Italo-Welt

LeoLogisch

Punto-Fahrer

  • »LeoLogisch« ist männlich

Beiträge: 115

Aktivitätspunkte: 640

Dabei seit: 31.05.2009

  • Nachricht senden

1

Montag, 8. Juni 2009, 19:59

Zylinderkopfdichtung: fiats schwachstelle??

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Nachdem ich meinem Mechaniker (privat) mitgeteilt habe, dass ich mir einen Fiat Grande Punto bestellt hab meinte er unter anderm dass bei Fiat meist bei 60-70t km die Zylinderkopfdichtung kaputt geht. ist das nur bei älteren modellen der Fall oder ist das überhaupt totaler schwachsinn??
Vl kann jemand aus Erfahrung darüber berichten. Würde gerne wissen was wirklich an dem Gerücht dran ist. Man soll ja nicht alles glauben was man erzählt bekommt!
also schon MAL danke für die antworten!
gruß

Mein Grande Punto: Start 1.4 8V 3-türer weiß. mp3, getönte scheiben, mittelarmlehne :-)


Tobi

Punto-Meister

  • »Tobi« ist männlich

Beiträge: 1 208

Aktivitätspunkte: 6 065

Dabei seit: 27.10.2006

Wohnort: München

  • Nachricht senden

2

Montag, 8. Juni 2009, 20:07

RE: Zylinderkopfdichtung: fiats schwachstelle??

Also bei meinen Fiats (2 Unos, ein Croma, 1 Bravo, 1 Seicento, 1 Alfa GTV und natürlich mein Grande) war zwar schon alles mögliche kaputt, aber die Zylinderkopfdichtung noch nie. Insofern kann ich die Aussage deines Mechanikers nicht bestätigen.

Davon MAL abgesehen, kann die Zylinderkopfdichtung bei so ziemlich jedem Auto egal von welcher Marke MAL durchbrennen. Die Fiats sind davon bestimmt nicht häufiger als Autos anderer Hersteller.

Tobi

Mein Grande Punto: Hab Keinen mehr...


Lajiola

Mitgliedschaft beendet

3

Montag, 8. Juni 2009, 20:11

bei meinem 176 ist sie bei ca 160tkm kaputt gegangen, fand ich aber nicht tragisch..

LeoLogisch

Punto-Fahrer

  • »LeoLogisch« ist männlich

Beiträge: 115

Aktivitätspunkte: 640

Dabei seit: 31.05.2009

  • Nachricht senden

4

Montag, 8. Juni 2009, 20:19

was hat es denn gekostet es wieder machen zu lassen?
naja bei 160tkm... das ist dann wirklich nicht tragisch.. mein erstes auto hatte nach ca 135000 km nen motorschaden(skoda). und mein jetztiges hat auch probleme mit dem motor (nissan almera) er ruckelt und bockt beschleunigt kaum... naja deshalb gibts ja jetzt bald den grande punto!! wenn er hoffentlich irgendwann MAL ankommt :-(

Mein Grande Punto: Start 1.4 8V 3-türer weiß. mp3, getönte scheiben, mittelarmlehne :-)


r0cksau

Punto-Legende

  • »r0cksau« ist männlich

Beiträge: 3 887

Aktivitätspunkte: 19 805

Dabei seit: 24.09.2007

Wohnort: Rosenheim

  • Nachricht senden

5

Montag, 8. Juni 2009, 20:20

Das Geruecht kannste in Wind schiessen... Die neueren Fire Motoren ab Panda, Grande, 500er, u.s.w. haben Metalldichtungen verbaut, die weitaus besser sind als die im Punto 176, Punto 188, Seicento, Cinque, u.s.w. verbauten.

greetz
r0cksau

Mein Auto: is verkauft.... jetz n Panda 1,4 16V


Markus_GP

Punto-Fan

  • »Markus_GP« ist männlich

Beiträge: 50

Aktivitätspunkte: 270

Dabei seit: 18.04.2009

Wohnort: Italien

  • Nachricht senden

6

Montag, 8. Juni 2009, 20:27

Di Zylinderkopfdichtung soll bei den älteren Punti eine Schwachstelle gewesen sein...aber bei den Grande Punti habe ich noch nichts diesbezüglich gehört.
Gruß
Markus

Mein Grande Punto: 1.9 Mjet 130CV Sport


Tornic

Punto-Schrauber

  • »Tornic« ist männlich

Beiträge: 251

Aktivitätspunkte: 1 320

Dabei seit: 28.03.2009

Wohnort: Salzwedel, nun in Hamburg

  • Nachricht senden

7

Montag, 8. Juni 2009, 21:22

Bei meinem Punto 1 ist sie erst bei 176000!! kaputt gegangen,da mach ich mir nun keinen Kopf meiner ist NEU! :-)

Mein Grande Punto: T-Jet 120ps;Ambient Weiss;Mittelarmlehne;Rote Spiegel+Rote Rallystreifen;Ladedruckanzeige;getönte Scheiben;BarracudaTzunamee in 8x18/215/35;Eibach 45/30;FK-Grill;schwarze Seitenblinker;Led Rückleuchten; Hauben Bra;Merkur Frontspoiler


G-strandet

Punto-Fahrer

  • »G-strandet« ist männlich

Beiträge: 163

Aktivitätspunkte: 890

Dabei seit: 21.04.2009

Wohnort: Vellmar (Kassel)

  • Nachricht senden

8

Montag, 8. Juni 2009, 21:50

Die älteren OHV-Motoren (meinstens 850 oder 900er) von Fiat die im Panda 141a (nicht die Fire, sondern nur die 900er), sowie die Motoren im 850er, 127er und glaube auch im Cinquecento (nur 900er) erleiden häufig einen ZKD-Schaden...Zumidnest ist dieser Motor nämlich auch im Seat Marbella verbaut, und ZKD-Wechsel ist mit das häufigste Thema im Forum, wobei ich bisher Glück hatte mit meinen Bellas.^^ :D

Aber der Firemotor (der ja auch im GP verbaut seien müsste) düfte das Problem nicht mehr haben...zumindest nicht so häufig wie die alten OHV-Motoren.^^

Mein Grande Punto: weißer Active 1.4 77PS (06/2009)


Grande Alex

Punto-Fahrer

  • »Grande Alex« ist männlich

Beiträge: 186

Aktivitätspunkte: 990

Dabei seit: 17.08.2008

  • Nachricht senden

9

Montag, 8. Juni 2009, 22:04

Hi beim 188a Punto 1,2l 60PS maschine ist die Zylinderkopfdichtung nach 87t km kaputt gegangen.

War aber kein Problem die zu wechseln

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Grande Alex« (8. Juni 2009, 22:04)


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 709

Aktivitätspunkte: 59 575

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 9. Juni 2009, 06:14

Einer Bekannten ist die ZKD bei knapp über 100 Tkm durchgebrannt.
==> Fiat Bravo (altes Modell)

Ich denke schon, dass die älteren Fiat-Modelle stärker betroffen waren.
Wie die jetzigen Modelle durchhalten....... Keine Ahnung!
Meiner hält bis jetzt 72 Tkm durch - und ich schone meinen Motor nicht!
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm



Kugelfang

Punto-Schrauber

  • »Kugelfang« ist männlich

Beiträge: 280

Aktivitätspunkte: 1 440

Dabei seit: 27.04.2009

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 9. Juni 2009, 06:43

Bei unsrem Marea (10 Jahre, 145 Tkm) war nirgends(!) auch nur ein Tropfen Öl zu sehen, richtig fein trocken :023:
Meine Frau hatte aber MAL nen Punto, ganz frühes Bj., der hatte nur ne Warnlampe für die Temperatur..bei dem ist die ZKD nach 4 Jahren durchgebrannt. KMs weiß ich nicht, können aber soo viele nicht gewesen sein.
Ich denke MAL das die aktuellen Modelle da gut aufgestellt sind, zumindest habe ich von meinem Mechaniker Kumpel noch nichts Negatives über den GP gehört.
Wie Cingsgard schon sagte..muß man man sehen..aber nach 60-70Tkm..nee, das glaube ich nicht -wenn man nicht immer bis zum Ende dreht ;-)

Mein Grande Punto: Grande Punto 1.4 8V Blue&Me/Chemical Grey


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 709

Aktivitätspunkte: 59 575

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 9. Juni 2009, 06:45

Och, wenn mein Motor warm ist, dreh ich schon bis zum Ende.
Und die 70 Tkm - Marke hab ich ja schon geknackt :-)
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


Kugelfang

Punto-Schrauber

  • »Kugelfang« ist männlich

Beiträge: 280

Aktivitätspunkte: 1 440

Dabei seit: 27.04.2009

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 9. Juni 2009, 06:56

Zitat

Original von cingsgard
Och, wenn mein Motor warm ist, dreh ich schon bis zum Ende.
Und die 70 Tkm - Marke hab ich ja schon geknackt :-)

Hehe :mrgreen: ..hab ich mit dem Marea (war unser "Lastesel") auch gern gemacht. Bei meinem GP muß ich damit noch warten, ist noch keine 1000 gefahren ;-) Dann gehts Stück für Stück... ;-)
Der Motor muß da aber schon richtig warm sein, wie Du sagst.

Mein Grande Punto: Grande Punto 1.4 8V Blue&Me/Chemical Grey


rheingeist

Punto-Schrauber

Beiträge: 265

Aktivitätspunkte: 1 505

Dabei seit: 16.02.2009

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 9. Juni 2009, 08:49

Ist immer schön zu hören das alle Pundis wieder über einen Kamm geschert werden.
Ich kann euch sagen das ist nicht so Fiat hat sich in den letzten Jahren verbessert. Mein alter 176 hatte keine wirklich noch nie ein Werkstatt gesehen ausser beim Ölwechsel. Das war unteranderem auch ein Grund mir wieder ein GP zu kaufen. Das bei Autos die ZD kaputt geht ist eigendlich Schnee von gestern. Wenn MAL ein freckt sind das Einzelfälle und darft nicht die Aussage kommen 60-70T km.
Der soll sich MAL sein Lehrgeld wieder geben lassen und als Seemann anheuern.

dokkyde

Punto-Schrauber

Beiträge: 246

Aktivitätspunkte: 1 245

Dabei seit: 05.03.2009

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 9. Juni 2009, 09:31

Wenn man MAL die Mechaniker fragt sagen die klar: Der alte 1,1 8V fire aus Cinquecento, Seicento und Punto wurden gerne MAL nach einem ZKD Schaden heiss. Sonst keine besonderen Vorkomnisse.

Bei meinem 1997 Punto 75SX hat sie sich bei 192.000 verabschiedet. Dafür hat er heute 330.000 km (!!!) und läuft noch immer. Allerdings leider nicht mehr bei mir.
Das Hauptproblem ist, es muss schneller gehen.

Mein Grande Punto: Start 1,4 8V - schwarz - Klima - ESP & VW Golf (AU) 2,0 TDI Highline DSG


Overload

Punto-Schrauber

  • »Overload« ist männlich

Beiträge: 388

Aktivitätspunkte: 1 980

Dabei seit: 23.06.2008

Wohnort: ERFURT

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 9. Juni 2009, 16:11

Sehr hohe Ausfällte gabs es beim 188èr 1.2 8V Maschinen, die wirklich zwischen 50 und 70k km nen Kopfdichtungsschaden erlitten, bei uns in der Familie nach 72 k km. Ansonsten sind Fiat Kopfdichtungen so anfällig wie die anderer Autos!!!

Was wirklich auch eine große Rolle Spielt, ist definitiv der Fahrstil.
Viel Leistung, wenig verbrauch :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Overload« (9. Juni 2009, 16:13)

Mein Grande Punto: 1.4 T-jet Sport


braini86

Punto-Profi

  • »braini86« ist männlich

Beiträge: 925

Aktivitätspunkte: 4 865

Dabei seit: 17.03.2008

Wohnort: Spenge

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 10. Juni 2009, 17:47

wenn du deinen motor unsachgemäß behandelst (Hohe Frehzahlen bei nicht erreichter betriebstemperatur) etc dann reisst die dichtung weg aber das passiert dir bei jedem anderen motor genauso!

also von daher ist die aussage als nichtig zu beachten. bei den frühen 1108ccm motoren von fiat war das ne schwachstelle aber das is lange her

Mein Grande Punto: GP-A G-Tech Spezial ;-)


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 709

Aktivitätspunkte: 59 575

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 11. Juni 2009, 09:49

Zudem ist es so, dass die Zylinderkopfdichtungen bei Kleinwagen eher den Geist aufgeben als bei den "Großen".
Das liegt aber nicht an mangelnder Qualität.
Kurzstrecken mögen die Zylinderkopfdichtungen eben auch weniger.
Dieses Problem ist auch markenübergreifend.
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


jush

Mitglied

Beiträge: 9

Aktivitätspunkte: 50

Dabei seit: 22.04.2009

  • Nachricht senden

19

Freitag, 12. Juni 2009, 19:50

Die alten Fiats waren definitiv anfällig für ZKD schäden. Mein 176 hatte es zum Beispiel bei 105000. Der 188 meines kumpels schon bei 45t km.

Bei den neuen Modellen ist Fiat aber glaube ich besser geworden, zumindest hab ich da noch nichts von ZKD gehört.

Gruß

jush

ael668

Punto-Professor

  • »ael668« ist männlich

Beiträge: 2 086

Aktivitätspunkte: 10 880

Dabei seit: 14.11.2007

Wohnort: Bavaria-Augsburg

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

20

Samstag, 13. Juni 2009, 15:54

Die ZKD von Fiat sind auch nicht anfälliger als die anderer Hersteller.
Meine beim Punto 176 haben 238´km gehalten, danach wurde er verkauft, wahrscheinlich fährt er immer noch mit der ersten rum. :razz:

Es kommt lediglich auf die Fahrweise an, z.B. treten des kalten Motors sollte man tunlichst vermeiden. ;-)
Mein weißer & oranger & roter GP :-D

Mein Grande Punto: 1,4l T-Jet Sport mit Vollausstattung, Eibach 50/30, 8x18 Borbet LS, TT-Chiptuning


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!