Diese Werbung wird für Grande-Punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

evo_punto

Punto-Fahrer

  • »evo_punto« ist männlich

Beiträge: 94

Aktivitätspunkte: 500

Dabei seit: 14.02.2016

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 29. August 2017, 17:46

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Moinsen,

Freut mich, wenns dir gefällt!

Ja, so ein Turbo ist schon was feines. Allein vom Gefühl her fühlt sich ein Aufgeladener im Vergleich zu einem Sauger immer stärker, druckvoller an.
Leistungsmäßig kann man den 1.4er 16V ohne Turbo natürlich nur schwer optimieren und wenn, dann wirds richtig teuer, aber so wie ich sehe hast du ihn auf jeden Fall stattlich tief. :thumbup:

Meiner bekommt bald die Cupra R Lippe, damit der optische Tiefgang von vorne auch dem tatsächlichen entspricht. Momentan sieht er von vorne ja fast aus wie ein Bus und dennoch kratzt die Ölwanne fast auf dem Asphalt. :D

LG

Mein Grande Punto: 3T T-Jet Sport: 140PS / 245NM - Prins VSI 2.0 - AP Gewindefahrwerk- 17" Chrome Shadows - Teilfolierung - 4 fach Fußraumbeleuchtung - optimierte Ansaugung - Cupra R Frontlippe


evo_punto

Punto-Fahrer

  • »evo_punto« ist männlich

Beiträge: 94

Aktivitätspunkte: 500

Dabei seit: 14.02.2016

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 26. September 2017, 02:25

Fußraumbeleuchtung und Reifenbeschriftung

Hallo zusammen,

Es gibt zwei kleine Änderungen an meinem GP, zum einen hat er jetzt 4-fach indirekte Fußraumbeleuchtung und zum anderen habe ich als kleine Spielerei die Reifen beschriftet.

Zuerst zur Fußraumbeleuchtung: Das Ganze besteht aus 4 LED Stripes in je einem schmalen, flexiblen Gehäuse mit kräftigem Klebestreifen die mit ca. 1,50m Kabellänge mit dem Converter/Empfänger verbunden sind, welcher über 12V mit dem Bordstromnetz, derzeit noch über USB, später dann über abgegriffenes Zündungsplus betrieben wird.

Ich habe den Converter in der Mittelkonsole untergebracht, dazu einfach den Schaltsack samt Rahmen ausclipsen und hochschieben. Um die Kabel zu verstecken habe ich in den vorderen Fußräumen die Verkleidungen mit den angedeuteten Belüftungsschlitzen abgezogen und die weiter führende Verkleidung je an der vorderen Schraube gelöst, so war genug Platz um die Stripes nach vorn bzw. hinten zu verlegen und die Kabel hinter den Abdeckungen zu verstecken. Vorne kleben die Beleuchtungen an der Lüftungsverteilung für die Fußräume, hinten haften sie an der Unterseite der Vordersitze an einer Stelle, die filzartig ist, dort haften die Streifen sehr gut.







Dauer in Summe maximal eine Stunde, ich habe die Beleuchtungsfarbe in orange, passend zur sonstigen Beleuchtung, gewählt und die Leuchtmittel ganz herab gedimmt, so kommt der Effekt schön dezent und sehr edel.


Die Reifenbeschriftungen waren ein spontaner Einfall mit meiner Freundin und da die Sommerpneus sowieso im nächsten Jahr ersetzt werden, wäre es nicht schlimm gewesen, wenn es Murks geworden wäre, so sahen sie vorher aus:



Der erste Test mit einem weißen Edding war nix, der Edding färbt kaum auf den Reifen. Also für gute 5€ Reifenbeschriftungsstifte bei eBay gekauft, es sind meistens sechs Stifte enthalten.

Ausgepackt, gut geschüttelt und los gehts, es ist wirklich einfach und macht Spaß.



Ich finde das Ergebnis ganz schick, bei den Kumho-Reifen sieht es besser aus, als bei den Goodride auf der VA, aber die Reifen sind allesamt vom Vorbesitzer, nächstes Jahr kommen vier Pirellis etc. drauf, dann passt die Optik besser.





Wir haben lediglich zwei Stifte benutzt und die sind nicht leer geworden, mit sechs Stiften schafft man also mehr als einen Satz Reifen.

LG

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »evo_punto« (26. September 2017, 02:51)

Mein Grande Punto: 3T T-Jet Sport: 140PS / 245NM - Prins VSI 2.0 - AP Gewindefahrwerk- 17" Chrome Shadows - Teilfolierung - 4 fach Fußraumbeleuchtung - optimierte Ansaugung - Cupra R Frontlippe


Samanosuke

Mitglied

Beiträge: 19

Aktivitätspunkte: 110

Dabei seit: 06.07.2015

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 26. September 2017, 10:20

Fußraum Beleuchtung

Moin Moin,

lese mit Freude deine Entwicklung zum T-Jet :D habe auch einen :thumbsup: der ist auch weiß :D
Hab jetzt aber eine Frage, kannst du mir was über deine Fußbeleuchtung sagen?
Wie und was hast du dort verbaut :?: und darf man denn einfach so am Lüftungskasten rumtüfteln :whistling:


Gruß Sama

Mein Grande Punto: Mein GP : 1.4 T-Jet 120 PS /Eibach Federn/H&R Distanzscheiben 20 MM Hinten/Platinum Felge 215/45/17 /Friedrich Motorsport ESD/ Scheiben Hinten getönt/


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

evo_punto (26.09.2017)

Samanosuke

Mitglied

Beiträge: 19

Aktivitätspunkte: 110

Dabei seit: 06.07.2015

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 26. September 2017, 10:23

Mist zu spät gesehen das das ja schon eine Beitrag steht Steht :wacko: :wacko:

Mein Grande Punto: Mein GP : 1.4 T-Jet 120 PS /Eibach Federn/H&R Distanzscheiben 20 MM Hinten/Platinum Felge 215/45/17 /Friedrich Motorsport ESD/ Scheiben Hinten getönt/


evo_punto

Punto-Fahrer

  • »evo_punto« ist männlich

Beiträge: 94

Aktivitätspunkte: 500

Dabei seit: 14.02.2016

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 26. September 2017, 14:18

Hallo,

Die Fußraumbeleuchtung besteht aus vier LED Stripes mit schätzungsweise ca. 15 LEDs pro Stück. Jeder LED Streifen sitzt in einem kleinen flexiblen "Gehäuse", welches den Streifen schützt uñd zudem den Klebestreifen auf der Rückseite hat.

Ohne Werbung machen zu wollen, nur für die bessere Vorstellung, es ist diese Fußraumbeleuchtung.

In den vorderen Fußräumen gibt es diese schwarzen Plastikkanäle der Lüftung, dort habe ich sie befestigt.
Für die hintere Fußraumbeleuchtung muss man an die Unterseite der Vordersitze, eine andere Möglichkeit gibt es nicht. Auf dem schwarzen Stoff hält der Klebestreifen nicht, aber eine Stelle ist filzartig, du siehst es, wenn du die Lehne nach vorne klappst, dort hält der Streifen sehr gut.

Die Kabel verlaufen hinter den Verkleidungen der Mittelkonsole und unter bzw neben der Schaltung sitzt das Netzteil und greift die Spannungsversorgung momentan noch vom Zigarettenanzünder ab. Um dort heran zu kommen, einfach den Schaltsack mit dem Rahmen ausclipsen und nach oben ziehen.

Zum Luftfilterkasten: Natürlich darf ich an meinem Luftfilterkasten herum tüfteln, schließlich habe ich ihn dazu gekauft, ob man so fahren darf, ist natürlich eine andere Sache. Daher führe ich so etwas nur zu Testzwecken auf privatem Grund und Boden aus. ;)

LG

Mein Grande Punto: 3T T-Jet Sport: 140PS / 245NM - Prins VSI 2.0 - AP Gewindefahrwerk- 17" Chrome Shadows - Teilfolierung - 4 fach Fußraumbeleuchtung - optimierte Ansaugung - Cupra R Frontlippe


evo_punto

Punto-Fahrer

  • »evo_punto« ist männlich

Beiträge: 94

Aktivitätspunkte: 500

Dabei seit: 14.02.2016

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 3. Oktober 2017, 04:11

Cupra R Frontlippe - Montage und Bilder

Hallo,

vor einigen Tagen habe ich die neue Frontlippe angebaut, sie ist ursprünglich für den Seat Leon Cupra R gedacht, doch passt mit einigen Modifikationen auch an den GP.

Bestellt habe ich sie bei eBay, Seat/VW haben es nicht hinbekommen, dieses Teil zu bestellen.

Eigentlich wollte ich die Stoßstange demontieren und die Lippe festschrauben, indem ich von hinten Unterlegscheiben und Muttern anbringe, doch da sich die Stoßstange wegen der Schrauben im Radkasten nicht demontieren ließ, ging es mal wieder auf die Bühne.

So sieht das gute Stück im Original aus:



Bevor man mit der Montage beginnen kann, müssen die beiden Stege in der Mitte gekürzt werden, etwa 2,5cm müssen in leichter Schräge abgesägt werden.
Man kann, muss aber nicht, auch noch alle Oberkanten der Clips-Stellen begradigen, es geht aber auch ohne.

Mittig an der Stoßstange des Puntos fixiert, ergibt sich dann dieses Bild:



Zugegeben, ich habe mich auch leicht erschrocken und mir kam der Satz der Artikelbeschreibung in den Sinn "Bitte bedenken Sie, dieses Teil springt nicht von alleine an Ihr Fahrzeug". :huh:

Ich habe die Lippe dann mit einer zweiten Person von der Mitte an ausgehend mit der Heißluftpistole vorsichtig erwärmt und Stück für Stück der Stoßstangenform folgend mit Treibschrauben befestigt, 20 Stück an der Zahl.

An einem Punkt muss man die Lippe zu den Radkästen hin kürzen, etwa 8cm, sonst kommt man mit der Biegung nicht weiter, das Ende der Lippe stößt nämlich an den Reifen.

Angepasst sitzt die Lippe dann so:



Alles festziehen, kräftig wackeln und ziehen, die Lippe bewegt sich kein Stück, so soll es sein.

Belohnung für die Mühe mit dem Erwärmen und der Biegerei ist dieses dezente, aber sportlichere Endergebnis:



Ich bin vollaufzufrieden. Negative Einflüsse auf die Bremswirkung konnte ich auf den letzten Autobahnfahrten nicht feststellen, die Lippe blieb zudem sowohl bei Tacho 238kmh (neuer Rekord, bergab mit Rückenwind und Heimweh, Hunger und Durst :D), als auch beim ersten Bodenkontakt, der bei der Tiefe nicht zu vermeiden ist, an Ort und Stelle.

LG

Mein Grande Punto: 3T T-Jet Sport: 140PS / 245NM - Prins VSI 2.0 - AP Gewindefahrwerk- 17" Chrome Shadows - Teilfolierung - 4 fach Fußraumbeleuchtung - optimierte Ansaugung - Cupra R Frontlippe


evo_punto

Punto-Fahrer

  • »evo_punto« ist männlich

Beiträge: 94

Aktivitätspunkte: 500

Dabei seit: 14.02.2016

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 22:29

Bremssattellack Foliatec - Rosso Rot

Moin,

gestern haben wir meinen Bremssätteln einen neuen Anstrich spendiert. Verwendet haben wir das Set zum Pinseln von Foliatec in der Farbe rosso-rot.
Der Lieferumfang ist eigentlich ausreichend um direkt loszulegen, nur Kreppband fehlt.

Also haben wir den Punto jeweils auf einer Achse aufgebockt und die Räder demontiert.



Vor dem Reinigen der Bremssättel sahen sie so aus:



Nachdem sie gründlich mit der Drahtbürste bearbeitet wurden, entschied ich mich, sie in drei Abstufungen zu schleifen, um die Oberfläche zu glätten. Der Unterschied ist leider schlecht sichtbar, aber enorm spürbar.



Danach wurden die Bremssättel entstaubt und entfettet sowie alle nicht zu lackierenden Bereiche abgeklebt.
Der 2K Lack wurde angemischt und dann wurden zwei Schichten Lack aufgetragen. Nach der Ersten war die Deckkraft relativ schlecht, doch die zweite Schicht macht es dafür umso mehr, sofern man nicht an der Farbe spart. Um den Glanz zu verstärken habe ich jede Schicht jeweils verschlichtet, so gelingt eine glattere Oberfläche.



Leider wurde es dunkel als wir fertig wurden, daher musste ich bei diesem Bild stark nachbelichten, wodurch die Qualität gelitten hat. Ich reiche die Tage noch ordentliche Fotos nach.



Ich finde das Ergebnis wirklich sehr schön, zwar hat rote Bremssättel fast jeder, aber aufgrund einiger Fahrzeugdetails passt es eben am besten. Wieder ein Detail mehr. :thumbup:

PS: Mein Auto war noch aufgebockt, in Wirklichkeit ist er nicht so hoch wie auf dem letzten Foto. 8| :D
LG

Mein Grande Punto: 3T T-Jet Sport: 140PS / 245NM - Prins VSI 2.0 - AP Gewindefahrwerk- 17" Chrome Shadows - Teilfolierung - 4 fach Fußraumbeleuchtung - optimierte Ansaugung - Cupra R Frontlippe


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hydro (05.10.2017)

Verwendete Tags

Fiat Punto, Grande Punto, T-JET, Tjet, Turbo, weiß

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!