Italo-Welt

LeCoq

Mitglied

Beiträge: 9

Aktivitätspunkte: 55

Dabei seit: 17.08.2017

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 17. August 2017, 09:34

Auto springt nicht an. Nach Anschleppen lässt sich das Auto wieder in Folge starten. Was ist die Ursache?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi,

heute sprang mein Auto auch nicht an. Habe den Schlüssel umgedreht und höre nur die Relais klacken, sonst nix. Habe es ca. 30 mal versucht aber hat leider nicht geholfen.

Der ADAC ist gekommen und hat alles durchgeprüft. Er war ca. 1 Std. am Auto, also sehr gründlich alles.
Anlasser OK
Batterie OK
Masse OK
Sicherungen OK
Relais OK

jeweils gemessen mit einem Voltmeter und immer 12 V gemessen.

Das Auto wurde anschließend angeschleppt und dann lief er...

... Der ADAC Mensch war dann der Meinung, dass Zündschloss oder das Kabel vom Zündschloss zum Anlasser.

Ich bin danach zur Arbeit mit dem Fahrrad. Heute Abend war ich neugierig und habe habe mal versucht zu zünden. Jetzt läuft das Auto wieder !!!! Hääähhhh??
Ich konnte derweil 15 mal starten ohne Probleme. Kann es sein, dass es ggf. ein Softwarefehler ist?

Ich vermute stark, dass es etwas elektronisches ist. Ich lese des öfteren das Wort Steuergerät. Kann es sein ,dass es sich durch die kurze Fahrt wieder eingependelt hatte? Was kann ich tun ,wenn e s wieder passiert (über nacht batterie abklemmen oder so?) ?


Danke
LeCoq

Unbekannt

Punto-Schrauber

Beiträge: 289

Aktivitätspunkte: 1 455

Dabei seit: 16.02.2016

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 17. August 2017, 12:32

Was für ein Modell fährst du? Wie stellst du ihn ab? Sprich, was war noch an, bevor du den Wagen ausgemacht hast.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

LeCoq

Mitglied

Beiträge: 9

Aktivitätspunkte: 55

Dabei seit: 17.08.2017

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 17. August 2017, 12:41

Ach ja die Daten habe ich vergessen, sorry:

Fiat GP 1,4 V8 BJ2007 Benziner

Wenn ich ihn ausmache ist moistens noch das Radio an. Manchmal auch das Licht.

Unbekannt

Punto-Schrauber

Beiträge: 289

Aktivitätspunkte: 1 455

Dabei seit: 16.02.2016

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 17. August 2017, 14:12

Hmm, komisch. Da fällt mir natürlich so jetzt auch nichts ein. Aber Licht hatte ich bei meinem lieber immer manuell ein und aus gehabt, statt dem, wie es von Fiat möglich war. Original Radio?

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

IgorGlock

Punto-Professor

  • »IgorGlock« ist männlich

Beiträge: 2 537

Aktivitätspunkte: 12 845

Dabei seit: 21.03.2012

Wohnort: Karlsruhe

Danksagungen: 334

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 17. August 2017, 16:52

Ich vermute der Starter war in einer Position, an der er beschädigt sein kann.
Sonst auch keine Idee wenn das Auto vom ADAC überbrückt wurde.

Mein Grande Punto: GP 1: 1.4 8V | Farbe: 599A | Uhr: 160tkm | GP 2: 1.4 8V | Farbe: 599 | Uhr: 150tkm


LeCoq

Mitglied

Beiträge: 9

Aktivitätspunkte: 55

Dabei seit: 17.08.2017

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 17. August 2017, 17:50

Hi ich habe ein anderes radio eingebaut gehabt.

Das mit dem defekten Anlasser glaube ich nicht, da er das Relais überbrückt hatte und man hören konnte, dass der Anlasser arbeitet.

Gibt es zwischen Zündschloss und Anlasser noch ein Hindernis? Wird wenn man den Schlüssel umdreht von einem Computer geprüft ob der Anlasser wirklich starten darf und erst dann wird das Signal weitergeleitet?

Eine Sache die wir nämlich getestet hatten, war das Anlasser relais zu überbrücken und dann dreht der Anlasser. Ich habe den Zündschlüssel umgedreht dabei aber der Motor zündete nicht. Ich da noch irgendein Modul / Computer, der prüft ob nun der Motor zünden darf?

Kann man solch einen Computer resetten oder so?

Gruß

Rala65

Punto-Profi

  • »Rala65« ist männlich

Beiträge: 603

Aktivitätspunkte: 3 050

Dabei seit: 25.01.2007

Wohnort: Neuwied

---- N R
-
R

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 23. August 2017, 07:30

Das Motormassekabel würde ich aber immer noch nicht ausschließen!

Sind denn die Kontrolllampen beim Startvorgang Dunkel geworden?

Wenn nicht nicht, kannst du zum testen, wenn es wieder auftritt,
mit einem Starthilfekabel, eine Verbindung vom Minuspol zum Motorblock herstellen
und nochmal Starten.
:PDie ersten 145 000 km sind rum und der Spaß geht weiter! :P

Mein Grande Punto: 1,4 16v Emotion,Bj 06.2006,5Türer,Klimaautomatic,New Orleans Blau,1.Hand :-) ,AK.Westfalia


LeCoq

Mitglied

Beiträge: 9

Aktivitätspunkte: 55

Dabei seit: 17.08.2017

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 23. August 2017, 12:55

Hi Rala,

danke für deine Antwort. das was du beschrieben hast, hat der ADAC Mensch auch gemacht. Kontrolllampen waren stets hell. Was mich sehr verwundert hatte war dieses Experiment:

ADAC überbrückt das Anlasserrelais mit einem Kontaktkabel.
--> Anlasser dreht sich hörbar
Ich sitze im Auto und drehe den Schlüssel bis zum Anschlag nach rechts (auf Kommando vom ADAC).
--> ADAC erwartet, dass der Motor jetzt zündet, aber es tut sich nichts.

Wie gesagt, danach wurde ich angeschleppt und das Auto habe ich jetzt schon ca. 20 mal zünden können. Ist irgendwo ein Wackelkontakt? Was meint ihr?

LeCoq

LeCoq

Mitglied

Beiträge: 9

Aktivitätspunkte: 55

Dabei seit: 17.08.2017

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 26. August 2018, 19:12

Die Ursache war ein defektes Relais. Ich habe es geprüft indem ich das Relais vom Fensterheber mal ins Anlasserrelais gesteckt habe und voila es hat funktioniert.

Das Relais kostet 20 EUR aus der Werkstatt.

Gruß

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hydro (26.08.2018)

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!