Italiatec

herb

Mitgliedschaft beendet

1

Donnerstag, 19. Februar 2009, 21:08

BITTE um Hilfe bei elektronischem Anschluss von Nebelscheinwerfer!

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

hi!

also..... :lol:

ich habe hier nun alle teile für die nachrüstung der originalen nebelscheinwerfer liegen. angefangn bei den nebelscheinwerfer selbst, über die leuchtmittel bis hin zum funkschaltsystem von hella.
damit erspart man sich das ganze gedöns mit relais und kabelverlegen. hier kann man nachlesen, was das funkschaltsystem ist: http://www.hella-press.com/search_detail…ge=d&newdir=ger

nun ist mir der einbau des funkschaltsystems soweit klar. hier findet ihr die einbauanleitung online http://off-road-light.ru/images/stories/…e%20control.pdf

das einzige, was ich nicht weiss, und darauf ziehlt auch meine frage ab, ist, wo ich zündungsplus, bzw. standlichtplus direkt im motorraum abgreifen kann, ohne dass der BC zum jammern anfängt.
genau das muss ich aber wo abgreifen, ähnlich vom prinzip her wie ein remotekabel bei nem hifi-verstärker, da ja sonst das funkschaltsystem dauernd "auf scharf" ist. das braucht es aber nur, wenn ich auch fahre. und daher möchte ich dieses remotekabel auch auf zündungsplus oder standlichtplus anhängen.. wenn ihr nicht genau wisst, was ich meine seht euch bitte kurz die einbauanleitung an, es handelt sich um das gestreifte kabel, gleich auf seite 3 bzw. gleich die erste seite wenn ihr den oberen link öffnet.

nun habe ich mir gedanken gemacht, und MAL die kabel abfotografiert, welche auf der fahrerseite im motorraum zu diesem sicherungskasten gleich hinterm scheinwerfer verlaufen. (da sind vom vorbesitzer schon einige rose klemmen dran, war wohl schon auch MAL nen marder dran)

nun meine frage: ist auf der von mir abfotografierten stelle mit den kabeln ein kabel (zündungsplus oder standlichtplus) dabei, wo ich besagtes kabel des funkschaltsystems anschließen kann, ohne dass der BC jammert?

erbitte eure hilfe!!!

mfg, herb

PS: bite keine sachen wie " funkschaltsystem brauchst du nicht, mach es mit nem relais...".
wie gesagt, ich habe alles hier liegen....
»herb« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1.jpg
  • 2.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »herb« (19. Februar 2009, 21:09)


Werner

Punto-Profi

Beiträge: 403

Aktivitätspunkte: 2 070

Dabei seit: 17.10.2006

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 19. Februar 2009, 22:38

Ohweh - wenn ich schon alleine die "Stromdiebe" sehe kommt mir ziemlich das Gruseln... Was ist denn da alles angeschlossen?
Von meinem Komfortblinker hätte man sehen können, dass es da bessere für die dünnen Leitungen gibt ;-) - und sogar in fett gefüllter Ausführung die ja geradezu ein Muss für den Motorraum wären, damit da nichts korrediert!

Und ob das mit der Fernbedienung so eine tolle Lösung ist... Die Frage wäre, ob nicht zumindest schon die Ader vom BC zum vorgesehenen entsprechenden Relais im Verteiler im Motorraum da ist und ggf. die Funktion eh vorhanden oder freigeschaltet werden hätte können...

Als vernünftige Quelle für Zündungs-Plus käme mir eben der Steckplatz für das Relais im Zusatzverteiler im Motorraum in Frage. F31 heißt die entsprechende Vorsicherung (normalerweise 15A), T14 der Relais-Steckplatz. Wenn die Sicherung F31 gesteckt wird könnte man theoretisch an einem der Relais-Kontakt mittels Steckzunge den Strom abgreifen. Durchführung des Kabels durch die Abdeckung wäre allerdings ein Problem... Aber falls das für dich in Frage käme und nicht klar ist, wo Sicherung und Relais sitzen würden kann ich dir ggf. per PN ein entsprechendes Bild zukommen lassen.

Bei den Adern auf dem Bild müsste auch irgendwo Zündungsplus mit dabei sein - Problem ist aber, dass die Leitung ja wohin führt und die Sicherung u.U. zu schwach dafür ist, zusätzlich auch noch die Nebelscheinwerfer zu bedienen und es nicht ratsam ist, einfach eine größere reinzusetzen. Oder hast du schon Dauerplus und suchst wirklich nur eine geschaltete Leitung?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Werner« (19. Februar 2009, 22:40)

Mein Grande Punto: Emotion 1.4 16V 3-Türer


herb

Mitgliedschaft beendet

3

Freitag, 20. Februar 2009, 08:38

hi!

danke für deine antwort! auf dich ist bei elektrischen dingen immer verlass! :-D
ja, bezüglich der rosa klemmen bin ich auch nicht gerade stolz drauf..... aber ich wars nicht... :oops: werde das, wenn ich die Nebellampen fertig habe, MAL mit gewebeband "verschönern" und abdichten.

nun zu deiner frage: so wie ich das sehe, brauche ich eigentlich nur den "steuerstrom". sieh dir MAL hier kurz die einbauanleitung an, gleich das erste bild wenn du sie öffnest: http://off-road-light.ru/images/stories/...e%20control.pdf

es handelt sich um das gestreifte kabel. wie du siehst geht ja zusätzlich das dicke "+"-kabel vom modul direkt zur batterie. also denke ich MAL, dass das gestreifte lediglich steuerstrom ist, sodass dass modul, wen die zündung aus ist, nicht weiter an ist. und geanu um den anschluss des gestreiften kabel gehts mir....

mfg, herb

tomsab0

Mitgliedschaft beendet

4

Freitag, 20. Februar 2009, 11:12

Ich hab für meine Tagfahrlichtschaltung das geschaltene Zündungsplus an einem der von dir fotografierten Stecker abgezweigt. --> Ist also dort verfügbar. Da ich gerade nicht zum Auto komm, kann ich dir jedoch leider nur mit der Info, dass es ein rotes Kabel war, weiterhelfen...

Rala65

Punto-Profi

  • »Rala65« ist männlich

Beiträge: 603

Aktivitätspunkte: 3 050

Dabei seit: 25.01.2007

Wohnort: Neuwied

---- N R
-
R

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

5

Freitag, 20. Februar 2009, 11:53

:oops:Hast du dein Kabel MAL an den Stecker von der Standlichtbirne drann gehalten vieleicht mekert der BC ja garnicht :roll:
wenn es nur eine Steuerleitung ist fliest da nicht viel Leistung.
:PDie ersten 145 000 km sind rum und der Spaß geht weiter! :P

Mein Grande Punto: 1,4 16v Emotion,Bj 06.2006,5Türer,Klimaautomatic,New Orleans Blau,1.Hand :-) ,AK.Westfalia


tomsab0

Mitgliedschaft beendet

6

Freitag, 20. Februar 2009, 14:46

das funktioniert natürlich ebenfalls. hab ich vergessen zu erwähnen; aber als Signal für meine TFL-Schaltung (bei licht an dürfen die TFL ja nicht leuchten) habe ich die Standlichter angezapft; und es kommt keine Fehlermeldung.

herb

Mitgliedschaft beendet

7

Samstag, 21. Februar 2009, 00:28

Zitat

Original von tomsab0
Ich hab für meine Tagfahrlichtschaltung das geschaltene Zündungsplus an einem der von dir fotografierten Stecker abgezweigt. --> Ist also dort verfügbar. Da ich gerade nicht zum Auto komm, kann ich dir jedoch leider nur mit der Info, dass es ein rotes Kabel war, weiterhelfen...

danke für deine antwort.
wann kommst du wieder zu deinem auto ran? wenn es dir irgendwie möglich wäre würde mir ein foto von dem kabel, an welches du rangegangen bist, sehr weiterhelfen!! :oops:

bzw. wie habt ihr an die standlichter angeklemmt? direkt im scheinwerfer drinnen? dann kann man ja die abdeckung auf der hinterseite des scheinwerfers nicht mehr bündig ranmachen!? :cry:

tomsab0

Mitgliedschaft beendet

8

Samstag, 21. Februar 2009, 10:23

Werd schauen, ob ich heute ein Bild machen kann.
Wieso eigtl. Standlichter? du brauchst doch nur eines anzapfen... Ich hab dazu einfach den Kabelschlauch, der zum linken Scheinwerfer geht, einwenig geöffnet und dort die Steuerleitung angebracht...

tomsab0

Mitgliedschaft beendet

9

Samstag, 21. Februar 2009, 14:16

So, am ersten Bild siehst du den Kabelbaum mit dem Zündungsplus. Das entsprechende Kabel ist mit einem Pfeil gekennzeichnet. Es ist rot (ohne Streifen) und dicker als die anderen.
Das zweite Bild zeigt den Kabelbaum, der zum Scheinwerfer geht. Du brauchst nur den Stecker abnehmen und schauen, welches Kabel zu dem Kontakt für das Standlicht führt.
Hoffe, das hilft dir weiter...
»tomsab0« hat folgende Bilder angehängt:
  • K640_Zündplus.jpg
  • K640_standlicht.jpg

herb

Mitgliedschaft beendet

10

Samstag, 21. Februar 2009, 16:52

vielen, vielen dank für die bilder!

die helfen mir sehr weiter.

und bei dir hat der BC nicht gejammert, wie du das an das dicke rote kabel angehängt hast? :-)

ich denke, ich werde es an das dicke rote dazuhängen. so sind die nsw immer wenn zündung an ist, betätigbar, und so kann ich sie dann auch als licht am tag, was ja mittlerweile in Ö erlaubt ist, verwenden.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »herb« (21. Februar 2009, 17:01)



tomsab0

Mitgliedschaft beendet

11

Samstag, 21. Februar 2009, 17:03

yep, genau deswegen (NSW als TFL erlaubt bei uns) hab ich mir das so gebaut, dass sie mit der Zündung angehen...

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!