Italiatec

Puntissima

Punto-Profi

  • »Puntissima« ist weiblich

Beiträge: 634

Aktivitätspunkte: 3 300

Dabei seit: 07.01.2008

Wohnort: Freiburg

  • Nachricht senden

1

Montag, 7. April 2008, 19:11

Veränderungen trotz Finanzierung?!

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hey Leute,

die Frage kommt im allgemeinen (also in meinem Fall) etwas zu spät aber wie schaut das eigentlich aus wenn man gröbere Veränderungen am Grande ausführt ohne dass man ihn abbezahlt hat?
Also in meinem Fall gehört er mir erst in einem Jahr wirklich und ich kann ja eigentlich alles bis auf den Spoiler wieder Rückgängig machen wenn es denn von nöten sein sollte, aber Spoiler ist ja nichts dramatisches weil er eigentlich sehr dezent ist, aber wenn ich mir jetzt den Heckscheibenwischer entfernen möchte und ne Spoilerlippe dranmontieren möchte, könnte ich da probleme mit der Werkstatt bekommen? eigentlich ja nicht, wenn ich ihn nicht zurückgebe, dann kann es denen ja egal sein oder?

wäre froh drüber wenn mir da einer weiter helfen könnte!
Danke schonma im vorraus ;)

Liebe Grüße Anke
Liebe Grüße, Anke

mein EX-GP...

Mein Grande Punto: mein Ex GP: 1.4 8V, Borbet X8, Novi Heckspoiler,Ragazzon Duplex 4Rohr,Merkur Heckansatz, KW V1 Inox, Motorhaubenverlängerung (BB), K&N Sportluffi, Merkur Rückleuchten, Rieger Spoilerlippe, Airbrush im Innenraum *AKTUELL: Volvo V50*


Chris86

Punto-Fahrer

  • »Chris86« ist männlich

Beiträge: 158

Aktivitätspunkte: 925

Dabei seit: 15.01.2008

Wohnort: Bochum

  • Nachricht senden

2

Montag, 7. April 2008, 19:37

Hi!
Also ich würd sagen das das vollkommen egal ist, was und wieviel du an dem Wagen veränderst, weil im Grunde ist es ja dein Wagen, nur das er eben noch nicht ganz abbezahlt ist!Beim Leasing wäre das jetzt was anderes, aber beim Finanzieren ist das meines wissens kein Problem!Außerdem wenn du noch kein richtiger Selbstverdiener sein solltest hat ja dein Vater oder so für dich gebürgt!Dann könnten sie ihn dir nur wegnehmen wenn du zahlungsunfähig bist und dein Vater z.b. auch!Aber mach dir kein Kopf das geht schon klar!Bei meinem alten Auto war das auch kein Problem, außerdem gehen getunte Karren weg wie warme semmel!Mein alter Wagen stand keine Woche beim Händler und war dann schon wieder verkauft!Für satte 2000€ mehr wie ich für den bekommen habe!Naja kann man nix machen^^
Gruß Chris

Mein Grande Punto: 1.2V , hell blau, K&N Sportluftfilter, LED-Rückleuchten Schwarz , Lester Dachspoiler WRX , Novitec Frontansatz , G&S Seitenschweller , Sebring ESD , Aluett Typ 61 8*17 auf 205/45R17 , Dayline´s in Schwarz


PuntoJX22

Punto-Fahrer

  • »PuntoJX22« ist männlich

Beiträge: 128

Aktivitätspunkte: 670

Dabei seit: 21.02.2008

Wohnort: Carmzow

  • Nachricht senden

3

Montag, 7. April 2008, 19:51

das is total rille ob was dran machst oder nicht..das interessiert niemanden...außer dekra 'lol'

Mein Grande Punto: Linea Sportiva in crossover-schwarz 1,9 jtd 131ps, getönte scheiben, sportfahrwerk, klimatronic und und und


Puntissima

Punto-Profi

  • »Puntissima« ist weiblich

Beiträge: 634

Aktivitätspunkte: 3 300

Dabei seit: 07.01.2008

Wohnort: Freiburg

  • Nachricht senden

4

Montag, 7. April 2008, 19:53

ja gut aber das mim verkaufen is nochma was anders. ich würd mir keinen getunten kaufen, die die ne getunte karre fahren wollen wollen das meiner meinung auch selber machen...
ist halt nur so dass ich schiss hab dass die mir dann an die karre fahren und sagen dass er nimmer so viel wert is wie er halt ohne tuning wäre..
Liebe Grüße, Anke

mein EX-GP...

Mein Grande Punto: mein Ex GP: 1.4 8V, Borbet X8, Novi Heckspoiler,Ragazzon Duplex 4Rohr,Merkur Heckansatz, KW V1 Inox, Motorhaubenverlängerung (BB), K&N Sportluffi, Merkur Rückleuchten, Rieger Spoilerlippe, Airbrush im Innenraum *AKTUELL: Volvo V50*


Adrian

Mitgliedschaft beendet

5

Montag, 7. April 2008, 19:56

kannste den Wagen umbauen wie du lustig bist. Er gehört erst komplett dir wenn er abbezahlt ist. Du kannst den Wagen auch zu schrott fahren und musst ihn trotzdem weiter bezahlen.

acseven

Punto-Professor

  • »acseven« ist männlich

Beiträge: 2 342

Aktivitätspunkte: 12 175

Dabei seit: 15.02.2006

Wohnort: Bad Oeynhausen, NRW

  • Nachricht senden

6

Montag, 7. April 2008, 20:02

Bei einer Finanzierung kannst du mit dem Auto machen was du willst. Beim Leasing sähe es anders aus, da müsstest du den Wagen am Ende der Laufzeit in seinen ursprünglichen Zustand versetzen.

Du musst dir beim Tuning nur im klarem sein, dass du das reingesteckte Geld beim Wiederverkauf kaum oder gar nicht wiedersiehst. Sprich, wenn du z.B. Felgen für 3000€ draufmachst, heisst das nicht der Wert des Wagens steigt um 3000€.

Ob sich ein Händler ein extrem getuntes Auto als Inzahlungnahme in ein paar Jahren auf den Gebrauchtwagenplatz stellt, ist wieder eine andere Frage. Ein Privatverkauf wäre dann vielleicht die bessere Lösung.

Mein Auto: Fiat 500 1.4 16V Lounge • Pasodoble Rot und ein paar Extras. Mods: Mittelarmlehne • Eibach Pro-Kit • Dachspoiler • 16"-Speichis • Ragazzon MSD • Ragazzon 2x70mm ESD • K&N Sportluffi


Puntissima

Punto-Profi

  • »Puntissima« ist weiblich

Beiträge: 634

Aktivitätspunkte: 3 300

Dabei seit: 07.01.2008

Wohnort: Freiburg

  • Nachricht senden

7

Montag, 7. April 2008, 20:08

ja das ist ja klar!
gut aber dann kann ich werkeln wie ich will.. freut mich :twisted:
Liebe Grüße, Anke

mein EX-GP...

Mein Grande Punto: mein Ex GP: 1.4 8V, Borbet X8, Novi Heckspoiler,Ragazzon Duplex 4Rohr,Merkur Heckansatz, KW V1 Inox, Motorhaubenverlängerung (BB), K&N Sportluffi, Merkur Rückleuchten, Rieger Spoilerlippe, Airbrush im Innenraum *AKTUELL: Volvo V50*


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!