Italo-Welt

mo2222z

Mitglied

Beiträge: 6

Aktivitätspunkte: 35

Dabei seit: 14.01.2010

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 14. Januar 2010, 14:46

Standardanlage zu schwach!

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Guten Tag alle miteinander,

Ich hab vor mir in den nächsten Tagen eine neue Anlage in meinem GP einzubauen.
Vorerst möchte ich sagen, dass ich die 400Euro Grenze nicht mehr als 100Euro überziehen möchte. Ich habe vor, die 4 serienmäßigen Lautsprecher, die in den Türen verbaut sind, herauszunehmen und durch neue zu ersetzen. Dazu möchte ich einen Subwoofer im Kofferraum verbauen. Perfekt für mich wäre wohl einer, in dem schon ein Endstufe verbaut ist. Sehr gut wäre es auch wenn ich iwie, die vorderen Lautsprecher als drinnen lassen könnte, da dies natürlich billiger wäre. Welche Lautsprecher und welchen Subwoofer könnt ihr mir empfehlen?
Da ich ja sowieso, beim Verlegen der Kabel, die Verkleidung der Türen etc. herausnehmen muss, bietet sich es natürlich an, die Türen zu dämmen, da mich das 'knattern' schon bei der Standardanlage sehr stört. Welcher Dämmstoff ist hier zu empfehlen? Außerdem möchte ich noch erwähnen, dass ich das Blue&Me leider im Auto lassen muss, da mein Bruder dies benutzt um während dem Fahren zu telefonieren. Es besteht also keine Möglichkeit, für eine Alternative.
Im Gegenzug, zu eurer Hilfe, kann ich gerne Fotos vom Einbau machen.

Vielen Dank
Moritz

Jenny@GP.de

Punto-Schrauber

Beiträge: 216

Aktivitätspunkte: 1 155

Dabei seit: 23.07.2008

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 14. Januar 2010, 15:17

2-Wege -> vorne,
Bass -> Kofferraum,
Endstufe -> Kofferraum
Hi/Low -> Radioschacht
am Originalradio -> Blue&Me

Serienboxen hinten direkt übers Radio laufen lassen

Habs gerade vor 2 Tagen durch, geht eigentlich recht einfach ... aber eiskalt draußen ;-)
Ich hab so Hunger, daß ich vor lauter Durst gar nicht mehr weiss was ich Rauchen soll, so müde bin ich!

Mein Grande Punto: ist der Schönste :-)


mo2222z

Mitglied

Beiträge: 6

Aktivitätspunkte: 35

Dabei seit: 14.01.2010

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 14. Januar 2010, 15:32

Welche Teile genau?

Jenny@GP.de

Punto-Schrauber

Beiträge: 216

Aktivitätspunkte: 1 155

Dabei seit: 23.07.2008

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 14. Januar 2010, 15:47

1) gutes FS für 150 Euro
2) gute Endstufe (4 Kanal, brückbar auf 3 oder Tri-Mode-Schalter) für 200 Euro
3) gute Bassbox für 100 Euro
4) abstimmen !!!

Der Rest geht für Kabeln drauf ... Dämmung fehlt dann noch, könnte man aber auch später machen ...

Eine genauere Antwort ist kaum möglich, oder müsste lauten: Das Beste was für 500 Euro zu bekommen ist. Guck MAL nach Angeboten, Schnäppchen, Sonderposten oder Vorjahresmodellen.
Ich hab so Hunger, daß ich vor lauter Durst gar nicht mehr weiss was ich Rauchen soll, so müde bin ich!

Mein Grande Punto: ist der Schönste :-)


mo2222z

Mitglied

Beiträge: 6

Aktivitätspunkte: 35

Dabei seit: 14.01.2010

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 14. Januar 2010, 17:49

Danke soweit schonmal.
Welche Größe müssen die Boxen haben?
Wieviel Dämmmaterial brauche ich ca. und wieviele Meter Kabel?
Wieviel Durchmesser sollte das Kabel haben?
Wird die Batterie irgendwie zu stark belastet dann oder so?

AIC Mike

Punto-Meister

  • »AIC Mike« ist männlich

Beiträge: 1 579

Aktivitätspunkte: 7 955

Dabei seit: 07.05.2008

Wohnort: Kematen / Kr. (A)

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 14. Januar 2010, 17:52

Also für 500 Euro wird das vorhaben wohl nicht realisierbar sein mit neuen Komponenten wenn du auch Dämmen willst.

Aber wie Jenny schon sagte, MAL den Gebrauchtmarkt nach gutem Zeug abklopfen. Ich würde generell empfehlen das ganze schrittweise zu machen und dafür alles gleich ordentlich. Klar kostets im Endeffekt mehr, hast aber auch mehr davon.

Ich würde erstmal Kabel legen (logisch, ohne gehts ned) und die Türen ordentlich dämmen (Alubutyl und eventuell Dämmpaste zB von Braxx) und dann ein gutes Frontsystem rein. Dann kannste ja schaun wies mitm Budget steht. Gleich ne 4 Kanal Endstufe wär nat. am besten, zur grössten Not gehts aber auch erstmal über den Radio, hier aber aufpassen, der ist SEHR schwach und das kann zu kaputten Lautsprechern führen (Wenn du dem Radio zu viel abverlangst verzerrt es und das zerstört dann die LS, vereinfacht gesagt). Danach dann den Sub rein, wobei ich hier persönlich zu ner Reserveradlösung greifen würde, braucht am wenigsten Platz.
EMMA Judge Team Austria

TJ Custom Audio

Mein Grande Punto: T-Jet Sport


mo2222z

Mitglied

Beiträge: 6

Aktivitätspunkte: 35

Dabei seit: 14.01.2010

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 14. Januar 2010, 18:07

Ok, das hört sich jetzt vielleicht blöd an, aber mir ist hauptsächlich erstmal wichtig, dass ich mehr Bass habe. Die Anlage ansich im Punto ist ja auch eigentlich wirklich nicht schlecht, bis auf den Bass und dass 'Knattern' natürlich. Würde es also auch einen angenehmen Klang geben wenn ich nur einen Subwoofer einbaue? Ist für diesen das Radio dann auch zu schwach oder regelt die Endstufe das alles?

AIC Mike

Punto-Meister

  • »AIC Mike« ist männlich

Beiträge: 1 579

Aktivitätspunkte: 7 955

Dabei seit: 07.05.2008

Wohnort: Kematen / Kr. (A)

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 14. Januar 2010, 18:39

Der Sub braucht sowieso ne Endstufe, da geht am Radio allein eh nix. Kannst ja mit dem anfangen. Danach die Türen Dämmen (schadet auch bei der Originalanlage nix) und wenns dann noch zu wenig is überlegen ob du noch andere LS willst.
EMMA Judge Team Austria

TJ Custom Audio

Mein Grande Punto: T-Jet Sport


Jenny@GP.de

Punto-Schrauber

Beiträge: 216

Aktivitätspunkte: 1 155

Dabei seit: 23.07.2008

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 14. Januar 2010, 20:15

Hmmm, wer 500 Euro ausgeben will hört auch nur für 500 Euro ... das sollte schon vorher klar sein. Von daher darf man mo2222z auch nicht als High-End-Interessenten einstufen und auch keine entsprechenden Produkte vorschlagen.

Ich hatte nie eine High-End-Anlage im Auto und war trotzdem immer zufrieden. Hätte ich MAL eine gehört oder gehabt, wäre vermutlich alles scheiße was ich je in meinen Autos hatte.

Empfehlen wir also hier die kleineren Brötchen - spontan und ohne viel zu suchen, ich hätte eigentlich jetzt was anderes zu tun, aus Ebay:

Frontsystem:
JBL, 3-Wege-Koax, 165mm, 70 Euro

Verstärker:
JBL, 4 Wege brückbar, 80 Euro

Subwoofer:
JBL, Gehäuse-Sub, 80 Euro
oder
JBL, Subwoofer einzeln, 80 Euro

Das wäre eine komplette JBL-Lösung, welche von jedem anderen Hersteller (Hifonics, MacAudit, Magnat und und und) auch möglich wäre. Mit JBL habe ich gute Erfahrungen und es ist auch kein Hersteller, den in 3 Jahren nicht mehr gibt.

Was die Kabel angeht (1m Masse, 5m Cinch (10mm² reichen hier), 10 Meter Boxen, Sicherung, Hi-Low-Adapter) würde ich MAL mit dem Stickwort "Dietz" suchen.

Dämmung würde ich lassen, denn die o.g. Boxen, müssen sich in den Türen nicht so anstrengen wie es derzeit die originalen müssen. Ggf. würde ich die Dämmung später nachrüsten ... ich hatte noch in keinem Auto Dämmung in den Türen !!!

Mehr geht immer, und viele werden schreien "bloß nicht", "zu klein", "zu groß" ... Aber hier haste sogar noch Geld nach oben ürbig :idea:
Ich hab so Hunger, daß ich vor lauter Durst gar nicht mehr weiss was ich Rauchen soll, so müde bin ich!

Mein Grande Punto: ist der Schönste :-)


mo2222z

Mitglied

Beiträge: 6

Aktivitätspunkte: 35

Dabei seit: 14.01.2010

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 14. Januar 2010, 20:43

Das hört sich doch MAL gut an :)
Vielen Dank euch allen! Tolles Forum!


AIC Mike

Punto-Meister

  • »AIC Mike« ist männlich

Beiträge: 1 579

Aktivitätspunkte: 7 955

Dabei seit: 07.05.2008

Wohnort: Kematen / Kr. (A)

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 14. Januar 2010, 21:08

Schon klar Jenny, aber ich hab ne Qualitätsgrenze unter die ich nie gehe und unter der ich nix empfehle und das hat auch seine Gründe daher mein Vorschlag mit der schrittweisen Lösung. wers nat. dennoch so will kann das gerne machen, allerdings muss ich dann passen ;)
EMMA Judge Team Austria

TJ Custom Audio

Mein Grande Punto: T-Jet Sport


Jenny@GP.de

Punto-Schrauber

Beiträge: 216

Aktivitätspunkte: 1 155

Dabei seit: 23.07.2008

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 14. Januar 2010, 21:51

Die schrittweise Lösung ist sicher die bessere, und wenn Geld keine Rolle spielt ist es noch viel besser - aber es kommt drauf an was der User hier will ... und wo er seine Grenze hier setzt. Und die liegt, ganz sachlich, bei 500 Euro, eigentlich sogar bei 400. Deine Qualitätsgrenze, die Du nicht unterschreitest, liegt woanders.

Da draußen fahren sicher viele mit einer Anlage rum, die Du nicht wollen würdest. Und klick Dich durch die Foren dieser Welt: 80% sind glücklich damit.
Ich hab so Hunger, daß ich vor lauter Durst gar nicht mehr weiss was ich Rauchen soll, so müde bin ich!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jenny@GP.de« (14. Januar 2010, 21:54)

Mein Grande Punto: ist der Schönste :-)


mo2222z

Mitglied

Beiträge: 6

Aktivitätspunkte: 35

Dabei seit: 14.01.2010

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 14. Januar 2010, 23:57

Ist wahrscheinlich wie beim Wein ;) Ich könnte keinen Qualitätswein von nem 1,59€ Wein vom Penny unterscheiden :)

scub

Punto-Professor

  • »scub« ist männlich

Beiträge: 2 578

Aktivitätspunkte: 13 155

Dabei seit: 10.07.2006

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

14

Freitag, 15. Januar 2010, 03:30

Ich denke Du wirst mit der JBL Lösung glücklich werden :) Es ist immer besser einen günstigen Markenspeaker zu kaufen als einen teuren noname :) Und Markenhersteller entwickeln ja im Normalfall nicht extra schlechte billige Produkte. Die günstigen Serien sind oft einfach ältere Serien welche unter anderem Namen mit leichter Modifizierung neu angeboten werden. In der Speakerentwicklung hat sich die letzten Jahre ja nichts wirkliche neues revolutionäres ergeben ;) sind immer noch Membranen, Spulen und Magnete und auch vor 20 Jahren wurde von verzerrungsfreien kristallklaren Sounds gesprochen heute sind die natürlich noch viel mehr verzerrungsfrei und klingen noch klarer als Kristall *gg* Es ist immer das gleiche... Du wirst auch in einem Punto niemals hören ob das LS Kabel 50 Cent oder 10 EUR pro Meter gekostet hat. Es ist immer noch Kupfer in Kunststoffschläuchen und bei den Nebengeräuschen und den akkustischen grausamen Grundbedingungen in einem Auto einfach rausgeworfenes Geld. Dicke Kabel braucht man bei langen Entfernungen oder bei großer Leistung. Powerkabel reicht ein 5er locker (sinnvoll für spätere Projekte) würde Dir aber empfehlen die Masse an die Batterie zurückzuführen. LS nimmste ne 1,5 Doppellitze aus dem Baumarkt :) Wenn noch Geld übrig ist dämme auf jeden Fall die Türen und die Heckklappe. Das macht Sinn einfach weil auch das Plastik bisle scheppert.
... Wenn wir eine eigene Kneipe hätten könnten wir für immer zusammen bleiben!!! :-)

Mein Grande Punto: Punto Grande M-Jet 90PS - Chem. grey - CD/MP3 - Interscope - Blue&Me mit iPhone Adapter - Climatronic - Sitzheizung - Mittelarmlehne - Regensensor - ESP - Lederlenkrad - Tempomat - getönte Scheiben - 17"/205 - Partikelfilter - Wlan Hotspot /3x230V Sc


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!