Italo-Welt

Nate

Punto-Fan

  • »Nate« ist männlich

Beiträge: 83

Aktivitätspunkte: 495

Dabei seit: 16.09.2008

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

1

Samstag, 30. Mai 2009, 20:37

Autobatterie falsch überbrückt! Welche folgen hat das?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi,

ich hatte folgendes Problem. Mein Dad hat sich mein Auto ausgeliehen, und vergessen den Radio auszumachen. Da es ein Alpine ist und nicht mehr der orginale Radie und ich auch noch kein can bus habe, muss man das Radio manuell austellen. Also lief es die ganze Nacht und die Enstufen haben meine Batterie leergesaugt. Dann wollten wir am nächsten Tag die Autobatterie überbrücken. Als ich das Stromkabel damals für meine Anlage verlegte, habe ich das Massekabel von der Batterie zur Karosserie durch ein schwarzens 35mm² Kabel ersetzt. Ich hatte nur noch rote Plastikabdeckungen für die Kabelschuhe und musste diese verwenden. Ich saß im Auto und mein Dad dachte in der Hektik rot=+ , er konnte nicht wissen, dass dies aber nicht der Fall ist. Natürlich sprang das Auto nicht an. Ich schaute und habe schnell umgesteckt. Dann sprang es an und es läuft eigentlich alles. Das Auto zieht nicht mehr so, aber das bilde ich mir doch eher ein oder? Naja alle Einstellung vom Radio sind weg und der Bass ist auch schwächer, liegt wohl an der leeren Batterie. Bin jetzt eine Stunde über die Autobahn gefahren und habe sonst nichts bemerkt.

Kann die Batterie, das Bordnetz oder meine Hifi-Anlage (Enstufen usw) was abekommen haben?

Grüße Benjamin

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nate« (30. Mai 2009, 20:40)


dokkyde

Punto-Schrauber

Beiträge: 246

Aktivitätspunkte: 1 245

Dabei seit: 05.03.2009

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

2

Samstag, 30. Mai 2009, 21:00

Okay, Glück gehabt .... aber richtig.

Was passieren kann: Explodieren der Batterie, Kabelbrand, alles defekt was elektronisch sein sollte.

Freu dich, ihr hattet einen Schutzengel.
Das Hauptproblem ist, es muss schneller gehen.

Mein Grande Punto: Start 1,4 8V - schwarz - Klima - ESP & VW Golf (AU) 2,0 TDI Highline DSG


Nate

Punto-Fan

  • »Nate« ist männlich

Beiträge: 83

Aktivitätspunkte: 495

Dabei seit: 16.09.2008

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

3

Samstag, 30. Mai 2009, 21:23

Kabelbrand? Die Kabel sind doch durch Sicherungen abgesichert, oder?

DerRoteBaron

Punto-Legende

  • »DerRoteBaron« ist männlich

Beiträge: 3 800

Aktivitätspunkte: 19 210

Dabei seit: 25.03.2009

Danksagungen: 118

  • Nachricht senden

4

Samstag, 30. Mai 2009, 21:45

Aber nicht z.B. zwischen den Batterien.
Signaturen habe ich in den Einstellungen ausgeschaltet!

Nate

Punto-Fan

  • »Nate« ist männlich

Beiträge: 83

Aktivitätspunkte: 495

Dabei seit: 16.09.2008

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 31. Mai 2009, 08:22

Dann habe ich echt nochmal Glück gehabt. Gemerkt habe ich bisher noch nichts, dann dürfte auch nichts kaputt sein, oder?

cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 709

Aktivitätspunkte: 59 575

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 31. Mai 2009, 08:23

Wenn es einen Defekt gegeben hätte, hättest Du es gleich bemerkt.

Eine Langzeitnachwirkung wird es nicht geben.

Ergo:
Wirklich Glück gehabt!
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


DerRoteBaron

Punto-Legende

  • »DerRoteBaron« ist männlich

Beiträge: 3 800

Aktivitätspunkte: 19 210

Dabei seit: 25.03.2009

Danksagungen: 118

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 31. Mai 2009, 09:33

Denke MAL, dass das Glück darin bestand, dass die Batterie komplett leer war ... bis zum letzten Volt :lol:

Vielleicht solltest du die rote Kappe MAL schwarz lackieren?!
Signaturen habe ich in den Einstellungen ausgeschaltet!

cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 709

Aktivitätspunkte: 59 575

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 31. Mai 2009, 09:38

Wenn die Batterie komplett tot war, so war sie demnach tiefentladen.

Das wiederum hat zur Folge, dass sie nie wieder ihre Kapazität erreichen wird.

Folglich wirst Du in der nächsten Zeit wohl nicht um einen Neukauf der Batterie herumkommen.

Tiefentladungen mögen die Batterien nicht!
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


Nate

Punto-Fan

  • »Nate« ist männlich

Beiträge: 83

Aktivitätspunkte: 495

Dabei seit: 16.09.2008

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 31. Mai 2009, 18:43

Ok, eine neue Batterie ist ärgerlich, aber so lang es weiter nichts ist und meine schönen Audisons nichts abbekommen haben und im Motorraum alles ok ist, bin ich zufrieden. Hätte die Autobatterie eh auswechseln müssen, da sie zu schwach ist. Wollte mir ne Exide Maxxima holen. Danke für euere Hilfe, ihr habt mich enorm beruhigt 8-)

Yavrimou

Punto-Profi

  • »Yavrimou« ist männlich

Beiträge: 761

Aktivitätspunkte: 4 505

Dabei seit: 03.02.2009

Wohnort:

  • Nachricht senden

10

Montag, 15. Juni 2009, 02:49

hast glück gehabt! Kann man eigentlich mit nem Messgerät o. ä. malschauen wie lange die Batterie noch taugt oder wieviel Kapazität sie noch hat?

Mein Grande Punto:



Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!