Italo-Welt

lars914

Mitglied

Beiträge: 9

Aktivitätspunkte: 60

Dabei seit: 28.04.2015

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 28. April 2015, 15:47

Moin .... neuer kleiner schwarzer T-Jet in Hannover

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Leider hat mein geliebter Alfa GT nach weit über 200tkm nen Motorschaden gehabt, und nach vielen schönen Jahren mit Fiorino, Tipo, Alfa 145 und eben GT musste wieder etwas aus bella Italia her, aber diesmal wollten wir beim Zweitwagen downsizen.

Vorab wollte ich gleich nen GP (fand das Design schon immer geil) aber irgenwie schien es leichter nen alfa (mito/gulietta) mit ein paar mehr ps zu bekommen als nen gescheiten GP, bzw.... die meisten wollten so viel Geld dann für nen GP ab 100PS haben das ich mir auch hätte nen alfa wieder dafür kaufen könnten. Aber damit wäre der Vorsatz "was kleines günstiges für die Stadt" wieder dahin gewesen, auch wenn mir glaub ich die guli mit dem grünen kleeblatt sehr gut gestanden hätte :P

Aber dann hab ich doch noch einen kleinen schwarzer T-Jet aus erster Hand von nem Mädel gefunden.


Zum Einstand hab ich am Wochende mit Infos aus dem Forum erstmal Motorspülung + Öl und Luftfilter gewechselt und sofort gemerkt, das Fiat selbst einfache Sachen noch verschlimmbessern kann ..... hehe wilkommen zuhause ;)
Ansonsten war ich echt überrascht wie modern der 1.4 T-jet unter der drögen Plastikkappe aussieht.
Dann war ich endlich froh keine teueren Glühkerzen mehr kaufen zu müssen ..... und dann sind dieses schweineteuren Iridium Zündkerzen inzwischen genau so teuer ;(
Na ja, dafür läuft er jetzt wie nen Kätzchen trotz bereits 120tkm. Hab aber gesehen das der Turbo bereits etwas Öl in Richtung Ansaugschlauch geworfen hatten, mal gucken ob ich den profilaktisch mal überholenlasse und nicht warte bis er ganz daneben liegt. Wollte aber erstmal ein paar fahrten mit dem Laptop dran machen um zu gucken wie es mit dem Ladedruck so aussieht. Ausserdem spiele ich ja noch son bissle mit dem gedanken, auf den VL36 zu tauschen oder umzubauen zusammen mit nem kleinen mapping.

weiss jemand ob die Ladeluftschläuche beim T-jet auch so empfindlich sind wie bei den JTDs? Auf den ersten blick sah das noch ganz gut aus obwohl ich fand das die Schauchgeschichte vom LLK für son kleines auto ganz schön lang und umständlich aussieht, beim GT reichten da zwei Gummischläuche.

Na ja mal gucken wie es so weitergeht. Jetzt muss ich mich erstmal in das Thema Sommerreifen einarbeiten. Die 17er Sportfelgen die dabei waren sind ja ganz nett aber die Abarth sehen schon besser aus.

Gruss Lars

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »lars914« (28. April 2015, 16:00)


Hydro

Moderator

Beiträge: 6 650

Aktivitätspunkte: 33 840

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: NRW

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 596

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 28. April 2015, 17:32

Hallo Lars,

Herzlich Willkommen on Board im Namen des gesamten



Viel Spaß beim Lesen und Posten in unserer Gemeinde und allzeit knitterfreie Vorfahrt.

Grüße Hydro
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!