Italiatec

Fiat_Grande_Punto

Punto-Meister

  • »Fiat_Grande_Punto« ist männlich

Beiträge: 1 838

Aktivitätspunkte: 9 340

Dabei seit: 06.05.2008

Wohnort: Velden am Wörthersee (Österreich)

  • Nachricht senden

241

Dienstag, 8. Dezember 2009, 22:41

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Und was wenn ich sie erst bei 32000 mache? Weil sichs einfach anders nicht ausgeht?

Ich hab jetzt 25100km drauf. Ich wills aber irgendwie erst im April/März machen - Da ich Dezember/Jänner/Februar vll eh wenig zu fahren haben werde, könnte sich das gut ausgehen.
lg Stefan

Mein Grande Punto: Version 75S 3türig - 77PS - 1.4l 8V - schwarz crossover metallic - sportsitzbezüge - Original Lederschaltknauf mit Naht - Fußmatten Abarth "Assetto Corse"


Dnay*

Mitglied

  • »Dnay*« ist weiblich

Beiträge: 4

Aktivitätspunkte: 20

Dabei seit: 11.12.2009

  • Nachricht senden

242

Freitag, 11. Dezember 2009, 12:16

hallo zusammen, ich habe heut einen Terimin für die erste Inspektion ausgemacht, Auto muss ja eh wegen der Rückrufaktion in die Werkstatt, und da verbinde ich es gleich zusammen...noch habe ich einen km-stand von 26.000 und das auto seit juni 2008, mir wurde auch gesagt von dem direkten Händler, erste Insoektion beim GP nach 15.000 km oder nach einem JAhr, ich habe aber mich bei meiner vertrauenswerkstatt erkundigt, bei einem anderen Fiathändler und noch zusätzlich bei einem MEister, alle haben gesagt, nach 30.000 so wie es im HAndbuch steht oder erst nach zwei JAhren...

naja, jedenfalls meinte der MEister bei Fiat eben am Tele, dass die erste Inspektion ca.300 € kosten würde, dass finde ich aber n ganz schönes Geld.

lg, dany

Grande_Steffi

Punto-Schrauber

  • »Grande_Steffi« ist weiblich

Beiträge: 281

Aktivitätspunkte: 1 415

Dabei seit: 24.06.2009

Wohnort: Schwabenland

  • Nachricht senden

243

Freitag, 11. Dezember 2009, 14:19

wenn du weniger zahlen willst dann darst net in ne fiatwerkstatt.
kannst des ja z.b auch bei nem bosch service machen lassen
garantie geht nicht verloren
GRANDE PUNTO n schönes Auto

Mein Grande Punto: 1,4 16V Modell 2007; KW Gewindefahrwerk Variante 1, Felgen: Alutec Clut 7 x 17" Bereifung 205/45/17; Spurverbreiterung Hinten 15mm pro Radseite H&R


Dnay*

Mitglied

  • »Dnay*« ist weiblich

Beiträge: 4

Aktivitätspunkte: 20

Dabei seit: 11.12.2009

  • Nachricht senden

244

Freitag, 11. Dezember 2009, 14:24

mir wurde aber von verschiedenen fachleuten gesagt, dass solang man noch garantie auf das auto hat, man nicht in eine andere werkstatt fahren sollte.....

aber trotzdem danke für die antwort

Grande_Steffi

Punto-Schrauber

  • »Grande_Steffi« ist weiblich

Beiträge: 281

Aktivitätspunkte: 1 415

Dabei seit: 24.06.2009

Wohnort: Schwabenland

  • Nachricht senden

245

Freitag, 11. Dezember 2009, 14:28

ja sowas behaupten die autohersteller gerne...
stimmt aber nicht...

du sollst es halt net in ner hinterhofwerkstatt machen lassen.
aber ne anerkanntefachwerkstatt darf alles machen was n vertragshändler eben auch macht...

www.bosch-service.de
da steht es sogar kannst ja MAL nachlesen

ohne verlust der herstellergarantie

ps. arbeit selbst bei nem bosch-service
GRANDE PUNTO n schönes Auto

Mein Grande Punto: 1,4 16V Modell 2007; KW Gewindefahrwerk Variante 1, Felgen: Alutec Clut 7 x 17" Bereifung 205/45/17; Spurverbreiterung Hinten 15mm pro Radseite H&R


Dnay*

Mitglied

  • »Dnay*« ist weiblich

Beiträge: 4

Aktivitätspunkte: 20

Dabei seit: 11.12.2009

  • Nachricht senden

246

Freitag, 11. Dezember 2009, 14:35

vielen dank, na dan frag ich nochmal genauer in meiner werkstatt nach....

Roxy

Punto-Fahrer

  • »Roxy« ist weiblich

Beiträge: 129

Aktivitätspunkte: 670

Dabei seit: 02.04.2008

Wohnort: Flörsbachtal-Lohrhaupten

  • Nachricht senden

247

Donnerstag, 24. Dezember 2009, 13:55

So, habe heute (!) passend zu Weihnachten, 3 Wochen nachdem die Inspektion war, die Rechnung bekommen.

Vor Abgabe des Autos war die Rede von Kosten von 250 - 300€ und von mir wurde vorher gesagt, dass nur die reine Inspektion gemacht werden soll und falls weiteres anfällt erst bei mir nachgefragt werden sollte.
Nach der Inspektion wollte ich die Rechnung gleich bezahlen, da hieß es sie würde zugeschickt und ich wurde ohne jegliche Erklärung, was denn überhaupt so gemacht wurde, nach Hause "entlassen".

Tja, heute kommt nun also die Rechnung und ich hab es garnicht glauben können.
Sie wollen 449,51€ von mir!

Arbeitszeit alleine, weil sie zu zweit über 2,5 Stunden gebraucht haben: 156€
Dazu ein Scheibenwischer, den sie von sich aus drauf gemacht haben: 33,55€

Ölfilter 17,82€, Entfroster 2,09€... ich frag mich wozu sie den gebraucht haben, da war es garnicht frostig, Luftfilter 25,09 €, 4 Zündkerzen a 18,03€ das Stück, einen Filtereinsatz (was ist das?) 21,93€, eine Dichtung 0,93€, 3L Selena 5W 40 Öl, 48,15€ und natürlich noch die Mehrwertsteuer.

Findet ihr das gerechtfertigt?

Ich werde auf jeden Fall die Rechnung erstmal nicht bezahlen - Zahlungsziel ist kurioserweise auch keines angegeben, sondern mit dem Autohaus darüber reden, weshalb das von der Vorabsumme so streut und warum so viele andere GP Fahrer - also ihr- weitaus weniger bezahlen mussten.

Mein Grande Punto: Sportiva Sport T-Jet, 5 Türer


Crank

Punto-Meister

Beiträge: 1 028

Aktivitätspunkte: 5 415

Dabei seit: 15.04.2008

  • Nachricht senden

248

Donnerstag, 24. Dezember 2009, 14:08

also wirklich ungewöhnlich ist die summe net wirklich...
und die turbo kerzen sind halt verdammt teuer....

ich hab bei meinem kundendienst ca 220 euro alleine materialkosten.... dann die arbeitszeit (1,5 std wird da veranschlagt) mit 100 euro...
des wars....
jedoch habe ich vorher ausdrücklich einen wartungsplan ausgedruckt und die punkte gestrichen die sich sparen können!...
zb auto nach rost untersuchen... bremsen begutachten.... wischwasser auffüllen.... den BC nach fehlern auslesen.... usw...
das sind dinge die ich selber mache, bzw nicht nötig sind.... BC auslesen MAL abgesehen.. aber da geh ich dann lieber MAL extzra und behaupte letztes MAL war die motorlampe an... dann läufts auf garantie...
wenn dann nix zu sehn is, mei dann hab ich mich halt geirrt :oops:

aber 450 euro is viel, aber ich kenne leute die ham genauso viel bezahlt OHNE zündkerzen!...
die wartung des turbos is nun MAL net billig... aber dafür muss man ja auch nur alle 30000 km ... das gleicht sich schon in etwa aus....
wie gesagt material is halt schon verdammt teuer... (bei mir is auch kein luftfilter gewechselt worden, da ich nen k&n hab... wenn de den mit drauf rechnest biste bei etwa 250-260 nur material...)
rechne dazu den scheibenwischer dann haste 300 nur material...

was zu viel ist... ist 156 arbeitszeit... da könntest um ca 20-30 euro streiten... aber obs des wert ist :roll: - der rest scheint im "rahmen" zu sein
mit filtereinsatz könnte vielleicht der pollenfilter gemeint sein!?

EDIT
WAS FRECH IST: .... das gleiche wie bei mir.... die händler wissen GENAU... was es ca kosten wird... bei mir war auch vorab die rede von 250-300....
was wie gesagt gar nicht gehen kann wenn das material schon alleine bei etwa 220-300 liegt :roll: ... ich denke das ist eine reine schutzbehauptung um die leute zum kundendienst zu bewegen... (was generell ja eigentlich gut fürs auto ist, nur würden dann vielleicht viele zu freien werkstätten gehen bzw sich angebote von mehreren händlern einholen ;-) )
[SIZE=6]Alles orginal, dennoch anders, Tuning in Vollendung 8-)[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Crank« (24. Dezember 2009, 14:17)


Grande_Steffi

Punto-Schrauber

  • »Grande_Steffi« ist weiblich

Beiträge: 281

Aktivitätspunkte: 1 415

Dabei seit: 24.06.2009

Wohnort: Schwabenland

  • Nachricht senden

249

Donnerstag, 24. Dezember 2009, 14:17

@roxy

wieviel km hast du denn drauf, dass die dir schon die zündkerzen wechseln. also die sind glaub angeben erst bei 60000 oder 80000 müsst ich jetzt nachgucken

ich kanns nur nochmal sagen geht net zu fiat sonder lasst den in ner werke machen wie z.b. bosch service (net weil ich da selbst schaff) sondern der service ist genau der gleiche und die garantie geht absolut nicht verloren egal was das autohaus auch behauptet. das ist rechtlich so festgelegt da können die machen was se wollen
nur in keiner hinterhofwerke sollte man es machen. sollte schon ne geprüfte werke sein
GRANDE PUNTO n schönes Auto

Mein Grande Punto: 1,4 16V Modell 2007; KW Gewindefahrwerk Variante 1, Felgen: Alutec Clut 7 x 17" Bereifung 205/45/17; Spurverbreiterung Hinten 15mm pro Radseite H&R


Crank

Punto-Meister

Beiträge: 1 028

Aktivitätspunkte: 5 415

Dabei seit: 15.04.2008

  • Nachricht senden

250

Donnerstag, 24. Dezember 2009, 14:21

lt wartungsplan t-jet... MÜSSEN die kerzen bei 30tkm gewechselt werden...

du liegst aber richtig, das auch freie werkstätten den service machen können ohne garantie zu verlieren, sie müssen sich nur an den wartungsplan von fiat halten und genau die vorgegeben materialien verwenden...
zb das selenia öl, oder die turbokerzen (da lässt fiat nur genau eine zu)...
zumindest beim turbo gibts genaue materialvorgaben ;-)

so könntest du eventuell den preis um 50-100 euro drücken... mehr geht auch bei anderen net... die müssen sich ja an die meterialien halten... und die kosten auch bei anderen das gleiche... ;-)
[SIZE=6]Alles orginal, dennoch anders, Tuning in Vollendung 8-)[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Crank« (24. Dezember 2009, 14:22)



Viper3dc

Punto-Meister

  • »Viper3dc« ist männlich

Beiträge: 976

Aktivitätspunkte: 5 005

Dabei seit: 15.04.2008

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

251

Donnerstag, 24. Dezember 2009, 14:22

Nein Nein und nochmals nein.

Sry aber die Rechnung ist VIEL zu hoch. Das ist abzocke pur und die haben die Rechnung nicht ohne Grund per Post geschickt...

300€ wären ja noch gerade so okay (aber schon zu viel). 250€ sind normal und 200€ sind günstig.

450€ sind einfach nur eine Frechheit vom Autohaus und ich würde diese Summe SO nicht bezahlen.

Sie hätten den Scheibenwischer garnicht austauschen dürfen ohne die vorher anzurufen und zu fragen.

2,5 Stunden zu zweit? LOL?!?! Haben die den Motor auseinandergenommen? Die Durchsicht incl. Ölwechsel schafft EINER in 2 Stunden...

Was dein Fehler war die "einfach" machen lassen zu lassen.

Die haben einen Wartungsplan wo sogar die Arbeitsstunden drauf stehen. Wenn sie das in den Rahmen nicht schaffen ist das (normal) deren Problem und darf nicht auf den Kunden abgewälzt werden!

Zündkerzen hätte ich an deiner Stelle selber kauft.
http://www.tuning-tempel.de/shop/index.p…cchk=1&Itemid=1

Kosten fast nur die Hälfte und sind 1:1 die selben die auch FIAT verwendet.

Dann der "Entfroster"... du hättest die Waschanlange vorher selber auffüllen sollen. Denn dann wärst du auf der sicheren Seite gewesen.

Das Öl ist auch überteuert meiner Meinung nach. Nächste MAL selber kaufen und dann den Leuten in die Hand geben.

Aber das sind alles Kleinigkeiten. Die doppelte Arbeitszeit ist die größte Frechheit überhaupt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Viper3dc« (24. Dezember 2009, 14:23)

Mein Grande Punto: T-Jet 120PS - Carribian Orange - Skydome


Grande_Steffi

Punto-Schrauber

  • »Grande_Steffi« ist weiblich

Beiträge: 281

Aktivitätspunkte: 1 415

Dabei seit: 24.06.2009

Wohnort: Schwabenland

  • Nachricht senden

252

Donnerstag, 24. Dezember 2009, 14:25

stimmt 2,5 stund sind wirklich ziemlich viel sowas wird bei uns bei großen autos verrechnet aber net bei nem grande punto...
normal wären so 16 bis 18 arbeitswerte
also knappe 1,5 stunden und n service zu zweit machen hmm da sollte es ja normal viel viel schneller gehen aber okay...

würd dir auch raten hinzugehen und sagen das es so net geht...
GRANDE PUNTO n schönes Auto

Mein Grande Punto: 1,4 16V Modell 2007; KW Gewindefahrwerk Variante 1, Felgen: Alutec Clut 7 x 17" Bereifung 205/45/17; Spurverbreiterung Hinten 15mm pro Radseite H&R


Viper3dc

Punto-Meister

  • »Viper3dc« ist männlich

Beiträge: 976

Aktivitätspunkte: 5 005

Dabei seit: 15.04.2008

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

253

Donnerstag, 24. Dezember 2009, 14:26

Ich habe bei meiner freien KFZ-Meisterwerkstatt 210€ bezahlt für den kompletten Service incl. Ölwechsel, Filterwechsel, Zündkerzenwechsel, Arbeitszeit, Durchsicht, ....

Ich habe dabei auch nur die Zündkerzen selber gekauft (siehe link oben) und sie ihm gegeben.

Er hat für den Service ziemlich genau 2 Stunden gebraucht und das obwohl er das erste MAL einen T-Jet in den Händen hatte.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Viper3dc« (24. Dezember 2009, 14:27)

Mein Grande Punto: T-Jet 120PS - Carribian Orange - Skydome


Crank

Punto-Meister

Beiträge: 1 028

Aktivitätspunkte: 5 415

Dabei seit: 15.04.2008

  • Nachricht senden

254

Donnerstag, 24. Dezember 2009, 14:31

156 euro... 2,5 std zu zweit...
d.h. pro mann 78 euro....
d.h. pro std... 31,20 in der st... inc... mwst.... :roll:

das wär dann wohl deutschland billigster fiat arbeiter :roll:...
ein normaler stdlohn liegt zwischen 56 und ... weis i nimmer... glaub 76 euro... rocksau weis es sicher besser...

also wurde das sicher nicht so berechnet ;-)

und das öl liegt auch in dem von fiat vorgeschrieben rahmen... rocksau kann sicher mehr zu sagen... die kerzen... ja da hätte man evtl sparen können....
(ich hab aber auch 18€ bezahlt ;-) )

soweit ich weis, hat fiat auch ganz kare vorgaben was die für die teile verlangen müssen.... und wenn du die kerzen über fiat kaufst, wird selbst der händler nicht unter 15 euro kommen (ek) ... der schlägts dann halt auf den kunden über...
wenn der preis nicht stimmt kommt das zu 90% von fiat und nicht (nur) vom händler ;-)

@viper: ich wette mit dir das der preis im "rahmen" liegt ;-)
klar ist er viel zu viel!!! da brauch ma net reden!.... aber ankommen wird man dagegen sicher nicht ;-)
das man wegen nem scheibenwischer von 30 euro bescheid sagen muss, bezweifle ich auch... dann hätt ich lieber gesagt ich will meinen alten wieder ;-)
und ich glaub sogar das des aufm wartungsplan mit aufgeführt ist.... da steht glaub ich auch etwas in welcher höhe die wechseln dürfen ohne bescheid zu sagen...
wenn ichs noch recht im kopf habe

ich selbst hab klare vorgaben gemacht und bin mit allem drum und dran auf 320 gekommen.... und des in bayern bei einem FIAT händler nicht in einer freien.... da liegen die preise ja auch höher als zb in einer anderen gegen deutschlands...
hätt ich vorab nicht klare vorgaben gemacht, hätte ich sicher auch mit dem preis zu tun gehabt ;-)
[SIZE=6]Alles orginal, dennoch anders, Tuning in Vollendung 8-)[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Crank« (24. Dezember 2009, 14:43)


Viper3dc

Punto-Meister

  • »Viper3dc« ist männlich

Beiträge: 976

Aktivitätspunkte: 5 005

Dabei seit: 15.04.2008

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

255

Donnerstag, 24. Dezember 2009, 14:40

Tja Crank man kann sich natürlich gerne so "offiziell" über den Tisch ziehen lassen.
Ich lass mich jedenfalls nicht von den Werkstätten ausnehmen. Ich habe mir auch von 2 Verschiedenen FIAT-Werkstätten ein festes Angebot machen lassen.
Die ersten (in Dresden direkt) wollte auch 390€ haben.
Die zweite (ausserhalb) wollten 270€ haben (für die selben Arbeiten...)

Die Autohäuser verdienen einen extrem großen Teil bei den Durchsichten und Reparaturarbeiten und deswegen werden genau bei den Durchsichten sehr gerne die Leute abgezogen.

Regel Nr 1.
Vorher einen festen und schriftlichen Kostenvoranschlag machen lassen mit allen Aufschlüsselungen wie Arbeitsstunden und Materialkosten

Regel Nr 2.
Bei zusätzlichen Arbeiten MUSS das Autohaus erstmal den Kunden kontaktieren (schriftl. im Auftrag festhalten!!!)

Regel Nr 3.
Material selber besorgen (Zündkerzen und Motoröl) denn das Autohaus versucht über die Materialkosten sehr viel einzunehmen und daher kommen die überzogenen Materialkosten die teilweise doppelt so hoch sind wie der normale Marktpreis!

Regel Nr 4.
Rechnung IMMER direkt nach der Durchsicht geben lassen (zur Not drauf bestehen). Rechnung niemals zuschicken lassen.

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Viper3dc« (24. Dezember 2009, 14:44)

Mein Grande Punto: T-Jet 120PS - Carribian Orange - Skydome


Crank

Punto-Meister

Beiträge: 1 028

Aktivitätspunkte: 5 415

Dabei seit: 15.04.2008

  • Nachricht senden

256

Donnerstag, 24. Dezember 2009, 14:48

Ich hab mich sicher net über tisch ziehn lassen "Viper3dc" ... ich hab 320 ofiziell bei fiat bezahlt (mit allem drum und dran) und du 210+Kerzen für 42 = 252 bei ner freien....

so darfst du gern zu deiner freien gehen und ich in meine fiat....

deinen regeln stimm ich zu! ... wer sich da dran net hält is "selber" schuld.... nur hilft das roxy auch net....
sie wollte wissen ob es ok ist... und ich kann nur sagen, das es vermutlich ok ist und sie sich gerne um 20-30 euro oder vielleicht 100 :shock: streiten kann...
[SIZE=6]Alles orginal, dennoch anders, Tuning in Vollendung 8-)[/SIZE]

Grande_Steffi

Punto-Schrauber

  • »Grande_Steffi« ist weiblich

Beiträge: 281

Aktivitätspunkte: 1 415

Dabei seit: 24.06.2009

Wohnort: Schwabenland

  • Nachricht senden

257

Donnerstag, 24. Dezember 2009, 14:49

tolle regeln, aber im regelfall wenn du nachfrägst vertraust du halt auch auf das was man dir sagt... teile selber kaufen wär mir persönlich der aufwand viel zu groß

das mim scheibenwischer das der gewechselt wurde find ich jetzt noch human und der preis ist auch okay. wenn der rissig ist dann machen die das eben, da muss ma net wirklich den kunde anrufen und nachfragen soll mer des machen oder net... wärs jetzt n bauteil was weiß ich n lager von den bremsen oder kei ahnung dann klaro
GRANDE PUNTO n schönes Auto

Mein Grande Punto: 1,4 16V Modell 2007; KW Gewindefahrwerk Variante 1, Felgen: Alutec Clut 7 x 17" Bereifung 205/45/17; Spurverbreiterung Hinten 15mm pro Radseite H&R


Crank

Punto-Meister

Beiträge: 1 028

Aktivitätspunkte: 5 415

Dabei seit: 15.04.2008

  • Nachricht senden

258

Donnerstag, 24. Dezember 2009, 14:52

Leider hat Jörg seinen Wartungsplan raus genommen...
aber ich habe hier noch was gefunden:

http://hotspot.chrizn.at/GP_Wartung
[SIZE=6]Alles orginal, dennoch anders, Tuning in Vollendung 8-)[/SIZE]

Viper3dc

Punto-Meister

  • »Viper3dc« ist männlich

Beiträge: 976

Aktivitätspunkte: 5 005

Dabei seit: 15.04.2008

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

259

Donnerstag, 24. Dezember 2009, 14:58

@ Crank
Ja bei dir ging es ja auch noch mit dem Preis (gerade so)

Nur hat roxy MAL eben 130€ mehr bezahlt als du. Das sind 40% Aufschlag gegenüber deinem Preis ;)

Dazu wurde ein Scheibenwischer gewechselt ohne, dass roxy darüber vorher informiert/gefragt wurde obwohl es vorher so abgesprochen war.

Diesen Wischer würde ich an Roxys Stelle definitiv nicht bezahlen und ich würde mir den alten Scheibenwischer zeigen lassen damit man sieht warum dieser überhaupt getauscht wurde.

@ Roxy - hattest du überhaupt Probleme mit dem Scheibenwischer?

Zitat

Original von Grande_Steffi
tolle regeln, aber im regelfall wenn du nachfrägst vertraust du halt auch auf das was man dir sagt... teile selber kaufen wär mir persönlich der aufwand viel zu groß

Vertraue niemals Verkäufern. Die wollen alle nur das eine.. dein Geld und die meisten sind nur deswegen so freundlich zu dir (oder auch nicht *fg*).

Und Teile selber kaufen ist Null aufwand. Oder was ist das für ein Aufwand per Internet 5x zu klicken und 2-3 Tage später hast du die Teile zuhause?

Dabei sparst du dann MAL eben 50-60€...

Zitat

Original von Grande_Steffi
das mim scheibenwischer das der gewechselt wurde find ich jetzt noch human und der preis ist auch okay. wenn der rissig ist dann machen die das eben, da muss ma net wirklich den kunde anrufen und nachfragen soll mer des machen oder net... wärs jetzt n bauteil was weiß ich n lager von den bremsen oder kei ahnung dann klaro

Wenn es ausgemacht ist, dann ist es ausgemacht. Und ich bezweifel, dass ein Scheibenwischer nach 30 000km schon so "rissig" ist, dass er ausgewechselt werden muss. Solche Teile werden gern einfach MAL so ausgetauscht und dann auf die Rechnung geschrieben.

Vertrauen ist gut und schön - unter Freunden. Aber nicht wenn es ums Geld geht - um viel Geld. Dort sollte sich JEDER Absichern und zwar in schriftlicher Form.

Selbst unter Freunden sollten Verträge abschlossen werden wenn es über größere Summen Geld geht (> 100€). Kein richtiger Freund würde dir sowas übel nehmen...

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Viper3dc« (24. Dezember 2009, 15:01)

Mein Grande Punto: T-Jet 120PS - Carribian Orange - Skydome


Crank

Punto-Meister

Beiträge: 1 028

Aktivitätspunkte: 5 415

Dabei seit: 15.04.2008

  • Nachricht senden

260

Donnerstag, 24. Dezember 2009, 15:04

bin mir jetzt echt net sicher....
und hab leider die betriebsanleitung net zur hand... (die is im auto und des is 10km weg eingemottet)
aber bilde mir gerade ein entweder steht da oder es gibt irgend ein gerichtsurteil, das die eben genau sowas wie zb den scheibenwischer wechseln dürfen OHNE nach zu fragen...

ob es dabei um eine summe geht weis ich net, nimmer.... oder um sicherheitselevante sachen oder verschleißteile...

aber ROCKSAU wüsste da sicher mehr zu dem thema ;-)
[SIZE=6]Alles orginal, dennoch anders, Tuning in Vollendung 8-)[/SIZE]

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!