Italo-Welt

JaH17

Mitglied

Beiträge: 9

Aktivitätspunkte: 50

Dabei seit: 08.01.2018

  • Nachricht senden

1

Montag, 8. Januar 2018, 19:15

Aufleuchten sämtlicher Elektronischer Hilfen (ESP, ASR, Hill Holder, Servolenkung)

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,

folgendes Problem ist bei meinem Grande Punto (Bj: 2009 88 kW) erstmals vor ca. einem Jahr aufgetreten: Beim Starten des Motors ist ein lauten piepen zu hören und unterschiedliche elektronische Hilfen blinken als "defekt" auf. Bei wiederholtem Motorstart ist alles wieder in Ordnung.
Das ist im vergangenen Jahr insgesamt vielleicht um die 5 oder 6 Mal passiert.

Vor einem Monat jedoch, als es wieder mal passiert ist, ging beim wiederholten Start das Notprogramm rein und mein Punto ist nur in schrittgeschwindigkeit gefahren. Ein paar Tage vorher habe ich aufgrund eines vom Mader zerkauten Schlauchs einen Maderschutz einbauen lassen (bin mir nicht sicher in wie weit das von Belang sein könnte).

Habe mein Auto zur Werkstatt abschleppen lassen und ein paar Tage später der Schock: Kurzschluss durch die Lichtmaschine (angeblich Spannungsschwankungen zwischen 7 und 20V), was mir darüber hinaus meine batterie zermatscht hat.
Ursache des Kurzschlusses war angeblich eine fehlerhafter Konstruktion des Wasserablaufs der Motorhaube, die genau auf die Lichtmaschine geht. (laut Werkstatt eine typische Punto Krankheit).

Am Ende des Tages hat der Spaß mich samt Einbau 600 Taler gekostet.

Habe das Auto nach der Reparatur abgeholt und musste es am selben Tag wieder zurückbringen da wiederholt die elektronischen Helfer aufgeleutet haben (jedoch ohne Notprogramm). In der Werkstatt wurde der Fehlerspeicher gelöscht und das Auto mir wieder ausgehändigt.
Einen Tag später das selbe Spiel nochmal, elektronische Helfer aufgeblinkt, ich zur Werkstatt, Fehlerspeicher wurde gelöscht, ich nehme das Auto wieder mit.

Wiederrum einen Tag später das selbe Spiel nochmal nur diesmal mit Notprogramm, welches mitten während der Fahrt angesprungen ist.


Habe das Auto zwischen den Jahren wieder zur Werkstatt abschleppen lassen. Heute kommt die Hiobsbotschaft: die Platine vom Sicherungskasten im Motorraum soll durch den Kurzschluss in Mitleidenschaft gezogen worden sein.
Eine neue Platine würde mich 800 € kosten, zusammen mit Einbau 1200 €.
Eine gebrauchte Platine 60 €, zusammen mit Einbau 400-500 €



Meine Fragen an der Stelle wären jetzt:
- Ist dieses Problem mit dem Wasserablauf der Motorhaube genau auf die Lichtmaschine wirkliche eine typische Punto Krankheit? Anhand der o.g. Situation bin ich von einem Maderschaden ausgegangen.
- Kann es wirklich sein das eine neue Platine samt Kabelsatz 800 (!!!) € kostet?





Hoffe es findet sich jemand der diesen Roman gelesen hat und mir weiterhelfen kann.
Im Voraus schonmal VIELEN DANK.

Jan

IgorGlock

Punto-Professor

  • »IgorGlock« ist männlich

Beiträge: 2 528

Aktivitätspunkte: 12 800

Dabei seit: 21.03.2012

Wohnort: Karlsruhe

Danksagungen: 333

  • Nachricht senden

2

Montag, 8. Januar 2018, 22:34

Hi Jan,

dieser Wasserablauf ist tatsächlich eine Kinderkrankheit die sich schnell beheben lässt.
Siehe Beitrag Nummer 127:
Keilrippenriemen gerissen/ LIMA eingefroren/Wasserablauf

Teilenummer: 51810013


Ansonsten - weitere Krankheit: Massenkabel.
Überbrücke die Karosserie oder besser, den Motor/Getriebeblock mit der Batterie Minus (-) Pol. Achte darauf, dass bewegliche Teile nicht im Weg sind.
Motor <---> Minus (-)

Startet der Motor?

Mein Grande Punto: GP 1: 1.4 8V | Farbe: 599A | Uhr: 160tkm | GP 2: 1.4 8V | Farbe: 599 | Uhr: 150tkm


JaH17

Mitglied

Beiträge: 9

Aktivitätspunkte: 50

Dabei seit: 08.01.2018

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 9. Januar 2018, 10:00

Danke für den Tipp, ich werde das in der Werkstatt mal nachfragen.

Und wie ist das mit dem Sicherungskasten im Motorraum, kostet der neu wirklich mit Kabelbaum 800_?

Fiatracer88

Punto-Meister

Beiträge: 1 321

Aktivitätspunkte: 6 665

Dabei seit: 13.06.2012

Danksagungen: 214

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 9. Januar 2018, 10:55

Du sagst es selbst! Mit Kabelbaum.
Gibt nix Teurers wie Kabelbaum bzw Elektronik im Auto.

IgorGlock

Punto-Professor

  • »IgorGlock« ist männlich

Beiträge: 2 528

Aktivitätspunkte: 12 800

Dabei seit: 21.03.2012

Wohnort: Karlsruhe

Danksagungen: 333

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 9. Januar 2018, 22:26

Jan, nö - mache es bitte selbst. Die verdienen nix am 20€ Massenkabel und 30 Minuten Arbeit.

Mein Grande Punto: GP 1: 1.4 8V | Farbe: 599A | Uhr: 160tkm | GP 2: 1.4 8V | Farbe: 599 | Uhr: 150tkm


JaH17

Mitglied

Beiträge: 9

Aktivitätspunkte: 50

Dabei seit: 08.01.2018

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 10. Januar 2018, 09:44

Das Auto steht schon seit einer Woche in der Werkstatt und ist dank des Notprogramms nicht mehr fahrtüchtig.
Habe leider keine Möglichkeit das selbst zu prüfen...

Hydro

Moderator

  • »Hydro« ist männlich

Beiträge: 6 396

Aktivitätspunkte: 32 545

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: Beckum

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 553

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 10. Januar 2018, 12:50

Die Geschichte mit der Lima, passiert wie gelesen, auch Kurzschluss möglich, dann aber an der Lima und nicht wo anders.
Der Sicherungskasten im Motorraum hat eigentlich keine Platine, da sind unten nur Blech drin, bevor die durchbrennen, brennen dir die Kabel weg.
Überspannung durch die Lima, die Batterie stirbt, okay, die Beleuchtung brennt durch, auch okay, Motorsteuergerät und Boardcomputer gehen kaputt aber nicht die Kabel oder der Sicherungskasten.
Die sollen mal das Massekabel der Batterie zum Motor überbrücken und testen, messen bringt nichts, da das Kabel durchaus noch Kontakt haben kann und auch sonst noch gut ausschaut aber innerlich korrodiert oder gebrochen sein kann.
Das selbe gab es auch schon mit den Kabeln in den Türen und Motorraum. Welche Fehlercodes werden denn ausgelesen?
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


JaH17

Mitglied

Beiträge: 9

Aktivitätspunkte: 50

Dabei seit: 08.01.2018

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 10. Januar 2018, 13:14

Verstehe ich dich richtig: Du sagst das durch einen Kurzschluss in der Lichtmaschine der Sicherungskasten im Motorraum nicht beschädigt werden kann?

Hydro

Moderator

  • »Hydro« ist männlich

Beiträge: 6 396

Aktivitätspunkte: 32 545

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: Beckum

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 553

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 10. Januar 2018, 20:15

Ja! Da wo der Kurzschluss ist entsteht der Schaden. Bei Überspannung könnten dir da Relais kaputt gehen oder Sicherungen fliegen mehr nicht.
Du müsstest schon einen Kurzschluss in dem Kasten haben das der kaputt geht.
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


IgorGlock

Punto-Professor

  • »IgorGlock« ist männlich

Beiträge: 2 528

Aktivitätspunkte: 12 800

Dabei seit: 21.03.2012

Wohnort: Karlsruhe

Danksagungen: 333

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 10. Januar 2018, 20:43

@Jan

Hast du Neuigkeiten bezüglich Überbrücken? Kaufe dir Kabel, gehe in die Werkstatt - klemm' das fest am Motor/Getriebe und fahre ganz schnell davon. :)

Mein Grande Punto: GP 1: 1.4 8V | Farbe: 599A | Uhr: 160tkm | GP 2: 1.4 8V | Farbe: 599 | Uhr: 150tkm



JaH17

Mitglied

Beiträge: 9

Aktivitätspunkte: 50

Dabei seit: 08.01.2018

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 10. Januar 2018, 21:43

@hydro: und falls diese Relais kaputt sind, könnte man das in einem vernünftigen Preis/Leistungsverhältnis reparieren ohne gleich den ganzen Sicherungskasten zu tauschen?

@IgorGlock: habe ich leider noch nicht. Haha das wäre natürlich die perfekte Lösung :D

Hydro

Moderator

  • »Hydro« ist männlich

Beiträge: 6 396

Aktivitätspunkte: 32 545

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: Beckum

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 553

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 11. Januar 2018, 06:13

Einen gebrauchten Sicherungskasten bekommst du für ein paar Euro, da wäre alles dabei.
Das Massekabel testen und welche Fehlercodes werden angezeigt?
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


Hydro

Moderator

  • »Hydro« ist männlich

Beiträge: 6 396

Aktivitätspunkte: 32 545

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: Beckum

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 553

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 11. Januar 2018, 07:28

Das Motorsteuergerät, das hätte eine Platine welche durch zu hoher Spannung kaputt gehen könnte, dann würde der Punto auch im Notprogramm oder gar nicht mehr laufen, kostet mit Einbau und allem knapp 700 Euro bei meinem Händler aus dem Zubehör, gibt man das alte als Pfand zurück, ist es noch günstiger und das ist das teuerste elektrische Einzelteil im Motorraum. Dieses kann man auch nicht gebraucht verwenden, da sie nicht umcodierbar sind, habe ich alles schon durch.
Defekte Sicherungskästen gab es schon, wegen Wasser und korrosion, deine Werkstatt kenne ich nicht, vermute aber die fischen im trüben und versuchen was denen so einfällt.
Die Fehlercodes wären interessant!
Das mit dem Massekabel testen, das ist ein kleiner aber häufiger Fehler mit teils interessanten Auswirkungen.
Ansonsten bist du deiner Werkstatt ausgeliefert!
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


JaH17

Mitglied

Beiträge: 9

Aktivitätspunkte: 50

Dabei seit: 08.01.2018

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 11. Januar 2018, 08:32

Genau das hatte mir die Werkstatt auch vorgeschlagen. Er meinte das ein gebrauchter Sicherungskasten um die 50-60 € kostet. Nur der Zeitaufwand wäre sehr hoch weil er die einzelnen Kabel alle neu Verlöten müssten. Insgesamt wäre ich bei 400-500€ meinte er.

Ich rufe nachher mal in der Werkstatt an, spreche das mit dem Massenkabrel an und lasse mir die fehlercodes geben.

Hydro

Moderator

  • »Hydro« ist männlich

Beiträge: 6 396

Aktivitätspunkte: 32 545

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: Beckum

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 553

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 11. Januar 2018, 09:19

Austauschen des Sicherungskasten mit 2 linken Händen im Regen mit Taschenlampe ca 1 Stunde :!:
Edit: es wird Zeit das Auto in eine WERKSTATT zu bringen, bei deinem Klempner vor Ort kommst du nicht weiter :!:
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


JaH17

Mitglied

Beiträge: 9

Aktivitätspunkte: 50

Dabei seit: 08.01.2018

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 11. Januar 2018, 10:17

Hatte eben die Werkstatt am Telefon, Massekabel wurde von denen direkt am Anfang überprüft und nix festgestellt.
An die Fehlercodes kommt er nicht mehr ran ohne nochmal alles neu auszulesen.

Edit: ich habe mal grob gerechnet mit dem Stundensatz der Werkstatt, bei 60 Material und 400€ die ich bezahlen muss rechnen die mit 4,5 h Arbeitszeit.
Denke die wollen mir die Zeit für die Fehlersuche berechnen, was doch eigentlich legitim ist, oder liege ich da falsch?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JaH17« (11. Januar 2018, 10:35)


Hydro

Moderator

  • »Hydro« ist männlich

Beiträge: 6 396

Aktivitätspunkte: 32 545

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: Beckum

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 553

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 11. Januar 2018, 12:47

Wenn sie den Fehler gefunden haben, dann vielleicht. Weißt du wie sie das Massekabel getestet haben? Letztendlich ist es auch egal, das ist jetzt wie ws ist und du wirst den Punto da solange stehen lassen bis er fertig ist oder du damit fertig bist.
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


IgorGlock

Punto-Professor

  • »IgorGlock« ist männlich

Beiträge: 2 528

Aktivitätspunkte: 12 800

Dabei seit: 21.03.2012

Wohnort: Karlsruhe

Danksagungen: 333

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 11. Januar 2018, 22:17

Hay Jan, maaan xD was macht das Auto dort solange? Gibt's Parkgebühren für die Werkstatt oder was läuft da?

Für mich klingt es eindeutig - der Bordcomputer (dahinter ist der Tacho) kann mit dem Motorsteuergerät nicht kommunizieren.
Motorsteuergerät -----/ /---> Bordcomputer ----> Tacho

Das passiert wenn nicht zureichend Strom an die Steuergeräte ankommt. Du kannst auch komplett Motor ohne Bordcomputer laufen lassen (im Notlauf).

Mein Grande Punto: GP 1: 1.4 8V | Farbe: 599A | Uhr: 160tkm | GP 2: 1.4 8V | Farbe: 599 | Uhr: 150tkm


JaH17

Mitglied

Beiträge: 9

Aktivitätspunkte: 50

Dabei seit: 08.01.2018

  • Nachricht senden

19

Montag, 22. Januar 2018, 15:33

Habe heute einen Anruf von der Werkstatt bekommen das sie keinen exakt gleichen Sicherungskasten wie meinen finden, die Teilenummern sind zwar identisch jedoch ist die Belegung und der Barcode nicht 100% gleich.

Jetzt heißt es das sie als Alternative nur noch einen neuen Sicherungskasten sehen der mit Einbau 1200€ kostet. Meiner Meinung nach lohnt sich das nicht mehr wenn man den aktuellen Wert betrachtet. Auch wenn er "nur" 86 tkm runter hat.

Habe jetzt zwar schon die 600 rein gesteckt, aber das ist ja kein Vergleich zu den 1200.
Und wenn ich überlege was im nächsten Jahr noch auf mich zu kommt, 2 neue sommerreifen, bremsscheiben hinten, tüv und inspektion.

Wie seht ihr das?

punto_8v

Punto-Fahrer

Beiträge: 158

Aktivitätspunkte: 830

Dabei seit: 22.11.2009

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

20

Montag, 22. Januar 2018, 20:07

Haben Sie dir die Teilenummer genannt? Bzw. weißt Du sie?

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!