Italo-Welt

Trigga

Mitglied

  • »Trigga« ist männlich

Beiträge: 18

Aktivitätspunkte: 145

Dabei seit: 24.04.2009

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 7. März 2010, 16:20

Tönungsfolie Punkte an der Keramik-Heckscheibe

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo, ich habe an meinem GP die Heckscheibe getönt.. Leider sieht man einen Rand wo die Keramik der Heckscheibe ist ringsrum kleine Punkte. Habt Ihr eine Idee wie man den wegbekommt???

sauron

Punto-Fan

  • »sauron« ist männlich

Beiträge: 51

Aktivitätspunkte: 275

Dabei seit: 23.06.2009

Wohnort: Ulm

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 7. März 2010, 17:33

die hab ich leider auch, mittlerweile hab ich mich damit abgefunden :-(

aber vlt hat jemand ja einen megatipp ;)

Mein Grande Punto: 1.4 77 PS 3T - crossover schwarz - 17" OZ Superturismo GT - getönte Scheiben - org. Abarth Heckleuchten - Sportpedale - Lester Dachspoiler - Ragazzon 2x80 ESD - Eibach 30/30 Federn


silverline

Mitgliedschaft beendet

3

Donnerstag, 15. April 2010, 17:38

Auf den hinteren Seitenscheiben sind am Rand auch solche punktuellen Erhebungen.
Da hebt sich die Folie auch leicht ab und erscheind dann von aussen hell.
Ich hab schon andere Folierer gefragt, keiner traut sich zu mit 100% Sicherheit zu sagen das es ihm nicht passiert.

Kann man diese "Punkte" an der Scheibe entfernen um dann eine ebene Fläche zu bekommen?

Auf der Fahrerseite ist es deutlich besser aber auch nicht wirklich perfekt.

So werd ich die Folie nicht lassen, da mach ich sie lieber ab!
»silverline« hat folgendes Bild angehängt:
  • Folie 003.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »silverline« (15. April 2010, 17:43)


springflake

Punto-Profi

  • »springflake« ist männlich

Beiträge: 655

Aktivitätspunkte: 3 355

Dabei seit: 14.02.2009

Wohnort: Burgthann / Nürnberg

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 15. April 2010, 18:07

Habt ihr wohl nen Fehler nach dem Folieren gemacht.

Normalerweiße soll man die ersten Tage mehrmals täglich die Folie zu den Punkten "hinschieben".
Wenn der Klebstoff unter der Folie richtig zieht, bleibt die Folie dann auch so.

Wie man das im Nachhinein macht, keine Ahnung.
Eventuell kann man die Ränder mit einem Fön nochmal leicht erhitzen und andrücken.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »springflake« (15. April 2010, 18:07)

Mein Grande Punto: Dynamic 1.4 Serie 2 / 5-Türer / Klarglas LED-Rückleuchten / Dayline LED-Scheinwerfer / K&N Sportluftfilter / Abgedunktelte Scheiben von Foliatec / Onboard 230V Netz / 5-Farben Fußraumbeleuchtung unter allen Sitzen / Reserverad-Sub / Alubutyl Dämmung


Nuderacer

Mitglied

Beiträge: 9

Aktivitätspunkte: 70

Dabei seit: 05.10.2009

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 22. April 2010, 01:45

hi,

ich töne viele scheiben und leider muss ich dir sagen das diese punkte bei manchen autos auftauchen und bei anderen wiederum nicht...

das hängt ganz von der sauberheit der scheibe ab und auch des alters ...

ich machs immer so das ich die scheiben vorm tönen mit aceton reinige, dan geht das ganze fett ab und danach erhitze ich die folie nochmals ...

manchmal klappts manchmal nicht ...

wenn du's perfekt haben willst müsste die scheiben schwarz einzapfen lassen in tönungsfolie, dan siehts aus wie vom werk, ist allerdings schweine teuer :)

puntostyling

Punto-Gott

  • »puntostyling« ist männlich

Beiträge: 6 522

Aktivitätspunkte: 32 985

Dabei seit: 17.03.2006

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 22. April 2010, 08:43

wir haben auch das phänomen bei uns gehabt - MAL haben wir die punkte weg bekommen, MAL nicht...

hängt da auch viel vom auto ab und ob man sie danach noch weiter behandelt oder nicht....hab bei mir die tage danach, wo das nasse komplet aus der folie raus war, immer wieder nachgestrichen - damit sind viele punkt weggeangen...
Grüße,
puntostyling

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!