Diese Werbung wird für Grande-Punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

ms303

Punto-Meister

  • »ms303« ist männlich

Beiträge: 1 339

Aktivitätspunkte: 6 805

Dabei seit: 28.07.2007

Wohnort: Essen

  • Nachricht senden

1

Freitag, 11. Juli 2008, 23:57

Ein wenig Musik sollte rein

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo liebe Community,

ich würde gern den Sound in meinem GP etwas aufbessern.

Bin leider ziemlich raus aus dem Thema (11 1/2 Jahre Barchetta, wo nun wirklich nicht viel zu machen war), deshalb muss ich fragen.

Ich dachte an ein neues Frontsystem, eine Endstufe und neue LS für den Heckbereich.

Es muss die volle Kompatibilität mit Blue & Me erhalten bleiben.

Auch wenn jetzt einige hier den Kopf schütteln werden, möchte ich für hinten ein System in der Heckablage verbauen.

Das soll vielmehr heissen, dass ein Board gefertigt werden soll (in der dünnen Presspappe kann man ja nun wirklich nichts verbauen).

Ich weiss, dass man das heute eigentlich nicht mehr bzw. kaum noch macht, aber da bin ich ein wenig "Oldschool".

Denn in allen Autos außer meiner Barchetta war so etwas verbaut und ich war immer mehr als zufrieden.

Für vorne stelle ich mir ein 2-Wege-System möglichst in den originalen Lautsprecheraufnahmen vor.

Hinten dann ein 2- oder 3-Wege-System.

Ein Subwoofer ist eigentlich nicht angedacht.

Einen solchen früher auch nie gehabt und war trotzdem zufrieden (in meinem Punto 176 hat mit nur einem Infinity-Kappa-System hinten und einer Axton-Endstufe trotzdem fast die ganze Karre gewackelt).

Das Ganze sollte übrigens inklusive Einbau durch eine Fachwerkstatt nicht mehr als ca. € 1.000,00 kosten.

Was kann man da machen???

Muss auch eine neue Headunit her oder geht´s auch mit der originalen???

Ein JVC KD-SHX 701 habe ich noch hier rumliegen...

Welche Lautsprecher und welche Endstufe könnt ich mir empfehlen (denkt an mein Budget)???

Wie gesagt, es soll schon gut werden, aber ich habe nicht vor, einen Dezibel-Rekord aufzustellen oder auf Mega-Hi-End zu gehen, wenn ihr wisst, was ich meine.

Es soll halt nur einigermaßen vernünftig klingen und mir eine höhere Lautstärke, als das original verbaute "Einfach-System" bescheren.

Wie immer:

Danke für´s lesen des Romans... :-D :-D :-D
Gruß aus Essen

Markus

Mein Grande Punto: 1.3 Multijet DPF Dynamic Jungle-Grey, Novitec Sportluftfilter, Rial Nogaro 8X18, Toyo Proxes 4 RF 215/35/18, Novitec 40/40, Daylines Chrom, LED Rückleuchten, Alpine 9812 RB, Eton RS 161, Eton PA 1054, Audio System HX 10 SQ, Blue & Me/funktionierend


Superpuk

Mitgliedschaft beendet

2

Samstag, 12. Juli 2008, 00:13

RE: Ein wenig Musik sollte rein

Hallo,
dein Blue & Me kannste drin lassen.
Musst jedihglich Adapter verbauen.
Wird hier zwar auch strittig behandelt. Aber selbst ich komme da sehr gut mit meiner High End Anlage mit klar ;-)

Dann würde ich auch an deiner Stelle vorerst nur eine Endstufe einbauen.
Denn die Originalen Lautsprecher sind gar nicht so schlecht wie man denkt.
Dann Dämm lieber deine Türen ordentlich.

Außerdem würde ich anstatt das Hecksystem einen "Kleinen" Sub verbauen.

Bei all dem musst du nicht unbedingt viel Geld für in die Hand nehmen und kannst noch was sehr gutes mit rausholen.
Und für das ersparte Geld des Frontsystemes holste dir lieber eine bessere Endstufe.


Gruß Jens

ms303

Punto-Meister

  • »ms303« ist männlich

Beiträge: 1 339

Aktivitätspunkte: 6 805

Dabei seit: 28.07.2007

Wohnort: Essen

  • Nachricht senden

3

Samstag, 12. Juli 2008, 00:49

RE: Ein wenig Musik sollte rein

Das sehe ich ein wenig anders:

Vorne geht´s ja halbwegs , aber die hinteren LS sind eine einzige Katastrophe.

Habe MAL den Fader nur auf hinten gestellt.

Ergebnis:

Grauenhaft... :evil: :evil: :evil:

Es scheppert schon bei gering(st)en Lautstärken...

Bei niedrigen (vielmehr niedrigsten) Lautstärken geht´s ja gerade noch, aber so bald man etwas lauter macht, fängt es sofort an, unsauber zu klingen (Bässe sind übrigens höchstens auf +1 angehoben, Loudness ist natürlich aus).

Selbst mit einer Endstufe wird es mir nicht genügen, ich möchte schon etwas "mehr"...

Also, ich möchte definitiv höherwertigere LS verbauen, als sie original verbaut sind.

Eine Dämmung der vorderen Türen ist dann wohl ebenfalls notwendig, das ist mir einigermaßen klar.

Das sollte dann die Werke, die es einbaut (ich denke da an eine ACR-Vertretung in meinem Wohnort) direkt miterledigen.

Und ich will ein Heckboard, basta...

Also, bitte her mit den Tipps für die LS und die Endstufe (und evtl. Headunit, falls es nicht anders geht)....
Gruß aus Essen

Markus

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »ms303« (12. Juli 2008, 02:09)

Mein Grande Punto: 1.3 Multijet DPF Dynamic Jungle-Grey, Novitec Sportluftfilter, Rial Nogaro 8X18, Toyo Proxes 4 RF 215/35/18, Novitec 40/40, Daylines Chrom, LED Rückleuchten, Alpine 9812 RB, Eton RS 161, Eton PA 1054, Audio System HX 10 SQ, Blue & Me/funktionierend


Superpuk

Mitgliedschaft beendet

4

Samstag, 12. Juli 2008, 00:57

RE: Ein wenig Musik sollte rein

Naja, meine Rede war auch nur von den vorderen Lautsprechern ;-)

Die sind nicht schlecht!!!!

Und mit ner guten Endstufe betrieben bringen die auch richtig was!!!


Habe es in einer Zwischenausbaustufe so gehabt für ein paar Tage.

Fand ich schon super mit den Originalen LS vorne ;-)

ms303

Punto-Meister

  • »ms303« ist männlich

Beiträge: 1 339

Aktivitätspunkte: 6 805

Dabei seit: 28.07.2007

Wohnort: Essen

  • Nachricht senden

5

Samstag, 12. Juli 2008, 01:03

RE: Ein wenig Musik sollte rein

Nix da, die müssen dann auch raus.

Hab keinen Bock auf eine ständige Baustelle, an der ich ständig nachbessere.

Das Auto für einen Tag weggeben, dann muss gut sein...

Wie gesagt, es muss kein absolutes Hi-End sein, aber eben besser als mit den Original-LS...
Gruß aus Essen

Markus

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ms303« (12. Juli 2008, 01:10)

Mein Grande Punto: 1.3 Multijet DPF Dynamic Jungle-Grey, Novitec Sportluftfilter, Rial Nogaro 8X18, Toyo Proxes 4 RF 215/35/18, Novitec 40/40, Daylines Chrom, LED Rückleuchten, Alpine 9812 RB, Eton RS 161, Eton PA 1054, Audio System HX 10 SQ, Blue & Me/funktionierend


Beiträge: 40

Aktivitätspunkte: 225

Dabei seit: 29.01.2008

  • Nachricht senden

6

Samstag, 12. Juli 2008, 01:24

Bei 1000 € hast du schon ein Budget mit dem sich arbeiten lässt, ich denke mein Umbau wird sich auf denselben Betrag belaufen.

HU: Alpine 9857 200€
FS: Eton 170 Pro 160€
Amp FS: Steg K12 200€
Dämmung, Kabel, Lenkrad-Interface, Blende 200€

Dann hat man schonmal Grundlage für einen hübschen Klang.
Dann bleiben noch 260 € für deinen Heckablagen Sound. Warum legst du denn soviel Wert drauf?
Finde es eher unangenehm wenn der Sound von hinten kommt. Den Sub kann man ja nicht orten aber LS kann ich nicht hinter mir haben.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Alamout Black« (12. Juli 2008, 01:34)


ms303

Punto-Meister

  • »ms303« ist männlich

Beiträge: 1 339

Aktivitätspunkte: 6 805

Dabei seit: 28.07.2007

Wohnort: Essen

  • Nachricht senden

7

Samstag, 12. Juli 2008, 01:36

Ja, ich möchte alles verbauen "lassen".

Habe keinen Bock auf Teppiche lösen, Strippen ziehen etc., aus dem Alter bin ich raus... :PDT_old::PDT_old::PDT_old:

Die Teile, die verbaut sollen, müssen auch nicht zwingend aus einer Hand bezogen werden.

Ich nehme gerne die Endstufe von hier, die Frontsysteme von dort und das Hecksystem von da, wenn du verstehst, was ich meine...

Nur einbauen soll mir meine Zusammenstellung dann ein Händler (war bei meinem Punto 176 auch kein Problem/ACR).

Ich hätte schon gern das möglichst beste für mein zu Verfügung stehendes Budget, so habe ich es früher auch immer gemacht.

Aber lang ist es her, daher meine Bitte nach Vorschlägen.

Was ist mit Eaton- oder Hifonics-LS???

Die Namen habe ich hier schon öfters gelesen???
Gruß aus Essen

Markus

Mein Grande Punto: 1.3 Multijet DPF Dynamic Jungle-Grey, Novitec Sportluftfilter, Rial Nogaro 8X18, Toyo Proxes 4 RF 215/35/18, Novitec 40/40, Daylines Chrom, LED Rückleuchten, Alpine 9812 RB, Eton RS 161, Eton PA 1054, Audio System HX 10 SQ, Blue & Me/funktionierend


ms303

Punto-Meister

  • »ms303« ist männlich

Beiträge: 1 339

Aktivitätspunkte: 6 805

Dabei seit: 28.07.2007

Wohnort: Essen

  • Nachricht senden

8

Samstag, 12. Juli 2008, 01:43

Achso:

Heckablage deshalb, weil es (meiner Meinung nach) besser kommt, ein getrenntes 2- oder 3-Wege-System dort zu verbauen, als ein (kleines) Koaxialsystem in die hinteren Türverkleidungen zu verbauen (wo ich dann auch wieder alles dämmen lassen muss).

Wie gesagt, ich kenne es so von früher und war immer zufrieden...

Ist halt meine persönliche Vorliebe und ich behaupte, wenn Du meinen Punto 176 gehört hättest, würdest Du die Frage erst gar nicht stellen... :icon_cheesygrin_PDT::icon_cheesygrin_PDT::icon_cheesygrin_PDT:
Gruß aus Essen

Markus

Mein Grande Punto: 1.3 Multijet DPF Dynamic Jungle-Grey, Novitec Sportluftfilter, Rial Nogaro 8X18, Toyo Proxes 4 RF 215/35/18, Novitec 40/40, Daylines Chrom, LED Rückleuchten, Alpine 9812 RB, Eton RS 161, Eton PA 1054, Audio System HX 10 SQ, Blue & Me/funktionierend


Beiträge: 40

Aktivitätspunkte: 225

Dabei seit: 29.01.2008

  • Nachricht senden

9

Samstag, 12. Juli 2008, 01:44

Hifonics LS ?! Hab ich noch nie von gehört. Bisher immer nur im Zusammenhang mit Endstufen. Von den neueren auf jedenfall die Finger lassen! Die sind mittlerweise im grauen Mittelfeld angelangt, lassen sich den Namen aber gut bezahlen. An Endstufen wären Audison, Audio System, Steg, Helix, µ-Dimension zu empfehlen, haben ihren Preis, der aber gerechtfertig ist.
An Lautsprechern war ich auch lange am schwanken zwischen Rainbow, Alpine und Eton.
Man macht eigentlich bei keinem was falsch.
Was hörst du denn für Musik?

ms303

Punto-Meister

  • »ms303« ist männlich

Beiträge: 1 339

Aktivitätspunkte: 6 805

Dabei seit: 28.07.2007

Wohnort: Essen

  • Nachricht senden

10

Samstag, 12. Juli 2008, 01:59

Ich gebe zu, dass ich in dem Thema auch nich mehr so drin bin, daher auch meine Frage nach vernünftigen Komponenten.

Hifonics habe ich halt hier MAL im Forum so aufgeschnappt.

Wie gesagt, ich bin da nicht mehr so drin, daher auch mein "Hilferuf"...

Aber es muss definitiv was geschehen und das möglichst schnell.

Vielleicht noch vor dem Treffen am Edersee, wo ich überlege, ebenfalls dorthin zu fahren.

Aber nicht um alle laut zu beschallen oder aufzufallen (wäre für mich absolut proll), sondern um schöne Musik auf der Fahrt dorthin zu haben... (und natürlich auch zurück)...
Gruß aus Essen

Markus

Mein Grande Punto: 1.3 Multijet DPF Dynamic Jungle-Grey, Novitec Sportluftfilter, Rial Nogaro 8X18, Toyo Proxes 4 RF 215/35/18, Novitec 40/40, Daylines Chrom, LED Rückleuchten, Alpine 9812 RB, Eton RS 161, Eton PA 1054, Audio System HX 10 SQ, Blue & Me/funktionierend



ms303

Punto-Meister

  • »ms303« ist männlich

Beiträge: 1 339

Aktivitätspunkte: 6 805

Dabei seit: 28.07.2007

Wohnort: Essen

  • Nachricht senden

11

Samstag, 12. Juli 2008, 02:21

Achso, die Musik:

Je nach Laune:

Das kann MAL Goa-Trance sein, oder Red Hot Chilli Peppers oder auch Norah Jones etc..

Kommt halt auf meine Stimmung an...

Also daher sollte es eine ausgewogene Abstimmung sein, nicht in irgend eine Richtung optimiert...

Ich stehe aber auf glasklare bzw. leicht betonte Höhen die ich nicht extra durch die Klangregler anheben muss.

Vielleicht daher ein Canton-System???

Habe zu Hause auch die Canton Ergo RCL und bin sehr zufrieden damit...
Gruß aus Essen

Markus

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ms303« (12. Juli 2008, 02:22)

Mein Grande Punto: 1.3 Multijet DPF Dynamic Jungle-Grey, Novitec Sportluftfilter, Rial Nogaro 8X18, Toyo Proxes 4 RF 215/35/18, Novitec 40/40, Daylines Chrom, LED Rückleuchten, Alpine 9812 RB, Eton RS 161, Eton PA 1054, Audio System HX 10 SQ, Blue & Me/funktionierend


Superpuk

Mitgliedschaft beendet

12

Samstag, 12. Juli 2008, 12:15

Zitat

Original von ms303
Achso:

Heckablage deshalb, weil es (meiner Meinung nach) besser kommt, ein getrenntes 2- oder 3-Wege-System dort zu verbauen, als ein (kleines) Koaxialsystem in die hinteren Türverkleidungen zu verbauen (wo ich dann auch wieder alles dämmen lassen muss).

Wie gesagt, ich kenne es so von früher und war immer zufrieden...

Ist halt meine persönliche Vorliebe und ich behaupte, wenn Du meinen Punto 176 gehört hättest, würdest Du die Frage erst gar nicht stellen... :icon_cheesygrin_PDT::icon_cheesygrin_PDT::icon_cheesygrin_PDT:


Ich bin fest der Meinung das es gar nicht sauber klingen kann mit einem Hecksystem!
Denn du bekommst vorne gar keine Bühne hin.
Aber muss ja jeder selbst wissen.

ms303

Punto-Meister

  • »ms303« ist männlich

Beiträge: 1 339

Aktivitätspunkte: 6 805

Dabei seit: 28.07.2007

Wohnort: Essen

  • Nachricht senden

13

Samstag, 12. Juli 2008, 12:57

Sollte ich da vielleicht doch noch einmal umdenken???

Wie gesagt, ich war eigentlich immer zufrieden :oops: :oops: :oops:
Gruß aus Essen

Markus

Mein Grande Punto: 1.3 Multijet DPF Dynamic Jungle-Grey, Novitec Sportluftfilter, Rial Nogaro 8X18, Toyo Proxes 4 RF 215/35/18, Novitec 40/40, Daylines Chrom, LED Rückleuchten, Alpine 9812 RB, Eton RS 161, Eton PA 1054, Audio System HX 10 SQ, Blue & Me/funktionierend


Veyron

Punto-Profi

Beiträge: 748

Aktivitätspunkte: 3 835

Dabei seit: 25.02.2007

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

14

Samstag, 12. Juli 2008, 14:38

Du gehörst zu den 95% der Bevölkerung, die den Standart im Auto hatten, sich son Spielzeug in die Ablage schustern, damit zufrieden sind und nichts anderes mehr wollen.

Wenn du weiterhin damit zufrieden bist, feut mich das, ist zwar gefährlich, aber immerhin günstig...

Aber warte ab bist du einmal eine echte Stereoanlage gehört hast, du wirst dich ärgern so etwas nie gehabt zu haben.

2-Wege-FS und nen kleiner Sub in den Kofferraum, das alles an ner 4-Kanal.

Wenn du wirklich 1.000 € ausgeben möchtest, und du dann noch gebrauchte kaufen würdest... HUIUIUI, da geht was! Da ginge sogar einiges. Bremsen wird dich da vor allem der BlauundMichSpaß, aber sonst...

2-Wege-Systeme gibts wie Sand am Meer, 4-Kanäler auch, Subwoofer sowieso. Du musst nur die richtigen Sachen kaufen.

Meine Empfehlung: Hertz HX 250 Subwoofer, Eton FS und das an einer Steg QM 105.4.

Dazu halt noch Einbau und Dämmung und Strom und so.

vG

Meine Fensterdreiecke würde ich übrigens auch veräußern... ;-)

klein_p

Punto-Profi

  • »klein_p« ist männlich

Beiträge: 664

Aktivitätspunkte: 3 380

Dabei seit: 04.11.2007

Wohnort: Sindelfingen

  • Nachricht senden

15

Samstag, 12. Juli 2008, 18:21

Zustimm :D

Hab den Hertz, die Eton & die Dämmung :D

Zwar an ´ner Audison & am Serienradio (Blue&me / Lenkradtasten), aber klanglich Welten zur Serienausstattung.

Frontsystem in Alu"hörnchen"
Subwoofer in Reserveradmulde verbaut (Kompressor & Reifenkit ab Werk schön verstaut)
Endstufe unterm Fahrersitz (weil schön klein)
Türen gedämmt

Alles zusammen exakt 1000.- beim Fachmann :D


Jedoch war die Audison bereits vorhanden

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »klein_p« (12. Juli 2008, 18:22)

Mein Grande Punto: ist verkauft..... T-Jet Sport crossover-schwarz, getönte Scheiben, MAL, Blue&me, Cruise Control, Ladedruckanzeige, Eibach 45/30, Distanzscheiben VA 10mm / HA 20mm pro Rad, K&N Tauschfilter, Climair Sport Windabweiser, Bonalume Blow off (sog. Pop off)


ms303

Punto-Meister

  • »ms303« ist männlich

Beiträge: 1 339

Aktivitätspunkte: 6 805

Dabei seit: 28.07.2007

Wohnort: Essen

  • Nachricht senden

16

Samstag, 12. Juli 2008, 21:29

Okay, klingt ja nicht schlecht....

Aber ich möchte auf jeden Fall die volle Funktionalität von Blue & Me aufrecht erhalten.

Und einen Subwoofer kann ich eigentlich gar nicht gebrauchen.

Es kommt schon MAL vor, dass ich etwas transportieren muss und den vollen Kofferraum (breite, nicht höhe!!!) benötige.

Habe eigentlich keinen Bock, den jedes MAL zu demontieren.

Bei der Heckablage wäre es dann meiner Meinung einfacher gewesen.

Und sollte man doch MAL die volle Höhe des Kofferraums benötigen:

Kabel abziehen, Heckablage raus und gut ist...

Man kann ja dann noch über das Frontsystem hören.

So mein Gedanke...


Und @Veyron:

Ein Infinity Kappa 3-Wege-System mit Bändchenhochtönern (getrennt, nicht Koaxial) ist nun wirklich kein Spielzeug gewesen.

Das war damals (vor ca. 13-14 Jahren) ein sehr hochwertiges System (und war auch nicht billig).

Leider gibt es so was heute nicht mehr von Infinity :-( :-( :-(

Kannst Du aber nicht kennen, da Du damals (und das meine ich jetzt wirklich nicht böse) wahrscheinlich noch mit Lego öder ähnlichem gespielt hast.

Ich habe damals von ACR dafür eigens ein Board bauen lassen, bei dem man die LS auch nicht sehen konnte (bespannt).

Empfand ich ebenfalls nicht als Spielzeug...

Ich hatte damals als HU ein Becker-Radio, eine Axton 6-Kanal-Endstufe die gebrückt war und besagtes Infinity-System (Frontsystem sollte noch rein, habe aber, bevor es dazu KAM, den Punto für die Barchetta abgegeben).

Da war ein Subwoofer überflüssig, Bässe standen auf -3 und der Bass war mehr als satt.

Hat man bei einer Lautstärke, wo man sich noch unterhalten (Zimmerlautstärke) konnte, dann MAL noch zusätzlich die Loudness aktiviert, haben die Spiegelgläser vibriert.

Klang selbstverständlich nicht toll, war jetzt nur zur veranschaulichung.


Das mit der Unfallgefahr ist sicherlich ein Argument.

Kann man aber umgehen, wenn man mit jeweils einer Schraube vier Stahlstreifen am Board montiert, welche man verdrehen kann und der dann wie eine Arretierung wirkt (wird dann zu der Seitenverkleidung gedreht), wenn Du weisst, was ich meine.

Ein Frontsystem soll ja ebenfalls rein, also nicht nur Sound und Wumms von hinten.

Und hinten eben dann etwas gleichwertiges (evtl. dann alles von Eton???).

So "schlimm" kann es dann doch gar nicht sein bzw. klingen, denke ich.

Sollte doch eine wesentliche Verbesserung zu dem Original-System sein.

Ich wollte eben kein reines Frontsystem haben, sondern dass auch Sound von hinten kommt.

Da war mein Gedanke eben, dass eine Ablage vielleicht besser kommt, als wenn man ein kleines 13-Koax-System hinten in die Seitenverkleidungen setzt.

Ich lasse mich aber gerne eines besseren belehren bzw. würde das dann MAL gerne hören wollen.

So long...


Edit:

Eine richtige Stereoanlage habe ich zu Hause....
Gruß aus Essen

Markus

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »ms303« (12. Juli 2008, 21:35)

Mein Grande Punto: 1.3 Multijet DPF Dynamic Jungle-Grey, Novitec Sportluftfilter, Rial Nogaro 8X18, Toyo Proxes 4 RF 215/35/18, Novitec 40/40, Daylines Chrom, LED Rückleuchten, Alpine 9812 RB, Eton RS 161, Eton PA 1054, Audio System HX 10 SQ, Blue & Me/funktionierend


klein_p

Punto-Profi

  • »klein_p« ist männlich

Beiträge: 664

Aktivitätspunkte: 3 380

Dabei seit: 04.11.2007

Wohnort: Sindelfingen

  • Nachricht senden

17

Samstag, 12. Juli 2008, 21:43

Hier MAL Bilder von meinem Einbau:

Mein schwarzer T-Jet
(Achtung Ladezeit wg. Bilder)

In der Höhe hab ich ziemlich genau 3cm verloren.

Hinten sind noch die originalen LS drin, laufen nur über´s Radio im Hintergrund mit.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »klein_p« (12. Juli 2008, 21:44)

Mein Grande Punto: ist verkauft..... T-Jet Sport crossover-schwarz, getönte Scheiben, MAL, Blue&me, Cruise Control, Ladedruckanzeige, Eibach 45/30, Distanzscheiben VA 10mm / HA 20mm pro Rad, K&N Tauschfilter, Climair Sport Windabweiser, Bonalume Blow off (sog. Pop off)


ms303

Punto-Meister

  • »ms303« ist männlich

Beiträge: 1 339

Aktivitätspunkte: 6 805

Dabei seit: 28.07.2007

Wohnort: Essen

  • Nachricht senden

18

Samstag, 12. Juli 2008, 21:59

Sieht wirklich gut aus...

Muss auch meinen Fauxpas bezüglich des Suboofers zugeben.

Wenn er so wie bei Dir verbaut wird, erübrigt sich natürlich ein Ausbau bei Beladung

Ich hatte jetzt, frag mich jetzt nicht warum, bei Subwoofer eine Kiste in meiner Vorstellung.

Jedoch möchte ich keinesfalls die Hochtöner so anbringen, wie Du.

Irgendwann möchte ich das Auto ja auch MAL noch verkaufen und dann nicht unbedingt Löcher im Armaturenbrett haben.

Hatte da eher die originalen LS-Aufnahmen im Visier.

Und dazu kommt, dass ich eben nicht nur ein Frontsystem haben möchte, sondern eben auch irgendwie Sound, der noch unterstützend von hinten kommt.

Möglichst ohne Subwoofer, der geht mir eigentlich zu tief....

Achso:

Ladezeiten sind bei einer 16000er-Leitung noch erträglich... :icon_cheesygrin_PDT: :icon_cheesygrin_PDT: :icon_cheesygrin_PDT:
Gruß aus Essen

Markus

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ms303« (12. Juli 2008, 22:01)

Mein Grande Punto: 1.3 Multijet DPF Dynamic Jungle-Grey, Novitec Sportluftfilter, Rial Nogaro 8X18, Toyo Proxes 4 RF 215/35/18, Novitec 40/40, Daylines Chrom, LED Rückleuchten, Alpine 9812 RB, Eton RS 161, Eton PA 1054, Audio System HX 10 SQ, Blue & Me/funktionierend


klein_p

Punto-Profi

  • »klein_p« ist männlich

Beiträge: 664

Aktivitätspunkte: 3 380

Dabei seit: 04.11.2007

Wohnort: Sindelfingen

  • Nachricht senden

19

Samstag, 12. Juli 2008, 22:06

Meinte auch die LAdezeiten der Hoster :D

Mein Grande Punto: ist verkauft..... T-Jet Sport crossover-schwarz, getönte Scheiben, MAL, Blue&me, Cruise Control, Ladedruckanzeige, Eibach 45/30, Distanzscheiben VA 10mm / HA 20mm pro Rad, K&N Tauschfilter, Climair Sport Windabweiser, Bonalume Blow off (sog. Pop off)


ms303

Punto-Meister

  • »ms303« ist männlich

Beiträge: 1 339

Aktivitätspunkte: 6 805

Dabei seit: 28.07.2007

Wohnort: Essen

  • Nachricht senden

20

Samstag, 12. Juli 2008, 22:26

Ging trotzdem noch... ;-)
Gruß aus Essen

Markus

Mein Grande Punto: 1.3 Multijet DPF Dynamic Jungle-Grey, Novitec Sportluftfilter, Rial Nogaro 8X18, Toyo Proxes 4 RF 215/35/18, Novitec 40/40, Daylines Chrom, LED Rückleuchten, Alpine 9812 RB, Eton RS 161, Eton PA 1054, Audio System HX 10 SQ, Blue & Me/funktionierend


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen