Diese Werbung wird für Grande-Punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

KMAG

Mitgliedschaft beendet

1

Samstag, 11. April 2015, 17:35

Wofür ist dieses Kabel?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Kann mir jemand sagen, wofür dieses Kabel oben im Dachhimmel ist?
Es kommt zusammen mit dem Antennenkabel von links aus Richtung C-Säule.
Strom ist scheinbar keiner drauf.
Mittels eLearn konte ich das Kabel leider bisher nicht zuordnern.


Hydro

Moderator

  • »Hydro« ist männlich

Beiträge: 6 272

Aktivitätspunkte: 31 920

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: Beckum

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 533

  • Nachricht senden

2

Samstag, 11. April 2015, 21:55

Hat der Punto nicht eine aktive Antenne und das wäre dann die Stromversorgung dafür? Sonst wüßte ich jetzt auch nicht weiter :whistling:
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


Dragonstiger GP 08

Mitgliedschaft beendet

3

Samstag, 11. April 2015, 22:27

Ich glaube, bei mir liegt auch so'n Kabel dort. Aber ich wüsste beim besten Willen nicht, für was das ist. Gibt ja noch einige Stecker über'm Himmel, welche kein Gegenstück haben. Für was die alle sind bleibt wohl offen.

Cara-Jane18

Mitgliedschaft beendet

4

Samstag, 11. April 2015, 22:39

Das von der kombi Antenne. Einmal Radio und einmal GSM.

KMAG

Mitgliedschaft beendet

5

Sonntag, 12. April 2015, 02:58

Antennenverstärker kommt laut eLearn direkt über das Antennenkabel vom Radio.
Aber dieses Kabel war bisher nie angeschlossen. Weder an der originalen Antenne noch an der Passatantenne die ich vorher drauf hatte. Und Saft liegt da definitiv nicht auf der Leitung.
Hab gestern die Antenne nochmal getauscht, da hier bei uns im Ort momtan Vandalen unterwegs sind und mutwillig Autos beschädigen. Bei mir hats die Passatantenne getroffen. Scheinbar mittels Rohrzange oder so versucht zu verbiegen.
Wird Zeit das die Ferien vorbei sind und die Kids wieder früher ins Bett müssen. :cursing: :cursing: :cursing:
Die neue Antenne hat einen integrierten Verstärker.

GSM Dürfte eigendlich nicht sein. Beim Blue&Me-System wird eine reine Bluetoothverbindung zum Handy aufgebaut. Das GSM-Signal wird meines Wissens nach nur vom Handy empfangen, nicht vom Auto.
Und selbst wenn, wo kommt das GSM Signal dann im Innenraum an, wo das Handy dieses dann aufgreifen kann?
Bei aktuellen Audis mit Telefonvorbereitung kenne ich es so, das in der Mittelkonsole eine Handyschale liegt, die das GSM-Signal von der Antenne empfängt und über die Bodenplatte der Schale wieder abstrahlt so das das Handy das Signal aufgreifen kann.

GPS fällt auch flach, da der GPS Empfänger - sofern Navigation ab Werk vorhanden - unter dem "Knubbel" in der Mitte im Armaturenbrett sitzt.

Das einzige was mir spontan noch einfallen würde, wäre für eine zweite Deckenleuchte, die je nach Ausstattung evtl. im hinteren Bereich des Dachhimmels angebracht ist.

Da der Radioempfang mit der neuen Antenne extrem schlecht ist, will ich den integrierten Verstärker der Antenne nutzen und hatte gehofft das dieses ominöse Kabel für die Stromversorgung gedacht ist.
Notfalls zapfe ich den Strom einfach vor der Kofferraumsteckdose ab. Phantomspeiseadapter hab ich zur Not auch noch hier. Aber eine Leitung von der Antenne zur Steckdose verlegen geht definitiv schneller. :D

KMAG

Mitgliedschaft beendet

6

Sonntag, 12. April 2015, 16:41

Habe gerade mal im ePER nachgesehen;

Die werkseitige Antenne gibt es in verschiedenen Ausführungen. Unter anderem auch als Blu & ME NAV.
Auf dem Bild erkennt man an der Antenne einmal den runden Anschluss fürs Radiosignal und einmal einen eckigen Anschluss. Dieser scheint das Gegenstück zu dem Stecker im Dachhimmel zu sein. Scheind dann etwas mit dem GPS-Signal zu tun zu haben.
Dachte bisher, das GPS wird vorne am Armaturenbrett aufgefangen.


Fiatracer88

Punto-Meister

Beiträge: 1 274

Aktivitätspunkte: 6 430

Dabei seit: 13.06.2012

Danksagungen: 202

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 12. April 2015, 16:50

Nein, der knuppel ist ein Temperatursensor... (so war es zu mindestens beim Stilo)
Auch da gab es verschiedene Antennenfüsse.... einmal normal und einmal fürs Nav+

KMAG

Mitgliedschaft beendet

8

Sonntag, 12. April 2015, 16:55

Ok, dann habe ich da etwas verwechselt. Dachte der wäre fürs GPS Signal.
Dann dürfte klar sein, wofür das lose Kabel bei mir gedacht ist, und warum da kein Saft drauf ist.

Cara-Jane18

Mitgliedschaft beendet

9

Sonntag, 12. April 2015, 23:05

GPS geht direkt vom TomTom Navi (Blue&Me). Das einzigste was das Navi vom Sockel bekommt ist Strom. Alle Funktionen gehen über Bluetooth. Der Knoppel ist ein sogenannter Sonnensensor und bedient die Klimaanlage (Mehr Licht --> mehr Klimaleistung und umgekehrt starkt vereinfacht ausgedrückt). Der Antennenfuss hat noch die alte Doppelbelegung für GSM soweit ich das noch weiss :huh: Wird aber heutzutage nicht mehr angeschlossen. Es gibt aber Fiat Modelle die den Stecker noch benötigen zwecks Handy Vorrüstung die keine Bluetooth Anbindung haben.

KMAG

Mitgliedschaft beendet

10

Montag, 13. April 2015, 05:54

Es geht hier um den Grande Punto, nicht um den Punto Evo.
Der Grande hat kein TomTom drin
TomTom kam erst beim Evo zum Einsatz.


Gesendet von meinem Samsung Galaxy Note 3 via Tapatalk.


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!