Italo-Welt

DannY-G

Punto-Fan

  • »DannY-G« ist männlich

Beiträge: 67

Aktivitätspunkte: 365

Dabei seit: 20.02.2008

Wohnort: Dogern (BW)

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 1. April 2008, 12:25

Interscope Subwoofer ersetzen ?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Huhu zusammen,
habe gerade in nem anderen thread ein bisschen was über die verkabelung des interscopes gelesen.. aber ohjeeee :)

mein frage is im grunde ganz einfach.. ich hab das interscope.. aber hätt dann doch gern ein bisschen mehr bass..

jetzt war mein gedanke.. ich hab ne endstufe die nen high eingang hat.. extra zum zwischen radio und boxen klemmen.. und natürlich auch die ganz normalen chinch eingänge.. ich würd mir gern ne kleine geschlossene kiste in kofferraum stellen (30 liter) und das so einfach als möglich.. das bedeutet.. kann ich irgendwie (ohne alles kaputt zu machen :D) das kabel vor dem orginal subwoofer abgreifen (ev. stromdiebe) und rüber zu meiner endstufe leiten.. ? ich hätte bei der endstufe noch so ne remote kontroll die ich nach vorne legen könnte um den bass zu regulieren..

und abschliesend dann noch die strom frage.. ich denke das was der interscope an strom bekommt wird für meine endstufe an kabelquerschnitt wohl nicht reichen oder ? :( die endstufe hat 2 x250 watt rms.. jedoch verträgt der woofer nur 200rms.. d.H ich hab sie auf einem kanal etwas runtergeschraubt am laufen..

was sagt ihr ?

gruss danny

Mein Grande Punto: 1.4 16V Sport in weiss & tief


Veyron

Punto-Profi

Beiträge: 748

Aktivitätspunkte: 3 835

Dabei seit: 25.02.2007

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 1. April 2008, 14:59

Moin,
also grundsätzlich geht das alles.

Die Lautsprecherkabel zum Sub klemmst du ab und packst sie an die Stufe. Stromkabel musst du selbst noch legen.

Ob die 30 l gut sind musst du bzw. der Hersteller entscheiden (oder ich).

Aber eins noch: Du kannst deine Stufe nicht "zudrehen", wenn ich das schön höre!

Und "zuviel Leistung" is auch, bei den richtigen Komponenten, ganz schön schwierig. Du passt lediglich den Eingang der Stufe an den Ausgang des Radios an, mehr nicht!

Jedenfalls, viel Erfolg!

vG!

scub

Punto-Professor

  • »scub« ist männlich

Beiträge: 2 578

Aktivitätspunkte: 13 155

Dabei seit: 10.07.2006

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 1. April 2008, 15:17

da hat veyron recht die stufe auf jeden fall offen lassen... der lautsprecher zieht ja die leistung von der endstufe... es ist also im grunde nur dann wirklich schädlich wenn du einen 1000 Watt Lautsprecher an einer 10 Watt Endstufe betreiben würdest... das ist jetzt MAL sehr vereinfacht ausgedrückt... will aber jetzt nicht näher auf das wie und warum eingehen :-)

voluminas und systemkomponenten kannste dich auf veyron verlassen... da biste in guten händen denke ich MAL ;-) *schleim* ... wollte nur das thema bezügl . der Leistung nochmal kurz erläutern.
... Wenn wir eine eigene Kneipe hätten könnten wir für immer zusammen bleiben!!! :-)

Mein Grande Punto: Punto Grande M-Jet 90PS - Chem. grey - CD/MP3 - Interscope - Blue&Me mit iPhone Adapter - Climatronic - Sitzheizung - Mittelarmlehne - Regensensor - ESP - Lederlenkrad - Tempomat - getönte Scheiben - 17"/205 - Partikelfilter - Wlan Hotspot /3x230V Sc


DannY-G

Punto-Fan

  • »DannY-G« ist männlich

Beiträge: 67

Aktivitätspunkte: 365

Dabei seit: 20.02.2008

Wohnort: Dogern (BW)

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 1. April 2008, 15:52

Zitat

Original von Veyron
Moin,
also grundsätzlich geht das alles.

Die Lautsprecherkabel zum Sub klemmst du ab und packst sie an die Stufe. Stromkabel musst du selbst noch legen.

Ob die 30 l gut sind musst du bzw. der Hersteller entscheiden (oder ich).

Aber eins noch: Du kannst deine Stufe nicht "zudrehen", wenn ich das schön höre!

Und "zuviel Leistung" is auch, bei den richtigen Komponenten, ganz schön schwierig. Du passt lediglich den Eingang der Stufe an den Ausgang des Radios an, mehr nicht!

Jedenfalls, viel Erfolg!

vG!


keine sorge ;) ganz aufn kopp gefallen bin ich nicht.. Die 30 liter sind n QTC von 0.76 .. der frequenzgang gefällt mir so auch ganz gut..

ich dreh die stufe einfach runter.. was da in der stufe selbs genau passiert tut im grunde ja nix zur sache oder ? wenn ich sie voll aufdreh.. und dann das radio auf 1 stell übersteuert der woofer sich zu tode :D

ich meinte mit runterschrauben einfach die EINGANGSEMPFINDLICHKEIT zurückdrehn.. was bedeutet.. schwächeres eingangsignal = schwächeres ausgangssignal = weniger leistungsaufnahme..



aber jetzt nochmal zum toppic :)
zum subwoofer führen ja nicht nur einfach 2 lautsprecherkabel .. das war im grunde mein problem das ich leider niergens gefunden hab was was ist.. also welche 2 kabel ich für +/- anzapfen darf..

die sache mit dem Strom .. wollt mir eben das kabel verlegen ersparen.. aber easy mach ich dann wohl doch :)

@scub.. *nixblick* :D wie 1000 watt lautsprecher an 10 watt endstufe ? was hat das damit zu tun ? ich hab nen lautsprecher der 200 watt will und ne endstufe die 500 watt bringt rms..diese 500 watt werden aber auch nur von der batterie gezogen wenn ich ein basschlag auf voller leistung wiedergeben will.. wenn ich jetzt nur einen kanal benutzer = 250 watt.. und die eingangsemppfindlichkeit noch etwas zurückschraub .. kann es doch darauf hinauflaufen das endgültig im maximal fall nur 200 watt über die leitung gezogen werden.. was bei 12 volt dann 16.6 ampere bedeuten würde.. was ja ne kleine orginale stromleitung vertragen könnte..je nach dem was für ne sicherung halt davor ist..

wenn du 100% eingangsignal hast hast du 100% ausgang.. hast du jedoch nur 50% eingang ist das ausgangsignal ja ziemlihc wahrscheinlich auch nur 50%.. $

bitte klärt mich auf falsch ich total daneben liege.. :)



mmhhh lange rede kurzer sinn :) nichts für ungut.. weiss jemand welche beiden kabel ich brauche ? oder sind es doch wirklich nur 2 ? hab den punto erst seit freitag :)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »DannY-G« (1. April 2008, 15:58)

Mein Grande Punto: 1.4 16V Sport in weiss & tief


scub

Punto-Professor

  • »scub« ist männlich

Beiträge: 2 578

Aktivitätspunkte: 13 155

Dabei seit: 10.07.2006

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 1. April 2008, 16:04

lol danny das nächste MAL wenn du so ne frage stellst dann mach des doch gleich auf nem technischen hohen niveau lol dann kann man sich so erklärungsversuche für leihen nämlich sparen :-) - also perfekt :-) ... ich wollte durch das bsp. nur erklären warum es keinen sinn macht die endstufe ausgangsseitig runterzuregeln ;-) Richtig ist das wenn du am Eingang 50% reduzierst das sich das am Ausgang zu gleichen Teilen reduzieren müsste.

aber so wie du es geschrieben hast ist es ja zu 100% vollkommen richtig und gut :-) ... wünsch dir viel erfolg beim verbauen... kabelbelegungen gibt es bei deiner werke... meine hat mir das immer freundlicherweise rausgesucht und ausgedruckt und mitgegeben bei meinem 188er Punto.
... Wenn wir eine eigene Kneipe hätten könnten wir für immer zusammen bleiben!!! :-)

Mein Grande Punto: Punto Grande M-Jet 90PS - Chem. grey - CD/MP3 - Interscope - Blue&Me mit iPhone Adapter - Climatronic - Sitzheizung - Mittelarmlehne - Regensensor - ESP - Lederlenkrad - Tempomat - getönte Scheiben - 17"/205 - Partikelfilter - Wlan Hotspot /3x230V Sc


DannY-G

Punto-Fan

  • »DannY-G« ist männlich

Beiträge: 67

Aktivitätspunkte: 365

Dabei seit: 20.02.2008

Wohnort: Dogern (BW)

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 1. April 2008, 16:13

Zitat

Original von scub
lol danny das nächste MAL wenn du so ne frage stellst dann mach des doch gleich auf nem technischen hohen niveau lol dann kann man sich so erklärungsversuche für leihen nämlich sparen :-) - also perfekt :-) ... ich wollte durch das bsp. nur erklären warum es keinen sinn macht die endstufe ausgangsseitig runterzuregeln ;-) Richtig ist das wenn du am Eingang 50% reduzierst das sich das am Ausgang zu gleichen Teilen reduzieren müsste.

aber so wie du es geschrieben hast ist es ja zu 100% vollkommen richtig und gut :-) ... wünsch dir viel erfolg beim verbauen... kabelbelegungen gibt es bei deiner werke... meine hat mir das immer freundlicherweise rausgesucht und ausgedruckt und mitgegeben bei meinem 188er Punto.


hehe ja das ist immer dieser schmale grad :) wie man sich richtig ausdrückt ;)
meistens ist es aber viel interresanter auf nem bisschen niedrigeren niveau.. da man dann doch ab und zu was mitbekommt was man vorher nicht wusste bzw für unwichtig gehalten hat.. und vorallem lieber nochmal genau erklärt wie in viel foren einfach der verweis auf die suche oder direkte bombadierung mit fachwissen :)

okii dann fahr ich samstag MAL zur fiatstation und erkundige mich MAL (hab da eh noch nen kleinen lackschaden zu bemängeln :evil: den die mir werkseitig eingebaut haben)

kann jemand das mit den 16 ampere 100%ig abschätzen ? zu dem subwoofer führt ja auch irgendwo ne stromleitung.. ich könnt zuhause MAL bisschen durchmessen wie viel leistung die endstufe effektiv ziehen würde.. mit wie viel Ampere würdet ihr die leitung zum subwoofer maximal belastet so das ich auf der absolut sicheren seite stehe ?

grüsse Danny

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DannY-G« (1. April 2008, 16:31)

Mein Grande Punto: 1.4 16V Sport in weiss & tief


Veyron

Punto-Profi

Beiträge: 748

Aktivitätspunkte: 3 835

Dabei seit: 25.02.2007

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 1. April 2008, 18:48

Hilfe! Hallo! Stopp! Ganz so einfach ist das nicht.... Laaaangsam.

Mit der Eingangsempfindlichkeit regelt man, ab wann der Verstärker seine maximale Spannung abgibt. Das ganze passiert allerdings (nahezu) logarithmisch...
Beispiel: Dein Radio hat eine maximale Ausgangsspannung von 4V, also das lauteste Stück der CD voll ausgefahren, die Lautstärke am Radio auf Maximum, eine Stelle des EQ auf +max. DANN gibt er seinen vollen Dampf ab, WENN die Eingangsempfindlichkeit auf 4V steht.
Das heißt aber noch lange nicht, dass bei 2 V oder halber Lautstärke die halbe Leistung ausgegeben wird, das ganze ist dank des Logarithmusses ( :-) ) eine Kurve.

Es ist weitaus weniger als man denkt.

Für die Praxis heißt das: Du suchst dir eine gehobene Lautstärkezahl des Radios, kurz vor Schluß, so zwei drittel, aus, benutzt den EQ nicht, auch kein "Loud" oder so´n Mist.
Dann drehst du am Rad der Stufe so lange, bis der Sub deutlich verzerrt, bei einem Titel mit gut wumms. Dann etwas zurück, und Tataaa - Bis zu der stelle ist alles gesund für den Woofer. bei leisen Titeln hast du Reserve nach oben, andersherum auch.

Die Stromaufnahme ist dabei selbstverständlich auch eine Kurve, bei analogen Stufen mit einem Wirkungsgrad mit ca. 50%.

Für die Praxis heißt dies nun: Dein Sub lebt mit einer Dauerbelastung von 200 Watt, also sinds bei Partylaune gut und gerne auch MAL 400-500W, warum auch nicht.

Bei 400 W sind es dann 800 W am Eingang, sprich 66 A. Du gehst aber davon aus, dass das kabel keinen Widerstand hat.
Normalerweise hast du 14 V an der Batterie vorne, während der Fahrt, je dünner nun das Kabel, desto größer der Widerstand, desto geringer die Spannung die du hinten hast, am Ende des Kabels. Desto kleiner die Spannung, desto höher die Stromaufnahme etc. pp...

In der Praxis MAL wieder: Nimm nen 16er oder 20er kabel auf die 4 oder 5m, und du bist gut bedient, kost bei ebay auch nicht die Welt. Aber du solltest es tun, um Spaß zu haben an der Sache...

Zu den Kabeln: Nimm nen Stromdieb, mach die Batterie vorne ab, den Motor aus, nimm ne kleine AAA-Zelle, halt die an jeweils 2 Kabel, und wenn sie die Membran in eine Richtung bewegt, hast du die beiden Kabel gefunden. Geht ganz fix.

Und nochwas: Benutz zwei Kanäle der Stufe, gebrückt, wennn sie das abkann...

vG!


Ich schreib nie wieder soviel... :PDT_bot:

DannY-G

Punto-Fan

  • »DannY-G« ist männlich

Beiträge: 67

Aktivitätspunkte: 365

Dabei seit: 20.02.2008

Wohnort: Dogern (BW)

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 2. April 2008, 08:31

Zitat

Original von Veyron
Hilfe! Hallo! Stopp! Ganz so einfach ist das nicht.... Laaaangsam.

Mit der Eingangsempfindlichkeit regelt man, ab wann der Verstärker seine maximale Spannung abgibt. Das ganze passiert allerdings (nahezu) logarithmisch...
Beispiel: Dein Radio hat eine maximale Ausgangsspannung von 4V, also das lauteste Stück der CD voll ausgefahren, die Lautstärke am Radio auf Maximum, eine Stelle des EQ auf +max. DANN gibt er seinen vollen Dampf ab, WENN die Eingangsempfindlichkeit auf 4V steht.
Das heißt aber noch lange nicht, dass bei 2 V oder halber Lautstärke die halbe Leistung ausgegeben wird, das ganze ist dank des Logarithmusses ( :-) ) eine Kurve.

Es ist weitaus weniger als man denkt.

Für die Praxis heißt das: Du suchst dir eine gehobene Lautstärkezahl des Radios, kurz vor Schluß, so zwei drittel, aus, benutzt den EQ nicht, auch kein "Loud" oder so´n Mist.
Dann drehst du am Rad der Stufe so lange, bis der Sub deutlich verzerrt, bei einem Titel mit gut wumms. Dann etwas zurück, und Tataaa - Bis zu der stelle ist alles gesund für den Woofer. bei leisen Titeln hast du Reserve nach oben, andersherum auch.

Die Stromaufnahme ist dabei selbstverständlich auch eine Kurve, bei analogen Stufen mit einem Wirkungsgrad mit ca. 50%.

Für die Praxis heißt dies nun: Dein Sub lebt mit einer Dauerbelastung von 200 Watt, also sinds bei Partylaune gut und gerne auch MAL 400-500W, warum auch nicht.

Bei 400 W sind es dann 800 W am Eingang, sprich 66 A. Du gehst aber davon aus, dass das kabel keinen Widerstand hat.
Normalerweise hast du 14 V an der Batterie vorne, während der Fahrt, je dünner nun das Kabel, desto größer der Widerstand, desto geringer die Spannung die du hinten hast, am Ende des Kabels. Desto kleiner die Spannung, desto höher die Stromaufnahme etc. pp...

In der Praxis MAL wieder: Nimm nen 16er oder 20er kabel auf die 4 oder 5m, und du bist gut bedient, kost bei ebay auch nicht die Welt. Aber du solltest es tun, um Spaß zu haben an der Sache...

Zu den Kabeln: Nimm nen Stromdieb, mach die Batterie vorne ab, den Motor aus, nimm ne kleine AAA-Zelle, halt die an jeweils 2 Kabel, und wenn sie die Membran in eine Richtung bewegt, hast du die beiden Kabel gefunden. Geht ganz fix.

Und nochwas: Benutz zwei Kanäle der Stufe, gebrückt, wennn sie das abkann...

vG!


Ich schreib nie wieder soviel... :PDT_bot:


Guten Morgen Veyron,
danke für die umfassende erklärung :) soweit ist auch alles ganz einleuchtend.. nur warum er 200 Watt dauerbelastung hat verstehe ich nicht.. du meinst damit das überlebt er sehr sehr lange wenn ich z.B jetzt mit nem frequenz generator hingehn würde und das so laut mache das es 200 watt sind.. ?

und die 4-500 kommen zu standen bei nem kräftigen bassschlag wenn ich laut höre.. ?

aber ich denke 100% kann ich daraus schliesen das ich das kabel einfach nicht benutzen soll..
das ganze war ja nur so ein gedanke das ich kein kabel lege muss :)

ejo dann werd ich aber gleich 2 12zöller nehmen..hab sonst sowieso keine verwendung für die dinger MAL sehn wie die geschlossen bums machen.. im bandpass waren die unglaublich :) aber 170 liter will ich jetzt nicht umbedingt im punto verschwenden xD

Kabel und Sicherungen hab ich noch in rauen mengen zuhause 15er - 50er (schau MAL in meine signatur dann weisst auch warum ;) bau für den BMW grad nen doppel bandpass in dem zwei 12" x-ion plus spielen *deeeeziiibeeeel*)

der test mit der Batterie, hehe DANKE.. hätt ich auch selbst drauf kommen können :)

ah ps: das mitm einpegeln is logo ;)

nene warum gebrückt ? bei einem chasis meinst du wohl..joaa könnte ich aber ich denk ..die stufe hat genug saft.. und wenn ich wirklich zwei nehm reicht das auch wenn ich ungebrückt bleib.. zweks dem klirrfaktor.

Mein Grande Punto: 1.4 16V Sport in weiss & tief


DannY-G

Punto-Fan

  • »DannY-G« ist männlich

Beiträge: 67

Aktivitätspunkte: 365

Dabei seit: 20.02.2008

Wohnort: Dogern (BW)

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 2. April 2008, 10:03

hab hier gerade noch was gefunden http://www.grande-punto.de/thread.php?threadid=1472 bzw nochmal genauer angeschaut :oops:

dort sieht man ja schon die steckerbelegung.. die beiden kanäle 1/2 leg ich auf den high eingang meiner endstufe (so wie ich das verstehe)

und das remote kabel hätt ich ja auch schon.. fehlt dann nurnoch strom von der batterie.. wobei das kabel auf dem untersten bild ja garnicht sooo dünn aussieht.. oooooder ? :)

Mein Grande Punto: 1.4 16V Sport in weiss & tief


DannY-G

Punto-Fan

  • »DannY-G« ist männlich

Beiträge: 67

Aktivitätspunkte: 365

Dabei seit: 20.02.2008

Wohnort: Dogern (BW)

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 8. April 2008, 08:18

*puuh* batterie kabel is gelegt.. war garnicht so einfach bis ich das vom motorraum im innenraum hatte.. dafür der rest umso leichter..

jetzt muss ich mir nurnoch überlegen wie ich die kabel anzapfe, kabeldiebe funktionieren hier nicht. da die kabel einfach zu dünn sind :(

werd wohl alles durchschneiden müssen und lysterklemmen dazwischen bauen

die woche kommt noch das dämmzeugs dann bin ich ma gespannt wie der unterschied sein wird =)

Mein Grande Punto: 1.4 16V Sport in weiss & tief



DannY-G

Punto-Fan

  • »DannY-G« ist männlich

Beiträge: 67

Aktivitätspunkte: 365

Dabei seit: 20.02.2008

Wohnort: Dogern (BW)

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 17. April 2008, 09:15

Türen Dämmen

jo vergangenes Weekend wollt ich meine Türen dämmen..

Türverkleidung ab ging ja recht flott und was seh ich das.. so ne dooofe schaumstoffmatte die aufgeklebt ist :(

wie habt ihr das gemacht habt ihr die einfach weggerissen dann das alubutyl drauf.. und den schaumstoff weggelassen oder habt ihr den wieder draufgeklebt ?

hab die türen jetzt erstmal wieder zugebaut und eigentlich gesagt ich lass es einfach.. aber ich merk dann doch immer öffters das die türen schon däftig mitschwingen ..

wie wird die bessere lösung sein ? dämmaterial drauf und dann den schaumstoff wieder drauf... oder nur das aluzeugs ?

grüsse

Mein Grande Punto: 1.4 16V Sport in weiss & tief


Veyron

Punto-Profi

Beiträge: 748

Aktivitätspunkte: 3 835

Dabei seit: 25.02.2007

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 17. April 2008, 13:58

tach tach,

kennst du den Sinn der Dämmatten? Oder kennst du den Sinn der Schaumstoffolien? Eines der beiden hätte dir geholfen.

Die Schaumstoffolie sorgt dafür, das kein Spritzwasser in den Innenraum kommt. Die Dämmatten auf dem blech sorgen für eine niedrigere Reso der Türe, es klingt viel besser. Durch das Überkleben der Tür mit den Matten sorgt man zudem für ein geschlossenes Gehäuse, was ein LS braucht, um spielen zu können.

Was das jetzt für einen Sinn hat, die Tür wieder zusammenzubauen, ohne irgendwas zu machen bzw. sich da keine eigenen Gedanken zu machen, wie man etwas am besten löst, das musst du mir erklären... ;-)

vG

DannY-G

Punto-Fan

  • »DannY-G« ist männlich

Beiträge: 67

Aktivitätspunkte: 365

Dabei seit: 20.02.2008

Wohnort: Dogern (BW)

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 17. April 2008, 14:08

ich kannte denn sinn des schaumstoffes nicht :)
das war das problem .. über denn zweck der dämmmatten bin ich mir im klaren..

die türpappe war ja in 2min wieder draufgebaut.. von dem her dacht ich mir frag ich zuerst nochmal.

es geht mir darum wenn ich das alubutyl draufklebe wär die türe ja wieder dicht und gleichzeitig gedämmt (fahrzeuggeräusche) und auch vibrationsarmer.. + natürlich das geschlossene gehäuse für die LS.. :)

d.H die schaumstoffmatte is überflüssig ? seh ich das richtig..

das alubutyl über den schaumstoff zu kleben macht meiner ansicht nach garkeinen sinn weil es dadurch die türe dann nicht versteifen würde.. ?

jedoch alubutyl drauf und danach den schaumstoff wieder drauf hätte so gesehn sinn das es dann halt "doppelt" gedämmt wäre ..

aber ob das überflüssig ist ?

wär sehr dankbar für nen kleinen tipp :)

Mein Grande Punto: 1.4 16V Sport in weiss & tief


Veyron

Punto-Profi

Beiträge: 748

Aktivitätspunkte: 3 835

Dabei seit: 25.02.2007

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 17. April 2008, 14:18

Zitat

Original von DannY-G

es geht mir darum wenn ich das alubutyl draufklebe wär die türe ja wieder dicht und gleichzeitig gedämmt (fahrzeuggeräusche) und auch vibrationsarmer.. + natürlich das geschlossene gehäuse für die LS.. :)

d.H die schaumstoffmatte is überflüssig ? seh ich das richtig..


Jaaaaa!

Alles andere erklärt sich ja dadurch. Kacke da weg, Butyl druff, und gut ist.

;-)

vG

DannY-G

Punto-Fan

  • »DannY-G« ist männlich

Beiträge: 67

Aktivitätspunkte: 365

Dabei seit: 20.02.2008

Wohnort: Dogern (BW)

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 17. April 2008, 14:23

Zitat

Original von Veyron

Zitat

Original von DannY-G

es geht mir darum wenn ich das alubutyl draufklebe wär die türe ja wieder dicht und gleichzeitig gedämmt (fahrzeuggeräusche) und auch vibrationsarmer.. + natürlich das geschlossene gehäuse für die LS.. :)

d.H die schaumstoffmatte is überflüssig ? seh ich das richtig..


Jaaaaa!

Alles andere erklärt sich ja dadurch. Kacke da weg, Butyl druff, und gut ist.

;-)

vG

traumhafte antwort :lol:

danke genau das wollt ich hörn :)
bis bald

Mein Grande Punto: 1.4 16V Sport in weiss & tief


DannY-G

Punto-Fan

  • »DannY-G« ist männlich

Beiträge: 67

Aktivitätspunkte: 365

Dabei seit: 20.02.2008

Wohnort: Dogern (BW)

  • Nachricht senden

16

Montag, 21. April 2008, 08:43

habs getan :)

AM Weekend hab ich die Türen MAL gedämmmt und ich muss sagen WOW.. der unterschied ist enorm !
nix wackelt nix vibriert nurnoch power :) ich konnte bis 20 drehn dann hat es angefangen zu überschlagen und jetzt gehts bis 27 und läuft noch sauber.. wobei 20 auch schon lauter is als vorher :)

zusätzliuch hab ich kurz danach noch grösseren Sub verbaut und jetzt bumst es wieder riiiiiichtig hammer :)

jetzt bin ich für ein treffen bereit :D
»DannY-G« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC01910.jpg
  • DSC01915.jpg

Mein Grande Punto: 1.4 16V Sport in weiss & tief


realdiel

Mitgliedschaft beendet

17

Mittwoch, 30. April 2008, 16:20

kurze blöde frage.
der kasten der rechts im kofferraum verbaut ist,
ist der interscope-subwoofer?

tomsab0

Mitgliedschaft beendet

18

Mittwoch, 30. April 2008, 18:19

Richtig

Ricky

Punto-Meister

Beiträge: 1 381

Aktivitätspunkte: 7 060

Dabei seit: 27.09.2008

Wohnort: Italien

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 6. Januar 2010, 11:00

Hallo Leute, ich bin mit meinem Interscope nicht mehr so zufrieden und möchte nun eine "richtige" Anlage verbauen bzw. einfach die Boxen des Interscopes mit stärkeren ersetzten und den Sub natürlich auch. Die Headunit möchte ich aber gerne behalten, da ich nicht auf die Knöpfe am Lenkrad und das B&M verzichten möchte. Kann mir bitte jemand sagen ob das möglich ist oder Tipps geben, welche Boxen etc. ich verwenden könnte?! Vielen Dank im Voraus!

Ricky

Punto-Meister

Beiträge: 1 381

Aktivitätspunkte: 7 060

Dabei seit: 27.09.2008

Wohnort: Italien

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 6. Januar 2010, 17:46

Ich habe soeben festgestellt das nur der Sub kaputt ist. Jetzt möchte ich nur den ersetzen durch eine richtige Bassbox. Geht das? Kann mir jemand einen Vorschlag machen welcher passt?

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!