Italo-Welt

hekktor1

Punto-Profi

  • »hekktor1« ist männlich

Beiträge: 412

Aktivitätspunkte: 2 325

Dabei seit: 01.08.2013

Wohnort: Köln

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

1

Montag, 6. Januar 2014, 19:43

Beule Spachteln?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hey,

ich war heute bei ner Werkstatt, bzgl. einer Beule hinten links über der Stoßstange, dieser nannte mir einen Preis von 200,-€ für Spachteln + Lackieren.
Nun meine frage: Kann ich nicht einfach selber Spachteln, ohne gleich 200,-€ ausgeben zu müssen und anschließend die Stelle lackieren lassen?
Oder sollte ich einfach das Angebot von 200,-€ annehmen, weil ich nichts günstigeres finden werde, wie Beule ist an einer extrem schlechten stelle quasi direkt über der Stoßstange und parallel unter dem Rücklicht, der Lack ist sowieso abgesplittert, also eine frage der zeit bis sich da Rost bildet, daher möchte ich jetzt im Winter dringend handeln...
X(

IgorGlock

Punto-Professor

  • »IgorGlock« ist männlich

Beiträge: 2 555

Aktivitätspunkte: 12 935

Dabei seit: 21.03.2012

Wohnort: Karlsruhe

Danksagungen: 337

  • Nachricht senden

2

Montag, 6. Januar 2014, 19:58

Machmal Foto rein, vll. hat jemand besseren Tipp. :)

Mein Grande Punto: GP 1: 1.4 8V | Farbe: 599A | Uhr: 160tkm | GP 2: 1.4 8V | Farbe: 599 | Uhr: 150tkm


Fiatracer88

Punto-Meister

Beiträge: 1 344

Aktivitätspunkte: 6 780

Dabei seit: 13.06.2012

Danksagungen: 224

  • Nachricht senden

3

Montag, 6. Januar 2014, 20:07

Lass es machen!
Beim Spachteln kann man sehr viel Falsch machen!
Entweder reißt die Spachtelmasse oder der Spachtel kann Einfallen und und und

hekktor1

Punto-Profi

  • »hekktor1« ist männlich

Beiträge: 412

Aktivitätspunkte: 2 325

Dabei seit: 01.08.2013

Wohnort: Köln

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

4

Montag, 6. Januar 2014, 20:12

Hier erstmal Igor 2 Bilder, hoffe man erkennt auch etwas:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hekktor1« (6. Januar 2014, 20:19)


Flore

Punto-Meister

  • »Flore« ist männlich

Beiträge: 1 012

Aktivitätspunkte: 5 200

Dabei seit: 29.01.2008

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

5

Montag, 6. Januar 2014, 20:38

warum spachteln und nicht ausbeulen?
GET LOW - NO MATTER HOW!

:thumbsup:

Mein Grande Punto: Martini Racing


hekktor1

Punto-Profi

  • »hekktor1« ist männlich

Beiträge: 412

Aktivitätspunkte: 2 325

Dabei seit: 01.08.2013

Wohnort: Köln

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

6

Montag, 6. Januar 2014, 20:47

Ich weiß nicht, der Typ meinte, er würde, wenn dann Spachteln, wie du anhand der Bilder sehen kannst ist die Beule wirklich an einer extrem beschissenen stelle, bei einer anderen Werkstatt würde das ausbeulen 600,-€ kosten, ist mir definitiv VIEL ZU TEUER

Flore

Punto-Meister

  • »Flore« ist männlich

Beiträge: 1 012

Aktivitätspunkte: 5 200

Dabei seit: 29.01.2008

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

7

Montag, 6. Januar 2014, 23:49

schau mal nach so nem dellendoktor...

die tun nicht nur drücken, sondern auch ziehen ;)

so n klumpen Spachtel auf der Karosse is immer so ziemlich der schlechteste weg ne delle loszuwerden
GET LOW - NO MATTER HOW!

:thumbsup:

Mein Grande Punto: Martini Racing


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 708

Aktivitätspunkte: 59 570

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 7. Januar 2014, 07:38

Selbst wenn die Delle (es ist keine Beule, die würde nach außen zeigen, hier ist die Stelle aber eingedrückt) herausgezogen werden kann, so muß trotzdem auf jeden Fall gespachtelt werden. Wenn gezogen wird, dann wird ein Matallteil an die Stelle geschweißt und dann eben gezogen auf Übermaß (dann ist es eine Beule). Dann wird wieder gedrückt bis es ungefähr passt. Allerdings kann es nie so genau gemacht werden, daß dann nur beilackiert wird. Aber die Spachtelmasse ist dann viel geringer als wenn alles nur aufgefüllert werden muß in jetzigem Zustand.
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


Fiatracer88

Punto-Meister

Beiträge: 1 344

Aktivitätspunkte: 6 780

Dabei seit: 13.06.2012

Danksagungen: 224

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 7. Januar 2014, 08:20

Heutzutage müssen nicht unbedingt Krallen angeschweißt werden!
Es gibt da ein anderes Verfahren, wo art Saugnäpfe angeklebt werden und so die Delle rausgezogen werden kann, der Lack wird dabei nicht Beschädigt.

cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 708

Aktivitätspunkte: 59 570

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 7. Januar 2014, 08:30

Aha! Gut zu wissen!

Allerdings kann doch auch hier nicht so akkurat gezogen werden, daß nachher die Oberflächenstruktur wieder so hergestellt werden kann wie im originalen, oder etwa doch? Das wäre mir dann wirklich neu, wenn man die Struktur der Oberfläche nicht nachbearbeiten müsste.
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm



Fiatracer88

Punto-Meister

Beiträge: 1 344

Aktivitätspunkte: 6 780

Dabei seit: 13.06.2012

Danksagungen: 224

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 7. Januar 2014, 08:45

Nein in diesem fall wird man ums Spachteln nicht herumkommen!
Die Delle ist an der unterseite bzw am Übergang zur Stoßstange (sprich da wo der Lack gerissen ist) zu Scharfkantig eingedrückt. Aber sebst mit Krallen wirds nicht Funzen.
Trotzdem sollte man das machen lassen. Wie gesagt, man kann selbst da viel Falsch machen der Spachtel kann Reißen, oder man Arbeitet nicht sauber und es Rostet drunter oder der Spachtel "Fällt ein" das sieht richtig Bes.... aus! Oder man Schleift nicht ordentlich genug was genauso Bes.... ausieht -> Orangenhaut!

Viel schlimmer ist dann, das alles sieht man erst nach dem Lackieren!

cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 708

Aktivitätspunkte: 59 570

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 7. Januar 2014, 08:48

So sehe ich das ebenso. Am besten ist es, die Stelle von einem Profi reparieren zu lassen. Ich wollte nur zum Ausruck bringen, daß man nicht um das Spachteln herum kommt. Man kann aber durch das Ziehen die Spachtelmasse reduzieren. Schwierig auszudrücken, aber ich denke, Ihr versteht, was ich meine. :)
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


hekktor1

Punto-Profi

  • »hekktor1« ist männlich

Beiträge: 412

Aktivitätspunkte: 2 325

Dabei seit: 01.08.2013

Wohnort: Köln

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 8. Januar 2014, 16:08

Werde es im ausland machen, da ich in 2Monaten mit meinem Auto dort bin, habe denen die Bilder per. Mail gezeigt und denen den Lackcode übergeben, mir wurden 50,-€ genannt für's ziehen, ein bekannter hat mir die Adresse genannt (bei seinem Audi A4 hatte er mal ne doppelt so schlimme Delle, diese wurde für knapp 55,-€ repariert und Lackiert)

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!