Italo-Welt

QWERWOLF

Mitglied

  • »QWERWOLF« ist männlich

Beiträge: 16

Aktivitätspunkte: 95

Dabei seit: 04.04.2016

Wohnort: 1220 Wien

  • Nachricht senden

1

Montag, 4. April 2016, 17:04

Hi @ all

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Nachdem ein anderer Verkehrsteilnehmer, zu Weihnachten 2015 an einer Kreuzung, meinen letzten Wagen
geschrottet hat, habe ich mir Anfang Januar einen Grande Punto Sport 1.4 T-jet zugelegt.

Eigentlich sehr überaschend, da ich als Kind der 80er eigentlich nicht gedacht hätte, dass ich mir jemals ein Italienisches Fahrzeug kaufen würde. (Lamborghinis ausgenommen ;) )
Damals hieß es, dass die Alfas schon im Prospekt rosten würden und FIAT hieße ausgeschrieben "Fehlkonstruktion In Allen Teilen".
Deshalb hatte ich bis dato nur Deutsche und Japanische Autos (Opel, BMW, VW, Honda) gekauft. Zuletzt, eben bis Weihnachten, fuhr ich einen Honda Civic der 7. Generation mit 1,6L Otto-motor und 110 PS.
Warum ich mir nun doch einen FIAT (ich glaube heute heißt es: "Ferrari in aussergewöhnlicher Tarnung") gekauft habe erklärt sich so: Ich suchte einen Wagen der:
.) besser geht als mein letzter Civic (120 bis 150 PS)
.) der dabei ev. auch etwas weniger verbraucht
.) der einen Ottomotor hat (wer mag denn schon Diesel)
.) der eine Klimaanlage und Einparksensoren hat
.) der weniger als 70000 km auf der Uhr hat
.) der gut aussieht
.) mit dem man in der Stadt keine großen Probleme hat beim Einparken
.) der weniger als 7000 Euronen kostet.

Mit diesen Vorgaben gefütterte Suchportale spuckten nicht besonders viel aus. Da waren ein paar GTI-Polos, Mini Cooper, Hondas, Mitsubishis, usw.
Kein einziger Wager entsprach allen Kriterien, bis auf einen und den hab ich dann gekauft. :D

Wie oben schon erwähnt, fahre ich nun einen GP 1.4 T-jet in Ausführung Sport, BJ. 04/2009, 54000 km beim Kauf.
Die Extraliste wurde, glaube ich, komplett mitbestellt. Endlich Einparksensoren (leider nur hinten) und auch der Sound der verbauten Stereokomponenten bedarf keiner Verbesserung.

Bin bis jetzt knapp 4000 km gefahren und eigentlich ganz zufrieden.
Am besten gefällt mir der Motor, der mir mit seinen 120PS und 206NM bei 1750upm regelmäßig ein breites Grinsen ins Gesicht zaubert.
Aber es gibt auch ein paar Dinge die die Freude etwas trüben. Die Scheibenwaschdüsen z.B., die während der Fahrt nicht auf die Scheibe spritzen, oder die nicht vorhandenen Ablageflächen, die nicht vorhandene Handschuhfachbeleuchtung,
die Position der Steckdose/Zigarettenanzünder, der Sprit-Verbrauch ab 130kmh,...
Auch das eingebaute Navigationssystem ist...sagen wir mal... nicht besonders bedienerfreundlich.

Wie dem auch sei, mit diesen Dingen werde ich euch dann in ein paar eigenen Threads foltern. ;)

LG
the wolf
That's 30 minutes away, I'll be there in 10.

QWERWOLF on YOUTUBE:
https://www.youtube.com/channel/UCWGJFp ... sakzlQLBCQ

Mein Grande Punto: 1.4 Tjet Sport 3T


Star Rider

Punto-Fahrer

Beiträge: 173

Aktivitätspunkte: 880

Dabei seit: 28.11.2015

Wohnort: Biberach

B C
-
* * * * *

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

2

Montag, 4. April 2016, 18:23

Willkommen hier und herzlichen Glückwunsch zum Wunschauto. Viel Spaß beim Lesen und mitmachen.
Gruß Marcus

'14 Punto Twinair

Mein Punto: Punto Twinair


Hydro

Moderator

Beiträge: 6 640

Aktivitätspunkte: 33 790

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: NRW

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 594

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 5. April 2016, 07:23

Hallo Dieselhassender Wolf,

Herzlich Willkommen on Board im Namen des gesamten



Viel Spaß beim Lesen und Posten in unserer Gemeinde und allzeit knitterfreie Vorfahrt.

Grüße Hydro mit dem Diesel
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


QWERWOLF

Mitglied

  • »QWERWOLF« ist männlich

Beiträge: 16

Aktivitätspunkte: 95

Dabei seit: 04.04.2016

Wohnort: 1220 Wien

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 5. April 2016, 11:29

"dieselhassend" entspricht nicht genau.

Ich würde aber schon sagen, dass meine Abneigung gegen Diesel sich zweifelsohne bis auf DNA-Ebene bei mir manifestiert hat.

Schuld daran haben meine Eltern, die sich Anfang der 80er, nachdem mein Vater einen Renault 5 geschrottet hatte, einen gebrauchten /8er (MB W114/115) 220D kauften.

Diese Wanderdüne hat damals ihrem Namen alle Ehre gemacht. 60PS auf 1,5 Tonnen, Vmax 135kmh und dann diese abartige Beschleunigung. Sogar die Bim hat uns an der Ampel verheizt. Damals schwor ich, niemals so nen Heizölferrari zu kaufen.

Seither hat sich natürlich vieles verändert und auch ich nutze die Vorteile der heutigen Dieselfahrzeuge. Der Wagen meiner Frau ist ein Toyota Corolla Verso mit einem 2.2 Liter Diesel. Der fahrt super und alle längeren Fahrten werden natürlich mit diesem Wagen gemacht. Für Urlaube wäre das Pünktchen ja eh nicht wirklich geeignet.

Aber ich selbst werde mich wohl nie so richtig mit einem Diesel anfreunden können.

LG

the wolf
That's 30 minutes away, I'll be there in 10.

QWERWOLF on YOUTUBE:
https://www.youtube.com/channel/UCWGJFp ... sakzlQLBCQ

Mein Grande Punto: 1.4 Tjet Sport 3T


WhiteGP

Punto-Meister

Beiträge: 1 858

Aktivitätspunkte: 9 385

T U T
-
* * * *

Danksagungen: 121

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 5. April 2016, 18:04

Scheibenwaschdüsen kann man umbauen, gibt es ein paar Threads hierzu und glaube auch ein How To Do.
Ablageflächen und die Position der 12V Dose hast sicherlich bei der Probefahrt schon bemerkt, hat dich nicht vom Kauf abgehalten oder :rolleyes:
Handschuhfachbeleuchtung, wer es braucht kann es ggf. vom Evo nachrüsten oder selbst machen, auch sehr easy.
Verbrauch ab höheren Geschwindigkeiten dürfte bei einem Turbo bekannt sein, vorallem wenn der Hubraum nur 1,4l sind, ist halt ein Kleinwagen. Man kann ihn halbwegs gut bewegen, ich hatte damals im Mittel 6,8l/100km und fand das durchweg gut :D
Zum Navi, wenn es ein TomTom ist sprich so ein Aufstecknavi in den Port kann ich deine Erfahrung nicht teilen

Beste Grüße

Mein Punto Evo: APE


QWERWOLF

Mitglied

  • »QWERWOLF« ist männlich

Beiträge: 16

Aktivitätspunkte: 95

Dabei seit: 04.04.2016

Wohnort: 1220 Wien

  • Nachricht senden

6

Freitag, 8. April 2016, 15:25

ich hatte damals im Mittel 6,8l/100km

Wow, ich komm kaum unter 8 Liter. Wenn ich das Pünktchen einen genzen Tank voll "trage" komm ich ev. auf 7,6 L/100km.
Tritzdem besser als mein letzter Civic, mit dem hatte ich 8,6 L im Jahresmittel.

LG
the wolf
That's 30 minutes away, I'll be there in 10.

QWERWOLF on YOUTUBE:
https://www.youtube.com/channel/UCWGJFp ... sakzlQLBCQ

Mein Grande Punto: 1.4 Tjet Sport 3T


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!