Augustin-Group

Doc_Snyder

Punto-Schrauber

  • »Doc_Snyder« ist männlich

Beiträge: 269

Aktivitätspunkte: 1 540

Dabei seit: 24.05.2007

Wohnort: Münster

  • Nachricht senden

1

Freitag, 16. Oktober 2009, 06:29

Sitzgestell wackelt

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Baujahr 2007

Sitzgestell nach ca. 30.000km defekt. Der Sitz ist locker und bewegt sich ca. 1 cm in alle Richtungen. MAL wieder allerfeinste Fiatqualität.

Naja Karre wurde mit akutem Wertverlust (typisch Fiat) verschachert. Nun kommt MAL etwas Premiumqualität ins Haus.
Ich liebe hohe Spritpreise...umso höher, desto mehr Ersparnis für mich!

Mein Grande Punto: BMW 525d


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 709

Aktivitätspunkte: 59 575

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

2

Freitag, 16. Oktober 2009, 06:33

Wer ist eigentlich dafür zuständig, die unterschiedlichen Automarken in Premiumsegmente
einzuteilen? Ich hab letztens einen Autotest in einer renommierten Fachzeitschrift gelesen.
Dort wurde der Fiat 500 gegen die schwächste Motorisierung des Mini getestet. Dort stand
drin, daß BMW einfach behauptet hat, der Mini wäre Premium. Die Fachzeitschrift konnte
allerdings nichts premiummäßiges am Mini feststellen.

Naja, dann wünsch ich Dir mit dem Premium-Fahrzeug mehr Erfolg als mit dem äußerst
billig zusammengeschusterten Fiat. Bei dem geht ja alle furzlang etwas kaputt, was bei
den Premium-Marken nicht der Fall ist. Die haben ihre Werkstatt doch eh nur für ihre
Inspektionen geöffnet. Da gibt es nichts zu reparieren.
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


driver

Punto-Fan

  • »driver« ist männlich

Beiträge: 69

Aktivitätspunkte: 350

Dabei seit: 27.12.2006

Wohnort: Gerlingen

  • Nachricht senden

3

Freitag, 16. Oktober 2009, 07:07

Na dann MAL viel Spaß...!

Ich hatte einen "Premium-Audi" A6, bei dem hat der Sitz auch gewackelt und so eine Reparatur kostet da gleich MAL 750 Euro weil das neue Sitzuntergestell nicht mehr mit den anderen Teilen zusammenpasst....!
Und in diversen anderen Nobelmarken habe ich auch schon wackelnde Sitze gesehen.

Das Problem scheint für mich ganz klar folgendes zu sein: Es gibt einen großen Zulieferer, der sich auf seiner Internetseite damit brüstet für wen Er alles Sitze und andere Teile produziert. Man kann wohl fast kein Auto von einer Marke kaufen, die nicht von dieser Firma beliefert wird.

Und in besagtem A6 ist mir auch der Fensterheber kaputtgegangen, auf dem auch ein Aufkleber vom selben Zuliefererer drauf war, wie ich bei der Reparatur sehen konnte...

Und wenn dieser Zulieferer so eine miese Qualität liefert, dann braucht man sich eigentlich nur noch zu wundern warum die Autohersteller dort noch einkaufen.

Gruß, Driver.

Mein Grande Punto: 1,4 16V Dynamic psychedelic-blau


Doc_Snyder

Punto-Schrauber

  • »Doc_Snyder« ist männlich

Beiträge: 269

Aktivitätspunkte: 1 540

Dabei seit: 24.05.2007

Wohnort: Münster

  • Nachricht senden

4

Freitag, 16. Oktober 2009, 08:20

Sicherlich gibt es auch bei BMW, Audi und Merces was zu reparieren, aber nicht in dem Umfang wie bei nem GP.
Ich liebe hohe Spritpreise...umso höher, desto mehr Ersparnis für mich!

Mein Grande Punto: BMW 525d


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 709

Aktivitätspunkte: 59 575

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

5

Freitag, 16. Oktober 2009, 08:30

Das sind doch alles nur Einzelfälle. Aber wenn wir jetzt gerade bei Einzelfällen sind:

Mein zukünftiger Schwiegervater hat bis letztes Jahr einen Opel Astra F besessen, an
laufend was anderes kaputt war. Da hat er ihn zur Opelwerkstatt gebracht zum reparieren
und hat gleich gesagt, er holt ihn erst wieder ab, wenn er tadellos funktioniert. In der
Zwischenzeit hat er einen Opel Agila als Leihwagen bekommen.

Nach 3 Monaten hat ihn der Händler angerufen, um ihm ein Verkaufsangebot für den Opel
Agila zu machen! :shock: Da mein zukünftiger Schwiegervater ein funktionierendes Auto
gebraucht hat, bekam er den neuen Agila zu einem Schnäppchenpreis.

So, und Opel ist doch ein deutscher Premium-Hersteller, oder nicht?

Wie ich schon schrieb, solche Einzelfälle gibt es bei jedem Autohersteller. Ich lobe da Fiat
nicht in den Himmel empor. Allerdings Fiat grundsätzlich schlecht zu machen wegen
mangelnder Qualität - das kann man einfach nicht pauschalisieren.

Auch unser Forum enthält nur Stichproben von Reparaturanfälligkeiten unseres Modells.
Zudem schreiben ja auch nicht knapp 6000 Mitglieder: Heute hat mein Auto wieder wun-
derbar funktioniert. Es muss jeder selbst wissen, welcher Marke er die Treue hält!
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


driver

Punto-Fan

  • »driver« ist männlich

Beiträge: 69

Aktivitätspunkte: 350

Dabei seit: 27.12.2006

Wohnort: Gerlingen

  • Nachricht senden

6

Freitag, 16. Oktober 2009, 11:03

Nochmal zur Klarheit: Bei meinem Audi waren nicht nur der Sitz und der Fensterheber kaputt! Ich hatte mich nur auf die Themenüberschrift bezogen.
Insgesamt war viel mehr kaputt. Ich habe MAL eine Aufstellung der Reparaturen gemacht und festgestellt dass im Schnitt alle drei Monate etwas kaputtging..!!
Es waren manchmal Kleinigkeiten, manchmal auch teure Sachen.
Bei Fiat ist sicher auch nicht alles super oder besser, aber der Aufpreis für ein "Premiumauto" hat sich für mich definitiv nicht ausgezahlt.
Und das ist auch nicht verwunderlich wenn man weiss dass viele Teile vom gleichen Zulieferer kommen.

Mein Grande Punto: 1,4 16V Dynamic psychedelic-blau


Fiat_Grande_Punto

Punto-Meister

  • »Fiat_Grande_Punto« ist männlich

Beiträge: 1 838

Aktivitätspunkte: 9 340

Dabei seit: 06.05.2008

Wohnort: Velden am Wörthersee (Österreich)

  • Nachricht senden

7

Freitag, 16. Oktober 2009, 19:33

Sry das ich mich da jetzt einmische aber sagt mir bitte: Wieso beginnt hier wieder ne Grundsatzdiskussion über die Fiat Qualität?

Fiat Qualität ist ok und teilweise gut, aber hat genauso wie alle anderen Hersteller Mängel. Es gibt nix perfektes. Der eine hat halt Pech und der andere hat Glück. Sein kann immer was. Es kommt auch drauf an wie man es behandelt und es pflegt.

Wichtig ist eher, dass wir schauen wie man ihm helfen kann. Schade das der Sitz nicht einfach mit so klemmen/schrauben befestigt ist ^^ die man selbst nachziehen kann...
lg Stefan

Mein Grande Punto: Version 75S 3türig - 77PS - 1.4l 8V - schwarz crossover metallic - sportsitzbezüge - Original Lederschaltknauf mit Naht - Fußmatten Abarth "Assetto Corse"


puntostyling

Punto-Gott

  • »puntostyling« ist männlich

Beiträge: 6 522

Aktivitätspunkte: 32 985

Dabei seit: 17.03.2006

  • Nachricht senden

8

Freitag, 16. Oktober 2009, 19:37

um MAL aufs thema zurückzukommen...

der sitz ist doch normal mit schrauben befestigt..

habe doch bei mir schon von den sport-stoffsitzen auf die originalen leder-sportsitze umgerüstest...

dabei hab ich auch die kompletten konsolen und gestelle auseinander gehabt...überall schöne schrauben, die man nachziehen kann wenn se MAL zu locker sind!
Grüße,
puntostyling

Fiat_Grande_Punto

Punto-Meister

  • »Fiat_Grande_Punto« ist männlich

Beiträge: 1 838

Aktivitätspunkte: 9 340

Dabei seit: 06.05.2008

Wohnort: Velden am Wörthersee (Österreich)

  • Nachricht senden

9

Freitag, 16. Oktober 2009, 20:00

Eben :D aber bis jetzt wackelt bei mir noch nix... nur einmal war was bei der schiene.. ein freund (2m groß) setzte (zwängte^^) sich rein und schob den stuhl zurück, aber dann war so ein plastikteil mit ner feder auf der schiene "stecken" geblieben - wir schoben den stuhl wieder ganz vor dann knackte es kurz, das teil war wieder drin und dann gings wieder ganz zurückzuschieben... war witzig aber seitdem war nix. kann das auch nicht genau beschreiben.. also mit den sitzen bin ich jedenfalls zufrieden.. ich hoffe das ein nachziehen der schrauben das problem löst. Wäre echt blöd wenn da was gröberes ist!
lg Stefan

Mein Grande Punto: Version 75S 3türig - 77PS - 1.4l 8V - schwarz crossover metallic - sportsitzbezüge - Original Lederschaltknauf mit Naht - Fußmatten Abarth "Assetto Corse"


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!