Italo-Welt

FiatForever

Mitgliedschaft beendet

1

Sonntag, 27. April 2014, 21:52

Gruß aus der Nähe von Nürnberg

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

Heute habe ich mich hier im Forum angemeldet und möchte mich jetzt kurz vorstellen.

Seit nunmehr fast 14 Jahren bin ich mit Fiat "verbandelt". Angefangen hatte alles mit einem Fiat Seicento. Das war wirklich eine richtige Autoliebe und mir ist es richtig schwer gefallen ihn gegen einen neuen Punto ( 188 ) einzutauschen.
Den habe ich dann fast sechs Jahre gefahren und da ich so zufrieden war wurde es 2011 wieder ein Punto. Und diesmal ein Grande Punto. Da sich mein Weg zur Arbeit zwischenzeitlich verdoppelt hatte sollte es ein Diesel sein und so bin ich dann beim 1,3 Multijet mit 75 PS gelandet. Bei 100 Kilometer fast ausschließlich Autobahn täglich pendelt sich mein Verbrauch zwischen 4,5 und 5 Litern ein. Das ist ganz gut wie ich finde. Es war mein erster Fiat, der nicht funkelnagelneu war. Als Jahreswagen aus einer Autovermietung hatte er bereits knapp 15.000 Kilomer auf der Uhr, was aber für das Fahrzeug nicht wirklich abträglich war wohl aber für der Kaufpreis.

Als Super-Luxus habe ich mir eine Webasto Standheizung gegönnt und werde seitdem von meinen Arbeitskollegen als "dekadent" bezeichnet. Warum?
Im Winter öffne ich mit der Fernbedienung vom Küchentisch meine Garage und schalte dannach per Funk die Standheizung ein :D :D :D

Zu den großen Autobastlern gehöre ich nicht. Nicht, dass ich es nicht könnte, aber es fehlt die Zeit und wohl auch ein klein wenig die Lust. Es gibt ja noch zwei andere Fahrzeuge, die Zuwendung bedürfen.
Meine Vespa PX200 E Baujahr 1985 mit der ich als Erstbesitzer zwischenzeitlich auch schon 125.0000 Kilometer abgespult habe und meine Yamaha XS400 Baujahr 1981, der ich jetzt nach fast 2 Jahren endlich auch so viel Zuverlässigkeit eingehaucht habe, dass ich meine Wochendausfahrt ohne große Gedanken an den ADAC absolvieren kann.

Also darum werde ich jetzt hier nur lesen und Wissen aufsaugen, damit man in der Werkstatt nicht wie blöd dasteht und über den Tisch gezogen wird.

Eigentlich sollte dieses Jahr ein Neuer her und ich wollte vom Fiat zu Alfa aufsteigen. Aber die Preise haben mich dann etwas abgeschreckt und nach kurzem Hin und Her bin ich dann wieder auf dem Boden geblieben und habe diese Pläne aufgegeben. "Jetzt ist er doch so gerade eingefahren", (130.000 Km) meinte mein Händler nachdem er Kundendienst und TüV gemacht hatte und irgendwie hatte er ja auch recht. Also kein neues Auto aber im nächsten Jahr im Urlaub dann eben nach Afrika ;)

Trotzdem sollte der Wagen aber noch ein bischen aufgewertet werden. So bekomme ich nächste Woche meine Einparkhilfe (Waeco) eingebaut und ein neues Autoradio ist auch in Planung. Das Original Fiat Radio war übrigends, das Erste und Einzige was ich rausgeschmissen habe . Scheinwerfer mit Tagfahrlicht würden mir wohl auch gefallen. Ja und vielleicht auch noch ein Satz Nebelscheinwerfer und etwas mehr Komfort für den Blinker.

Bisherige Probleme: Ein Thermosensor am Motor, der das Fahrzeug in den Notlaufbetrieb versetzt hat und vor etwa vier Wochen ein durchgefaultes Anlassermassekabel, dass den Pannendienst auf den Plan gerufen hat. Bis zur Werkstatt kam ich aber nach Anschieben aus eigener Kraft :D

Mein Fazit zum Punto: Ein grundsolides und zuverlässiges Alltagsauto, jedoch ohne großes Charisma und vielleicht schiele ich auch deswegen immer ein wenig auf den Alfa.

Das wär's erstmal so weit.

Mein Dank an alle, die hier einen so reichhaltigen Wissenspool zusammengetragen haben.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FiatForever« (27. April 2014, 22:03)


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 708

Aktivitätspunkte: 59 570

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

2

Montag, 28. April 2014, 06:26

Hallo Martin,

Herzlich Willkommen on Board im Namen des gesamten



Ich wünsche Dir viel Spaß bei uns.
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


FiatForever

Mitgliedschaft beendet

3

Dienstag, 6. Mai 2014, 23:38

Ein kurzer Nachtrag zu meinem obigen Post!

Immer wieder taucht die Frage auf was der nachträgliche Einbau einer Einparkhilfe kostet. Auch im I-Net findet man da die wildesten Angaben. Hier kommt die klare Antwort.

Die freie Werkstatt bei mit im Ort hat in meinen Wagen eine akustische Einparkhilfte (MWE820) der Firma WAECO eingebaut.
Dafür habe ich bezahlt 157,- Euro, die sich wie folgt aufteilen:

Rückfahrwarnsystem WAECO Magic Watch, 71,96 Euro
Montage Rückfahrwarner 1 Stunde, 60,- Euro

Da kommt dann noch die Mehrwertsteuer drauf.

Der Einbau erfolgte vollkommen korrekt und sauber.
Ehrlich, für 60 Euro buckel ich da nicht einen Samstag am Auto rum :D

Dieser Preis schlägt wohl jede Ab-Werk-Konfiguration, die ja in den meisten Fällen nur in einer kostspieligen Paket-Lösung zu bekommen ist von der man eigentlich einige beinhaltete Funktionen gar nicht wirklich braucht, sie aber dann doch nimmt weil man auf andere eben besonderen Wert legt.

Hydro

Moderator

Beiträge: 6 632

Aktivitätspunkte: 33 750

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: NRW

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 593

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 7. Mai 2014, 06:13

Hallo Martin,

Herzlich Willkommen on Board im Namen des gesamten



Viel Spaß beim Lesen und Posten in unserer Gemeinde und allzeit knitterfreie Vorfahrt.

Grüße Hydro
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


Je2u2

Punto-Schrauber

  • »Je2u2« ist männlich

Beiträge: 202

Aktivitätspunkte: 1 110

Dabei seit: 14.07.2012

Wohnort: Kornwesheim

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 7. Mai 2014, 08:11

Willkommen in der Familie

Mein Grande Punto: GP Sport Blue Diamond t-jet


FiatForever

Mitgliedschaft beendet

6

Samstag, 30. Mai 2015, 17:03

Hallo,

Heute kommt mein letztes Posting in diesem Forum. Es ist meine elektronische Form des Abschieds. Ich will keine modernde Forumsleiche sein und werde nach diesem Posting meinen Account löschen.
Nach 15 Jahren Fiat habe ich meinen Grande Punto verkauft. Mit 7 Jahren und knapp 160.000 Kilometern hat er noch 3000 Euro eingebracht und rollt jetzt inclusive Winterreifen und Webasto Standheizung auf Sizilien :D
Ich habe jetzt die Marke gewechselt, auch aus dem Grund, weil mich das derzeitige Modelprogramm von Fiat nicht mehr wirklich begeistern konnte.

Mein Dank geht an alle Forumsmitglieder, die hier ihren reichen Erfahrungsschatz für die Allgemeinheit bereitgestellt haben und von dem ich wirklich profitiert habe.

Viele liebe Grüße und Allzeit unfallfreie Fahrt wünscht euch

Martin

Dragonstiger GP 08

Mitgliedschaft beendet

7

Samstag, 30. Mai 2015, 19:51

Darf man fragen, was es denn neues geworden ist? Wünsche dir ebenfalls Allzeit gute Fahrt

FiatForever

Mitgliedschaft beendet

8

Samstag, 30. Mai 2015, 20:26

Ich fahre jetzt einen Skoda Rapid Spaceback 1,6 TDI (105 PS). In der Ausstattung Elegance bekommt man eine ganze Menge Auto für sein Geld.
Eben auch weil Fiat im Bereich Diesel beim Punto nichts mehr höheres anbietet als den 1,3 Liter und weil mir der Bravo nicht gefällt und weil mir ein Alfa zu teuer war.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!