Augustin-Group
  • »Endbozz-Cologne« ist männlich

Beiträge: 7

Aktivitätspunkte: 50

Dabei seit: 03.03.2020

Wohnort: KÖLN

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

1

Montag, 6. Juli 2020, 15:30

Schaltknauf wechseln? Fiat Punto Evo (199) 5-Gang, Racing/Sport

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,

habe die Suche benutzt, und darüber hinaus auch so recherchiert. Nichts konkretes gefunden!

Weiß jemand wie der Schaltknauf beim Punto Evo runter geht?

Habe den Racing mit zusätzlichem Sport Paket, 135PS (Serie) und 5-Gang ohne Rückwärtsgang Arretierung, sprich kein Knauf hoch ziehen beim einlegen.

Vielen Dank vorab... für den eventuellen Tipp!

Hydro

Moderator

  • »Hydro« ist männlich

Beiträge: 6 568

Aktivitätspunkte: 33 430

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: Beckum

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 581

  • Nachricht senden

2

Montag, 13. Juli 2020, 09:29

Bei meinem Punto, mit Rückwärtsgangarretierung, war der Schaltknauf mit einem M10 Gewinde festgesetzt, das saß schon richtig fest, ging kaum los.
Kannst du bei dir irgendwo eine Madenschraube sehen, unterhalb von Schaltsack zb?

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Endbozz-Cologne (15.07.2020)

  • »Endbozz-Cologne« ist männlich

Beiträge: 7

Aktivitätspunkte: 50

Dabei seit: 03.03.2020

Wohnort: KÖLN

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 15. Juli 2020, 16:27

Die Lösung & Anleitung

Erstmal vorweg, ich habe praktisch das ganze Netz auf den Kopf gestellt. Und sogar im Englisch Sprachigen Raum gesucht! Außer ein paar Videos wo einfach nur der Knauf abgedreht wird, habe ich nur verweise hier hin gefunden, sprich ins Grande-Punto.de Forum hier...

Wäre fast verzweifelt, denn hatte den Neuen Knauf jetzt, ein paar Wochen hier liegen, und habe mehrfach versucht ihn insgesamt runter zu Schrauben, da ich aber nen "Patrolhead" bin, und darüber hinaus von Berufswegen Handwerklich voll eingespannt bin, war es mir zu Riskant rohe Gewalt beim runter schraub versuch an zu wenden.

Soo und nun mache ich mir mal die mühe und Schreibe eine Anleitung bzw. How-To dazu, kann gerne entsprechend separiert werden, bzw. mit allen anderen Geteilt werden.

Achtung: Das Schaltgestänge ist per Kunststoff Kugelkopf gelagert und geführt, ich persönlich rate davon ab den alten Knauf mit roher Gewalt runter zu drehen, um Beschädigungen möglichst zu vermeiden, würde ich wie folgt vorgehen:

1. Demontage Schaltkulisse, und Schalt-sack = Klettverschluss oben lösen, und Schaltsack nach unten stülpen, so weit das man unten mit den fingern rein greifen kann. Es befinden sich insgesamt 6 Plastik klammern am Rahmen, welcher den Schalt-sack in Position hält. 1x Plastik Klammer in Fahrtrichtung mittig, 1x Plastik Klammer entgegen der Fahrtrichtung, ebenfalls mittig, 2x Klammer zum Fahrer, 2x Klammer zum Beifahrer. Dazu lässt sich der Rahmen leicht bewegen. Und somit, lässt sich der Schalt-sack ohne abbrechen der Clips bzw. Klammern unten herauslösen. Gefolgt von komplett über den Schaltknauf ziehen.

2. Jetzt geht es ans eingemachte, zunächst muss das schild mit dem Getriebe verlauf heraus gehebelt werden, sprich das Schild wo die Gänge 1-5 & Rückwärtsgang zu sehen sind. Geht mit nem kleinen Stromprüfer Schraubendreher (Schlitz). Darunter liegend habe ich dann den Schaumstoff (ebenfalls mit dem gleichen Stromprüfer Schraubendreher) grob heraus gebrochen, danach hab ich den Knauf mit der Hand unter ein wenig hin und her hebeln, runter ziehen können.

Dann sieht das so aus...
https://www.directupload.net/file/d/5881/demklpem_jpg.htm

Hier eine Verbildlichung über die Beschaffenheit des Original Knaufs...
https://www.directupload.net/file/d/5881/7uf35ncz_jpg.htm

3. Der Clou ist, nen 22er Maul Schlüssel auf dem übrig gebliebenen Knauf Skelett leicht verkantet an zu setzen. Und dazu habe ich das Schalt Gestänge mit etwas Klebeband umklebt und mit einer Rohrzange gegen gehalten. So lässt sich der alte Knauf problemlos lösen, und runter drehen.
https://www.directupload.net/file/d/5881/mg6686do_jpg.htm


4. Eh voila, den neuen fix drauf geschraubt, und fertig.
https://www.directupload.net/file/d/5881/w9c3kg7z_jpg.htm

Bei fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

MFG

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

konitime (15.07.2020), Heyco (16.07.2020), Simi (16.07.2020)

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!