Italiatec

Viper3dc

Punto-Meister

  • »Viper3dc« ist männlich

Beiträge: 976

Aktivitätspunkte: 5 005

Dabei seit: 15.04.2008

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

201

Samstag, 19. Juli 2008, 06:17

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Zitat

Original von gluerain
Hai @ all! hab MAL wieder ne frage...
ich hab nun seit 2 wochen die lpg-anlage drinnen...doch da gibs ein problem..bei 2500 touren, also wenn der turbo den vollen schub entlässt, gibts ein riesenturboloch..=( u mein mechaniker war noch nicht im stande, dies auzubessern..was kann man denn da machen? bzw wie entfernt er das turboloch? das ganze ist natürlich nur auf Gasbetrieb, beim Benzinbetrieb läuft mein punto top..hab nen T-jet...

Lg u danke für eure Hilfe im vorraus..


Sag uns doch erstmal was du überhaupt für eine LPG-Anlage verbaut hast ;)

Mein Grande Punto: T-Jet 120PS - Carribian Orange - Skydome


  • »Suzuki MC J.« ist männlich

Beiträge: 40

Aktivitätspunkte: 235

Dabei seit: 26.06.2008

Wohnort: Münsterland

  • Nachricht senden

202

Samstag, 19. Juli 2008, 08:11

Probleme Gasanlage

Hallo zusammen . Hab seit 4 Wochen meinen GP . Nach einer Woche hab ich mir ne Frontgas Anlage einbauen lassen . Ist ne Verdampferanlage . Bin damit ca.200km gefahren . Beim beschleunigen ruckeln beim gas wegnehmen ruckeln und Leistung null . Zur Werkstatt gefahren sie haben dann alles nochmal eingestellt und es wurde nicht besser . Dann zum Importeur dieser Anlagen war nicht weit weg die sagten nach 1 tag alles in Ordnung . War aber nicht so . Werkstattleiter rief mich an und wollte kostenlos auf Prince VSI anlage umrüsten . Da ich kurz vor nem "Amoklauf"war und mir dann durchs Telefon erst MAL luft machte wird die Gasanlage erst MAL komplett ausgebaut und ich bekomm das Geld zurück . Der GP wird so zurückgerüstet als wenn da nie ne Gasanlage drin war . Für mich ist Gasanlage erst MAL gestorben . MFG Sven
Wer später bremst ist länger schnell!!!

Mein Grande Punto: Grande Punto 5T 1,4 l 16V Starjet grau metallic , Platin P53 matt Schwarz 16 , Ulter Auspuff ,Windesa Sicht u. Hitzeschutz und mit TT Power.


Viper3dc

Punto-Meister

  • »Viper3dc« ist männlich

Beiträge: 976

Aktivitätspunkte: 5 005

Dabei seit: 15.04.2008

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

203

Samstag, 19. Juli 2008, 09:03

Die haben dir kostenlos die Umrüstung auf eine Prins (nicht Prince!) VSI Anlage angeboten und das hast du nicht gemacht?

Sry aber Prince-Anlagen sind richtig gut - vor allem kostenlos.

Von Frontgas dagegen habe ich noch nie etwas gehört (und ich kenne mich ziemlich gut mit dem Thema aus).. also wahrscheinlich No-Name...

/edit. Frontgas ist noch sehr neu im LPG-Geschäft.. denen Fehlen wohl noch die Erfahrungen...

Bei einer Autogasanlage sollte man nicht bei der Anlage sparen sondern wirklich auf Markenanlagen wie BRC, Prins, Icom, Vialle setzen.

Ich denke, dass diese No-Nameanlage von Frontgas einfach nicht mit dem T-Jet zurechtgekommen ist und sehr wahrscheinlich nur extrem wenig Einstellmöglichkeiten angeboten hat..

An deiner Stelle hätte ich das Angebot mit der kostenlosen Umrüstung auf Prins erstmal wahrgenommen!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Viper3dc« (19. Juli 2008, 09:12)

Mein Grande Punto: T-Jet 120PS - Carribian Orange - Skydome


  • »Suzuki MC J.« ist männlich

Beiträge: 40

Aktivitätspunkte: 235

Dabei seit: 26.06.2008

Wohnort: Münsterland

  • Nachricht senden

204

Samstag, 19. Juli 2008, 09:31

Probleme Gasanlage

Hat schon seinen Grund das ich das nicht gemacht hab . Werde mir wohl ne Icom Anlage einbauen lassen . Aber wieso günstig die Frontgas hat auch 2500 euro gekostet . Genau das müsste ich für ne Icom auch bezahlen . MFG Sven
Wer später bremst ist länger schnell!!!

Mein Grande Punto: Grande Punto 5T 1,4 l 16V Starjet grau metallic , Platin P53 matt Schwarz 16 , Ulter Auspuff ,Windesa Sicht u. Hitzeschutz und mit TT Power.


Viper3dc

Punto-Meister

  • »Viper3dc« ist männlich

Beiträge: 976

Aktivitätspunkte: 5 005

Dabei seit: 15.04.2008

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

205

Samstag, 19. Juli 2008, 10:02

RE: Probleme Gasanlage

Zitat

Original von Suzuki MC J.
Hat schon seinen Grund das ich das nicht gemacht hab . Werde mir wohl ne Icom Anlage einbauen lassen . Aber wieso günstig die Frontgas hat auch 2500 euro gekostet . Genau das müsste ich für ne Icom auch bezahlen . MFG Sven


Das ist dann aber abzocke gewesen bei der Frontgas Anlage :lol:

Mein Grande Punto: T-Jet 120PS - Carribian Orange - Skydome


gluerain

Punto-Fan

  • »gluerain« ist männlich

Beiträge: 67

Aktivitätspunkte: 365

Dabei seit: 13.05.2008

Wohnort: Bozen/Südtirol

  • Nachricht senden

206

Sonntag, 20. Juli 2008, 14:52

Zitat

Original von Viper3dc

Zitat

Original von gluerain
Hai @ all! hab MAL wieder ne frage...
ich hab nun seit 2 wochen die lpg-anlage drinnen...doch da gibs ein problem..bei 2500 touren, also wenn der turbo den vollen schub entlässt, gibts ein riesenturboloch..=( u mein mechaniker war noch nicht im stande, dies auzubessern..was kann man denn da machen? bzw wie entfernt er das turboloch? das ganze ist natürlich nur auf Gasbetrieb, beim Benzinbetrieb läuft mein punto top..hab nen T-jet...

Lg u danke für eure Hilfe im vorraus..


Sag uns doch erstmal was du überhaupt für eine LPG-Anlage verbaut hast ;)


Hab ne Autogas Systems von Imega, einer italienischen Firma.. Die haben meinem Mechaniker eben gesagt, dass sie den T-jet schon oft umgerüstet haben mit dieser Anlage u dasses bislang nur kleine bzw keine Probleme gab...tja..so wies aussieht, ist das nun anders=(

Mein Grande Punto: t-jet sport in weiß mit dunklen scheiben u mittelarmlehne, blue&me, Lpg-Anlage u hübsche Beifahrerin=)


Doc_Snyder

Punto-Schrauber

  • »Doc_Snyder« ist männlich

Beiträge: 269

Aktivitätspunkte: 1 540

Dabei seit: 24.05.2007

Wohnort: Münster

  • Nachricht senden

207

Montag, 21. Juli 2008, 15:54

Wie schon öfter gesagt hatte ich bereits 3 GP´s mit je 78 PS.
Jedesmal wurde eine ICOM Direkteinspritzanlage verbaut.
Der erste Einbau war Mittelmäßig. öfter abgesoffen, ruckeln, viel gesoffen
Der zweite Einbau war perfekt. Anfahren mit Standgas möglich, kein ruckeln, Verbrauch ca. 8,4L, GENIAL! Verkauft, weil ich ein super Angebot bekommen hatte...

Der dritte GP und vorerst letzte...will nicht wieder verkaufen *ggg*
Leichtes ruckeln beim normalen Beschleunigen, als ob der Motor kurz aussetzt. Auch nicht immer und täglich, aber halt so sporadisch, was mich ziemlich nervt. Laut dem Computer, den man an die Motoreinheit anschließt ist alles völlig normal. Mein Umbauer ist also auch kein Fuscher, da GP 2 perfekt lief. Ich denke, dass es manchmal auch einfach am Motor selber liegt. Genauso wie mit dem Verbrauch, der eine GP verbraucht 5L, der andere 7L, unabhängig von Gas oder Benzin!
Manchmal hat man Glück, manchmal Pech! Ich weiss leider auch nicht, wie ich das ruckeln loswerde, ausser, dass ich ne größere Düse einbauen lassen und er dann wieder mehr verbraucht! :)
Ich liebe hohe Spritpreise...umso höher, desto mehr Ersparnis für mich!

Mein Grande Punto: BMW 525d


Viper3dc

Punto-Meister

  • »Viper3dc« ist männlich

Beiträge: 976

Aktivitätspunkte: 5 005

Dabei seit: 15.04.2008

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

208

Montag, 21. Juli 2008, 16:34

Also ich hab jetzt ein Angebot von http://www.bifuel4cars.de/ in Dresden vorliegen.

2300€

- neuste BRC Anlage
- incl. Erstbefüllung
- LPG-Tankstutzen neben Tankstutzen vom Benzin
- 2 Jahre komplett Garantie auf Motor, Abgasanlage + Gasanlage
- 58 Liter Rademuldentank
- incl. Tankadapter

Werde die Umrüstung wohl dort machen lassen. Werkstatt war super sauber, Mitarbeiter super freundlich (mir wurde gleich die ganze Werkstatt gezeigt obwohl ich nur ein Angebot einholen wollte :D)

Wollte eigentlich max 2100€ ausgeben aber irgendwie habe ich ein gutes Gefühl, dass ich dort bei bifuel4cars gut aufgehoben bin - vor allem da das nur ca 1km von meiner Wohnung entfernt ist!

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »Viper3dc« (21. Juli 2008, 20:25)

Mein Grande Punto: T-Jet 120PS - Carribian Orange - Skydome


Rammbock

Mitglied

Beiträge: 22

Aktivitätspunkte: 135

Dabei seit: 12.06.2008

  • Nachricht senden

209

Montag, 21. Juli 2008, 17:27

Ich hab meinen Punto heute abgegeben zum Umbau. Bekomme eine Vialle anlage eingebaut. MAL schaun wie gut er läuft wenn ich ihn nächste Woche wiederbekomme.

GP2006

Punto-Legende

  • »GP2006« ist männlich

Beiträge: 3 034

Aktivitätspunkte: 15 430

Dabei seit: 16.05.2006

Wohnort: CH

  • Nachricht senden

210

Montag, 21. Juli 2008, 17:42

Ich habe dem Thread eine Umfrage hinzugefügt, könnte sicher noch interessant werden!

Viel Spass! :-D
ABARTH////////////////////////////////////////////

White Scorpion

Mein Grande Punto: Abarth GP 1.4 T-JET,Lederaustattung ABARTH, Interscope, Armlehne, Estetico Kit, ABARTH Bianco



getonup81

Mitgliedschaft beendet

211

Montag, 21. Juli 2008, 20:04

Hallo Leute!
Ich wollte mir eingentlich eine ICOM JTG Anlage einbauen lassen, da mich die Flüssigeinspritzung einfach mehr überzeugt, aber da Fiat Garantietechnisch nicht mitspielt, habe ich mir soeben ein Angebot von einem Fiat Händler eingeholt.
Es ist dann logischerweise diese Lovato Anlage. Hier habe ich allerdings schon einige schlechte Dinge über dieses System gelesen, vor allem in Verbindung mit dem T-Jet Motor. Deshalb an alle T-Jet Fahrer mit Lovato Anlage bitte schreibt Eure Erfahrungswerte. Dabei interessiert mich vor allem: - ist ruckfreies Beschleunigen/ Umschalten möglich,
-Verbrauch,
-wird bei höheren Geschwindigkeiten Benzin beigemischt?
-Leistungsverluste


Vielen Dank schonmal für die Antworten :PDT_01:

Viper3dc

Punto-Meister

  • »Viper3dc« ist männlich

Beiträge: 976

Aktivitätspunkte: 5 005

Dabei seit: 15.04.2008

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

212

Montag, 21. Juli 2008, 20:24

Zitat

Original von getonup81
aber da Fiat Garantietechnisch nicht mitspielt,


Inwiefern? Du verlierst sowieso die Garantie auf Motor + Abgasanlage - auch wenn du es über FIAT machen läßt.
Der Gasumrüster gibt als Ausgleich dann die Garantie auf die Gasanlage + Motor und Abgasanlage.

Was hat dir denn FIAT gesagt?

P.S. Würde mich auch keine Lovato-Anlage einbauen lassen - hab bisher auch nur schlechtes in Verbindung mit Turbo-Motoren gelesen
Ich kenne mittlerweile 3 Leute die den T-Jet mit einer BRC-Anlage fahren. Alle drei fahren ohne Probleme damit und dementsprechend lasse ich bei mir auch eine BRC Anlage einbauen!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Viper3dc« (21. Juli 2008, 20:25)

Mein Grande Punto: T-Jet 120PS - Carribian Orange - Skydome


aprilianer

Punto-Meister

  • »aprilianer« ist männlich

Beiträge: 1 176

Aktivitätspunkte: 6 180

Dabei seit: 13.04.2008

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

213

Montag, 21. Juli 2008, 21:51

also nachteile hab ich bei mir im t-jet keine. Verbrauch liegt bei normaler Fahrweise bei ca. 9- 9,5l. Ist aber reiner stadtverbrauch, fahr kaum AB.
Ich habe kein direktes Ruckeln, nur ein etwas stärkeres turboloch, welches nur 1 MAL auftritt und nicht die ganze beschleunigsorgie lang. Dies wurde mir damals aber schon gesagt BEVOR ich die anlage verbaut habe. Dies sollte dadran liegen das es noch keine 100%ige Abstimmung gibt. Nun gibt es diese aber, auch für die Puntos mit Sport-knopf (bei der sogar ein neuer Turbolader mit bei ist wie ich am telefon gehört habe) womit das wohl weg sein soll.
Habe eine Lovato Easyfast anlage...wenn ich das neue update hab werd ich wieder bescheid geben...
Gruß...
...Daniel

Mein Grande Punto: T-Jet/ weiß/ Ragazzon duplexanlage/ rote Bremssättel/ Hiltrac Gewindefahrwerk/ MS design Frontansatz/ Schwarze LED rückleuchten und schwarze Scheinwerfer/ Novitec Heckansatz + Dachhutze/ offenes Bonalume Pop Off/ Barracuda Tzunamee 8x18 215/35R18/uvm


getonup81

Mitgliedschaft beendet

214

Montag, 21. Juli 2008, 22:00

@aprilianer: vielen Dank für Deine Info!!!

@Viper3dc: NEIN man verliert eben NICHT die Garantie wenn man es über Fiat machen lässt, sofern die lovato Anlage verbaut wird. Diese Anlage wird direkt von Fiat geliefert, ist vorkonfiguriert und die einzige, die wirklich von Fiat selbst freigegeben ist! Glaub mir, das hat mir kein Händler erzählt, sondern Fiat direkt.
Vor der Lovato Anlage (von Ecoengines) war es eine Zavoli.

Gruß.

aprilianer

Punto-Meister

  • »aprilianer« ist männlich

Beiträge: 1 176

Aktivitätspunkte: 6 180

Dabei seit: 13.04.2008

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

215

Montag, 21. Juli 2008, 22:04

Zitat

Original von getonup81
@aprilianer: vielen Dank für Deine Info!!!

@Viper3dc: NEIN man verliert eben NICHT die Garantie wenn man es über Fiat machen lässt, sofern die lovato Anlage verbaut wird. Diese Anlage wird direkt von Fiat geliefert, ist vorkonfiguriert und die einzige, die wirklich von Fiat selbst freigegeben ist! Glaub mir, das hat mir kein Händler erzählt, sondern Fiat direkt.
Vor der Lovato Anlage (von Ecoengines) war es eine Zavoli.

Gruß.



Dies ist falsch!!! Ich habe die offizielle aussage von Lovato das die Garantie auf den Motor verfällt!!! Lovato nimmt die 2 jahre garantie dann normal auf, kann auf 4 Jahre verlängert werden. In jedem Prospekt von denen was bei der gasanlage bei war steht immer drin wodrauf die die garantie übernehmen.
Mein Fiathändler hat sich da 1 woche lang schlau gemacht. Die Fiat Niederlassung Düsseldorf hat es dann nochmal bestätigt...
Wenn die gasanlage reinkommt, ist die garantie auf motor, Lambdasonde und Abgasanlge (ausser Dichtungen) über Fiat weg und läuft über Lovato!!!
Gruß...
...Daniel

Mein Grande Punto: T-Jet/ weiß/ Ragazzon duplexanlage/ rote Bremssättel/ Hiltrac Gewindefahrwerk/ MS design Frontansatz/ Schwarze LED rückleuchten und schwarze Scheinwerfer/ Novitec Heckansatz + Dachhutze/ offenes Bonalume Pop Off/ Barracuda Tzunamee 8x18 215/35R18/uvm


Viper3dc

Punto-Meister

  • »Viper3dc« ist männlich

Beiträge: 976

Aktivitätspunkte: 5 005

Dabei seit: 15.04.2008

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

216

Montag, 21. Juli 2008, 23:49

Zitat

Original von aprilianer
Dies ist falsch!!! Ich habe die offizielle aussage von Lovato das die Garantie auf den Motor verfällt!!! Lovato nimmt die 2 jahre garantie dann normal auf, kann auf 4 Jahre verlängert werden. In jedem Prospekt von denen was bei der gasanlage bei war steht immer drin wodrauf die die garantie übernehmen.
Mein Fiathändler hat sich da 1 woche lang schlau gemacht. Die Fiat Niederlassung Düsseldorf hat es dann nochmal bestätigt...
Wenn die gasanlage reinkommt, ist die garantie auf motor, Lambdasonde und Abgasanlge (ausser Dichtungen) über Fiat weg und läuft über Lovato!!!


Genau!


Zitat

Original von getonup81
@Viper3dc: NEIN man verliert eben NICHT die Garantie wenn man es über Fiat machen lässt, sofern die lovato Anlage verbaut wird. Diese Anlage wird direkt von Fiat geliefert, ist vorkonfiguriert und die einzige, die wirklich von Fiat selbst freigegeben ist! Glaub mir, das hat mir kein Händler erzählt, sondern Fiat direkt.
Vor der Lovato Anlage (von Ecoengines) war es eine Zavoli.


Die erzählen viel solange der Tag lang ist - was wichtig ist das, was man schriftlich hat. Und mein Händler und auch andere Händler haben das schriftlich, dass die Garantie flöten geht und dann für 2 bzw. 4 jahre von Lovato gegen ein Entgeld übernommen wird.

Genau aus dem Grund hat mein Händler auch gesagt, dass ich die LPG-Anlage auch woanders einbauen lassen kann solange die selber die Garantie dann übernehmen und ich es günstiger bekomme (er weiss selber, dass die Preise für die Lovato Anlage teilweise total überzogen sind...)

Wenn du dir SO sicher bist, dass dir das FIAT gesagt hat, dann ruf nochmal an und lass es dir schriftlich geben und veröffentliche das hier damit die, die sich alle über FIAT direkt eine Anlage haben einbauen lassen, sich darauf beziehen können - damit würdest du den Leuten helfen weil die das eben von FIAT noch nie so gesagt bekommen haben oder geschweige denn im Vertrag über die LPG-Anlage so stehen haben ;)

Mein Grande Punto: T-Jet 120PS - Carribian Orange - Skydome


Doc_Snyder

Punto-Schrauber

  • »Doc_Snyder« ist männlich

Beiträge: 269

Aktivitätspunkte: 1 540

Dabei seit: 24.05.2007

Wohnort: Münster

  • Nachricht senden

217

Dienstag, 22. Juli 2008, 07:15

Ganz einfache Geschichte.

In Brochterbeck ist auch ein Fiathändler der die Lovato einbaut. Die übernehmen die Garantie auf EIGENE Kappe, da eh nix passieren wird. Sollte der Motor doch MAL kaputt gehen, dann sicherlich nicht vom Gas...warum auch, Gas hat mehr Oktan und verbrennt sauberer.
Sollte die Lambdasonde kaputt gehen dann gibt es ne heisse Disckussion zwischen Gasfritze und Autohändler. Fertig aus...irgendeiner blecht, da ich in jedem Fall Garantie habe!!!

Heute hat es MAL wieder gar nicht geruckelt, würde MAL gerne wissen, woran es liegt, dass er nur gelegentlich ruckelt! :/
Ich liebe hohe Spritpreise...umso höher, desto mehr Ersparnis für mich!

Mein Grande Punto: BMW 525d


getonup81

Mitgliedschaft beendet

218

Dienstag, 22. Juli 2008, 20:49

So....

Ich bekomme diese Woche nochmal ne Stellungnahme von Fiat per e-mail. MAL gespannt was da jetzt kommt. Wenn das oben genannte nämlich stimmt, macht es absolut keinen Sinn sich eine völlig überteuerte Anlage beim Fiathändler einbauen zu lassen!
Dann geh ich zu ner anderen Gasbude und lass mir ne ICOM oder BRC einbauen.
Danke für die Infos! 8-)

Crank

Punto-Meister

Beiträge: 1 028

Aktivitätspunkte: 5 415

Dabei seit: 15.04.2008

  • Nachricht senden

219

Dienstag, 22. Juli 2008, 21:13

also sooooo genau hab ich mich mit der frage ja nie beschäftigt, da mein händler mir versprochen hat es net weiter zu geben dass ich ne gas anlage drin hab und somit alle teile bis auf die gas anlage selbst garantie haben...

als ich ihn jedoch gefragt habe nach dem thema, wusste er es net 100 pro wie des is, da ich auch gehört hab manche giebts bei denen es trotzdem garantie giebt....
daraufhin hat er seinen fiat vertreter angerufen, da bin ich daneben gestanden....
der sagte, die garantie erlischt, aber nur auf die ausgetauschten bzw "beschädigten" fiat orginal teile...
restliche garantie erlischt net!!
und auf die gasanlage an sich selbst hast ja auch 2 jahre garantie....

ich denke mit dem thema wir auch viel zu extrem umgegangen, die chance auf nen großen schaden is ja eh gleich null.... (denk ich zumindest)...
und wenn der händler ein wenig mit spielt wird nem garantie anspruch sicher nix im weg stehn...

denk und hoff ich zumindest...
[SIZE=6]Alles orginal, dennoch anders, Tuning in Vollendung 8-)[/SIZE]

getonup81

Mitgliedschaft beendet

220

Mittwoch, 23. Juli 2008, 17:50

@crank: was für eine Anlage hast Du denn verbaut? Bist Du zufrieden, irgendwelche Probleme?

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!