Italo-Welt

Purzel

Mitglied

  • »Purzel« ist männlich

Beiträge: 3

Aktivitätspunkte: 25

Dabei seit: 27.02.2006

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 3. Januar 2010, 09:14

Adè

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ich wünsche allen Mitgliedern ein Frohes, Neues Jahr 2010 und viel Glück mit ihren Fiats.

Ich habe selbst lange Fiat gefahren, Uno, Punto, Y, Punto, und es sollte eigentlich ein Grande Punto werden.
Leider hatte mein letzter Punto dauernd "Kosten" verursacht und ein realistisches Angebot für ein neues Modell seitens eines Fiat-Händlers KAM nicht zustande. Das Auto war, wohl gemerkt, werkstattgepflegt. Das Problem mit der gelegentlich ausfallenden Servo konnte bis zuletzt nicht gelöst werden (nur über eine neue Lenkung für ca. 1000 € ). Bei über 170 tsd km nicht mehr lohnenswert. Von den Unterhaltsklosten her war der Punto sehr teuer und vor allem unzuverlässig (4 MAL auf Strecke liegengeblieben, ua Zylinderkopfdichtung, Drehzahlsensor, Scheibenwischerausfall bei strömenden Regen, Servoausfall).

So bin ich zu einem jungen Astra Combi mit 1.3 CDTI gekommen, der wenig gelaufen hat und reichhaltige Ausstattung aufwies.

Da trudelte dann ein Angebot für einen Evo vom Fiat Händler ein, das ganz gut aussah. Aber zu spät.

Immerhin fahren wir nun aber mit einem von Fiat entwickelten Motörchen rum.

Ich wünsche Euch allzeit gute Fahrt.

Gruß
Purzel

Mein Grande Punto: noch Punto 188


PuntoSport88

Punto-Schrauber

  • »PuntoSport88« ist männlich

Beiträge: 253

Aktivitätspunkte: 1 290

Dabei seit: 29.06.2009

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 3. Januar 2010, 17:02

Schade aber kann man wohl nicht ändern...

Viel Spass mit deinem neuen und gute fahrt weiterhin....

mfg
Viele Grüße aus Mönchengladbach...
Schwarz Weiß Grün Ein Leben Lang!!!!!

Mein Grande Punto: Sport Serie 2, Single Frame Optik, schwarze Seitenblinker, Scheinwerferblenden, Punto-Schriftzug entfernt, Kurzstabantenne, schwarze Rückleuchten


DerTobi

Punto-Profi

  • »DerTobi« ist männlich

Beiträge: 442

Aktivitätspunkte: 2 265

Dabei seit: 19.03.2009

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

3

Montag, 4. Januar 2010, 00:09

Darf ich fragen welche Serie dein Grande Punto war?
Mein Motorrad: Kawasaki ZX9R

Mein Grande Punto: Active 1,2L 8V, 65PS, 3Türer, rockn roll blau,


Rala65

Punto-Profi

  • »Rala65« ist männlich

Beiträge: 603

Aktivitätspunkte: 3 050

Dabei seit: 25.01.2007

Wohnort: Neuwied

---- N R
-
R

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

4

Montag, 4. Januar 2010, 08:37

Ich gehe MAL von nem 188er aus.

da er schreibt das es noch ein GP werden sollte.
und nach 170tkm bei einem kleinwaggen einiges kaput geht
ist für mich auch nachvoll zieh bar.
Meine Freundin hat einen 5Jahre alten Twingo (75 PS) mit 160 000 km
da kann man auch nicht mekern wenn jetzt MAL reperaturen von
400-600€ von ner freien werke kommen.
:PDie ersten 145 000 km sind rum und der Spaß geht weiter! :P

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rala65« (4. Januar 2010, 08:39)

Mein Grande Punto: 1,4 16v Emotion,Bj 06.2006,5Türer,Klimaautomatic,New Orleans Blau,1.Hand :-) ,AK.Westfalia


Purzel

Mitglied

  • »Purzel« ist männlich

Beiträge: 3

Aktivitätspunkte: 25

Dabei seit: 27.02.2006

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

5

Montag, 4. Januar 2010, 09:37

Reparaturen

Naja, es war ein 188, Bj wahrscheinlich 12/2000, Erstzulassung Jan 2001. Ein 5 Türer mit Radio, Lordosestütze im Sitz.
1. Zylinderkopfdichtung mit knapp 98000km, 2. mit 110000km, das waren dann MAL eben 1400 €, 1. Ausfall Servo schon ab knapp 80 tsd, dann immer MAL wieder. Das war schon lästig. Ich habe nicht alles aufgelistet, das war schon einiges.

An sich ein schönes Auto, sparsam, flott und geräumig. Ich hätte gerne einen Grande Punto gehabt, aber wie gesagt, als mein Punto noch 120 tsd jung war, bot man mir 1500 € bei Inzahlungnahme für einen 13 tsd teuren Grande Punto mit 65 PS (Tageszulassung). Das war mir dann zu happig.

Leider ging ich 1 Monat an dieser 2500 € Aktion vorbei.

Ich bin gerne Fiat gefahren. Leider sind hier bei uns nacheinander alle Fiat-Werkstätten zugemacht worden. Das KAM dann noch dazu.

Über den Punto sagt man: die seien entweder Sekt oder Selters (meine Frau meinte daraufhin: "dann war unserer wohl ein Kraneberger"). Kann passieren, haben wir eben Pech gehabt.
Ich bin aber immer noch von Fiat angetan gewesen und bedaure es, dass wir mit den wechselnden Fiat-Händlern nicht klar kamen.

Ich bin MAL im Autobahnkreuz Duisburg liegen geblieben (die Werkstatt hatte das Kühlsystem nicht richtig entlüftet) und zur dortigen Fiat-Niederlassung geschleppt worden, die sehr kompetent war. Aber für einen Kauf war mir das zu weit weg.

Der Grande-Punto hat sich auch in Langzeittests bewährt, ist qualitativ ein gutes Auto. Der Evo ist jetzt auch ausstattungsmäßig zeitgemäß, wer weiß, vieleicht wird der nächste wieder ein Fiat.

Euch alles Gute und allzeit gute Fahrt

Purzel

Mein Grande Punto: noch Punto 188


GP2006

Punto-Legende

  • »GP2006« ist männlich

Beiträge: 3 034

Aktivitätspunkte: 15 430

Dabei seit: 16.05.2006

Wohnort: CH

  • Nachricht senden

6

Montag, 4. Januar 2010, 17:41

Vom 188er zum Evo sind es natürlich Welten. Denke MAL mit dem Evo wärst du sicher auch glücklich geworden. Zumal die Technik seit der Serie 0 schon sehr ausgreift ist. Trotzdem viel Spass mit dem Opel! :-)
ABARTH////////////////////////////////////////////

White Scorpion

Mein Grande Punto: Abarth GP 1.4 T-JET,Lederaustattung ABARTH, Interscope, Armlehne, Estetico Kit, ABARTH Bianco


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!