Italo-Welt

so-deluxe

Punto-Fahrer

  • »so-deluxe« ist männlich

Beiträge: 160

Aktivitätspunkte: 845

Dabei seit: 16.03.2009

Wohnort: Franken (nicht Bayern!)

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 21. Mai 2009, 15:38

Autoradio Kaufempfehlung

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Community,

eines vorweg: Ich habe die Suchfunktion genutzt, aber nix gefunden 8-)

Nun zum Thema:
Ich bekomme in ca. einer Woche meinen GP. Habe die Autoradiovorbereitung (6 Boxen) dazu bestellt. Nun brauche ich noch ein Radio. Kann mir jemand von euch eines empfehlen? Es sollte halt trotz nur den 6 Standartboxen etwas Lärm machen.

Meine Kriterien:

- leichte Bedienung
- Displayfarbe sollte blau sein (muss aber nicht unbedingt)
- Preis sollte max. 150 € betragen
- USB oder SD Kartenslot brauch ich auch nicht unbedingt, habe nur originale CD´s

Danke für euere Hilfe ;-)

Mein Grande Punto: Active, 1,4 (77 PS), New Orleans Blau, Nebelscheinwerfer, Lester Dachkantenspoiler, Autec Felgen, blaue LED Kofferraumbeleuchtung, blaue LED Fussraumbeleuchtung, LED Rückleuchten, 3. Bremsleuchte "Punto", Daylines, "Punto" Edelstahl-Einstiegsleisten


mruchatz

Punto-Fan

Beiträge: 81

Aktivitätspunkte: 405

Dabei seit: 06.05.2009

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 21. Mai 2009, 17:38

Im unteren Preissegment halte ich JVC für recht fähig. Haben meiner Meinung nech nen sehr gutes PreisLeistungsverhältniss.

Beispiele

Lacki

Punto-Professor

  • »Lacki« ist männlich

Beiträge: 1 991

Aktivitätspunkte: 10 200

Dabei seit: 24.03.2008

Wohnort: Hagen

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 21. Mai 2009, 18:02

Mit den geplanten 150 Taler solltest du auf jeden Fall klar kommen. Jedes Markenradio, welches deinen Kriterien entspricht sollte unter diesem Preis liegen.
Lass dich am besten MAL Hifi Laden bei dir um die Ecke beraten, weil da kannst du auch die Bedienung probieren.

AIC Mike

Punto-Meister

  • »AIC Mike« ist männlich

Beiträge: 1 579

Aktivitätspunkte: 7 955

Dabei seit: 07.05.2008

Wohnort: Kematen / Kr. (A)

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 21. Mai 2009, 18:02

Pioneer die kleinen Serien sind da alle zu empfehlen... Würd sagen das 4100er trifft das da recht gut. Bedienung sehr einfach, Display is auch in der Farbe anpassbar und Standart is blau. Hat auf allen Schnickschnack an Bord denn man so brauchen kann und für den Preis sogar 4V Preouts wenn MAL ne Anlage folgen soll.

Bei JVC bin ich in unterem Preissegment absolut nicht überzeugt, im direkten Vergleich hinken sie doch sehr hinterher.
EMMA Judge Team Austria

TJ Custom Audio

Mein Grande Punto: T-Jet Sport


MyFather_s_fromITALY

Punto-Schrauber

  • »MyFather_s_fromITALY« ist männlich

Beiträge: 269

Aktivitätspunkte: 1 375

Dabei seit: 17.03.2009

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 21. Mai 2009, 18:16

Ich habe mich gestern MAL umgesehen zwecks Radio, wollte nur MAL vergleichen...

Also ich bin mit meinem JVC absolut zufrieden, ich wüsste jetzt nicht was daran schlecht sein sollte, es hat vor 2-3 Jahren ca. 100€ gekostet, im Laden gab es nahezu identische Modelle (Nachfolger), wie auch andere Marken (Sony, Kenwood etc.) von knapp 70€ bis 150€ = große Auswahl.

Die rote Beleuchtung pass gut zu den Armaturen und in meinem Fall sogar das Kunststoff, das nahezu identisch ist mit der Verkleidung des Puntos, setzt sich gut ab.
Das, oder eines der Nachfolgemodelle war identisch in der Bedienung und den Daten...

Ich würde hier nicht mehr als 100 ausgeben, Leistung leigt so bei 4x50W und diese ist absolut ausreichend für das werksseitige Boxensystem, dass ich auch habe.

Und wenn das kaputt gehen würde, hol ich mir ein neues. Ausserdem schaffe ich somit nicht unbedingt einen Anreiz, dass mir jemand das Ding rausreisst, denke das lohnt sich nicht.



...oder ich könnte ja nen Aufkleber dranmachen "Aufbrechen zwecklos, Wagen ist nicht abgeschlossen..." :lol:
Ciao, ci vediamo!
MAD
[SIZE=7]Liebe Grüße an alle GP - Fahrer und Fans!!![/SIZE]

Uschi0182

Punto-Profi

  • »Uschi0182« ist weiblich

Beiträge: 954

Aktivitätspunkte: 4 860

Dabei seit: 05.05.2009

Wohnort: Euskirchen

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 21. Mai 2009, 19:00

Ich kann dir Pioneer empfehlen. Hab ich auch... Sieht klasse aus und ist einfach supi... Teuer sind die auch nicht. Meins hat 120,- gekostet... Und das Display ist auch blau...
:PDT_gy: Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich. :PDT_gy:


My white Angel :Ange21:

Mein Grande Punto: Ein weißer Engel mit Teufelshörnern... Wurde ersetzt durch "Black Diamond", Passat Variant 2.0 Diesel


Moppedfahrer

Punto-Fan

Beiträge: 80

Aktivitätspunkte: 420

Dabei seit: 12.02.2009

Wohnort: Essen

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 21. Mai 2009, 19:52

Ich hab bisher mit JVC-mittelklasse radios eigentlich gute erfahrungen gemacht.
Mein tip,gib lieber etwas mehr aus (eventuell auch was gebrauchtes mit rechnung und garantie) und hab länger spaß dran.Mein letztes radio bin ich knapp 10 jahre gefahren.
»Moppedfahrer« hat folgendes Bild angehängt:
  • CIMG1434b.jpg

Mein Grande Punto: 1,4 8v


mruchatz

Punto-Fan

Beiträge: 81

Aktivitätspunkte: 405

Dabei seit: 06.05.2009

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 21. Mai 2009, 20:22

@aic Mike: Ich meinte nicht das untere Preissegment von JVC, sondern globaler gesehen ist für mich "bis 150,-€" für ein Radio ein unteres Preissegment.

Ich meinte, dass ein 150,- JVC (meiner Meinung nach) ein besseres Preisleistungsverhältniss hat, als ein 150,-€ Pioneer, Alpine oder Clarion.

Bei den grösseren Modellen verliert meiner Meinung nach JVC aber dann den Anschluss...

AIC Mike

Punto-Meister

  • »AIC Mike« ist männlich

Beiträge: 1 579

Aktivitätspunkte: 7 955

Dabei seit: 07.05.2008

Wohnort: Kematen / Kr. (A)

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 21. Mai 2009, 20:31

Nope, aus knapp 10 Jahren Erfahrung heraus seh ich das genau umgekehrt... Es hat einen sehr guten Grund warum ich nur noch Pioneer und Alpine empfehle. Und mit den neuen Pioneer Serien ist ihnen ein gewaltiger Glücksgriff gelungen.

Klar sind die Unterschiede im unteren Preissegment weniger gravierend als oben, aber glaub mir auch hier gibt es einige eklatante Unterschiede. Alleine die 4V Vorverstärkerausgänge sind sehr einzigartig in der Preislage. Bedienung sowie Erweiterbarkeit ist bei Pioneer mMn immer noch weit vor dem Rest (auch weit vor Alpine). Keine extrem verschachtelten Untermenüs, nur Dinge aktiv änderbar wenn es auch Sinn macht etc.

Ich meine grundlegend soll jeder das Radio nehmen das ihm selbst am meisten liegt, aber ich war jetzt MAL wieder 2 Wochen durch fas den ganzen Tag bei meinem CarHifi Händler zu gegen und allein in den 2 Wochen kammern viel zu viele Radios rein die Probleme machten auf denen JVC stand...
EMMA Judge Team Austria

TJ Custom Audio

Mein Grande Punto: T-Jet Sport


Joerg

Punto-Meister

Beiträge: 1 877

Aktivitätspunkte: 9 525

Dabei seit: 06.08.2007

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 21. Mai 2009, 22:30

Gibt es für das Pioneer DEH-P4100SD auch einen Adapter für die Lenkradbedienung?


AIC Mike

Punto-Meister

  • »AIC Mike« ist männlich

Beiträge: 1 579

Aktivitätspunkte: 7 955

Dabei seit: 07.05.2008

Wohnort: Kematen / Kr. (A)

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 21. Mai 2009, 22:37

Es gibt für alle Pioneer Radios welche Lenkradfernbedienungs Adapter unterstützen einen Adapter für den GP. Habe diesen selbst in Gebrauch mit meinem DEH-P88RSII und funktioniert prima. Laut Pioneer hat hat das DEH-P4100SD diesen Eingang also --> geht.
EMMA Judge Team Austria

TJ Custom Audio

Mein Grande Punto: T-Jet Sport


Kugelfang

Punto-Schrauber

  • »Kugelfang« ist männlich

Beiträge: 280

Aktivitätspunkte: 1 440

Dabei seit: 27.04.2009

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

12

Freitag, 22. Mai 2009, 07:50

Ein Freund von mir hat sich das hier vor nem Monat gekauft und ist begeistert davon.
KLICK

Tastenbeleuchtung ist blau und Bluetooth funktioniert einwandfrei, habens ausgiebig getestet :-D Und solltest doch MAL USB haben wollen isses auch drin ;-)

Mein Grande Punto: Grande Punto 1.4 8V Blue&Me/Chemical Grey


Stilo858

Punto-Schrauber

  • »Stilo858« ist männlich

Beiträge: 287

Aktivitätspunkte: 1 485

Dabei seit: 05.10.2008

Wohnort: Spenge

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

13

Freitag, 22. Mai 2009, 08:14

Ich kann dir Alpine nur empfehlen !! allerdings wirds mit 150 € ziehmlich eng . Das Biuetoothmodul muust dann später noch nachrüsten aber vom Klang her legen die bei Alpine wirklich Wert auf das Wesentliche !!
Allerdings läuft da keine Mickymaus durchs Display oder sowas das Ding macht einfach nur gute Musiii :lol: :lol: :lol:
:PDT_yel: Gruss Achim

Mein Grande Punto: GP Dynamic mit Eibach 30 Fahrwerk , 1,4 8V 88-?Ps , Rial Ravenna 7,5 x16 , Ragazzon ESD ,Sportsitze , Pipercross Luffi ,TT-Chiptuning, Nebelscheinwerfer


tommyGP

Punto-Profi

  • »tommyGP« ist männlich

Beiträge: 551

Aktivitätspunkte: 2 945

Dabei seit: 22.04.2009

Wohnort: Karlsruhe!

  • Nachricht senden

14

Freitag, 22. Mai 2009, 09:46

alpine haben den besten klangausgang aufm markt

aber lass dich beraten beim hifi laden um die ecke oder eben in "ich bin doch nich blöd" oder "geiz is geil" naja helfen dir auch gern weiter

Mein Grande Punto: Jungle Grey, Dynamic ausstatung 1.4 8V 89PS Blue&Me Rote Innenraumbeleuchtung+kofferraumbeleuchtung, Magnat Soundsystem, Fußmatten Tommydesign, Eibach Federn 45/30, Bosi ESD, kurze antenne, schwarze Kennzeichenträger, Alutec Cult 17" 215/40 Kumho rei


Veyron

Punto-Profi

Beiträge: 748

Aktivitätspunkte: 3 835

Dabei seit: 25.02.2007

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

15

Freitag, 22. Mai 2009, 10:21

Gute Radios klingen nicht. Und Pioneer und Alpine ist immer ne Geschmacks- und Glaubensfrage. Und das Preis/Leistung bei JVC untenrum besser ist unterstütze ich.

die günstigen JVC sind durch den Massenabsatz günstiger als gleiche bei Alpine.

Schau MAL nach nem gebrauchten JVC irgendwas mit 1000 -> Blaues Matrixdisplay, USB, MP3, CD, Ipod, LZK - Der Geheimtipp.

VG

tommyGP

Punto-Profi

  • »tommyGP« ist männlich

Beiträge: 551

Aktivitätspunkte: 2 945

Dabei seit: 22.04.2009

Wohnort: Karlsruhe!

  • Nachricht senden

16

Freitag, 22. Mai 2009, 10:25

ja klar mag JVC im unteren Preissegment günstiger sein grad wegen dieser Massenproduktionsgschichte aber ist das RAdio deswegen besser?

ich denke JVC wird schon ein gutes Radio sein keine Frage aber wenn du diesen klangunterschied nicht hörst dann sind deine ohren schon so von dem "minderwertigen" zeug verstrahlt (sorry falls es sich böße anhört)

bei alpine mekrt man einfach wie sauber die töne raus kommen und vor allem wie klar also es ist doch ein deutlicher unterschied zwischen alpine und JVC

und ein alpine radio bekommst du auch schon für 150 Euronen

Mein Grande Punto: Jungle Grey, Dynamic ausstatung 1.4 8V 89PS Blue&Me Rote Innenraumbeleuchtung+kofferraumbeleuchtung, Magnat Soundsystem, Fußmatten Tommydesign, Eibach Federn 45/30, Bosi ESD, kurze antenne, schwarze Kennzeichenträger, Alutec Cult 17" 215/40 Kumho rei


puntoserati blau

Punto-Meister

  • »puntoserati blau« ist männlich

Beiträge: 1 062

Aktivitätspunkte: 5 545

Dabei seit: 16.12.2006

Wohnort: Vogtland

  • Nachricht senden

17

Freitag, 22. Mai 2009, 10:45

so, will ich MAL noch ´ne andere Marke in die Runde werfen: Ich hab ein Kenwood drin und bin super zufrieden. Guter Klang (nicht so gut wie alpine aber um welten besser wie jvc, hatte vorher ein jvc), einfache bedienung, die nötige extras und Lenkradtastenadapter-dings is auch verfügbar. Is weiß jetzt nicht wie gut die radios von kenwood in der unteren preisklasse sind, aber meins (kam ca. 200euro) find ich super.
wer fehlen fiendet,darf sei behalten

Mein alter Kleener

Mein neuer Kleener

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »puntoserati blau« (22. Mai 2009, 10:49)

Mein Grande Punto: New Orleans Blau,77 PS,Skull-Schaltknauf,tiefschwarze Scheiben,Windabweiser,Kleine "Anlage" (Kenwood+CANBUS-Adapter u. Pioneer Aktiv-Sub),Chrome-shadows,Airbrush,Navi,novi 40/40,MAL,blaue Blinker,BOSI-Edelstahl-ESD, innen div. Teile gelackt, FK-Grill


tommyGP

Punto-Profi

  • »tommyGP« ist männlich

Beiträge: 551

Aktivitätspunkte: 2 945

Dabei seit: 22.04.2009

Wohnort: Karlsruhe!

  • Nachricht senden

18

Freitag, 22. Mai 2009, 11:07

klar kenwood is auch ne top marke is auch zu empfehlen auf jeden fall is es besser wie so en massenprodukt das nur auf verkauf aus ist

geht doch MAL in euren elektroladen von nebenan und hört den vergleich

sagt den netten verkäufern ihr wollt MAL beide probehören mit probemusik glaub mir m,achen die gern da sie auf sowas ausgebildet sind und hören diesen unterscheid im schlaf

und dann merkt ihr was f+ür welten da zwishen liegen

Mein Grande Punto: Jungle Grey, Dynamic ausstatung 1.4 8V 89PS Blue&Me Rote Innenraumbeleuchtung+kofferraumbeleuchtung, Magnat Soundsystem, Fußmatten Tommydesign, Eibach Federn 45/30, Bosi ESD, kurze antenne, schwarze Kennzeichenträger, Alutec Cult 17" 215/40 Kumho rei


Joerg

Punto-Meister

Beiträge: 1 877

Aktivitätspunkte: 9 525

Dabei seit: 06.08.2007

  • Nachricht senden

19

Freitag, 22. Mai 2009, 16:03

Zitat

Original von AIC Mike
Es gibt für alle Pioneer Radios welche Lenkradfernbedienungs Adapter unterstützen einen Adapter für den GP. Habe diesen selbst in Gebrauch mit meinem DEH-P88RSII und funktioniert prima. Laut Pioneer hat hat das DEH-P4100SD diesen Eingang also --> geht.

Ich hab gerade MAL gegoogelt danach.
Dementsprechend müsste der richtige Adapter der CA-R-PI.369 sein und der ist mit 99 Euro nicht gerade billig.
Damit kommt das Radio mit dem Adapter ja schon auf fast 250 Euro.

mruchatz

Punto-Fan

Beiträge: 81

Aktivitätspunkte: 405

Dabei seit: 06.05.2009

  • Nachricht senden

20

Freitag, 22. Mai 2009, 21:39

Zitat

Original von Veyron
Gute Radios klingen nicht. Und Pioneer und Alpine ist immer ne Geschmacks- und Glaubensfrage. VG

Das kann ich MAL unterschreiben!!!

Ist schon lustig, was für lustige diskussionen (oder soll ich besser sagen streits), z.b. im klangfuzzi forum zwischen der alpine und der pioneer fraktion geführt werden... :-)

es gibt keinen anderen hersteller als jvc der z.b. ne laufzeitkorrektur zu dem preis in einem radio intergriert.

@aic-mike: ich hatte bei meiner ex das rs 88 MK1 verbaut. jetzt sag mir nicht das das der hit von der bedienung ist...
ok, die aktuellen alpine oder clarion sind auch nicht der bedienungsknüller, aber ich find sie tun sich (leider) alle zur zeit nicht viel...

im prinzip sollte man jedem hier, der mit ner "fast" original anlage rumfährt nen alpine mit imprint empfehlen. leider übersteigt das dann wohl doch die meisten budgets.

hatte MAL das vergnügen eine werksanlage vernünftig mit imprint eingestellt zu hören. muss sagen, dass ich umgehauen war was das ding aus den werkströten rausholt und wie festgemeisselt die bühne auf dem amaturenbrett war, obwohl die lautsprecher fast in kniehöhe sassen...

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!