Augustin-Group

joergy

Punto-Fahrer

  • »joergy« ist männlich

Beiträge: 123

Aktivitätspunkte: 635

Dabei seit: 10.03.2006

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 23. März 2006, 19:34

Ausfall Instrumentenbrett

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo!
Ich habe (leider) schon die ersten Probleme mit meinem GP, nach einem kurzen Zwischenstop fiel beim Starten das Instrumentenbrett aus, alle Warnanzeigen waren an (Airbag, Temperaturleuchte, Kraftstoffleuchte etc.), alle Anzeigeinstrumente waren aus (Tacho, Drehzahlmesser, Tankanzeige, Temp.-Anzeige, Blinkerkontrolle). Das Radio funktionierte auch nicht, zeigte nur einen "Can-Fehler" an. Nach einem weiteren Zwischenstop haben sich dann fast alle Fehler selbst repariert, nur der Airbag meldete noch einen Fehler, aber auch dieses reparierte sich auf dem Weg zum Händler von alleine. Hier ging es sofort an den Tester, es waren mehrere Fehler vom Body-Computer gespeichert, diese wurden zunächst gelöscht, der Händler macht sich jetzt erstmal schlau, nächste Woche werde ich den Wagen dann MAL schweren Herzens einen tag entbehren müssen, dann wird MAL genauer geschaut.
Hat sonst schon jemand ähnliche Probleme gehabt?

Ansonsten bin ich von dem "Kleinen" wirklich begeistert! :PZ
»joergy« hat folgendes Bild angehängt:
  • CIMG1684.jpg

Mein Grande Punto: Fiat 500 Abarth


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 709

Aktivitätspunkte: 59 575

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 23. März 2006, 20:17

Ja, mich ging es ähnlich wie Dir.
Nicht ganz so krass, war nur 1 Leuchte: Einspritzanlage
Die Warnleuchte hat bei mir 2 Tage auch während der Fahrt kontinuierlich geleuchtet.
Fehler wurde aus dem Speicher gelöscht und alles nachgeprüft.
Ohne Ergebnis.
Soll es weiterhin beobachten, ob es nochmal vorkommt.
Sind jetzt 10 Tage her und alles funktioniert einwandfrei.
Hoffe für Dich, dass der Fehler schnell gefunden und beseitigt wird.
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


mayamy31

Punto-Profi

  • »mayamy31« ist weiblich

Beiträge: 392

Aktivitätspunkte: 2 145

Dabei seit: 22.03.2006

Wohnort: Göppingen

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 23. März 2006, 23:25

war bei mir auch so!

Vor einigen Wochen war das bei mir auch so alle erdenklichen Lämpchen blinkten auf!SOFORT beim Fiathändler angerufen ,hingefahren die haben´s überprüft -war´n
komplettes Systemabsturz aber nix schlimmes die haben´s innerhalb 15min auf die Reihe gebracht!
Zum Glück! :lol:

Mein Grande Punto: Grande Punto Sport 1,9 8v+Chip


mirko030379

Punto-Fahrer

  • »mirko030379« ist männlich

Beiträge: 176

Aktivitätspunkte: 915

Dabei seit: 16.03.2006

Wohnort: Ludwigsburg

  • Nachricht senden

4

Freitag, 24. März 2006, 08:20

Bei der Technik heute im Auto lassen sich Fehler kaum vermeiden. Gut das es eine Fehlerauslese gibt. Da muß man durch auf jeden fall darf man nur hoffen das man kein Montagsauto erwischt hat. :067:

Mfg

Mein Grande Punto: 1.4 8V(77PS) 3-Türer Chemikal-grau-metallic


MaKaLa

Punto-Profi

  • »MaKaLa« ist männlich

Beiträge: 686

Aktivitätspunkte: 3 495

Dabei seit: 21.03.2006

Wohnort: CH-Lozärn

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 26. März 2006, 20:57

Kann es sein das irgendwelche störfelder (Hochspannungsleitungen, Infarot, usw.) denn kleinen zuschaffen macht??

Bei meinem Vater seiem Auto Chevrolet Tahoe ist es jedenfalls so. Wenn er an bestimmte Orte hinfährt kann es sein das der Motor nicht mehr anspringt oder die Alarmanlage einfach losgeht.....

Mein Grande Punto: 1.9 Mj Emotion


Weasel

Punto-Fan

  • »Weasel« ist männlich

Beiträge: 53

Aktivitätspunkte: 285

Dabei seit: 23.03.2006

Wohnort: Aachen

  • Nachricht senden

6

Montag, 27. März 2006, 17:38

Frag MAL die Besitzer der aktuelleren E-Klasse von MB.

Die Elektronik ist mittlerweile einer der Hauptausfallgründe, wenn nicht sogar der Hauptausfallgrund bei den Neufahrzeugen.

Aus emmisiontechnischer Sicht ist das Auto der absolute Killer. Zum Einem hast Du eine schönen Faraday Käfig der dich zwar vorm Blitz schützt. Zum anderen sind aber mittlerweile kilometerweise Kabel im Fahrzeug verlegt. Das wird zwar bei der Entwicklung versucht zu simulieren. Aber die momentane Realität zeigt uns wie gut das den Ingenieuren gelingt.

Btw. Ich kann mir schlecht vorstellen, daß ein von Außen angelegtes Feld die Elektronik verwirrt. Wie gesagt, Du fährst quasi einen faradayischen Käfig. Da ist das E-Feld im Inneren gleich Null. Sollte also unerheblich sein.
Allerdings hast Du im Auto keine komplette geschlossene (leitende) Oberfläche.... hm... MAL drüber nachdenken.

Nachtrag:
"Can Fehler" ist mir großer Wahrscheinlichkeit ein CAN-Bus Fehler in Deinem Fahrzeug. Also irgendwas hat Dein BUS System aus dem Tritt gebracht.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Weasel« (27. März 2006, 17:40)

Mein Grande Punto: 1.9er Spocht


MaKaLa

Punto-Profi

  • »MaKaLa« ist männlich

Beiträge: 686

Aktivitätspunkte: 3 495

Dabei seit: 21.03.2006

Wohnort: CH-Lozärn

  • Nachricht senden

7

Montag, 27. März 2006, 21:47

Da hat ja einer echt ahnung, habe die hälfte der Wörter nicht verstanden :oops:

Mein Grande Punto: 1.9 Mj Emotion


Weasel

Punto-Fan

  • »Weasel« ist männlich

Beiträge: 53

Aktivitätspunkte: 285

Dabei seit: 23.03.2006

Wohnort: Aachen

  • Nachricht senden

8

Montag, 27. März 2006, 21:51

Ne, Ahnung nicht wirklich.

Ist halt so im Studium hängengeblieben. Aber die Sache mit dem Käfig muß ich echt MAL mit ein zwei Kollegen bereden. Die sind Physiker, die sind da etwas sicherer als ich drin. Würde mich MAL selber interessieren.

Mein Grande Punto: 1.9er Spocht


MaKaLa

Punto-Profi

  • »MaKaLa« ist männlich

Beiträge: 686

Aktivitätspunkte: 3 495

Dabei seit: 21.03.2006

Wohnort: CH-Lozärn

  • Nachricht senden

9

Montag, 27. März 2006, 21:54

Aber wie sieht es mit dem Motorraum aus, der ist ja nicht wirklich geschützt. Blechhaube....Dämmwolle...Fertig!!!

Mein Grande Punto: 1.9 Mj Emotion


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 709

Aktivitätspunkte: 59 575

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

10

Montag, 27. März 2006, 21:54

Auf jeden Fall kann ich eines sagen (meine persönlichen Erfahrungen):
Am Straßenrand sieht man mehr Neufahrzeuge mit Elektronikproblemen als alte verrostete Schüsseln mit dampfendem Motor.
Komischerweise sind die meisten Neuwagen deutsche Hersteller der gehobenen Klasse.
Ist halt nur meine subjektive Meinung.
Hoffentlich bleibts dabei, dann passiert meinem "ausländigschen Kleinwagen" nix!
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm



Weasel

Punto-Fan

  • »Weasel« ist männlich

Beiträge: 53

Aktivitätspunkte: 285

Dabei seit: 23.03.2006

Wohnort: Aachen

  • Nachricht senden

11

Montag, 27. März 2006, 21:59

Diese Theorie muß ich laut meinem Bauchgefühl irgendwie unterstützen.... :-)


Was den Motorraum anbelangt. Der ist auch ein schöner Käfig. Sollte das gleiche für gelten. Allerdings ist der ja normalerweise von unten offen.... argh...

Ich habe echt keine Ahnung. War eben nur MAL ein Gedankenspiel...

Mein Grande Punto: 1.9er Spocht


MaKaLa

Punto-Profi

  • »MaKaLa« ist männlich

Beiträge: 686

Aktivitätspunkte: 3 495

Dabei seit: 21.03.2006

Wohnort: CH-Lozärn

  • Nachricht senden

12

Montag, 27. März 2006, 22:04

Und das sind meistens die, die schlecht über Italo-Cars sprechen!!!!
Vorbeifahren und freundlich winken :039:

Mein Grande Punto: 1.9 Mj Emotion


hermih

Punto-Fan

  • »hermih« ist männlich

Beiträge: 55

Aktivitätspunkte: 305

Dabei seit: 25.02.2006

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 28. März 2006, 04:36

Elektrische Felder

also es kann durchaus vorkommen das die Elektronik versagt, wenn Du in unmittelbarer Nähe von Hochspannungsleitungen bist. Was aber auch sein kann sind Richtfunkanlagen mit bestimmten Frequenzen aber auch WLan Points die ja wie Pilze aus dem Boden wachsen. Ein Kollege hat das mit seinem Auto auch. An einer bestimmten Stelle geht das Auto ständig aus aber wirklich nur da, nu hat er MAL geforscht :-? und herausgefunden das in der Nähe tatsächlich ein Richtfunk der DB Bahn AG ist.
Plötzlich ist das Autoradio stumm, die elektrischen Fensterheber blockieren oder die Zentralverriegelung macht sich selbstständig - kurios. Elektronikpannen und keiner weiß warum. In zunehmend vielen Fällen tippen die Experten auf das Problem Elektrosmog. Zu viele Sendemasten, zu viele Funkstationen.
Gute Fahrt :arrow:
wünscht hermih

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hermih« (28. März 2006, 04:37)

Mein Grande Punto: Grande Punto Dynamic : 1.4 8V ROCK`N ROLL Blau, getönte Seitenscheiben hinten, 2 Zonenklimaautomatik, RDS Highclass CD- Radio, 175/65 R 15 auf 5 Doppelspeichen Alufelgen, NSW und geteilte Rückbank, voll. Ersatzrad, beheizbare Außenspiegel


Oli

Mitglied

Beiträge: 1

Aktivitätspunkte: 5

Dabei seit: 31.03.2006

  • Nachricht senden

14

Freitag, 31. März 2006, 09:38

RE: Elektrische Felder

Zitat

In zunehmend vielen Fällen tippen die Experten auf das Problem Elektrosmog. Zu viele Sendemasten, zu viele Funkstationen.


...eher zuviel Elektronik die nicht der EMVG entspricht....Drosseln in den Zuleitungen und "Abklatschkondesatoren" in der Steuerung kosten zwar nur ein paar Cent, aber die will man sich ja auch noch sparen und geht das als gering kalkulierte Risiko einer Reklamation ein.
Das ist übrigens Markenunabhängig,....bei der letzten Baureihe vom 7er BMW läst sich die Alarmanlage problemlos mit etwas HF auslösen..... :cool:

Baderic

Mitglied

  • »Baderic« ist männlich

Beiträge: 18

Aktivitätspunkte: 95

Dabei seit: 05.04.2006

Wohnort: Hessen ( mittendrin )

  • Nachricht senden

15

Freitag, 19. Mai 2006, 19:38

CAN-Fehler

Hallo Joergy,

bei mir war es heute auch soweit !

Mein GP : Sport 1,4 16V Benziner, 873km EZ: 24.04.06.


Ich hatte heute exakt den Fehler den Du auch hattest, kein Licht keine Blinker alle Lampen im Cockpit an, usw.

Ich bin ohne Zwischenstop zu meinem Händler gefahren (da wollte ich eh hin wegen Nagel im Reifen, mehr hierzu im Forum Technik, sonstiges, echt ne Lustige Story), der Fehler blieb aber auch nach dem erneutem Anlassen des Fahrzeuges vorhanden.

Erst beim Einstecken des Diagnosegerätes ging Plötzlich das Radio an und alle Beschwerden waren weg.

Blöd nur, daß im Fehlerspeicher wirklich gar nix zu finden war.
Ich werde das jetzt MAL weiter Beobachten.

In der Hoffnung, daß das kein generelles GP-Problem wird, wünsch ich allen GrandePuntianern gute Fahrt.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten !

Mein Grande Punto: GP 1.4 16V Sport, crossover-schwarz, EZ: 24.04.06


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!