Italo-Welt

kath

Mitgliedschaft beendet

1

Sonntag, 7. August 2011, 15:04

Sitz verstellt sich immer

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Leute,
ich habe folgendes Problem: Seit hinten rechts der Gurt nicht mehr funktioniert und überwiegend blockiert (trotz Fetten, Schmierzeugs, neuer Gurt eingebaut usw.) packe ich meine Tochter immer hinter mich. Ist zwar nicht so toll aber nicht anders lösbar. Jetzt habe ich dadurch, dass ich nur den 3-Türer habe aber folgendes Problem, oder ich bilde es mir zumindest ein: Immer wenn ich meinen Sitz nach vorne klappe um sie anzuschnallen und den Sitz wieder normal mache, sitze ich gefühlt einen halben Meter vom Lenkrad weg.
Also ich bin dann nicht mehr in der Lage das Kupplungspedal vollständig durchzudrücken und muss den Sitz wieder um 1-2 Stufen nach vorne machen. Ist auch wirklich nur dann der Fall, wenn ich den Sitz umgeklappt hatte. Ich hab mich da zwar mittlerweile dran gewöhnt, aber gibt es irgendeine Möglichkeit den konstant auf der Position zu lassen wo ich ihn vorher einstelle?

Nervt :022:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kath« (7. August 2011, 15:05)


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 709

Aktivitätspunkte: 59 575

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 7. August 2011, 15:36

Das ist bei mir ähnlich, nur bleibt der Sitz nach dem zurückklappen ganz vorne eingerastet.

Abhilfe habe ich so:

Beim zurückklappen erst den Sitz zurückschieben, dann die Lehne zurückklappen. Mach
ich es in umgekehrter Reihenfolge, bleibt der Sitz ganz vorn eingerastet und ich muss den
Sitz wieder durch hochklappen das Hebels unter dem Sitz zurückschieben.

Versuch doch MAL, hier ein paar Möglichkeiten durchzuspielen.
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


Bella Macchina

Punto-Profi

  • »Bella Macchina« ist männlich

Beiträge: 436

Aktivitätspunkte: 2 440

Dabei seit: 10.06.2007

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 7. August 2011, 16:13

@kath

Habe ganz genau dasselbe Problem. Am Anfang dachte ich immer, ich bilde es mir nur ein. Wollte schon an der Seite Markierungen mit Tape anbringen. Aber mittlerweile bin ich mir auch ohne Tape sicher, dass der Sitz sich nach dem Vorklappen ein Stück weiter nach hinten schiebt.

Werde das beim nächsten Werkstattbesuch MAL ansprechen. Ist ja noch Garantie drauf.

Nooker

Punto-Fahrer

  • »Nooker« ist männlich

Beiträge: 89

Aktivitätspunkte: 545

Dabei seit: 20.01.2009

Wohnort: Oberbayern

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 1. September 2011, 13:30

Habt ihr was unterm Sitz liegen?
Bei mir war es immer so, weil mein Medizintäschchen vermutlich die Einrastfunktion blockiert hat.
Schaut MAL nach, vielleicht ist es sowas einfaches.

Mein Grande Punto: 1.4 T-Jet


Bella Macchina

Punto-Profi

  • »Bella Macchina« ist männlich

Beiträge: 436

Aktivitätspunkte: 2 440

Dabei seit: 10.06.2007

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 1. September 2011, 17:43

Bei mir liegt und lag nie was umterm Sitz.

kath

Mitgliedschaft beendet

6

Donnerstag, 1. September 2011, 18:08

Bei mir ebenfalls nicht, nur die Fußmatte :lol:
Geht auch nicht um die Einrastfunktion, sondern darum, dass wohl dieser "Merker" beim Zurückklappen gelöst wird und der Sitz somit einfach irgendwo wieder einrastet wie er lustig ist. Bei mir jedenfalls immer 3 Etappen weiter hinten, so dass ich das Kupplungspedal nur mit der Fußspitze erreichen kann.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!