Italo-Welt

woodman

Punto-Schrauber

Beiträge: 363

Aktivitätspunkte: 1 965

Dabei seit: 13.05.2011

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 21. Juli 2013, 12:03

Fiat Linea goes Doppeldin

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Da die Mittelkonsolen des Grande un der Linea annähernd gleich sind, werde ich hier ab und zu, je nach Fortschritt, ein paar Bilder des Umbaues auf Doppeldin posten. Da zu den gefundenen Bildern im Netz keine Details heraus zufinden sind, gibts hier was.

Vielleicht kann der/die eine oder andere User/Userin ein paar Anregungen mitnehmen.

Anregungen und Kritik sind ausdrücklich erwünscht, kommt ja allen hier zugute.

Um zu sehen, wieviel Platz hier eigentlich ist, muss man natürlich die ganze Mittelkonsole zerlegen. Mit den hier im Forum gezeigten Anleitungen
überhaupt kein Problem.

Bild 1: Mittelkonsole ohne die ganzen Blenden.
Bild 2: Ansicht des Innenraumes der Konsole
Bild 3: Plastikrahmen als Schablone für Tiefe und Breite
Bild 4: Alustreifen zum Konstruieren des Rahmens


Auf Bild 3 sieht man einen einfachen Plastikmontage Rahmen,damit kann man schon grob feststellen,ob ausreichend Platz vorhanden ist.

Die Alustreifen auf Bild 4 sind lediglich mit Sekundenkleber fixiert. Das hält so gut, das man den Rahmen ohne Bedenken heraus nehmen kann.
Dieser wird später mit Übermaß vernietet, da die Nieten etwas auftragen. Alternativ kann man die Bohrlöcher ansenken, sodass die Nieten fast flächenbündig sind.

Wie man sieht wird das eine ganz enge Geschichte. Vorteil ist natürlich, das alle Schalterelemente an seinem alten Platz bleiben. Zumindest bei der Linea.

Gruss

Woodman
»woodman« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 1. Ausgeräumte Mittelkonsole.jpg
  • Bild 2 Ausgeräumte Mittelkonsole 2.jpg
  • Bild 3 Platzhalter Radio 1.jpg
  • Bild 4  Aluwinkel verklebt 1.jpg
Fiat Linea T-Jet 1.4 16V, geändertes Endrohr, K&N Filter, Sony 601 BT Doppeldin, Helix HXA 500 Q, Carpower Preset-1, Alpine Sub

woodman

Punto-Schrauber

Beiträge: 363

Aktivitätspunkte: 1 965

Dabei seit: 13.05.2011

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 21. Juli 2013, 12:24

Weiter gehts....

Bild 5 zeigt den bereits fertigen Prototyp des Hilfsrahmen. Alles mit etwas Übermaß gebaut zur Reserve. Hab mir zur Hilfe einen Holzklotz (182x104) in der Gehäusegrösse eines Doppeldin Gerätes (178x100) angefertigt.

Bild 6 zeigt eine Aufnahme zur oberen Befestigung des Rahmens. Wie man sieht, muss in diesem Bereich etwas Material abgenommen werden, um die nötige Tiefe zu erreichen.

Bild 7 ist eine Gesamtansicht des Rahmens in der Mittelkonsole. Oben an der Befestigung steht normalerweise rechts und links eine Plastikzunge. Diese hab ich, bis auf den Haltepunkt, komplett entfernt.

Bild 8 zeigt den montieren Rahmen in der Mittelkonsole. Gemessenen Tiefe oben, von vorne Schalterleiste bis Lüftungskanal 180 mm. Also eigentlich genug Platz.

.....to be continued

Gruss

Woodman
»woodman« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 5  Prototyp Rahmen.jpg
  • Bild 6  Detail Obere Befestigung Rahmen.jpg
  • Bild 7 Ansicht innen rechts.jpg
  • Bild 8  Frontansicht fertiger Rahmen.jpg
Fiat Linea T-Jet 1.4 16V, geändertes Endrohr, K&N Filter, Sony 601 BT Doppeldin, Helix HXA 500 Q, Carpower Preset-1, Alpine Sub

Phil.90

Mitglied

  • »Phil.90« ist männlich

Beiträge: 31

Aktivitätspunkte: 160

Dabei seit: 18.01.2011

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 21. Juli 2013, 14:33

Sehr schön! Endlich mal einer der sowas durchzieht, ohne die Schalterleiste zu entfernen! Bin mal gespannt wie das Resultat aussehen wird! Falls du deinen Halter in Kleinserie produzieren willst, melde ich hier schonmal Interesse an ;)


Sent from my iPhone 6 using Tapatalk

Mein Grande Punto: Abarth Grande Punto Supersport


KMAG

Mitgliedschaft beendet

4

Sonntag, 21. Juli 2013, 16:38

Wenn die Serienoptik größtenteils erhalten bleibt und Klimasteuerung, Lüfterdüsen sowie die Schalterleiste uneingeschränkt nutzbar bleibt, kannst du mir auch so einen Rahmen anfertigen.

woodman

Punto-Schrauber

Beiträge: 363

Aktivitätspunkte: 1 965

Dabei seit: 13.05.2011

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 21. Juli 2013, 16:57

Ich weiss nicht, ob das beim Grande so funktioniert.

Die Blende der Klimasteuerung bei der Linea ist ca 2 cm höher als das eigentliche Gehäuse. Die Blende kann ich daher bis auf das Gehäuse runter kürzen und zwar bis auf die Klammern, die die Blende auf dem Gehäuse halten.

Beim Grande geht das auf keinen Fall bei Reglern, die einen Seilzug haben. Deswegen muss man in diesem Fall sich noch oben orientieren.

Dort wo beim Grande der Schieber für Innen- und Aussenluft sitzen, ist bei der Linea nix. Deswegen kann ich hier auf dieser Höhe arbeiten.

Ich muss mal ein paar Bilder zum besseren Verständnis machen.
Fiat Linea T-Jet 1.4 16V, geändertes Endrohr, K&N Filter, Sony 601 BT Doppeldin, Helix HXA 500 Q, Carpower Preset-1, Alpine Sub

woodman

Punto-Schrauber

Beiträge: 363

Aktivitätspunkte: 1 965

Dabei seit: 13.05.2011

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

6

Freitag, 26. Juli 2013, 19:35

...weiter gehts...

hab heute probiert, einen originalen 2 Din Montagerahmen in meinen Käfig einzusetzen. Passt schön straff rein. Alternativ wäre gewesen, den Rahmen innen aufzufüttern, sodas das Radio schön stramm reingeht.

Auf Bild 9 seht ihr den Originalen Montagerahmen eingesetzt in den Hilfsrahmen.

Ein paar Modifikationen mit der Flex waren aber trotzdem notwendig :D :D siehe Bild 10. Grund dafür ist der Stecker der Schalterleiste. Dieser ist leicht nach unten abgewinkelt und ragt minimal in den

Einbauraum.

Bild 11 zeigt die Seitenansicht des Radio. hier sieht man deutlich, das eigentlich genügend Einbautiefe vorhanden ist. Wenn der Radio trotzdem noch 1 cm weiter nach aussen kommt, wäre das auch nicht schlimm.

Die Einbaublende muss halt entsprechend angepasst werden.


Eine modifizierte Blende von einem Ford Focus seht ihr auf dem Bild Nr. 12. Wie man sieht, gibt es eigentlich nur noch minmal Spalten. Diese können dann leicht angeglichen werden. Die Befestigung der Blende erfolgt auf 2 mögliche

Arten. Die erste Möglichkeit wäre den Rahmen so an den Radio anspachteln, das der Rahmen nur auf der Front steckt. Die Zweite ist, Neodymmagneten einzulaminieren. Diese halten dann den Rahmen an kleinen Winkel an Montagerahmen.

Oder eine Kombination von beiden.


Morgen bekomm ich leihweise einen Pioneer AVH 5500 BT, dann zeigt sich, ob das alles so funktioniert.


Fränkische Grüsse

Woodman
»woodman« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 9 Originalrahmen in Hilfsrahmen eingesetzt.jpg
  • Bild 10 Bearbeiteter Original Rahmen.jpg
  • Bild 11 Seitenansicht Radio zur  Mittelkonsole.jpg
  • Bild 12 Eingearbeitete Doppeldinblende.jpg
Fiat Linea T-Jet 1.4 16V, geändertes Endrohr, K&N Filter, Sony 601 BT Doppeldin, Helix HXA 500 Q, Carpower Preset-1, Alpine Sub

woodman

Punto-Schrauber

Beiträge: 363

Aktivitätspunkte: 1 965

Dabei seit: 13.05.2011

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 28. Juli 2013, 18:04

Heute ist der Tag der Wahrheit. Jetzt zeigt sich, wieviel Platz für den neuen Radio ist und ob der gebaute Käfig für den Radio passt.

Und ich muss sagen, das es absolut geil aussieht. Mir ist ein Riesenstein vom Herzen gefallen, das alles so passt.
In der Mittelkonsole ist genug Platz für die ganzen Kabel.

Allerdings sollte man den Kabelbaum etwas auftrennen, damit die nicht benötigten Kabel z.B. für Lautsprecher weiter unten in der Konsole verschwinden.

Wobei ich mich dann für ein Gerät mit CD-Slot und Tasten an der Front entscheiden werde.

Gruss

Woodman
»woodman« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20130728_140113~01.jpg
  • 20130728_140128~01.jpg
Fiat Linea T-Jet 1.4 16V, geändertes Endrohr, K&N Filter, Sony 601 BT Doppeldin, Helix HXA 500 Q, Carpower Preset-1, Alpine Sub

Phil.90

Mitglied

  • »Phil.90« ist männlich

Beiträge: 31

Aktivitätspunkte: 160

Dabei seit: 18.01.2011

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 28. Juli 2013, 18:11

Sieht richtig gut aus! Wahnsinn! Weiter so!!!


Sent from my iPad using Tapatalk

Mein Grande Punto: Abarth Grande Punto Supersport


AIC Mike

Punto-Meister

  • »AIC Mike« ist männlich

Beiträge: 1 579

Aktivitätspunkte: 7 955

Dabei seit: 07.05.2008

Wohnort: Kematen / Kr. (A)

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 8. August 2013, 16:48

Geil gemacht, sieht gut aus!

Zum Thema Grande und Doppel-DIN Umbau: Mit nem Clarion NX 501E und manueller Klima geht es definitiv NICHT ohne Schalter oder Lüftung zu entfernen. Wenn man ihn Eben einsetzten will ist er sogar so tief das der Lüftungskasten Federn lassen muss. Daher ist bei mir auch die mittlere Lüftung gestorgen und nur mehr die Schalterleiste da.
EMMA Judge Team Austria

TJ Custom Audio

Mein Grande Punto: T-Jet Sport


woodman

Punto-Schrauber

Beiträge: 363

Aktivitätspunkte: 1 965

Dabei seit: 13.05.2011

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

10

Freitag, 9. August 2013, 10:05

@mike

Wie bist du mit dem Clarion zufrieden ?. Ich bin noch nicht schlüssig,welchen Radio ich nehmen soll. Schwanke zwischen Alpine IVE 530 oder JVC 60 oder 70BT.

Eigentlich würde mich ja der Parrott Asteroid Smart interessieren. Ist noch recht neu und bugbehaftet. Aber Android im Auto wäre ja echt geil. Die ganzen Möglichkeiten mit Torque usw. Besonders die geringe Tiefe ist interessant.

Nächste Woche gehen die ersten Teile zum Lacker. Bis dahin hab dann hoffentlich auch den Radio und kann somit die Blende einspachteln.
Fiat Linea T-Jet 1.4 16V, geändertes Endrohr, K&N Filter, Sony 601 BT Doppeldin, Helix HXA 500 Q, Carpower Preset-1, Alpine Sub


AIC Mike

Punto-Meister

  • »AIC Mike« ist männlich

Beiträge: 1 579

Aktivitätspunkte: 7 955

Dabei seit: 07.05.2008

Wohnort: Kematen / Kr. (A)

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

11

Freitag, 9. August 2013, 18:01

Bin sehr zufrieden, gutes All in one Packet. Einzig Bluetooth Audio könnte etwas besser implementiert sein, aber mal mit Android 4.3 testen, vielleicht klappts dann auch mit der Übertragung der Tag's.

Der neue große Pioneer wär auch ne Überlegung (8500er glaub ich), DoppelDIN mit normalem Laufwerk und APP Radio alles in einem.
EMMA Judge Team Austria

TJ Custom Audio

Mein Grande Punto: T-Jet Sport


woodman

Punto-Schrauber

Beiträge: 363

Aktivitätspunkte: 1 965

Dabei seit: 13.05.2011

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

12

Freitag, 9. August 2013, 20:18

Das 8500er hat ja nur diesen Appmode, kein reines Appradio. Das Clarion hatte ich auch schon im Auge, da sich aber die Beleuchtung nicht auf amber einstellen lässt, fällt es raus.
Wichtiger Faktor ist die Coveranzeige, die sollte schon tadellos funktionieren, egal ob vom Ipod oder USB.
Fiat Linea T-Jet 1.4 16V, geändertes Endrohr, K&N Filter, Sony 601 BT Doppeldin, Helix HXA 500 Q, Carpower Preset-1, Alpine Sub

woodman

Punto-Schrauber

Beiträge: 363

Aktivitätspunkte: 1 965

Dabei seit: 13.05.2011

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

13

Samstag, 24. August 2013, 17:14

Gestern hab ich die ersten Teile vom Lackierer bekommen und was soll ich sagen, es ist mal wieder schöner wohnen angesagt.
Jetzt steht dann der Kauf des Radios an, dann geht es ans Einspachteln der Blende.

Werde hier mal ein neues Material ausprobieren. Ein flüssiger Kunststoff, der aufgespritzt wird und nach 5 Minuten fest wird.

Das Silber ist fast exakt die Farbe wie die Leisten am Armaturenbrett. Wenn die Blende lackiert wird, werden dann auch die Leisten mitlackiert.
Dann passt es perfekt.


.....to be continued

Gruss

Woodman
»woodman« hat folgende Bilder angehängt:
  • Cockpitblende und Lenkradtasten lackiert.jpg
  • Blenden fertig lackiert.jpg
Fiat Linea T-Jet 1.4 16V, geändertes Endrohr, K&N Filter, Sony 601 BT Doppeldin, Helix HXA 500 Q, Carpower Preset-1, Alpine Sub

woodman

Punto-Schrauber

Beiträge: 363

Aktivitätspunkte: 1 965

Dabei seit: 13.05.2011

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

14

Freitag, 15. November 2013, 20:11

Heute war es endlich soweit. Ich hatte Zeit, das neue Radio mal einzubauen. Da fragt man sich, was Entwickler denken. Eine Kabelpeitsche, 10 cm lang, mit 8 Chinchsteckern dran. Wie soll man da was vernünftig einbauen. Ansonsten sieht alles sehr gut aus.
Die Chinchkabel müssen irgendwie nach unten, damit das Radio noch den fehlenden cm rein rutscht.

Bilder gibt es morgen.

Gruss

Woodman
Fiat Linea T-Jet 1.4 16V, geändertes Endrohr, K&N Filter, Sony 601 BT Doppeldin, Helix HXA 500 Q, Carpower Preset-1, Alpine Sub

woodman

Punto-Schrauber

Beiträge: 363

Aktivitätspunkte: 1 965

Dabei seit: 13.05.2011

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 17. November 2013, 14:04

Volkers Linea T-Jet (Update)

So, wie versprochen ein paar Bilder des Radio im neuen Schacht.

Wenn ich die Kabel noch etwas verziehen kann, sollte das Radio noch 1 cm rein rutschen. Dann mach ich die Blende, allerdings dann im Frühjahr.
Diverse Anschlüsse, wie Remote, Rückfahrkamera und Licht werden dann auch noch gemacht. Ist zwar schon dran, aber nicht perfekt. Hab noch ein recht lautes Einschaltknacken.

Gruss

Woodman....mit seinem neuen Doppeldin Gerät....freu
»woodman« hat folgende Bilder angehängt:
  • image001.jpg
  • image002.jpg
  • image003.jpg
Fiat Linea T-Jet 1.4 16V, geändertes Endrohr, K&N Filter, Sony 601 BT Doppeldin, Helix HXA 500 Q, Carpower Preset-1, Alpine Sub

IgorGlock

Punto-Professor

  • »IgorGlock« ist männlich

Beiträge: 2 555

Aktivitätspunkte: 12 935

Dabei seit: 21.03.2012

Wohnort: Karlsruhe

Danksagungen: 337

  • Nachricht senden

16

Samstag, 18. Januar 2014, 16:56

Ein 3D Drucker wär' doch mal was... :D
Kam mir so gerade durch den Kopf.

Mein Grande Punto: GP 1: 1.4 8V | Farbe: 599A | Uhr: 160tkm | GP 2: 1.4 8V | Farbe: 599 | Uhr: 150tkm


hekktor1

Punto-Profi

  • »hekktor1« ist männlich

Beiträge: 412

Aktivitätspunkte: 2 325

Dabei seit: 01.08.2013

Wohnort: Köln

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 19. Januar 2014, 22:47

Igor, deine Idee ist so gut, man kann sich echt mit nem 3D drucker die Teile machen oO

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cingsgard« (20. Januar 2014, 07:23)


Toasted

Punto-Schrauber

  • »Toasted« ist männlich

Beiträge: 215

Aktivitätspunkte: 1 085

Dabei seit: 24.08.2011

Wohnort: Stuttgart

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 19. Januar 2014, 23:12

Ja kann man, sogar Schusswaffen die funktionieren.

einziges Manko du musst es selbst Designen und abmessen und die ganzen Daten im das System eintippen, damit der Drucker dies auch richtig herstellt/druckt. :pinch:

Mein Punto Evo: Racing Multiair Turbo | Crossover Black | ecc..


sven86

Punto-Meister

  • »sven86« ist männlich

Beiträge: 977

Aktivitätspunkte: 5 030

Dabei seit: 14.12.2010

Wohnort: Odenwaldkreis

Danksagungen: 109

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 19. Januar 2014, 23:18

Wenn du mit einem CAD Programm eine Bauteil erstellst,dann wäre es mit einem 3D Drucker kein Problem.Jedoch wäre es zum einen aufwendig eine Blende zu konstruieren,zum anderen ist das drucken sehr teuer. Habe mitlerweile mit beidem Erfahrung ,weil wir in der Hochschule mehere 3D Drucker haben. Das ist leider nicht so einfach wie es sich anhört. Aber wäre einen Versuch wert :-D

Gesendet von meinem C5303 mit Tapatalk

Mein Punto Evo: Punto Evo 1.3 16V Mjet 95 PS Racing


hekktor1

Punto-Profi

  • »hekktor1« ist männlich

Beiträge: 412

Aktivitätspunkte: 2 325

Dabei seit: 01.08.2013

Wohnort: Köln

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 19. Januar 2014, 23:21

Bei uns gibt es in der Stadtbibliothek nen 3D drucker, alles Kostenlos
e: Warum gibt es keine Firma welche einfach so Blenden Fertigt -.-

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

IgorGlock (20.01.2014)

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!