Diese Werbung wird für Grande-Punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Puntofreak

Mitglied

  • »Puntofreak« ist männlich

Beiträge: 45

Aktivitätspunkte: 245

Dabei seit: 09.05.2013

Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 23. Juli 2013, 20:55

punto 2012 radio einbauen frage

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

Möchte bei meinem punto 2012 ein neues radio einbauen.

http://www.amazon.de/gp/aw/d/B009KZ98M2/ref=ya_aw_oh_pit


Rahmen hab ich auch bestellt.

Muss ich das neue einfach nur anklemmen und dann funktioniert es?

Hab kein blu-me

Das dann die lfb nicht mehr geht weis ich.. ist mir aber egal.

Danke schon mal für die hilfen.

Mein Punto: Schwarze Diva


Hydro

Moderator

Beiträge: 6 690

Aktivitätspunkte: 34 040

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: NRW

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 603

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 23. Juli 2013, 22:32

Die Elektro und HiFi Experten sind noch im Freibad :thumbsup: , das neue Radio kommt mit dem Canbus klar? Sonst geht es nicht an, weil es keine Spannung hat, da sind dann Kabel zu tauschen oder neu zu verlegen.
Dazu gibt es auch unzählige Beiträge, quäle einfach mal die SuFu :D .

PS: nicht vergessen zum Edersee Treffen Anmelden und Spaß haben mit anderen Usern aus diesem Forum :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: .
Alle Info's dazu, findest du auf der Portalseite :D
bis neulich
Hydro
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Puntofreak (23.07.2013)

Puntofreak

Mitglied

  • »Puntofreak« ist männlich

Beiträge: 45

Aktivitätspunkte: 245

Dabei seit: 09.05.2013

Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 23. Juli 2013, 22:34

Ich hab schon rumgesucht. Bin aber daraus nicht schlau geworden.

Was meinst du damit.. canbus klarkommen?

Mein Punto: Schwarze Diva


Hydro

Moderator

Beiträge: 6 690

Aktivitätspunkte: 34 040

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: NRW

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 603

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 23. Juli 2013, 22:49

Bei den Radio's die mit Lenkradfernbedienung ausgestattet sind, wird die Spannung für's Radio über den Bordcomputer geschaltet, da das neue kein Canbus Signal sendet, gibt es keinen Strom, so habe ich das bis jetzt verstanden, meiner hat das nicht, daher kenne ich das nur vom lesen. Also, lese die Beiträge noch mal in ruhe durch, dann sollte die Lösung zu finden sein oder einer von den Spezi's zu dem Thema melden sich noch zu Wort :whistling:

edit: hier wird das Problem auch beschrieben!
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hydro« (23. Juli 2013, 22:57)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Puntofreak (23.07.2013)

Wolfi

Punto-Profi

  • »Wolfi« ist männlich

Beiträge: 971

Aktivitätspunkte: 4 860

Dabei seit: 31.01.2010

Wohnort: Mittelfranken

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 23. Juli 2013, 23:57

Hm, muss Hydro ein bisschen korrigieren: dass die Spannung für's Radio über den BC geschaltet wird, hat nichts mit der Lenkradfernbedienung zu tun und stimmt ansonsten auch nicht ganz.
Wenn das Auto mit Werksradio ausgerüstet ist (egal ob mit Lenkradfernbedienung oder nicht), liegt am Radio auf Pin 4 immer Spannung an. Durch den CAN-Bus (ein Netzwerk im Auto) wird dann das Radio mit der Zündung ein- und ausgeschaltet, läßt sich aber auch bei "Zündung aus" wieder manuell einschalten. Die Lenkradfernbedienung wirkt ebenfalls über den CAN-Bus auf's Radio.
Ein Fremdradio (z.B. Dein ausgewähltes Pioneer) hat keinen CAN-Bus-Anschluß, funktioniert also nicht einfach Plug&Play. Das Problem dabei ist, dass Im Stecker im Auto kein Zündungsplus vorhanden ist und das Pioneer nicht ohne Zündungsplus funktioniert.
Den vorhandenen Dauerplus nun einfach auf den Zündungsplus-Anschluß vom Radio zu brücken, ist bei Pioneer keine gute Idee, da ein Pioneer dabei auch im ausgeschalteten Zustand so viel Strom aufnimmt, dass Du nach ein paar Tagen Standzeit eine leere Batterie hast.

Um Dein Radio anzuschließen hast Du mehrere Möglichkeiten:
1. Du legst Zündungsplus (kannst Du am besten vom Zigarettenanzünder abgreifen) an Dein Radio (entweder im Iso-Stecker im Auto den Pin 7, über dem schwarzen Draht für die Masse, oder du trennst die Steckverbindung in der roten Leitung vom Pioneer auf und legst es an den Teil, der zum Radio geht).
Bei dieser Version unbedingt darauf achten, dass die Can-Bus-Anschlüsse (die beiden dünnen Drähte auf Pin 1 und 3 im Stromversorgungsstecker) nicht mit dem Radio verbunden werden dürfen (falls am Radiosteckerteil diese beiden Pins belegt sind)

2. Du besorgst Dir einen CAN-Bus-Adapter, der das Zundungsplus simuliert, z.B. diesen

3. Du besorgst Dir einen (etwas teureren) CAN-Bus-Adapter, der simuliert ebenfalls das Zündungsplus und zusätzlich kannst Du Deine Lenkradfernbedienung weiterverwenden, z.B. diesen . Da Dein Pioneer einen Anschluß für die Fernbedienung hat und dieser Adapter für Pioneer ist, sollte dies funktionieren.

Alle Varianten haben allerdings den Nachteil, daß das Radio nur mit "Zündung an" funktioniert. Abhilfe dafür kenne ich für Pioneer ohne zusätzlichen Schalter nicht.



Gruß,
Werner

PS: ein Adapter für €1,25 für's Werksradio ist günstiger und einfacher ;)
Ich hoffe, mein Beitrag entspricht dem Forenregelwerk:whistling:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wolfi« (24. Juli 2013, 00:02)

Mein Grande Punto: 1,4 8V Dynamic, Psychodelic Blau, LPG Lovato Easy Fast


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Hydro

Moderator

Beiträge: 6 690

Aktivitätspunkte: 34 040

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: NRW

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 603

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 24. Juli 2013, 17:52

Hi Wolfi, jetzt habe ich mich auch etwas ins Thema gelesen, auch das mit dem Dauerstrom, bin bei weitem aber nicht so fit in dem Thema wie du, ich hoffe trotzdem das er es jetzt hinbekommt :thumbsup:
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


Wolfi

Punto-Profi

  • »Wolfi« ist männlich

Beiträge: 971

Aktivitätspunkte: 4 860

Dabei seit: 31.01.2010

Wohnort: Mittelfranken

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 24. Juli 2013, 20:54

Hi Hydro, glaub ich nicht. Basteln will er nicht und ein Adapter für € 1,25 für sein Werksradio war ihm zu teuer.
Muss meine Aussage oben auch ein bisschen korrigieren: vermutlich gibt es keinen GP mit Werksradio und ohne Lenkradfernbedienung. Hat aber trotzdem nichts damit zu tun, dass die Steuerung über den CAN-Bus von der Lenkradfernbedienung abhängt.
Ich hoffe, mein Beitrag entspricht dem Forenregelwerk:whistling:

Mein Grande Punto: 1,4 8V Dynamic, Psychodelic Blau, LPG Lovato Easy Fast


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen