 2 086

Aktivitätspunkte: 10 880

Dabei seit: 14.11.2007

Wohnort: Bavaria-Augsburg

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

62

Donnerstag, 30. Oktober 2014, 12:52

60 Ampere und alles an, außer Klimanlage
Mein weißer & oranger & roter GP :-D

Mein Grande Punto: 1,4l T-Jet Sport mit Vollausstattung, Eibach 50/30, 8x18 Borbet LS, TT-Chiptuning


Dragonstiger GP 08

Mitgliedschaft beendet

63

Donnerstag, 30. Oktober 2014, 13:02

Naja obwohl, dass wären bei 4 Tagen 1,6 Ampere. Muss ja mit denken, dass die Lima ja beim korrekten Betrieb auch gleichzeitig läd! Wenn jetzt Radio, komplette Beleuchtung, Heizung/Lüftung an ist, dürfte aber trotzdem nicht fast 2 Ampere durchs Auto laufen. Klingt fast so, als ob irgendwo ein Kabel eventuell sogar Fehlstrom zieht, welchen, wenn Lima okay ist, die Lima aber auch kaum noch ausgleichen kann, da du doch relativ kurz fährst, für einen guten Ladevorgang.

Ich selbst fahre seit 2 Jahren auch nur noch 12km zur Arbeit hin und dann wieder 12km zurück. Aber Batterie hält

ael668

Punto-Professor

  • »ael668« ist männlich

Beiträge: 2 086

Aktivitätspunkte: 10 880

Dabei seit: 14.11.2007

Wohnort: Bavaria-Augsburg

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

64

Donnerstag, 30. Oktober 2014, 19:52

Kurzer Zwischenstand:



Vorhin Batterie für eine Stunde abgeklemmt, danach Zündschlüssel auf an, Elektronik funktioniert einwandfrei, beim Versuch Motor zu starten, das übliche geklacker vermutlich vom Anlasser. Sofort wieder Zündung aus und Schlüssel direkt zum Motor starten gedreht, Auto springt an. (aber schwerfällig)

Kurz gefahren und Motor ausgemacht, beim 2. Versuch wieder geklacker. Beim 3.Versuch gleich danach ->Motor sprang sofort wieder an.

:?: :?: :?:
Mein weißer & oranger & roter GP :-D

Mein Grande Punto: 1,4l T-Jet Sport mit Vollausstattung, Eibach 50/30, 8x18 Borbet LS, TT-Chiptuning


Dragonstiger GP 08

Mitgliedschaft beendet

65

Donnerstag, 30. Oktober 2014, 23:12

Vllt der Anlasser, der da einen weg hat!?

ael668

Punto-Professor

  • »ael668« ist männlich

Beiträge: 2 086

Aktivitätspunkte: 10 880

Dabei seit: 14.11.2007

Wohnort: Bavaria-Augsburg

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

66

Freitag, 31. Oktober 2014, 00:33

War auch meine erste Idee. Wieso macht dann aber die Batterie den anschein das sie leer ist.
Sobald der Anlasser anging merkte man an der Innenbeleuchtung das die Batterie sehr schwach ist.
Und wie gesagt die leere Batterie wurde seit gestern nicht geladen oder überbrückt, lediglich eine Stunde vom Auto abgeklemmt.

EDIT
Batterie muss definitiv leer gewesen sein, da nicht mal mehr die FFB ging.
Mein weißer & oranger & roter GP :-D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ael668« (31. Oktober 2014, 00:46)

Mein Grande Punto: 1,4l T-Jet Sport mit Vollausstattung, Eibach 50/30, 8x18 Borbet LS, TT-Chiptuning


Hydro

Moderator

  • »Hydro« ist männlich

Beiträge: 6 443

Aktivitätspunkte: 32 780

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: Beckum

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 561

  • Nachricht senden

67

Freitag, 31. Oktober 2014, 06:15

Klemme mal ein Überbrückungskabel vom Minuspol der Batterie an der Motorblock, nur um das Massekabel auszuschließen
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


Dragonstiger GP 08

Mitgliedschaft beendet

68

Freitag, 31. Oktober 2014, 08:32

Ja probiere mal den Tipp vom hydro und gib Bescheid, wie sich der Wagen verhält.

fiatgp1.2

Mitglied

Beiträge: 47

Aktivitätspunkte: 235

Dabei seit: 18.02.2011

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

69

Samstag, 1. November 2014, 14:08

Heute morgen bei dem auto von meinem dad ein gp 1.2 genau das selbe surren klappern aus dem motorraum .
Hat nix bit dem anlasser zu tun.
Die spannung der Batterie reicht nur um den anlasser anzutakten und kleckert. Batterie quergetauscht alles i.o .
Batterie in punto 188 eingebaut wollte auch nicht starten, mit starthilfe gestartet standlicht an 20min gefahren.und das auto startet jetzt ohne Probleme.
Dienstag werde ich die Batterie mal 8std am Ladegerät laden lassen und schauen ob sie die ladung speichert.

ael668

Punto-Professor

  • »ael668« ist männlich

Beiträge: 2 086

Aktivitätspunkte: 10 880

Dabei seit: 14.11.2007

Wohnort: Bavaria-Augsburg

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

70

Mittwoch, 10. Dezember 2014, 12:10

Servus Leute,

jetzt wird es interessant. :thumbsup:

Folgender Sachverhalt, nachdem die Batterie nicht mehr so geladen war wie eigentlich vorgesehen bin ich die letzte Zeit ziemliche Umwege gefahren um an mein Ziel zu kommen.
Batteriekapazität vorgestern 100%.

Gestern Abend steige ich mein Auto ein Fiat-Logo erscheint ganz normal im Display, danach Türe zu gemacht und Schlüssel eingesteckt und wollte die Zündung an machen.
Von wegen, es ging gar nichts. Kein Lampe, keine Innenleuchte, kein Radio,....man könnte meinen die Batterie wurde ausgebaut.
Danach Batterie für ein paar Minuten abgeklemmt wieder in das Auto gestiegen und alles ging wieder. Beim wieder anschließen der Batterie hab ich ein kleines knacken aus dem Sicherungskasten im Motorraum wahrnehmen können.

An was kann das liegen?
Mein weißer & oranger & roter GP :-D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cingsgard« (11. Dezember 2014, 06:30)

Mein Grande Punto: 1,4l T-Jet Sport mit Vollausstattung, Eibach 50/30, 8x18 Borbet LS, TT-Chiptuning



Hydro

Moderator

  • »Hydro« ist männlich

Beiträge: 6 443

Aktivitätspunkte: 32 780

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: Beckum

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 561

  • Nachricht senden

71

Mittwoch, 10. Dezember 2014, 12:18

Ich würde auf Fehlerhaften Kontakt der Batterie Tippen, loser Masse Stecker oder Oxidation dran? Es könnte auch das Massekabel sein, nach dem bewegen wieder Kontakt, da würde ich nach suchen. Wenn es das nächste mal ist, einfach ein Überbrückungskabel vom Minuspol gegen den Motor, geht es dann liegt es am Massekabel.
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


ael668

Punto-Professor

  • »ael668« ist männlich

Beiträge: 2 086

Aktivitätspunkte: 10 880

Dabei seit: 14.11.2007

Wohnort: Bavaria-Augsburg

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

72

Samstag, 20. Dezember 2014, 20:03

Also einen fehlerhaften Kontakt kann ich ausschließen.

Habe heute wieder mehrmals den gleichen Fehler gehabt.
Aufsperren via Funkschlüssel einwandfrei, Display geht im Auto an sofern die Tür geöffnet wird.

Danach ist Sense, es funktioniert gar nichts mehr. Wie ob das Auto keine Batterie mehr verbaut hätte.

Erst mit abklemmen des Pluspols und kurzem warten funktioniert wieder alles einwandfrei.
Mein weißer & oranger & roter GP :-D

Mein Grande Punto: 1,4l T-Jet Sport mit Vollausstattung, Eibach 50/30, 8x18 Borbet LS, TT-Chiptuning


Hydro

Moderator

  • »Hydro« ist männlich

Beiträge: 6 443

Aktivitätspunkte: 32 780

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: Beckum

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 561

  • Nachricht senden

73

Sonntag, 21. Dezember 2014, 19:08

Pluspol! oder Minuspol?? An den Minus kommt man einfach und ohne Werkzeug dran, beim + pol ist das schon aufwändiger. Wenn es der Minus an der Batterie ist, dieser nach dem bewegen geht, ist das Massekabel vom Minuspol der Batterie zum Motor für mich eine Fehlerquelle. Hast du das mit dem Überbrückungskabel ausprobiert, das hilft enorm den Fehler einzugrenzen.
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


stardust24

Mitglied

Beiträge: 13

Aktivitätspunkte: 70

Dabei seit: 27.05.2010

Wohnort: Hattingen

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

74

Mittwoch, 5. September 2018, 17:38

Flackern und ein eckliges klackern?!? Batterie leer! Hatte ich schon 3 mal;)
Krass genau das ist mir gerade zum ersten Mal passiert, bin heute morgen noch einkaufen gefahren und wollte jetzt meine Kids von der Oma abholen, und dachte shit was passiert gerade. Displays Flackern und dieses klackern, mein Auto ist jetzt 8 Jahre alt, ein Kollege kommt gleich vorbei.
ich hoffe wirklich das es nur die Batterie ist

stardust24

Mitglied

Beiträge: 13

Aktivitätspunkte: 70

Dabei seit: 27.05.2010

Wohnort: Hattingen

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

75

Mittwoch, 5. September 2018, 18:49

So bin wieder da, es ist tatsächlich die Batterie, zum Glück hatte schon schlimmeres gedacht.
Werde morgen die neue Batterie holen :thumbsup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

IgorGlock (05.09.2018)

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!