Italo-Welt

MuGgY

Punto-Schrauber

  • »MuGgY« ist männlich

Beiträge: 230

Aktivitätspunkte: 1 285

Dabei seit: 16.08.2006

Wohnort: Oberfranken/Selb

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 29. April 2007, 11:39

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

also ich fahr eigentlich auch immer mit licht am Tag ,weil ich der Meinung bin das man trotzdem eher gesehn wird und daher einwenig mehr Sicherheit hat zb wenns sehr sonnig is und man fährt in einen Schatten hinein ,wird man aufjedenfall besser gesehn bzw ich seh die anderen besser ...

also bin für Tagfahrlich (auserdem kann man es dann nicht vergessen anzumachen wenn man in die CZ fährt weil da is es Pflicht licht am Tag anzuhaben ^^)

Mfg MuGgY

Mein Punto Evo: KIT ESSEESSE ABARTH KONI / 180PS / Abarth Navi / Hifi-Systemt "Interscope" / Komfort Packet / Tempomat / Klimaautomatik / getönte Scheiben / Nero Scorpione Metallic / Lederausstattung / Xenonlook Birnchen


Diavolo

Punto-Schrauber

  • »Diavolo« ist weiblich

Beiträge: 231

Aktivitätspunkte: 1 195

Dabei seit: 24.04.2007

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 29. April 2007, 20:09

Ich bin selber Motorradfahrerin :5moped:und finde es nicht besonders wenn Autos auch Tag`s mit Licht fahren.Man sollte mit dem Motorrad doch viel mehr auffallen! :PDT_velo: :PDT_inv: :PDT_bam:
:PDT_daz:

Mein Grande Punto: "Diavolo" 1,4 16V Sport,schwarz,getönte Scheiben,novi40/40,Tomason TN1,LED Rückleuchten,cleanes Heck,Novi ESD


Steph

Mitglied

  • »Steph« ist männlich

Beiträge: 24

Aktivitätspunkte: 130

Dabei seit: 20.03.2007

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 29. April 2007, 21:00

ich fahre auch meistens mit Licht. Auf der Autobahn eigentlich immer. Ist definitiv so, dass man Leute die mit Licht fahren viel eher bemerkt. Ist ja auch nicht umsonst in vielen anderen europäischen Staaten schon Pflicht mit Licht zu fahen. Jetzt müssten nur die Hersteller auch nachziehen und spez. Tagfahrlichter anbieten, die nicht so den Spritverbrauch steigern wie das normale Ablendlicht.

Ganz schlimm finde ich aber die Leute die meinen sich das Ablendlich sparen zu können sobald sie genug sehen.... Gerade jetzt im Frühjahr sieht man ja immer mehr die am frühen Morgen oder bis in den späten Abend ohne Licht fahren, nur weil es ja noch ein biscchen hell ist....

Mein Grande Punto: Grande 1.4 16V Sport in Carribean Orange - getönten Scheiben - Komfort-Paket - Blue & Me - 2 Zonen Klima


acseven

Punto-Professor

  • »acseven« ist männlich

Beiträge: 2 342

Aktivitätspunkte: 12 175

Dabei seit: 15.02.2006

Wohnort: Bad Oeynhausen, NRW

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 29. April 2007, 21:12

Zitat

Original von Steph
Gerade jetzt im Frühjahr sieht man ja immer mehr die am frühen Morgen oder bis in den späten Abend ohne Licht fahren, nur weil es ja noch ein biscchen hell ist....


Das sind meistens ignorante Rentner, die einem tagsüber die Lichthupe zeigen weil man selbst Licht an hat, oder die Leute (meistens in teureren Autos) die sich auf den Lichtsensor verlassen.

Btw, mir fällt beim fahren auf, dass überwiegend Fahrer italienischer Fahrzeuge tagsüber mit Licht fahren. :023:

Mein Auto: Fiat 500 1.4 16V Lounge • Pasodoble Rot und ein paar Extras. Mods: Mittelarmlehne • Eibach Pro-Kit • Dachspoiler • 16"-Speichis • Ragazzon MSD • Ragazzon 2x70mm ESD • K&N Sportluffi


Axwell

Mitglied

  • »Axwell« ist männlich

Beiträge: 20

Aktivitätspunkte: 105

Dabei seit: 18.04.2006

Wohnort: minden(nrw)

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 29. April 2007, 23:36

Zitat

Original von acseven

Btw, mir fällt beim fahren auf, dass überwiegend Fahrer italienischer Fahrzeuge tagsüber mit Licht fahren. :023:


so wie ich :-)
fahre auch immer mit licht.. bin aber auch noch auf der suche nach tagfahrlichtern so ähnlich wie die bei audi. MAL schauen...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Axwell« (29. April 2007, 23:38)

Mein Grande Punto: SPORT 1,4 16V, Caribbean Orange mit div Extras


Rubmasta

Punto-Fahrer

  • »Rubmasta« ist männlich

Beiträge: 120

Aktivitätspunkte: 610

Dabei seit: 01.10.2006

Wohnort: Halstenbek bei Hamburg

  • Nachricht senden

26

Montag, 30. April 2007, 18:27

Also ich fahr auch immer mit Licht... egal ob Stadt Land Fluss ähm Autobahn... und mir fällt auch immer wieder auf das Autos mit eingeschaltetem Licht immer mehr ins Auge fallen als welche ohne... Und auch wenn die Sonne scheint hilft eingeschaltetes Licht, denn wo viel Sonne ist ist auch viel Schatten ;-)
Grande Punto kicktipp Spielrunde

Melde dich jetzt an und sei pünktlich zum Saison Start 2008/09 dabei!!!
Direktlink zum Spiel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rubmasta« (30. April 2007, 18:28)

Mein Grande Punto: Seit dem 20.12.2006 ist er mein: Fiat Grande Punto Sport 1.4 16V in caribbean orange, mit getönten Scheiben, Klimaautomatik, Tempomat, Blue&Me, Interscope Soundsystem und Steckdose im Kofferraum *g*


Bortimor

Punto-Fahrer

  • »Bortimor« ist männlich

Beiträge: 144

Aktivitätspunkte: 795

Dabei seit: 31.01.2007

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

27

Montag, 30. April 2007, 20:44

Ich fahre zumeist mit Licht, im Winter grundsätzlich, im Sommer meistens.
Ich tippe aber darauf, dass das ohnehin eh bald Pflicht werden wird, sicherheitsfördernd ist es allemal.

Mein Grande Punto: Schwarz, 1,4 l 16 V 95 PS <> Emotion <> MP3 <> Front/Heck Einparkhilfe <> Winterpaket <> Komfortpaket <> Regensensor <> Nanoversiegelung <> Bluetooth <> Pirelli Winterreifen


tomsab0

Mitgliedschaft beendet

28

Montag, 30. April 2007, 20:50

Ich fahre gezwungenermaßen auch immer mit Licht, da das in unserem "schönen" Land ja Pflicht ist.

thomas

ChrissGrolm

Punto-Profi

  • »ChrissGrolm« ist männlich

Beiträge: 392

Aktivitätspunkte: 2 045

Dabei seit: 02.04.2007

Wohnort: Frankfurt am Main

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 1. Mai 2007, 16:03

Fahren mit Licht ist vielleicht für die Autofahrer interesant, allerdings werden dadurch Motorradfahrer schneller übersehen, es gibt schon einen Grund warum Motorräder mit Licht fahren müssen, und Autos nicht, das ganze ist, damit sich das Motorrad im Alltag vom Auto abhebt und schneller endekct werden kann, da diese gerne von anderen Verkehrteilnehmern übersehen werden, aufgrund der schmalen silouette... also wer tagsüber mit licht fährt, kann unbewisst Motoradfahrer gefährden...
solange nicht Bosch darauf steht, geht es auch nicht kaputt...

Mein Grande Punto: Ich habe gar kein Auto


GPTom

Punto-Schrauber

  • »GPTom« ist männlich

Beiträge: 347

Aktivitätspunkte: 1 910

Dabei seit: 19.10.2006

Wohnort: Schweiz, ZG

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 1. Mai 2007, 16:55

immer mit licht!

bei nem italienischen auto ja auch praktisch :D muss man nie ausschalten :D
http://www.neobux.com/?r=tom2580

Mein Grande Punto: Verkauft :(



r.wagner277

Punto-Profi

  • »r.wagner277« ist männlich

Beiträge: 479

Aktivitätspunkte: 2 490

Dabei seit: 13.03.2007

Wohnort: Braunau am Inn-Österreich

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 1. Mai 2007, 18:29

Fahre auch immer mit Licht, aber nur weil es bei uns in Österreich vom Gesetz her so geregelt ist...
Inzwischen beraten unsere Politiker ja schon wieder ob diese Regelung nur während des Winters aufrecht erhalten werden soll, da die Unfallzahlen entgegen den Erwartungen nicht rücklaufig sind!!!!
Grüße

Robert

Mein Grande Punto: 1.3 16V JTD Multijet 90 Sport DPF, Caribbean Orange, Blue & Me, Interscope Soundsystem...& Alfa Romeo MiTo 1.4 TB nero


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 709

Aktivitätspunkte: 59 575

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 2. Mai 2007, 06:33

Ob die Unfallzahlen rückläufig sind oder nicht, steht eins fest:
Autos mit Licht werden defintiv besser gesehen.
Auch wenn es bei uns keine Pflicht geben wird, schalt ich sie nicht aus.

Und warum sollten Motorradfahrer schlechter gesehen werden als Autos, die mit Licht fahren?
An der Erkennbarkeit ändert sich nichts.
Das einzige, was sich ändert, ist, dass Motorradfahrer als solche nicht zu erkennen sind.
Das macht aber nichts, solang sie sich an die Verkehrsregeln halten wie die Autofahrer eben auch.
Wer mit 150 Sachen auf ner 70er Landstraße per Motorrad unterwegs ist, hat sowieso einen Schaden.
Die sollen auf die Rennstrecke gehen, um zu heizen.

D.h. jetzt nicht, dass ich keine besondere Vorsicht walten lasse, wenn ich einen Motorradfahrer sehe.
Ich kann gut unterscheiden, ob jemand mit nur einem Licht hinter mir fährt oder eben mit zweien.

Autofahrer, die rasen, haben zu Recht keine gute Lobby.
Da heißt es auch gleich, unverantwortlich, sollen auf die Rennstrecke.
Warum einen Unterschied machen zu den Motorradfahrern?
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


ChrissGrolm

Punto-Profi

  • »ChrissGrolm« ist männlich

Beiträge: 392

Aktivitätspunkte: 2 045

Dabei seit: 02.04.2007

Wohnort: Frankfurt am Main

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 2. Mai 2007, 14:46

auf der landstraße ist es weniger ien problem, als in der stadt... das motorrad hebt sich durch sein eingeschaltetes ablendlicht von den autos die kein licht anhaben hervor.. und man wird sehr schnell übersehen als motorradfahrer in der stadt... oft werden motorräder nicht wahrgenommen, da sie praktisch von einen anderen fahrzeug "verdeckt" werden, z.b. wenn ein motorrad vor einen LKW usw. her fährt... mit eingeschalteten Licht wird de rmotorradfahrer eher gesehen... das ganze hat nichts mit rasserei zu tun... übrigens ist in D die verwendung das ablendlichts nur gestattet wenn dies die witterung/tageszeit erfordert... kostet sonst 5 €... hinzu kommt übrigens auch ein erhöhter spritverbrauch durch eingeschaltetes licht... 2x 55 Watt vorn, 2x 5 Watt hinten, ca. 10 Watt Innenraumbeleuchtung macht 130 Watt... Diesen Strom muss die Lichtmaschine erst einmal erzeugen, unddadurch erhöht sich der widerstand innherhalb der LiMa, der Motor braucht also mehr Energie um die Lichtmaschine zu drehen... das sind 0,17 PS, wenn die Energie wirklich zu 100 % Effektiv wäre, was sie aber nicht ist... Verbrennermotoren haben eine Effektivität von ca. 65%, die Lichtmaschine von 90% so kommen wir ganz schnell auch ein halbes PS bremswirkung, nur durch das Licht...
solange nicht Bosch darauf steht, geht es auch nicht kaputt...

Mein Grande Punto: Ich habe gar kein Auto


Dieseljunky

Punto-Meister

  • »Dieseljunky« wurde gesperrt

Beiträge: 1 082

Aktivitätspunkte: 5 455

Dabei seit: 10.07.2006

Wohnort: Bavaristan

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 2. Mai 2007, 22:20

Zitat

Diesen Strom muss die Lichtmaschine erst einmal erzeugen


Die läuft sowieso mit...
Wer Bremst macht Feinstaub und ist ne Umweltsau.

Wir fordern für die Umwelt und die Gesundheit auf jeden Bremsklotz zusätzliche 1000 Euro Feinstaubabgabe!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dieseljunky« (2. Mai 2007, 22:21)

Mein Grande Punto: 75 PS, 1,3 JTD Dynamic, 5 Türen, 5 Gänge, RocknRollblau, überfüllter Kofferraum -49000+ Kilometer


Mika

Punto-Profi

  • »Mika« ist weiblich

Beiträge: 831

Aktivitätspunkte: 4 245

Dabei seit: 14.04.2007

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 3. Mai 2007, 00:23

Zitat

Original von ChrissGrolm
übrigens ist in D die verwendung das ablendlichts nur gestattet wenn dies die witterung/tageszeit erfordert... kostet sonst 5 €...


Rein interessehalber - woher hast du diese Infomration?! Wo steht das in der StVo?

Während es in anderen Ländern Pflicht ist soll es in Deutschland Bußgeld dafür geben, wenn man Tagsüber mit Abblendlicht fährt? Ehrlich, davon habe ich noch nie etwas gehört geschweige denn wurde ich in den letzten 3 Jahren angehalten oder angeschrieben. Und selbst fährt die Polizei hier oft mit Licht!


Das Motorradfahrer nicht gesehen werden kann ich nicht behaupten... Man kann sie kaum übersehen, wenn sie an einem vorbeidüsen und meinen schneller voranzukommen und dann auch noch schneiden. Oder gar extrem nah auffahren und hinter einem Slalom fahren...
Bei bestem Willen, würden sich viele Motorradfahrer MAL an die Verkehrsregeln halten gäbe es auch nicht so viele Unfälle...
Und ich habe selbst Motorradführerschein (wenn auch nur 125er)... also kenne ich die andere Seite auch ;)

Mein Grande Punto: "Mika" - 1.3 MultiJet 16V, Crossover Schwarz // Medusa von c4w in mattschwarz 17", Eibach Tieferlegung, Grüne Hölle und "20832-N" am Arsch, und mattschwarze Wappentiere an den Flanken


ChrissGrolm

Punto-Profi

  • »ChrissGrolm« ist männlich

Beiträge: 392

Aktivitätspunkte: 2 045

Dabei seit: 02.04.2007

Wohnort: Frankfurt am Main

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 3. Mai 2007, 02:41

@dieseljunky: die lichtmaschine dreht zwar, aber ohne last... wird strom benötigt wird der widerstand innerhalb der LiMa höher, sprich der motor braucht mehr energie (sprit) um dies auszugleichen...

@mika: die wenigsten motorradfahrer rassen... die paar afen die dumm rumheizen denen kann man nicht mehr helfen... und gerade in der stadt wird man sehr schnell als moped fahrer übersehen, vor allem vom gegenverkehr, deshalb mopeds mit licht... Das mit ablendlicht kann evtl. mittlerweille auch geändert worden sein, früher (vor 8 Jahren auf alle Fälle), hat es immer schön nen knölchen gegeben, für fahren mit licht... und was die polizei tut (z.b. fahren mit licht), muss auch nicht immer korekt sein... ich bin der meinung wenn das fahrzeug mit tagfahrlicht ausgestattet ist, darf dieses natürlich an sein, wenn nicht dann nicht. ist übrigens der gleiche verstoß wie fahren mit fernlicht innerorts, nebelschlußleuchte und nebelscheinwerfer, wenn dies nicht benötigt wird

Edit:

hab was gefunden:
"Darüber hinaus ist zum 31. Oktober 2003 die Änderung des § 49a StVZO wirksam geworden (BGBl. Teil I, Abschn. G 5702, Nr. 52, Seite 2085). Unter dem neu hinzugefügten Punkt 5 sind jetzt allein betriebene Tagfahrleuchten (ohne gleichzeitig eingeschaltetes Rücklicht) zusätzlich auch auf Basis des nationalen Rechts zulässig."

also seit 31.10.03 ist das fahren mit licht am tage auch zulässig...
solange nicht Bosch darauf steht, geht es auch nicht kaputt...

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ChrissGrolm« (3. Mai 2007, 02:46)

Mein Grande Punto: Ich habe gar kein Auto


leuffi

Punto-Schrauber

  • »leuffi« ist männlich

Beiträge: 288

Aktivitätspunkte: 1 470

Dabei seit: 18.03.2006

Wohnort: Lohsa

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 3. Mai 2007, 07:16

1. ist/war es nicht verboten am tage mit licht zu fahren; man muß spät. dann das licht einschalten,wenn es die schlechten lichtverhältnisse erfordern.
vgl. §17 stvo
2. ist es nicht generell verboten innerorts mit fernlicht zu fahren
vgl. § 17 stvo

die polizei in sachsen hat sich eine freiwillige selbstverpflichtung auferlegt, indem die dienstfahrzeuge auch am tage mit licht fahren. soviel dazu.

mfg leuffi


pro tagfahrlicht
Lieber Multijet als Multivitamin !!!

Mein Grande Punto: 1.3MJet 90PS Emot., chemical-grau,5T,Metallic,getönte Scheiben hinten,Bluetooth, 16" Alu, ESP,aktive Kopfstützen,Parksensoren,12v Steckdose,Tempomat, Sitzheizung, Tagfahrlicht, Standheizung mit FB


cm909

Punto-Profi

  • »cm909« ist männlich

Beiträge: 591

Aktivitätspunkte: 3 035

Dabei seit: 04.05.2007

Wohnort: Hessen/Taunusstein

  • Nachricht senden

38

Samstag, 5. Mai 2007, 10:45

Die Trachtengruppe fährt hier auch am Tage mit ihren Streifenwagen mit Licht.
Ich fahre mit Licht, weil ich viel auch durch Waldpassagen muss und mein "Schwarzer" im Schattenbereich mit den anderen Lichteinflüssen
verschmilzt. Das ist halt so bei dunkelfarbigen Fahrzeugen. Mit Licht
wird man früher gesehen.

Sehen und gesehen werden.
Ich habe mir auch schon überlegt, ob man statt Nebellampen
ein Tagersfahrlicht dort einbauen kann.
Ich glaube aber, dass solche Anfragen zur Änderung/Ergänzung der
StVZO im Bundesverkehrsministerium Nervenzusammenbrüche verursachen würde. Siehe Zeitrahmen für die Zulassung der
Nebelschlussleuchte. Was gut ist dauert halt etwas länger.

Mein Grande Punto: GP 199 1,4/16V/5T- schwarz wie die Nacht


Punto-Maus

Punto-Schrauber

  • »Punto-Maus« ist weiblich

Beiträge: 290

Aktivitätspunkte: 1 585

Dabei seit: 11.07.2007

Wohnort: Radolfzell

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 13. September 2007, 12:18

Fahrt ihr mit Tageslicht?

Hallo Gemeinde,

ich habe eine Angewohnheit, das ich immer mit Licht am Tage herum cruise. Fragt nicht warum, mach das schon seit ich zum Ersten MAL rumcruise.

Beim GP ist das ja wunderbar, kein lässtiges piepen wenns MAL vergessen würdest beim Aussteigen.

...ja jetzt werden viele sagen mein Spritverbrauch steigt dermassen in die Höhe... :PDT_shy:....wer hat den von Euch auch so ne Angewohnheit?

LG

Punto-Maus

PS: Ein Diagramm wäre auch super....danke MODS.... :-)
Das Benzin ist so teuer geworden - ich stelle jetzt nachts den Motor ab! ;O)

Mein Grande Punto: GrandePunto Linea Sportiva Sport 1. 4 T-Jet 16V (120 PS) CARIBBEAN ORANGE,LEDER GRAU,Zwei-Zonen-Klimaautomatik, Cruise Control (Tempomat),Parksensoren hinten,Komfortpaket,Leichtmetallfelgen 17" in Chrome Shadow mit Bereifung 205/45 usw.


tomsab0

Mitgliedschaft beendet

40

Donnerstag, 13. September 2007, 12:45

Das Forum besitzt auch ne Suchfunktion....

Schau mal


Aber MAL was anderes: Mit "Tageslicht" fährt jeder, der zwischen Sonnenaufgang und Sonnenuntergang unterwegs ist... :-D :lol: :-D

thomas

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tomsab0« (13. September 2007, 12:46)


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!