Diese Werbung wird für Grande-Punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

snacky

Mitglied

Beiträge: 24

Aktivitätspunkte: 160

Dabei seit: 05.04.2013

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 10. Oktober 2013, 21:14

Fiat Grande Punto Bj. 07 nur Subwoofer oder Komplett Neu?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Guten Abend,
ich bin seit knapp 4 Monaten zufriedener Besitzer meines ersten eigenen Autos, einem Fiat Grande Punto 16V mit 95PS.

Ich höre unglaublich gerne Musik und mir ist es wichtig, dass diese gut klingt. Ich liebe einfach gute Musik! Ich bin es von zuhause gewohnt, dass Musik einfach gut klingt, da mein Vater auch Musiker ist und deshalb viel wert auf schöne Komponenten legt.

Ich bin leider noch Auszubildener und kann deshalb nicht allzu viel Geld ausgeben. Die verbaute Anlage in meinem Auto klingt m.M.n. nicht schlecht. Ich finde die Höhen klingen vernünftig. Da ich mein iPhone als Zuspieler in Verbindung mit Spotify nutze, habe ich mir bereits nach 1 Woche nach Kauf des Wagens ein Alpine 174BT als Radio gekauft. Ich hoffe es war kein Fehlkauf, ich bin eigentlich sehr zufrieden mit dem Radio.

Ich merke einfach nur, dass wenn etwas mehr Bass ins Spiel kommt, die Anlage anfängt Schwierigkeiten zu bekommen. Also ein Sub als Unterstützung notwendig ist. Als Musik höre ich hauptsächlich Pop aber auch gerne House.

Da ich persönlich keine Ahnung von der Materie habe, brauche ich Euren Rat. Was für Komponenten brauche ich und was für verschieden Möglichkeiten habe ich um den Klang aufzuwerten?

Und zwar frage ich Euch, ob es Sinn macht zu den ich denke mal Werks-Hochtönern einen aktiven Sub zu kaufen der als Unterstürzung dient und wenn ich in ein paar Monaten genug Geld verdient habe, ich auch ein neues Frontsystem kaufe, falls dann noch Bedarf besteht. Oder ob ich direkt mehr Geld auf den Tisch legen sollte. Ich möchte nur meinen ohnenhin schon kleinen Kofferraum zur Hälfte mit einem Subwoofer zustellen, falls es vermeidbar ist.

Das Problem ist zur Zeit, dass ich nicht viel Geld ausgeben möchte und ich zudem wenig Zeit habe. Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr mir sagen würdet, was Sinn in meiner Situation macht, also zuerst Sub-Kauf oder direkt alles zusammen kaufen.

Vielen Dank für die Hilfe!

PS:
Preislich sollte es vorerst(!) bitte unter 300€ liegen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cingsgard« (10. Oktober 2013, 23:10)


snacky

Mitglied

Beiträge: 24

Aktivitätspunkte: 160

Dabei seit: 05.04.2013

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 13. Oktober 2013, 15:10

kann mir niemand helfen?

rev0

Punto-Fan

  • »rev0« ist männlich

Beiträge: 74

Aktivitätspunkte: 380

Dabei seit: 21.05.2012

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 13. Oktober 2013, 20:12

Stehe vor der ähnlichen Situation. Die verbauten Komponenten im Punto klingen mit vernünftig eingestellten 7 Band Equalizer (bei entsprechendem Radio) eigentlich sehr gut, allerdings fehlt es eindeutig im tiefen Bereich, da dieser vor allem während der Fahrt aufgrund der fehlenden Isolation verschluckt wird. Ansonsten wird eigentlich super aufgelöst und auch die Höhen werden schön wiedergegeben. Daher werde ich mir auch nur für einen aktiv Subwoofer entscheiden, den ich unter dem Beifahrer Sitz verstauen werde. Schau dich mal bei Amazon um, da gibt's einen vernünftigen von Pioneer der bei ca 150euro liegt.

Gesendet von meinem HTC Desire X mit Tapatalk-4 now Free

Mein Grande Punto: 1.4 8V Dynamic | Remus PowerSound (mit Klappensteuerung) | Eibach Sportline 30mm


V3ltins

Punto-Profi

  • »V3ltins« ist männlich

Beiträge: 392

Aktivitätspunkte: 2 085

Dabei seit: 13.10.2009

Wohnort: Steinhagen

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

4

Montag, 14. Oktober 2013, 23:43

Guten Morgen ;)

Kommt halt drauf an...
Willst du dir die Möglichkeit behalten später noch größer aufzurüsten?

Ich persönlich würde einen Aktivsubwoofer für die Reserveradmulde nehmen.
So bleibt der Kofferraum frei.

Du sagst dir gefällt das original Sytem, dann behalte es erstmal und schau ob dich der Klang mit Subwoofer überzeugt...

Wenn du allerdings so großen Wert auf guten Klang legst und auch schon den Klang von vernünftigen Komponenten kennst,
dann verstehe ich nicht wie dir die Original Lautsprecher im Punto gefallen können ...8|

Alleine der Ausstausch des serien Radios durch ein Alpine damals in meinem Grande hat mir gezeigt, dass die Komponenten nicht der Hit sind... :thumbdown:

Aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden und jeder mag es anders ;)


Mfg V3ltins

Biete: RTO Endstufe

RTO top.jpg

von V3ltins (Heute, 15:48 - Preisvorstellungen: 35 - 0 Kommentare) - sonstiges

Zum verkauf steht eine 4- Kanal Endstufe der Marke RTO mit 4x150wDie Endstufe ...

 


Biete: Reserveradwoofer

Sub Top.jpg

von V3ltins (Heute, 20:38 - Preisvorstellungen: 100 - 0 Kommentare) - sonstiges

Ich verkaufe hier einen geschlossenen Reserveradwoofer. Ich habe den Woofer er...

 


Biete: Kleine Endstufe

Rot top.jpg

von V3ltins (Heute, 15:56 - Preisvorstellungen: 29 - 0 Kommentare) - sonstiges

Hier verkaufe ich noch eine Endstufe der Marke RTO. Es ist einen 4- Kanal Endstu...

 

Mein Auto: Ist ein quitsch gelber MiTo 1,4 T-jet/ H&R Federn 35mm/ H&R Spurverbreiterung 40mm HA/ G-Tech GT-560 S/ Turbo u. Öl Temp. Anzeigen/ Getönte Scheiben


snacky

Mitglied

Beiträge: 24

Aktivitätspunkte: 160

Dabei seit: 05.04.2013

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 16. Oktober 2013, 15:03

Danke für die Antworten! :)

Zum Klang der aktuellen Lautsprechern, im vergleich zu anderen Werkslautsprechern klingen die vom punto relativ vernünftig aber ich möchte gut klingende Lautsprecher haben deswegen kaufe ich mir welche :P

Ich habe noch für das Eton 170 Pro entschieden.

Das mit dem Subwoofer in der Reserveradmulde klingt sehr gut.

Was brauche ich noch alles an Material um die eton Lautsprecher einzubauen?
Und worauf muss ich sonst noch achten?

Gibt es eine Anleitung wie man die türverkleidung abmontiert und worauf muss ich dabei achten?


Vielen Dank! :)

Beiträge: 15

Aktivitätspunkte: 95

Dabei seit: 25.01.2012

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 22. Oktober 2013, 18:25

Auch wenn du dich schon entschieden hast, sage ich einfach mal was ich so habe ;)
Habe den Axton AB20A und einen High-Low Adpater, der an die hinteren Boxen angeschlossen ist. Nach ein paar kleinen Einstellungen am Sub bekommt man mit diesem Teil einen ordentlichen, ausgewogenen Klang.
Ich bin 100% zufrieden, auch Freunde meinten beim Probe-hören "Jetzt hast du bestimmt keinen Platz mehr im Kofferraum :rolleyes:". Als sie jedoch die kleine Box sahen, gab es nur verblüffende Blicke :thumbsup:

Zum abmontieren der Türverkleidung gibt es hier im Forum bereits ein Tutorial

Demontage der Türverkleidung

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cingsgard« (23. Oktober 2013, 06:34)


T-Jet 120PS gelb

Punto-Schrauber

  • »T-Jet 120PS gelb« ist männlich

Beiträge: 263

Aktivitätspunkte: 1 420

Dabei seit: 15.03.2013

Wohnort: Karlsruhe Umgebung

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 23. Oktober 2013, 10:53

Hallo erstmal,

ich habe eine gesamte Anlage von Alpine verbaut, Radio-Sub-Verstärker... incl. Kabel und crimpen usw. hab ich ca 620 € bezahlt. Der Sub bringt 250 W RMS und ich bin sehr zufrieden mit den originalen Frondboxen. Klar Spitzenqualität ist es nicht, aber dafür, dass diese original sind find ich sie gut. Wenn du allerdings Platz sparen möchtest, kann ich dir einen Sub in der Mulde (wie bereits geschrieben) empfehlen. Schon einige gehört und für gut empfunden! Allerdings zu dem High-Low-Adapter habe ich bisher nicht sehr viele positive Erfahrungen erhalten. Ich würde davon eher abraten. Allerdings denke ich, dass es da auch größere Unterschiede durch Qualität und Preis gibt.

Gruß

Mein Grande Punto: [GP T-Jet Sport] ca. 150 PS dank Kennfeldoptimierung - Kofferraumausbau - Teilfolierung - Front u. Heck by Cadamuro Design - Alpine Anlage im gesamten Auto - 2 DIN Radio JVC - Plasti-Dip im Innenraum - Rückfahrkamera mit LED Bildschirm im Rückspiegel - Fußraumbeleuchtung - US-Standlicht - schwarze Blinker - Nebelschlussleuchten smoke - LED Kennzeichenbeleuchtung - Komplettanlage von Friedrich Motorsport ab Kat - Heckwischer gecleant - OZ Superturismo 18" - Vogtland Gewindefahrwerk - hinten 15mm Spurverbreiterung - LED black/smoke Rückleuchten - Abarth Einstiegsleisten - mehr wird folgen ;)


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!