Italo-Welt

Dhömas

Mitglied

Beiträge: 6

Aktivitätspunkte: 35

Dabei seit: 02.09.2016

  • Nachricht senden

1

Freitag, 2. September 2016, 08:48

Elektrik fällt immer aus

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Tag Leute,

hier mal mein erster Beitrag, denn langsam treibt mich mein Karre an den Rand der Verzweiflung.
Ich glaube mein Problem ist bisher schon bekannt, bloss irgendwie kommt ich nicht wirklich auf einen grünen Trichter damit.
Nachdem ich heute an der Ampel stehen geblieben bin und mittem im Berufsverkehr meine Batterie abklemmen musste reicht mir das nun mal so langsam :D .

Und zwar gehts um meinen Grande Punto 1.2 Baujahr 09. Hier mackt mir die Elektrik zu sehr rum. Ab und an fällt mittem beim Fahren die Elektrik einfach aus.
Weder Tacho noch Drehzahlmesser, Tankanzeige usw. funktionieren dann, bloss "tausende" Lichtlein springen an (Handbremse, Fahrergurt und was weiß ich was noch alles).
Die Servolenkung fällt dabei auch immer aus.
Mitten auf der Autobahn fahr ich dann meistens weiter ohne Servo, nach meist 5 min (geschätzt, unterschiedlich) springt das dann von alleine wieder an und alles geht wieder.
In der Stadt fahr ich immer auf einen Parkplatz, schließ mein Auto ab und wieder auf und manchmal tuts dann wieder einwandfrei. Andere male muss ich die Batterie komplett abklemmen und wieder dran, dann gehts erst wieder.
Wenn das Auftritt ohne dass ich die Batterie abklemme oder irgendwas tue dann springt mir der Motor auch nicht mehr an :thumbdown: -> Batterie ab dann gehts.
Oftmals seh ich auch beim Fahren einfach n kurzen Aussetzer des Lichts. Das springt dann wieder an, aber das Lämpchen für die Verriegelung (dass nicht mehr Verriegelt werden kann) leuchtet dann.

Jetzt hab ich gelesen, dass das ein Massefehler? sein soll bei Vielen. An meinem Massekabel (vom Minuspol an Karosserie) seh ich aber leider nichts. Das sieht "super" gut aus und scheint keine Macken zu haben.
Die Batterie ist soweit auch in Ordnung, habs checken lassen.

Habt ihr da vllt. Ideen und wisst da mehr Bescheid?
Würd mich freuen wenn ich dank euch weiter kommen würde.

Gruß

Hydro

Moderator

  • »Hydro« ist männlich

Beiträge: 6 407

Aktivitätspunkte: 32 600

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: Beckum

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 555

  • Nachricht senden

2

Freitag, 2. September 2016, 09:43

Das liest sich nicht wie ein Masseproblem an, eher wie ein Problem mit dem Boardcomputer.
An dem Massekabel sieht man von außen meist wenig, da kannst du mit einem Überbrückungskabel eine zweite Hilfsverbindung vom Minuspol der Batterie zum Motorblock schaffen und mit fahren, tritt der Fehler wieder auf, war es das nicht.
Unter der Verkleidung im Fußraum Fahrerseite, unterhalb des Hebels um die Motorhaube zu öffnen, ist noch ein Massepunkt, den würde ich dann auch gleich prüfen.
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dhömas (02.09.2016)

Dhömas

Mitglied

Beiträge: 6

Aktivitätspunkte: 35

Dabei seit: 02.09.2016

  • Nachricht senden

3

Freitag, 2. September 2016, 15:50

Das mit dem Überbrückungskabel werd ich dann mal versuchen, danke.
Aber was genau meinst du mit es liegt eher am Boardcomputer? Was kann denn da bei dem so rumspacken, dass die gesamte Elektrik ausfällt?

Hydro

Moderator

  • »Hydro« ist männlich

Beiträge: 6 407

Aktivitätspunkte: 32 600

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: Beckum

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 555

  • Nachricht senden

4

Freitag, 2. September 2016, 17:25

Die von dir genannten Symptome würde ich nicht dem Massekabel zuschreiben, für mich kommt da eher der Boardcomputer in Frage, Wackelkontakt, schlechte Lötstelle oder so.
Vielleicht ist es auch schlechter Kontakt an einem Stecker, alle Stecker am Boardcomputer und Sicherungskasten lösen, reinigen und wieder ordentlich befestigen.
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dhömas (06.09.2016)

Unbekannt

Punto-Schrauber

Beiträge: 289

Aktivitätspunkte: 1 455

Dabei seit: 16.02.2016

  • Nachricht senden

5

Samstag, 3. September 2016, 03:20

Oder kriechende Feuchtigkeit an einem nicht dichten Stecker, welcher zur Platine vom Boardcomputer führt oder außen im Sicherungskasten Motorraum. Die Kontakte der Stecker würde ich definitiv sehr genau prüfen. Wenn auch nur einer Grünspan hat, hast wohl etwas Feuchtigkeit im Kabel hängen

Dhömas

Mitglied

Beiträge: 6

Aktivitätspunkte: 35

Dabei seit: 02.09.2016

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 6. September 2016, 08:46

Alles klar.
Dann werden am Wochenende mal alle Stecker gereinigt. Bin ich mal gespannt ob sich da was tun wird (bzw hoffentlich tut sich dann nichts mehr).

Dhömas

Mitglied

Beiträge: 6

Aktivitätspunkte: 35

Dabei seit: 02.09.2016

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 13. September 2016, 09:57

Kleines Update:
Gestern nach der Arbeit ging nun gar nichts mehr :D. Also die Symptome waren immernoch die gleiche, bloss halt selbst das Batterie abklemmen nichts gebracht und ich hab meinen Motor nicht gestartet bekommen.
Nach ein bisschen Verzweiflung in der prallen Sonne hab ich dann angefangen alle elektrischen Stecker die ich gefunden habe zu lösen, auszupusten und wieder einzustecken.
Dort wo die Sicherungen sind hab ich mal alle alle gelöst (ich weiß nicht ob das die Boardcomputerstecker sind) und im Motorraum die 2 Stecker von den Steuergeräten.
Schwuppdiwupp, er tut wieder :D
Ich hoffe mal, dass das jetzt nicht mehr auftaucht, falls doch werde ich das ganze Prozedere nochmals versuchen. Hoffentlich weiß ich bis dahin welcher Stecker wofür zuständig ist.

Hydro

Moderator

  • »Hydro« ist männlich

Beiträge: 6 407

Aktivitätspunkte: 32 600

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: Beckum

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 555

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 13. September 2016, 11:45

Sonst mußt du nach jedem Stecker den Motorsport testen um das einzugrenzen. Das kann ein Wackler oder Kabelbruch sein. Kann aber auch Temperatur abhängig sein, bei Gelegenheit mit Fön heiß machen und mit Eisspray kühlen ( siehe VOX Autodocs in der Mediathek).
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hydro« (13. September 2016, 18:34)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


Dhömas

Mitglied

Beiträge: 6

Aktivitätspunkte: 35

Dabei seit: 02.09.2016

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 13. September 2016, 11:50

Was genau meinst du denn mit Motorsport testen?


Dass das Temperaturabhängig sein könnte klingt ziemlich realistisch, kam nämlich meistens wenn er was länger in der Sonne stand, noch gar nicht drüber nachgedacht.
Gibts denn hier irgendwo eine Anleitung wofür welcher Stecker zuständig ist, finde irgendwie nichts :-/.

Hydro

Moderator

  • »Hydro« ist männlich

Beiträge: 6 407

Aktivitätspunkte: 32 600

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: Beckum

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 555

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 13. September 2016, 18:32

Das sollte Motor Start heißen. Jeder Stecker beherbergt ja viele Funktionen die dem Kabelstrang zu geführt werden, von daher schwierig zu sagen der hat funktioniert x, die Autodoktoren hatten Stecker und Steuergeräte erwärmt, so nach und nach um den Fehler einzugrenzen. Zuerst würde ich es aber mit dem lösen und festmachen einzelner Stecker testen um einen Wackelkontakt oder Kabelbruch zu finden, falls vorhanden. Und dann nach jedem Stecker den Motorstart versuchen um es einzugrenzen.
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14



Dhömas

Mitglied

Beiträge: 6

Aktivitätspunkte: 35

Dabei seit: 02.09.2016

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 15. September 2016, 08:57

Sehr hilfreich!
Noch scheint die "Diva" ohne Macken zu tun. Aber wenn es wieder auftritt weiß ich ja jetzt wo ich anpacken soll! Vielen Dank schon mal :)

Verwendete Tags

Elektrik Ausfall

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!