Italo-Welt

evo_punto

Punto-Fahrer

  • »evo_punto« ist männlich

Beiträge: 136

Aktivitätspunkte: 715

Dabei seit: 14.02.2016

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

1

Montag, 15. Februar 2016, 22:28

Hallo aus Berlin - ein Neuer!

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen, ;)

dies ist mein erster Beitrag hier, daher stelle ich mich kurz vor: Ich heiße Tjerk, komme aus Berlin und bin 17 Jahre alt, mache derzeit mein Abitur und beginne demnächst mit dem Führerschein (BF 17).
Natürlich darf das erste eigene Auto nicht fehlen und normalerweise wird dann der Gebrauchtwagenmarkt durchforstet auf der Suche nach einem guten Angebot. Doch glücklicherweise muss ich das nicht machen, denn ich bekomme gegen eine geringe Ablösesumme den Zweitwagen meines Vaters, er fährt dann nur noch mit seinem Saab. :thumbup:

Lange Rede, gar kein Sinn: Ich bin demnächst stolzer Besitzer eines Fiat Punto Evos. :thumbsup: Einige Fakten im Überblick:

Fiat Punto Evo 1.2 8V MyLife
BRC LPG-Anlage
Bj. 06/2011
Blue&Me TomTom2
Start&Stopp
Hillholder
Multifunktionslenkrad
ASR/ESP etc
Klimaanlage
LED Tagfahrlicht

Wir haben den kleinen Italiener nun seit gut 40000km und sind extrem zufrieden, er fährt und fährt und fährt. Aufgrund der Gasanlage ist er unfassbar günstig zu bewegen (wir tanken hier für 41,9 Cent/l). Klar er ist kein Rennwagen, Fahrspaß pur sieht anders aus, aber ich kann mich gut damit anfreunden und sehe durchaus Potential im Punto mir lange Jahre treu zur Seite zu stehen.
Mein alter Herr ( ^^ ) fährt ihn im absoluten Werkszustand (seine besondere Hingabe gilt eher dem Schweden), das bedeutet 15 Zoll Stahlfelgen mit Radkappen, schmale Reifen und das Serienfahrwerk.




Hier werde ich Änderungen vornehmen, geplant sind die originalen Fiat 17" Alufelgen mit einem 40/30 Tieferlegungssatz, da ich hier gelesen habe, dass bei 30/30 das Heck tiefer hängt als die Front. Dazu soll die ovale Auspuffblende des T-Jet (oder?) das Heck verschönern, ich hoffe der ESD des T-Jet lässt sich an meinem Auto anbringen. Hier bin ich für Hilfe und Tipps dankbar! Spurverbreiterungen stehen auch auf der Liste.
Per Photoshop habe ich den Punto meinen Vorstellungen schon etwas näher gebracht:





Schön finde ich das LED-Tagfahrlicht (ich habe es ja auch eingebaut), die Chromspange gefällt mir aber nicht. Diese werde ich dunkelgrau folieren, die Spiegelkappen evtl. auch.
Im Innenraum muss unbedingt eine Mittelarmlehne her, über zwei originale Punto Sportsitze vorne wäre ich auch nicht böse, die Normalo-Sitze finde ich ergonomisch recht unbequem. Ansonsten ist die Ausstattung ja recht umfangreich, Sprachsteuerung, Navigationssystem, Bluetooth etc, da bin ich zufrieden.




Jedoch: Blue&Me koppelt sich nicht mit meinem Handy (S3 Mini) wenn der Motor läuft... akzeptiert nur leider auch kein Update. :huh: Dies gibt mir noch Rätsel auf.
Der Klang des Soundsystems ist gar nicht so übel, aber es rasselt in der linken Türverkleidung sobald etwas Bass abgespielt wird, da ich aber beide Türen mit Alubutyl und einem noch nicht feststehenden Dämmmaterial aussteifen und dämmen werde, wird das beseitigt und das Bassfundament noch leicht verbessert.
Auf lange Sicht schließe ich auch den Einbau eines besseren Frontsystems, eines Verstärkers, Subwoofer etc. nicht aus, aber das hat Zeit.

Da das Abitur definitiv Vorrang hat und man ja auch erstmal 18 werden muss, um es so richtig sein "Eigen" nennen zu können, wird sicher etwas Zeit vergehen bis ich hier deutlich aktiver und intensiver berichten werde, aber ich lese sehr interessiert alles mögliche hier durch und bin beeindruckt wie eure Puntos teilweise so aussehen! :)


Einen schönen Abend euch allen! ;)

Mein Grande Punto: 3T T-Jet Sport: 140PS / 245NM - Prins VSI 2.0 - AP Gewindefahrwerk- 17" Chrome Shadows - Teilfolierung - 4 fach Fußraumbeleuchtung - optimierte Ansaugung - Cupra R Frontlippe - 2,5" FMS Abgasanlage


Hydro

Moderator

Beiträge: 6 650

Aktivitätspunkte: 33 840

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: NRW

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 596

  • Nachricht senden

2

Montag, 15. Februar 2016, 23:13

Hallo Tjerk,

Herzlich Willkommen on Board im Namen des gesamten



Viel Spaß beim Lesen und Posten in unserer Gemeinde und allzeit knitterfreie Vorfahrt.

Grüße Hydro
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

evo_punto (15.02.2016)

evo_punto

Punto-Fahrer

  • »evo_punto« ist männlich

Beiträge: 136

Aktivitätspunkte: 715

Dabei seit: 14.02.2016

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

3

Samstag, 27. Februar 2016, 01:41

Hallo,

ich weiß nicht ob es hier auf Interesse stößt, aber ich stelle es einfach mal rein. ;)

Nach dem Abi strebe ich ein Industriedesign-Studium an, daher nutze ich fast täglich irgendwelche Mittel um irgendetwas bildlich festzuhalten, vom kleinen Notizbuch bis zu aufwändigen Zeichnungen mit dem Grafik-Tablet.

Da liegt es natürlich nahe, dass auch der Evo unter den Pinsel kommt. :D Ich habe mich an dem Bild orientiert, das ich hier schon eingestellt habe, dann ist der Vergleich schon da.

An erster Stelle steht immer die Sketch, grob angerissen stellt sie die Grundlage für die Outlines und schafft Orientierung. Die grüne Färbung deshalb, damit man sie auch über anderen Layern noch erkennen kann, zur Kontrolle.



Anhand der Sketch erschafft man einen neuen Layern mit den Outlines, sie bieten quasi den Rahmen für die Basiccolors.



Die Basiccolors sind drin:




Wenn die Basiccolors da sind, geht es ans shaden, wofür auch wieder neue Layer erstellt werden. Durchs Shaden wird aus dem flächigen Evo plötzlich ein dreidimensionales Auto. Jedenfalls wenn man mit dem Shaden fertig ist, momentan bin ich noch am Anfang.



Wie gesagt, zur Kontrolle ob man noch gut dabei ist, kann man zwischendurch immer mal wieder die Sketch drüber blenden, hier zeigt sich, warum diese hellgrün ist.



Es kommen natürlich noch die weiteren Fahrzeugteile (Felgen, Spiegel, Logo etc.), dann gehts an die Höhungen und die Feinheiten.

Das fertige Bild kommt auf dann 120x80cm Leinwand an die Wand gehängt. :) Stelle es auch hier ein.

Vielleicht findet ja der ein oder andere Interesse an sowas.

LG

Mein Grande Punto: 3T T-Jet Sport: 140PS / 245NM - Prins VSI 2.0 - AP Gewindefahrwerk- 17" Chrome Shadows - Teilfolierung - 4 fach Fußraumbeleuchtung - optimierte Ansaugung - Cupra R Frontlippe - 2,5" FMS Abgasanlage


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Flo1998 (12.06.2016)

Hydro

Moderator

Beiträge: 6 650

Aktivitätspunkte: 33 840

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: NRW

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 596

  • Nachricht senden

4

Samstag, 27. Februar 2016, 17:20

Für dein Blue&Me Problem gibt es einen eigenen Thread, da findest du bestimmt eine Lösung, es war gerade erst etwas, mit dem TomTom und B&M und dem koppeln der Geräte.
Dies zum Beispiel .
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


KMAG

Mitgliedschaft beendet

5

Samstag, 27. Februar 2016, 18:02

Die Zeichnungen sehen klasse aus.
Wieviel Zeit geht denn für so was - in dem Fall für den Punto - drauf bis alles fertig ist?

evo_punto

Punto-Fahrer

  • »evo_punto« ist männlich

Beiträge: 136

Aktivitätspunkte: 715

Dabei seit: 14.02.2016

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

6

Samstag, 27. Februar 2016, 18:40

Für dein Blue&Me Problem gibt es einen eigenen Thread, da findest du bestimmt eine Lösung, es war gerade erst etwas, mit dem TomTom und B&M und dem koppeln der Geräte.
Dies zum Beispiel .


Danke, mittlerweile hat es ja geklappt. Den verlinkten Thread hatte ja ich selbst erstellt und den entscheidenden Hinweis bekommen. :thumbsup:

Die Zeichnungen sehen klasse aus.
Wieviel Zeit geht denn für so was - in dem Fall für den Punto - drauf bis alles fertig ist?


Vielen Dank! :) Naja mit 5-8 Stunden von Anfang bis Ende muss man schon rechnen, wenn man es wirklich genau macht und mit vielen Layern arbeitet.

LG

Mein Grande Punto: 3T T-Jet Sport: 140PS / 245NM - Prins VSI 2.0 - AP Gewindefahrwerk- 17" Chrome Shadows - Teilfolierung - 4 fach Fußraumbeleuchtung - optimierte Ansaugung - Cupra R Frontlippe - 2,5" FMS Abgasanlage


evo_punto

Punto-Fahrer

  • »evo_punto« ist männlich

Beiträge: 136

Aktivitätspunkte: 715

Dabei seit: 14.02.2016

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 28. Februar 2016, 23:22

Hallo,

ich habe eben beim Bilder stöbern noch zwei Fotos vom Tagfahrlicht Original zu LED gefunden. Das habe ich direkt nach dem Kauf gewechselt und ich finde es ist optisch eine deutliche Aufwertung. :thumbup:

Komischerweise habe ich bisher nirgends einen anderen Punto mit LED-Tagfahrlicht gesehen, dabei bietet sich das doch an.





LG

Mein Grande Punto: 3T T-Jet Sport: 140PS / 245NM - Prins VSI 2.0 - AP Gewindefahrwerk- 17" Chrome Shadows - Teilfolierung - 4 fach Fußraumbeleuchtung - optimierte Ansaugung - Cupra R Frontlippe - 2,5" FMS Abgasanlage


Unbekannt

Punto-Schrauber

Beiträge: 318

Aktivitätspunkte: 1 615

Dabei seit: 16.02.2016

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 28. Februar 2016, 23:34

Wenn es erlaubt wäre, würde es sich bestimmt anbieten

Grande Azzurro

Punto-Profi

  • »Grande Azzurro« ist männlich

Beiträge: 709

Aktivitätspunkte: 3 550

Dabei seit: 08.02.2013

Wohnort: Velbert

Danksagungen: 75

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 28. Februar 2016, 23:36

Die Zeichnung ist wirklich sehr geil.

Mein Grande Punto: Grande Airzzurro | 1.4 8v 77 Ps | Bj 10.2009 | Proline Pxx Felgen 17" 7.5J ET 38 195/40 Falken ALT | KW Gewindefahrwerk Jetzt Airride | Tacho/Mittelkonsolen Beleuchtung umgelötet auf Weiß & Blau | Abarth Sabelt Sitze


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

evo_punto (29.02.2016)

evo_punto

Punto-Fahrer

  • »evo_punto« ist männlich

Beiträge: 136

Aktivitätspunkte: 715

Dabei seit: 14.02.2016

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

10

Montag, 29. Februar 2016, 00:13

Wenn es erlaubt wäre, würde es sich bestimmt anbieten

Ja aber ich meine LED-Kennzeichenbeleuchtung oder Standlicht etc. sind auch verboten und grade ersteres trifft man hier echt oft an. Naja wie dem auch sei, es steht dem Evo sehr gut. :)

Die Zeichnung ist wirklich sehr geil.

Dankeschön! ;)

Da es sich gerade so ergeben hat, dass ein User seinen Punto ebenfalls gezeichnet haben möchte, kann ich euch anbieten, gelegentlich Zeichnungen für euch gegen eine Aufwandsentschädigung anzufertigen, wenn ihr mich per PN dazu kontaktiert. Ihr kriegt dann anhand eines Fotos so eine Zeichnung wie oben zu sehen von eurem eigenen Auto. Vielleicht ist es ja für den ein oder anderen was, ich kann aber nur begrenzt Zeit dafür zur Verfügung stellen, da ich derzeit mein Abitur schreibe. :)

LG

Mein Grande Punto: 3T T-Jet Sport: 140PS / 245NM - Prins VSI 2.0 - AP Gewindefahrwerk- 17" Chrome Shadows - Teilfolierung - 4 fach Fußraumbeleuchtung - optimierte Ansaugung - Cupra R Frontlippe - 2,5" FMS Abgasanlage



Grande Azzurro

Punto-Profi

  • »Grande Azzurro« ist männlich

Beiträge: 709

Aktivitätspunkte: 3 550

Dabei seit: 08.02.2013

Wohnort: Velbert

Danksagungen: 75

  • Nachricht senden

11

Montag, 29. Februar 2016, 00:16

Glaube ich werde drauf zurück kommen :)

Aber das dauert noch was bis mein Baby für die Saison fertig gebaut ist :p

Dann hätte ich schon bock auf ein Bild per Beamer an die Wand zu malen.

Mein Grande Punto: Grande Airzzurro | 1.4 8v 77 Ps | Bj 10.2009 | Proline Pxx Felgen 17" 7.5J ET 38 195/40 Falken ALT | KW Gewindefahrwerk Jetzt Airride | Tacho/Mittelkonsolen Beleuchtung umgelötet auf Weiß & Blau | Abarth Sabelt Sitze


evo_punto

Punto-Fahrer

  • »evo_punto« ist männlich

Beiträge: 136

Aktivitätspunkte: 715

Dabei seit: 14.02.2016

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

12

Montag, 29. Februar 2016, 00:54

Gerne. :)

Das Foto muss dabei auch nicht perfekt sein, der Hintergrund muss nicht neutral sein etc, wichtig ist, dass die Perspektive so gewählt ist, dass sie euch gefällt und dass alles was am Ende auf der Zeichnung sein soll, auch auf dem Foto zu sehen ist, eine hohe Auflösung ist ebenfalls von Vorteil.

Mein Grande Punto: 3T T-Jet Sport: 140PS / 245NM - Prins VSI 2.0 - AP Gewindefahrwerk- 17" Chrome Shadows - Teilfolierung - 4 fach Fußraumbeleuchtung - optimierte Ansaugung - Cupra R Frontlippe - 2,5" FMS Abgasanlage


Star Rider

Punto-Fahrer

Beiträge: 173

Aktivitätspunkte: 880

Dabei seit: 28.11.2015

Wohnort: Biberach

B C
-
* * * * *

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 1. März 2016, 20:39

Das habe ich direkt nach dem Kauf gewechselt und ich finde es ist optisch eine deutliche Aufwertung. :thumbup:

Komischerweise habe ich bisher nirgends einen anderen Punto mit LED-Tagfahrlicht gesehen, dabei bietet sich das doch an.

Was hast du denn da für Leuchtmittel eingebaut, und wo hast du die denn gekauft?
Gruß Marcus

'14 Punto Twinair

Mein Punto: Punto Twinair


evo_punto

Punto-Fahrer

  • »evo_punto« ist männlich

Beiträge: 136

Aktivitätspunkte: 715

Dabei seit: 14.02.2016

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 1. März 2016, 21:10

Die Leuchtmittel sind hier auf dem Foto zu sehen, sollen der Helligkeit der 21W TFL-Leuchtmittel entsprechen. Darauf gekommen bin ich über den Corsa D eines Bekannten, dort ist das Austauschen der Leuchtmittel gegen LEDs scheinbar deutlich verbreiteter. Nach einiger Suche bin ich dann auf die LED-Leuchtmittel vom Foto gestoßen und hatte die damals glaube ich bei "teilefuersauto.de" o.ä. bestellt, war so eine komplett in blau gehaltene Homepage, habe ich jetzt aber auf die schnelle nicht wieder gefunden.



Wenn die TFL ausgeschaltet sind und man dicht vor dem Scheinwerfer, sieht man eindeutig, dass es nicht mehr die originalen Glühlampen sind. Dazu kommt, wie bei LEDs üblich, die Fehlermeldung der Check Control, sofern man keinen Widerstand verbaut hat. Da kann man sich aber schnell abhilfe schaffen, im Zweifel mit so einer Plug&Play Lösung wie Osram sie für sämtliche LED-Leuchtmittel anbietet.

Ich werde auf jeden Fall nochmal recherchieren und hier posten wenn ich was gefunden habe.

By the way: Die ebenfalls auf dem Foto abgebildeten Night Breaker habe ich vor rund 2 Jahren gegen die originalen Leuchtmittel ersetzt und war begeistert, wie sich die Lichtausbeute und die Lichtfarbe verbessert haben (siehe Vorher/Nachher Vergleich). Allerdings sind vor einigen Wochen beide Abblendlichter ausgefallen, somit verrichten derzeit wieder die Originalen ihren Dienst. Demnächst werden die Osram Cool Vision eingesetzt, die bieten zwar nicht ganz so hohe Lichtausbeute wie die Nightbreaker (aber deutlich besser als original) und zudem haben sie eine für Halogenbrenner beachtlichte weiß-Färbung. Mal sehen wie lange die halten, mehr als ein Jahr wird es aber nicht sein.

Original:



Nightbreaker: (die höhere Helligkeit hat auch zu etwas anderem Weißabgleich geführt, der Effekt ist nicht so extrem, aber sehr deutlich)



LG :)

Mein Grande Punto: 3T T-Jet Sport: 140PS / 245NM - Prins VSI 2.0 - AP Gewindefahrwerk- 17" Chrome Shadows - Teilfolierung - 4 fach Fußraumbeleuchtung - optimierte Ansaugung - Cupra R Frontlippe - 2,5" FMS Abgasanlage


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

BI-BA-BO

Mitglied

Beiträge: 22

Aktivitätspunkte: 120

Dabei seit: 16.08.2014

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 2. März 2016, 08:09

Die Night Breaker sind bei mir seit 1.5 jahren verbaut.Haben jetzt gut 30tkm hinter sich,da kann dann schon mal eins der beiden kapput gehen.Bin mit den Dingern sehr zufrieden

evo_punto

Punto-Fahrer

  • »evo_punto« ist männlich

Beiträge: 136

Aktivitätspunkte: 715

Dabei seit: 14.02.2016

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 2. März 2016, 14:49

Die Night Breaker sind bei mir seit 1.5 jahren verbaut.Haben jetzt gut 30tkm hinter sich,da kann dann schon mal eins der beiden kapput gehen.Bin mit den Dingern sehr zufrieden


Ja wie gesagt, die Night Breaker haben im Evo fast 2 Jahre gehalten, das ist total okay. Blöd war nur, dass dann beide Abblendlichtfäden zur gleichen Zeit den Geist aufgegeben haben. Da steht man ganz schön blöd da, ohne NSW, Standlicht sieht keiner, bei TFL ist hinten kein Licht und mit Fernlicht sehen die anderen nix. Eine Ersatzlampe war im Auto und so ging es dann auf einem Auge blind nach Hause.

Ich hatte mich übrigens im Namen vertan, die Leuchmittel heißen Osram Cool Blue Intense und nicht Cool Vision.

Auf den Fotos mit eingeschaltetem Abblendlicht, kann man auch ganz leicht erahnen, wie die TFL in eingebautem Zustand aussehen. Bei den original Abblendlichtern ist noch die Glühlampe im TFl, bei den Night Breakern sind die LEDs drin.

LG :)

Mein Grande Punto: 3T T-Jet Sport: 140PS / 245NM - Prins VSI 2.0 - AP Gewindefahrwerk- 17" Chrome Shadows - Teilfolierung - 4 fach Fußraumbeleuchtung - optimierte Ansaugung - Cupra R Frontlippe - 2,5" FMS Abgasanlage


KMAG

Mitgliedschaft beendet

17

Mittwoch, 2. März 2016, 17:27

Und direkt mal die P&P Widerstände von Osram bestellt.
Danke für den Link.

Die Osram Night Breaker Plus hatte ich auch lange drin. Als die Night Breaker Unlimited auf den Markt kamen, habe ich die in die Scheinwerfer und in die Nebler eingebaut.
Nochmal nen Tick weißer und nochmal deutlich heller. Und das ist alles was für mich zählt. Wenn die ale 2 Monate kaputtgehen würden, dann ist das halt so.
Ich fahre Tag und Nacht mit Abblendlicht. Kann bos jetzt nichts negatives über die Lebensdauer der Birnen sagen.
Man sollte nur darauf achten, das das Licht aus ist, wenn man den Motor startet. Da kann es schnell mal zu Spannungsspitzen kommen, die die Birnen nicht verkraften.

Die Osram Night Breaker bringen laut Hersteller bis zu 110& mehr Licht auf die Strasse als eine Standardlampe.
Die Philips xTreme Vision sogar 130% laut Hersteller.
Kollege hat sich die für seinen VW UP bestellt und will die morgen einbauen. Bin mal aufs Ergebnis gespannt. Dann habe ich endlich mal nen Vergleich zu den Night Breakern im UP vom anderen Kollegen.
für nen Kunden habe ich im Januar die Night Breaker Unlimited als H4 für den aktuellen VW Polo bestellt. Der Kunde war restlos begeistert von dem "besseren Licht und bekam sich nicht mehr ein. :D

Vor ner Weile hat ein Automagazin die Birnen in der H4 ausführung in einem Focus wie auch in einem UP getestet.
Beim Focus waren die Verbesserungen eher minimal. Beim UP hingegen merkte man es deutlich. Was aber laut Bericht auch am Design der Scheinwerfer liegen würde.

evo_punto

Punto-Fahrer

  • »evo_punto« ist männlich

Beiträge: 136

Aktivitätspunkte: 715

Dabei seit: 14.02.2016

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 2. März 2016, 18:58

Gerne. :)

Die Nichtbreaker Unlimited haben wir in der Xenarc Variante im Saab und da ist es wirklich sensationell, wie sich die Lichtausbeute zu den ohnehin guten Saab Xenon-Brennern gesteigert hat. Ein deutliches Sicherheitsplus und auch optisch perfekt:



Aber um Xenon geht es hier ja nicht. :P Die Cool Blue Intense fährt mein Bruder in seinem 9N3 und die Lichtausbeute ist auch wirklich gut, klar kommen sie nicht an die Nichtbreaker heran, aber besser als Original sind sie allemal. Hinzu kommt eben die wirklich schöne weiße Lichtfarbe, kein Pseudo-Xenon, nur recht schön weiß.

Die werde ich beizeiten bestellen.

LG :)

Mein Grande Punto: 3T T-Jet Sport: 140PS / 245NM - Prins VSI 2.0 - AP Gewindefahrwerk- 17" Chrome Shadows - Teilfolierung - 4 fach Fußraumbeleuchtung - optimierte Ansaugung - Cupra R Frontlippe - 2,5" FMS Abgasanlage


evo_punto

Punto-Fahrer

  • »evo_punto« ist männlich

Beiträge: 136

Aktivitätspunkte: 715

Dabei seit: 14.02.2016

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 3. März 2016, 18:23

Hallo,

im Eingangspost hatte ich es bereits erwähnt, aber da ich gerade etwas gefunden habe, hier nochmal.

Ich finde den originalen Punto Endschalldämpfer mit der ovalen Blende sehr passend am Evo und möchte den auf längere Sicht unbedingt am Auto haben. Bisher habe ich gelesen, dass dieser vom T-Jet stammt und somit wahrscheinlich einen anderen Rohrdurchmesser hat, als es bei meinem kleinen 1.2er der Fall ist. Hier so ein ESD wie ich meine, von einem T-Jet.
Nun bin ich aber auf diesen ESD gestoßen, er stammt von einem 1.4er 8-Ventiler und hat die begehrte ovale Blende am Ende. Gehe ich recht in der Annahme, dass dieser vom Rohrdurchsmesser mit meinem 1.2er identisch ist und ich nach so etwas suchen kann?
Passt eventuell trotzdem der ESD vom T-Jet?

LG :)

Mein Grande Punto: 3T T-Jet Sport: 140PS / 245NM - Prins VSI 2.0 - AP Gewindefahrwerk- 17" Chrome Shadows - Teilfolierung - 4 fach Fußraumbeleuchtung - optimierte Ansaugung - Cupra R Frontlippe - 2,5" FMS Abgasanlage


KMAG

Mitgliedschaft beendet

20

Donnerstag, 3. März 2016, 19:23

Bin grad nicht sicher ob es beim 1.2er 42 oder 45 waren.
Bei meinem 1.4 16V warne es vorne hinter dem Flexrohr 45mm, obwohl immer wieder von 48mm zu lesen ist.
Aber da ich erst letzte Woche vor dem TÜV den Adapter auf die Gr. Anlage erneuert habe, hab ich die Zahlen hier noch irgendwo liegen.

edit: sehe gerade, das bei Ebay ein Vorderrohr passend für den 1.2er als auch 1.4 mit 77PS angeboten wird. Wenn das Rohr bei beiden passt, stehen die Chancen gut, das der ESD auch beim 1.2er passt.
Und ansonsten gibt es entsprechende Adapterschellen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

evo_punto (03.03.2016)

Verwendete Tags

Evo, Fiat, Neuvorstellung, punto

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!