Augustin-Group

wedgev8

Punto-Schrauber

  • »wedgev8« ist männlich

Beiträge: 234

Aktivitätspunkte: 1 245

Dabei seit: 14.08.2007

Wohnort: Rhein-Erftkreis

  • Nachricht senden

1

Freitag, 9. November 2007, 17:57

Wer fährt mit LPG Autogas?

Wer fährt mit LPG Autogas?

Insgesamt 258 Stimmen

29%

Ja ich fahre mit LPG Autogas (74)

36%

Nein (92)

25%

Ich bin am überlegen LPG Autogas nachzurüsten (65)

12%

Interessiert mich nicht! (32)

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ich hätte gerne MAL eine Auflistung aller mitglieder die mit einer Gasanlage in ihrem GP fahren. dazu möchte ich wissen welche anlage verbaut ist und wer sie verbaut hat. und natürlich welche erfahrungen ihr damit gemacht habt. ich hoffe es kommen mehr zusammen als die 3, die bisher mit mir in kontakt standen.
Also bitte bitte melden.

Mein Grande Punto: 1,4 T-Jet Sport, Klimaautom., Blue&Me, Lordosenst., Blaupunkt +woofer, shadow Felgen, New Orleans Blue Metallic


Stöckchen

Punto-Meister

  • »Stöckchen« ist männlich

Beiträge: 1 035

Aktivitätspunkte: 5 570

Dabei seit: 15.05.2006

Wohnort: Willingen (Upland)

K B
-
M F 2 1 0 4

  • Nachricht senden

2

Freitag, 9. November 2007, 18:48

Grüß dich...,

also ich habe mir heute ein verbindliches Angebot von Fiat geholt und werde meinen GP im Laufe der nächsten Woche auf Gas umrüsten lassen.
Kostet wird es 2300€ Festpreis, Auto bleibt 3-4 Tage in der Werkstatt zum feineinstellen usw.
Was genau verbaut wird kann ich dir im Moment nicht genau sagen werde mich aber im Laufe der nächsten Woche nochmal schlau machen und nähere Infos posten.

In diesem Sinne Gruß ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Stöckchen« (9. November 2007, 18:50)

Mein Grande Punto: getarnt als Abarth Grande Punto in rot mit 155 PS


wedgev8

Punto-Schrauber

  • »wedgev8« ist männlich

Beiträge: 234

Aktivitätspunkte: 1 245

Dabei seit: 14.08.2007

Wohnort: Rhein-Erftkreis

  • Nachricht senden

3

Freitag, 9. November 2007, 19:05

cool, bitte so schnell wie möglich posten.
vorallem muss ich wissen ob es eine von diesen anlagen ist die von fiat selber vertrieben werden bei der man dann auch die werksgarantie behält.

Mein Grande Punto: 1,4 T-Jet Sport, Klimaautom., Blue&Me, Lordosenst., Blaupunkt +woofer, shadow Felgen, New Orleans Blue Metallic


Stöckchen

Punto-Meister

  • »Stöckchen« ist männlich

Beiträge: 1 035

Aktivitätspunkte: 5 570

Dabei seit: 15.05.2006

Wohnort: Willingen (Upland)

K B
-
M F 2 1 0 4

  • Nachricht senden

4

Freitag, 9. November 2007, 20:47

Also soviel kann ich dir schonmal sagen die Garantie bleibt erhalten sonst würde ich es auch nicht machen weil mein GP auch erst 3 Monate alt ist und knappe 5000 gelaufen hat.
Es ist eine Gasanlage die speziell für Fiat vertrieben wird. Garantie aufs Auto bleibt heißt also 24 Monate und zusätzlich gibts 24 Monate auf die Gasanlage.
Lasse es lieber für ein paar Euro mehr von meiner Fiatfachwerkstatt machen aber dann weiß ich was ich habe und hab Sicherheit, Ruhe und vorallem GARANTIE.

Gruß ;-)

Mein Grande Punto: getarnt als Abarth Grande Punto in rot mit 155 PS


Grande_CC

Mitgliedschaft beendet

5

Samstag, 10. November 2007, 19:08

Meiner ist nun 1 Woche zugelassen und hat 350 km aufm Tacho , will nun evl. nachträgl. auf Erdgas umrüsten :) lieber 0,59 Euro statt 1,46 Euro ! Das kommt meinen Kunden auch zugute die zahlen dann weniger als die Hälfte Anfahrtspauschale !

wedgev8

Punto-Schrauber

  • »wedgev8« ist männlich

Beiträge: 234

Aktivitätspunkte: 1 245

Dabei seit: 14.08.2007

Wohnort: Rhein-Erftkreis

  • Nachricht senden

6

Samstag, 10. November 2007, 19:17

für 59 cent gibts aber kein erdgas. du meist sicher flüssiggas. LPG

Mein Grande Punto: 1,4 T-Jet Sport, Klimaautom., Blue&Me, Lordosenst., Blaupunkt +woofer, shadow Felgen, New Orleans Blue Metallic


ElRayo

Punto-Profi

  • »ElRayo« wurde gesperrt

Beiträge: 748

Aktivitätspunkte: 3 845

Dabei seit: 23.01.2007

Wohnort: Duisburg

  • Nachricht senden

7

Samstag, 10. November 2007, 19:24

Könnt ihr mir denn einmal sagen inwiefern lpg gas die leistung des motors mindert???

In Wolfsburg werben sie übrigens mit einem Festpreis für die gasanlage mit 1850€, denke aber das geht noch günstiger.


http://www.vivalamopped.com/mblog.php?id=1230&cat=&aid=blog

wedgev8

Punto-Schrauber

  • »wedgev8« ist männlich

Beiträge: 234

Aktivitätspunkte: 1 245

Dabei seit: 14.08.2007

Wohnort: Rhein-Erftkreis

  • Nachricht senden

8

Samstag, 10. November 2007, 19:35

wer ist "sie" ??
lass dir keinen murks verbauen. geiz ist geil ist hier mit vorsicht zu geniessen.
wegen der werksgarantie am besten beim fiat händler umrüstenlassen.
auf der fiat webseite gibts eine liste mit zertifizierten fiat gaseinbauern.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »wedgev8« (10. November 2007, 19:35)

Mein Grande Punto: 1,4 T-Jet Sport, Klimaautom., Blue&Me, Lordosenst., Blaupunkt +woofer, shadow Felgen, New Orleans Blue Metallic


werom

Punto-Fahrer

Beiträge: 116

Aktivitätspunkte: 605

Dabei seit: 30.07.2007

  • Nachricht senden

9

Samstag, 10. November 2007, 20:59

Vor meinem Mjet hatte ich einen GP 1,4 16V Sport. Den hatte ich direkt als Neuwagen von meinem Fiat Händler auf LPG umbauen lassen. Rein KAM eine sequenzielle Verdampferanlage STAG 300 von Femitec für 1900 €. Die Kaufargumente waren ca. 1 Liter mehr LPG wie Benzin auf 100 km bei ca 8% weniger Leistung. Da ich den GP aus heutiger Sicht nicht ausreichend Probe gefahren hatte, war ich mit der Fahrleistung des GP mit LPG überhaupt nicht zufrieden.

Hauptproblem war der hohe LPG Verbrauch. Ich KAM nicht unter 11,5 Liter LPG. Dazu KAM noch, dass der GP ständig ruckelte und insgesamt 4 MAL die Motormanagementanzeige KAM. Jedes MAL war eine Nachbesserung in der Werkstatt fällig. Letztendlich nutzte ich die Vielzahl der Nachbesserungsversuche zur Wandlung meines GP. Ich finde es sehr Schade, dass die LPG Umrüstung nicht funktioniert hat (siehe Spritpreise), bin aber heute mit meinem Mjet sehr zufrieden.

Wer nährere Informationen zu LPG haben will sollte sich in diesem Forum informieren.

Was würde ich heute anders machen?

Ich würde mir eine Prins VSI oder ICOM JTG einbauen. Beide Anlagen kosten inkl. Einbau und TÜV Eintragung ca. 2250,00€. Lasst euch dieses Formular (möglicherweise müsst ihr euch registrieren) von eurem LPG Umrüster unterscheiben, mit den Daten die euch genannt wurden, und ihr habt mehr Sicherheit, wenn versprochene Leistungen nicht eingehalten werden. Geht nur zu einem Händler der WIRKLICH Ahnung von der Materie hat.

Zum GP 1,4 16V habe ich das Gefühl, dass die Umrüstung mit der bei mir eingebauten Anlage einfach nicht harmoniert hat. Passt auf mit Billigangeboten, es gibt riesen Qualitätsunterschiede bei LPG Gasanlagen. Immer auf die TÜV Eintragung bestehen, auf keinem Fall die Eintragung selbst machen. Wenn irgendwas nicht OK ist hast du den "schwarzen Peter".

Ich hoffe ich konnte euch helfen.
Gruß Werom

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »werom« (12. November 2007, 11:43)

Mein Grande Punto: GP 1.9 MJet Sport, Chrome Shadow, New Orleans Blau Metallic, Klimaanlage, el. Lordose, Mittelarmlehne, getönte Scheiben, MP3-Radio, Blue & Me, DPF, LED Rückl,


gpsgpl

Punto-Fan

  • »gpsgpl« ist männlich

Beiträge: 57

Aktivitätspunkte: 305

Dabei seit: 03.10.2007

  • Nachricht senden

10

Samstag, 10. November 2007, 21:19

hallo, ich habe meinen neuen auch bei fiat umrüsten lassen okt. 2006 und bis heute ca. 28000 km auf gas, es ist eine Zavoli anlage, abgesehen von anfänglichen problemen wie motorlampe hatte ich kaum probleme, bzw. sind nicht der rede wert. im august habe ich die anlage beim hersteller in italien nachjustieren bzw. die neueste software wurde überspielt, fazit, das auto fährt noch besser und noch sparsamer auf gas.

Ich habe kein leistungsverlust im gegenteil, ok gasverbrauch liegt bei mir so ca. 23 bis 43 % höher aber wem interessiert es bei dem gapreisen, mir net.
Mit neuer software liegt es jetzt so bei 18-22 % mehrverbrauch.

Das du mit deinem probleme hattest tut mir leid echt du, weil eine 100% eingestellte anlage macht keine probleme, fahre selbst seit 10 jahren auf gas und kenne mich relativ aus auf gas, ich tippe MAL dein umrüster hatte kein plan.

Einmal autogas, immer autogas

Mein Auto: GPL UMBAU-70 cent/liter-freude am fahren und tanken :-) K&N Filter, Ragazzon Endtopf, Schwarze LED-Leuchten, böser Blick, tiefschwarze scheiben, Alu-Grill, Gewinde Fahrwerk -65mm



werom

Punto-Fahrer

Beiträge: 116

Aktivitätspunkte: 605

Dabei seit: 30.07.2007

  • Nachricht senden

11

Samstag, 10. November 2007, 21:37

Ja, ich gebe dir recht, mein Ümrüster hat wohl nicht soviel Ahnung von dem ganzen gehabt. Was solls!

Welchen GP fährst du denn? Zu deinem Mehrverbrauch - 10-15% Mehrverbraucha an Gas werden von den Herstellern beworben. Alles über 20% ist meiner Meinung nach nicht OK! Bei durchschnittlich 7 Ltr Benzinverbrauch würde ich max. 8,5 Ltr LPG bei gleicher Fahrweise akzeptieren. Da ich meine alten GP mit 6,6 Liter bei verhaltener Fahrweise fahren konnte, war ein Verbrauch von 11-11,5 Ltr LPG absolut inakzeptabel.

Mit deinen jetzigen 18-22% kann man gerade noch leben, aber dass du keinen Leistungsverlust hast ist für mich nur schwer vorstellbar-aber OK lassen wirs MAL so stehen!
Gruß Werom

Mein Grande Punto: GP 1.9 MJet Sport, Chrome Shadow, New Orleans Blau Metallic, Klimaanlage, el. Lordose, Mittelarmlehne, getönte Scheiben, MP3-Radio, Blue & Me, DPF, LED Rückl,


gpsgpl

Punto-Fan

  • »gpsgpl« ist männlich

Beiträge: 57

Aktivitätspunkte: 305

Dabei seit: 03.10.2007

  • Nachricht senden

12

Samstag, 10. November 2007, 22:01

ich fahre den GP 1,4 16V sport nachdem mein 1,3 multijet zum opfer eines hagelschaden wurde nach 3 lebensmonate, heuuul, mein mehrverbrauch gas liegt daran, das ich es so wollte, sprich der techniker von zavoli italy hat mir die anlage übers kennfeld so optimiert das ich gegenüber benzin ein anderes kennfeld habe, und somit die kiste besser fährt. mein gasverbrauch liegt bei 7,3 bis 9,5 pro 100 km. benzinverbrauch kein plan du mein bordcomputer liegt immer so bei 4,7 bis 6,2 durchschnittverbrauch, da es ja weiterläuft obwohl man auf gas heizt.

Aber das problem beim 16V ist einfach das der motor wenig verbraucht und die gasanlage damit nicht klar kommt, weil nur der 16V macht den umrüstern probleme (zumindest mein umrüster, alle 77PS motoren kein problem) aber durch mich hat er jetzt auch endlich von zavoli deutschland die neueste software erhalten, da er sich beschwert hat, das einer der nach italien fährt und urlaub macht mit der neuesten software heim kommt und er immer noch die veraltete software hat. er hat bei mir die kenndaten aufgeschrieben und wird es den anderen kunden der auch einen 16V hat überspielen und somit auch er sorgenfrei ist.

Betreff, schwer vorstellbar leistungszuwachs??? wieso kannst du dir das nicht vorstellen??????? bei erdgas ist es normal das du mind. 10% leistungsverlust hast aber bei autogas LPG hat man noch nie leistungsverlust gehabt!!!!!

Mein Auto: GPL UMBAU-70 cent/liter-freude am fahren und tanken :-) K&N Filter, Ragazzon Endtopf, Schwarze LED-Leuchten, böser Blick, tiefschwarze scheiben, Alu-Grill, Gewinde Fahrwerk -65mm


stupid

Punto-Schrauber

  • »stupid« ist männlich

Beiträge: 258

Aktivitätspunkte: 1 325

Dabei seit: 19.04.2007

Wohnort: Hameln-Pyrmont

  • Nachricht senden

13

Samstag, 10. November 2007, 22:11

das stimmt, bei lpg kein leistungsverlust, eher noch nen kleiner leistungsschub wenns richtig eingestellt wird ;) daher kommt bei mir wohl auch bald ne lpg anlage rein.
aba erstmal genug kohle haben :(

Mein Grande Punto: 1.4 16V Sport ; Carribean Orange ; Blue&Me ; Sub ; Tempomat ; getönte Scheiben ; K&N Luffilter ; 17" Alus (Doppelspeichen); Novitec 40/40 Federn; Novi Spurverbreiterung vo + hi; Bosima ESD


gpsgpl

Punto-Fan

  • »gpsgpl« ist männlich

Beiträge: 57

Aktivitätspunkte: 305

Dabei seit: 03.10.2007

  • Nachricht senden

14

Samstag, 10. November 2007, 22:17

Zitat

Original von stupid
das stimmt, bei lpg kein leistungsverlust, eher noch nen kleiner leistungsschub wenns richtig eingestellt wird ;) daher kommt bei mir wohl auch bald ne lpg anlage rein.
aba erstmal genug kohle haben :(


fiat bietet finanzierung an, so wie man es will 2 jahre 4 jahre etc.....
du sagst es, wenns richtig eingestellt ist, und das ist leider bei den heutigen motoren das große problem.........
ich persönlich würde mein gasauto sofort verkaufen und wieder einen multijet holen, einfach mehr power gegenüber benzin/gas und sparsamer. es dauert einfach zu lange bis man die unkosten wieder drinne hat, der GP verbraucht einfach zu wenig.

Mein Auto: GPL UMBAU-70 cent/liter-freude am fahren und tanken :-) K&N Filter, Ragazzon Endtopf, Schwarze LED-Leuchten, böser Blick, tiefschwarze scheiben, Alu-Grill, Gewinde Fahrwerk -65mm


werom

Punto-Fahrer

Beiträge: 116

Aktivitätspunkte: 605

Dabei seit: 30.07.2007

  • Nachricht senden

15

Samstag, 10. November 2007, 22:34

Ich freue mich für jeden der eine "funktionierende" LPG Gasanlage in seinem Auto verbaut hat. Der Preis für LPG spricht für sich!

Bei 8,5 Liter LPG zu 0,61 € sind das 5,18€ /100 km zzgl. Startbenzin
Bei 7,5 Liter Super zu 1,44 immerhin 10,8 €
Bei 6,5 Liter Diesel zu 1,31 dann 8,85 €

Meine 11 Liter LPG zu 0,61 waren dann 6,71€ zzgl. Startbenzin, und bei einem Dieselpreis von 1,13 wie ich ihn gekauft habe, kein großer Vorteil.

Drücke jedem die Daumen bei seinem Umbauvorhaben!
Gruß Werom

Mein Grande Punto: GP 1.9 MJet Sport, Chrome Shadow, New Orleans Blau Metallic, Klimaanlage, el. Lordose, Mittelarmlehne, getönte Scheiben, MP3-Radio, Blue & Me, DPF, LED Rückl,


Stöckchen

Punto-Meister

  • »Stöckchen« ist männlich

Beiträge: 1 035

Aktivitätspunkte: 5 570

Dabei seit: 15.05.2006

Wohnort: Willingen (Upland)

K B
-
M F 2 1 0 4

  • Nachricht senden

16

Samstag, 10. November 2007, 22:53

Ich wage den Schritt nächste Woche mit dem Umbau lasse es direkt in meiner Fiatwerkstatt machen ich hoffe es klappt alles und nichts geht schief.

Auf was soll ich oder muss ich denn besonderes achten vorallem wenn ich den Wagen wieder hole???

Danke

Gruß ;-)

Mein Grande Punto: getarnt als Abarth Grande Punto in rot mit 155 PS


werom

Punto-Fahrer

Beiträge: 116

Aktivitätspunkte: 605

Dabei seit: 30.07.2007

  • Nachricht senden

17

Samstag, 10. November 2007, 23:04

Du musst darauf achten, dass das was dir versprochen wurde auch zutrifft (Leistung, Verbrauch), und dass dein Fahrzeug einwandfrei läuft. Nimm das Formular aus meinem vorangegengenem Posting und lasse dir die gemachten Angaben schriftlich geben. Ach ja, lasse dir den Tankanschluss neben den Tankstutzen unter dem Tankdeckel einbauen. Ist mit etwas mehr Aufwand sicherlich möglich.
Gruß Werom

Mein Grande Punto: GP 1.9 MJet Sport, Chrome Shadow, New Orleans Blau Metallic, Klimaanlage, el. Lordose, Mittelarmlehne, getönte Scheiben, MP3-Radio, Blue & Me, DPF, LED Rückl,


gpsgpl

Punto-Fan

  • »gpsgpl« ist männlich

Beiträge: 57

Aktivitätspunkte: 305

Dabei seit: 03.10.2007

  • Nachricht senden

18

Samstag, 10. November 2007, 23:21

ich würd eher sagen der fiat gas mann sollte auf den richtigen einbau achten, vorallem das er die gas einspritzventile richtig einbaut im einlasskrümmer, da der GP eine klappe drinne hat der bei ca. 3500 1/min öffnet und mehr luft durch läßt.
das er die programmierung mit voller belastung vornimmt, sprich, abblend/fernlicht an, heizung auf volle stufe, heckscheibenheizung an, und andere verbraucher, und das er den kennfeld programmiert.

Was für ne anlage baut er ein???? Hoffentlich ne Zavoli!!!!

verdampfer links einbaut, neben der batterie, steuergerät am batterieblech befestigt, magnetventil ebenfalls am batterieblech befestigen......auf rechter seite bloß nichts einbauen, da spritzwasser...müßte fiat experte wissen!!!!

Wenn´s soweit ist, fahre mit dem auto, dein vorteil jetzt ist winter und kalt, da kann man es am besten prüfen!!!!!!!!!! (die motorleuchte wird zu 100% in den ersten 1-4 tagen kommen, ist auch normal, da jede gasanlage nachjustiert werden muß!!!!)
achte darauf das der motor nach ca. 500mtr. bis 1 km je nach kälte auf gas umschaltet und das ohne zu stottern oder ruckeln oder sonst was, du solltest vom umschalten nix merken, dann ist es ok!!!!!!!! er sollte die umschaltphase auf 30 grad motortemperatur setzen, das verträgt der fiat ohne probleme.

am morgen wenn du fährst und er umschaltet fahre ca. 2-3 km und dann trete kupplung und bremse und biege links oder rechts ab und das bitte am morgen wenns kalt ist bzw. kaltlaufphase des motors!!!!!!! heizung an licht an und evtl. heckscheibenheizung an,(möglichst viele verbraucher!!!), wenn der motor in dieser phase abstirbt,(BITTE ACHTE AUF HINTER VERKEHR UND ACHTE AUF KONTROLLLAMPE; WENN BATTERIE LEUCHTE KOMMT SOFORT NEU STARTEN SONST UNFALL VORPROGRAMMIERT MIT HINTERMANN/FRAU!!!!!!!!!!) gehe zum umrüster, schlecht eingestellt!!!! sollte er das problem nicht im griff bekommen, hat er kein plan, bzw. hat keine erfahrung auf gas, da jetzt alle meinen die müßten alle gas umbauen und mit einer schulung ist es nicht getan man braucht erfahrung bei gas!!!!!!!!!!!!!!
Prüfe bitte auch, fahr das auto an einen etwas steilen berg (bitte mach das wo du alleine bist!!!!UNFALLGEFAHR!!!!!!! fahre normal los, verschluckt sich der motor oder stirbt er ab, schlecht eingestellt!!!!
Je nach anlage die er verbaut, bringt es nichts wenn er dir das steuergerät fetter macht!!!! da bekommste ärger mit dem benzinsteuergerät lambda-werte und motorleuchte kommt immer wieder. Meint dein umrüster so schlau zu sein und dir ein emulgator zu verbauen, sag sofort nein dazu, er soll es ohne tun, sonst hast du das problem das bei einem gravierenden fehler die motorleuchte nicht mehr kommt und somit ein defekt nicht mehr angezeigt wird, das tun die umrüster gerne wenn sie ein problem nicht im griff bekommen und so die motorleuchte außer gefecht setzen. Wenn er dir ein relais einbaut das das benzinsteuergerät resetet beim ausschalten der zündung sag da auch nein, den das ist ein reset der anlage und keine fehlerbehebung.
Solltest du danach probleme haben, kontaktiere mich per mail, vielleicht kann ich dir ratschläge geben........bitte sag noch was für ne anlage du bekommst!!!!!!!!
Wünshe dir viel viel spaß beim gas heizen
gruß claudio

Mein Auto: GPL UMBAU-70 cent/liter-freude am fahren und tanken :-) K&N Filter, Ragazzon Endtopf, Schwarze LED-Leuchten, böser Blick, tiefschwarze scheiben, Alu-Grill, Gewinde Fahrwerk -65mm


Stöckchen

Punto-Meister

  • »Stöckchen« ist männlich

Beiträge: 1 035

Aktivitätspunkte: 5 570

Dabei seit: 15.05.2006

Wohnort: Willingen (Upland)

K B
-
M F 2 1 0 4

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 11. November 2007, 00:23

Vielen Dank schonmal für die umfassende Beratung. Der Stutzen wird in den Tankdeckel also dahinter verbaut das wollte ich von anfang an so.
Was nun genau für eine Anlage verbaut wird kann ich noch nicht genau sagen. Habe am Monatg einen Termin mit dem Werkstattmeister um das alles nochmal durchzusprechen dann lasse ich mir entsprechende Daten und Unterlagen geben und werde es hier nochmal posten dann könnt ihr ja nochmal was dazu schreiben was ich sehr nett finden würde.

In diesem Sinne erstmal eine gute Nacht euch allen.

Freue mich aber schon auf die Anlage wenn alles gut laufen sollte den ich spare auf jedenfall schonmal.


Gruß ;-)

Mein Grande Punto: getarnt als Abarth Grande Punto in rot mit 155 PS


wedgev8

Punto-Schrauber

  • »wedgev8« ist männlich

Beiträge: 234

Aktivitätspunkte: 1 245

Dabei seit: 14.08.2007

Wohnort: Rhein-Erftkreis

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 11. November 2007, 03:18

ich vermute MAL er bekommt ne lovato anlage , da das die einzige ist die von fiat mit der werksgarantie beim händler verbaut werden darf und lizensiert ist.

Mein Grande Punto: 1,4 T-Jet Sport, Klimaautom., Blue&Me, Lordosenst., Blaupunkt +woofer, shadow Felgen, New Orleans Blue Metallic


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!