Italiatec

mikaell

Punto-Schrauber

  • »mikaell« ist männlich

Beiträge: 230

Aktivitätspunkte: 1 295

Dabei seit: 27.01.2007

Wohnort: Winterthur

  • Nachricht senden

61

Mittwoch, 17. Oktober 2007, 09:32

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

sagt MAL, kann ich denn einfach winterreifen auf die vorhandenen original fiat felgen drauf tun, auf denen ich die sommerreifen habe (grande im märz 2007 erhalten.) oder sind das nicht versiegelte alu's.?
habe noch nen reifendrucksensor. wenn ich nun im nächsten frühling mir ein schönes neues komplettrad mit neuen felgen kaufen würde, könnte ich dann die sensoren einstellen oder sind die an der felge montiert bei der auslieferung.?
0 Promille ist für mich selbstverständlich beim Fahren

Mein Grande Punto: 1.9 JTD, 120PS, schwarz metallic, Tempomat, Blue&Me, Nebelscheinwerfer, DPF, Heckspoiler, Parksensoren, akt. Kopfstützen, el. Fensterheber


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 709

Aktivitätspunkte: 59 575

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

62

Mittwoch, 17. Oktober 2007, 10:34

Sagen wir MAL so:
Auf den Original-Fial-Alus befinden sich Sommerreifen.
Von daher gehe ich einfach MAL aus, dass sie nicht speziell für den Winter versiegelt sind.
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


Joerg

Punto-Meister

Beiträge: 1 877

Aktivitätspunkte: 9 525

Dabei seit: 06.08.2007

  • Nachricht senden

63

Mittwoch, 17. Oktober 2007, 16:15

Die Lösung mit Winterreifen auf die vorhandenen Alus hat drei Haken.
1. Die Alus sind zu 99,99% nicht für den Winter gedacht
2. Die Winterreifen in der Standardgröße, ich denke du hast 205/45 R17, sind teurer als Kompletträder in der Größe 185/65 R15 und dazu kommt dann noch jedes Jahr 2x der Preis fürs Umziehen lassen der Reifen
3. Im Winter sollte man generell schmale Reifen fahren

  • »Don_Manfredo« ist männlich

Beiträge: 29

Aktivitätspunkte: 175

Dabei seit: 04.10.2007

Wohnort: Heinsberg / NRW

  • Nachricht senden

64

Mittwoch, 17. Oktober 2007, 16:57

@mikaell

werde mir auch auf den Orginal Fiat Alu's Winterreifen in der Gr. 205/45R17 machen.

Bei mir hier in der Region gibt es eigentlich eher selten so "richtigen" Winter mit Schnee etc.
Von daher erscheint mir die Breite der Winterreifen als nicht so kritisch.

Die "Nagelneue" Sommerbereifung (205/45R17) wird dann nächstes Jahr auf schönere Alu's drauf gezogen.

Der Toyo Snowprox S952 205/45R17 88H RF kostet 112 € inkl.MwSt & Versand pro Stk.

Der Pirelli W240 Snowsport 205/45R17 88V XL kostet 142 € inkl.MwSt & Versand pro Stk.

Das sind die günstigsten Preise die ich online gefunden habe.


gruss

Don_Manfredo
-= Pizza - Spagetti - Grande Punto - Bella Italia =-

Mein Grande Punto: Linea Sportiva Sport 1,4 Liter Turbo T-Jet


mikaell

Punto-Schrauber

  • »mikaell« ist männlich

Beiträge: 230

Aktivitätspunkte: 1 295

Dabei seit: 27.01.2007

Wohnort: Winterthur

  • Nachricht senden

65

Mittwoch, 17. Oktober 2007, 17:20

danke für eure antworten.

also ich habe die sommerreifen mit der grösse 195/65/R16. von daher wäre es nicht ganz soooo teuer. nächstes jahr habe ich mir eben vorgenommen im frühling so richtig schöne und grosse felgen und reifen zu holen. da würde ich gerne in diesem winter etwas "sparen" nicht an der sicherheit aber am preis :-)

und sonst hätte ich nächstes jahr einen kompletten satz reifen und felgen im keller der nicht gebraucht wird.

ich weiss es echt nicht, was zu tun ist. blöder winter (bin in der schweiz und da gibt es nunmal richtigen winter :-)
0 Promille ist für mich selbstverständlich beim Fahren

Mein Grande Punto: 1.9 JTD, 120PS, schwarz metallic, Tempomat, Blue&Me, Nebelscheinwerfer, DPF, Heckspoiler, Parksensoren, akt. Kopfstützen, el. Fensterheber


Joerg

Punto-Meister

Beiträge: 1 877

Aktivitätspunkte: 9 525

Dabei seit: 06.08.2007

  • Nachricht senden

66

Mittwoch, 17. Oktober 2007, 17:28

Da es bei dir richtigen Winter gibt wie du sagst, würde ich dir auf jeden Fall zu Kompletträdern auf Stahlfelgen raten (evtl. sogar 175er), denn da kannst du auch ohne Probleme Schneeketten nutzen wenn es nötig ist.
Dann packst du die Alufelgen die du jetzt hast weg, verkaufst die und holst dir dann im Sommer die größeren Felgen und Reifen.
Halte ich für die wesentlich sinnvollere Lösung.

mikaell

Punto-Schrauber

  • »mikaell« ist männlich

Beiträge: 230

Aktivitätspunkte: 1 295

Dabei seit: 27.01.2007

Wohnort: Winterthur

  • Nachricht senden

67

Mittwoch, 17. Oktober 2007, 17:35

Zitat

Original von Joerg
Da es bei dir richtigen Winter gibt wie du sagst, würde ich dir auf jeden Fall zu Kompletträdern auf Stahlfelgen raten (evtl. sogar 175er), denn da kannst du auch ohne Probleme Schneeketten nutzen wenn es nötig ist.
Dann packst du die Alufelgen die du jetzt hast weg, verkaufst die und holst dir dann im Sommer die größeren Felgen und Reifen.
Halte ich für die wesentlich sinnvollere Lösung.


ja denke auch. mich stört dann eben bei den stahlfelgen dass ich eine radkappe habe :oops:
sieht halt nicht so toll aus....

ausserdem, warum kann ich denn schneeketten besser montieren? wegen aussehen oder was?

ist eben auch teuer, habe von meinem fiat händler eine offerte erhalten für 185/65 R15 Pirelli W190 Sport 88T und Alufelgen mit Radkappen für 950 Franken inkl. Montage. Ist zirka 550 Euro.

was meint ihr?
0 Promille ist für mich selbstverständlich beim Fahren

Mein Grande Punto: 1.9 JTD, 120PS, schwarz metallic, Tempomat, Blue&Me, Nebelscheinwerfer, DPF, Heckspoiler, Parksensoren, akt. Kopfstützen, el. Fensterheber


Joerg

Punto-Meister

Beiträge: 1 877

Aktivitätspunkte: 9 525

Dabei seit: 06.08.2007

  • Nachricht senden

68

Mittwoch, 17. Oktober 2007, 17:44

Kauf dir keinesfalls Winterreifen beim Fiat Händler, viel zu teuer!!!
Ich habe für meinen Satz Kompletträder mit Dunlop Wintersport 3D 185/65 R15 auf schwarzen 15" Stahlfelgen inkl. Lieferung an die Haustür 396 Euro bei ebay bezahlt!

Und wozu Radkappen?
Im Winter interessiert es doch niemanden wie die Felgen eines Autos aussehen.
Im Winter kommt es nur auf richtige Bereifung an, alles andere ist Blödsinn!

Schneeketten und Alufelgen vertragen sich nicht besonders gut. ;-)
Hier MAL ein kleiner Bericht dazu:

Zitat

Alufelgen im Winter
Vorsicht mit Schneeketten!
Winter. Das bedeutet grauen Matsch auf den Straßen und triste schwarze Stahlfelgen in den Radkästen. Die neue Alternative: Leichtmetallräder - genauso schick wie im Sommer. Bisher sind sie allerdings ein seltener Anblick. Denn obwohl M S Reifen auch auf Leichtmetallfelgen montiert werden können, ist spätestens am Schneekettenschild die Fahrt oft zuende. Denn wenn solch ein Schild auftaucht, müssen Schneeketten angelegt werden. Bei Leichtmetallfelgen ist das aber nicht so einfach. Denn oft genug findet sich in den Teilegutachten der ausdrückliche Hinweis, dass "Schneeketten nicht verwendet werden dürfen." Aus Sicherheitsgründen. Wer trotzdem ohne Ketten weiterfährt, riskiert in jedem Fall ein Bußgeld, auch dann, wenn die Straße im Augenblick noch trocken ist. Denn hinter der nächsten Kurve kann schon Schnee und Eis liegen. Noch schlimmer allerdings, wenn es deshalb zu einem Unfall kommt. Dann prüft später die Versicherung den Fall und verweigert, weil das Fahrzeug ohne Ketten unterwegs war, vielleicht einen Teil der Leistung.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Joerg« (17. Oktober 2007, 17:48)


tomsab0

Mitgliedschaft beendet

69

Mittwoch, 17. Oktober 2007, 19:52

Zitat

Original von mikaell


und Alufelgen mit Radkappen


Es gibt schon Radkappen für Alufelgen?? :lol:

Also bei meinen Winteralus steht im Gutachten, dass Schneeketten verwendet werden dürfen...

thomas

-hYdro-

Punto-Schrauber

  • »-hYdro-« ist männlich

Beiträge: 293

Aktivitätspunkte: 1 520

Dabei seit: 25.02.2007

Wohnort: Basel (CH)

  • Nachricht senden

70

Mittwoch, 17. Oktober 2007, 20:26

Bis jetzt habe ich noch keine Aluräder mit Schneekettenverbot gesehen. Ich arbeite in einem Autohaus indem praktisch ausschliesslich Alu Winterkompletträder verkauft werden.
Ich werde mir demnächst 16" Exclusive Line - Model Z Alufelgen mit 195/55R16 H Dunlop SP Winter Sport M3 holen. Kosten werden bei ca 1500 Franken liegen (ca 900 Euro) Jedoch habe ich 30% Rabat auf die Felgen und einen unschlagbaren Preis auf die Reifen (150 Franken/ca 90Euro)... :lol:
°°=-=-> MEIN GP<-=-=°°

Bitte eine virtuelle Spende!
-hYdros- Penner

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »-hYdro-« (17. Oktober 2007, 20:30)

Mein Grande Punto: Weisser Sport 1.9 MJET - 160 PS - H&R Federn - Sky Dome - Blue & Me - Interscope..



Joerg

Punto-Meister

Beiträge: 1 877

Aktivitätspunkte: 9 525

Dabei seit: 06.08.2007

  • Nachricht senden

71

Mittwoch, 17. Oktober 2007, 21:58

Mag sein, aber problematisch ist es dennoch, wie zahlreiche Berichte im Internet beweisen.
Hier der nächste:
---
Frage: Sind die Schneeketten für Alufelgen geeignet?

Antwort: Generell würde ich nie empfehlen Alufelgen für Winterreifen zu verwenden. Schneeketten können die Felgen verkratzen und das Salz tut den Alufelgen auch nicht gut.

Eigentlich sind alle Schneeketten für Alufelgen geeignet. Jedoch ist Bedingung, dass die Schneeketten exakt montiert sind. Achten Sie bei der Montage darauf, dass die Kette und der Verschluss nicht an der Felge reiben oder sich verschieben kann. Spannen Sie die Kette unbedingt nach einer kurzen Fahrstrecke nach (siehe Montageanleitung). Dadurch kann sich die Kette nicht verschieben und reiben. Notfalls könnten die kritischen Stellen mit einem Lumpen umwickelt und mit einen Stück Klebeband fixiert werden.

Bitte testen Sie die Schneeketten unbedingt auf Ihren Rädern (nicht fahren, nur montieren wegen der Rückgabe). Falls der Händler dies nicht erlaubt oder keine Rückgabe akzeptiert, würde ich die Schneeketten von einem Händler im Internet kaufen. Dort haben Sie ein garantiertes Rückgaberecht.

Sie werden verstehen, dass ich bei der Vielzahl der Felgenhersteller und Typen nur generelle Aussagen machen und keine Garantie übernehmen kann. Je weiter die Alufelgen über die Reifenflanke herausragen und je weniger hoch der Reifen ist, desto größer ist die Gefahr einer Beschädigung der Felgen.

Sie können auch Schneeketten kaufen, bei denen die kritischen Metallteile mit Kunststoff ummantelt sind. Der Preis ist aber mehr als doppelt so hoch. Wenn Sie die Schneeketten selten benötigen, würde ich eher eine Kette ohne speziellen Felgenschutz wählen und schauen ob die Kette bei einer Probemontage reibt oder nicht.
----
Und noch einer:
---
Die passenden Schneekette

Generell sollten die Schneeketten TÜV-Norm geprüft sein. In Österreich sind „Ö-Norm“ geprüfte Ketten vorgeschrieben. Anfahrhilfen gelten hier nicht als Alternative. Es versteht sich von selbst, dass man für die Fahrt in den Winterurlaub Winterreifen benutzt. Schneeketten auf Sommerreifen sind kein Ersatz! Auch sollten Winterreifen grundsätzlich nicht mit Alufelgen ausgestattet sein. Denn die Schneeketten können hochwertige Felgen beschädigen. Sicherheit sollte ohnehin wichtiger sein als Optik.

Beim Kauf von Schneeketten kommt es auf die genaue Reifenbezeichnung an. Viele Reifen haben ähnlich klingende Größenangaben, brauchen aber verschiedene Kettentypen und -größen. Wenn die Schneekette wirklich nur für Notfälle bereitliegen soll, kann man ohne Bedenken ein preiswertes Modell kaufen. Allerdings sind die Ausfertigungen der unteren Preiskategorien oft etwas schwerer anzubringen. Deshalb ist es wichtig, die Schneekette vorher in Ruhe zu Hause auszuprobieren.
---

Das Problem liegt darin, dass die Schneeketten bei nicht absolut exakter Montage die Felgen zerstören können.
Alu bietet nunmal bei Weitem nicht die Festigkeit und den Widerstand von Stahl.

uno-abarth

Punto-Fan

  • »uno-abarth« ist männlich

Beiträge: 50

Aktivitätspunkte: 315

Dabei seit: 20.07.2007

Wohnort: Baunach

  • Nachricht senden

72

Donnerstag, 18. Oktober 2007, 00:01

Zitat

Original von Joerg
Kauf dir keinesfalls Winterreifen beim Fiat Händler, viel zu teuer!!!
Ich habe für meinen Satz Kompletträder mit Dunlop Wintersport 3D 185/65 R15 auf schwarzen 15" Stahlfelgen inkl. Lieferung an die Haustür 396 Euro bei ebay bezahlt!

Hallo
habe auch lange überlegt ob ich kompletträder bei ebay kaufe!dann entschied ich mich aber in der umgebung mehrere händler anzurufen bzw. aufzusuchen und mir von versch. reifenkompletträdern angebote einzuholen.war ganz überrascht wie da die preise purtzelten,wo ich denen den günstigsten preis nannte.(auch preise von ebay) und da entschloss ich mich die reifen bei atu zu kaufen. gleich um die ecke und wenn ich garantieanspruch geltend machen muß hab ich keine scherrerreien.habe für die neuen michelin alpine mit 472 bezahlt mit gasfüllung ,30 euro tankgutschein und 2 jährigen Versicherung.
gruß uno-abarth

Mein Grande Punto: Grande Punto 1,4 16V


Bella Macchina

Punto-Profi

  • »Bella Macchina« ist männlich

Beiträge: 436

Aktivitätspunkte: 2 440

Dabei seit: 10.06.2007

  • Nachricht senden

73

Donnerstag, 18. Oktober 2007, 06:36

Zitat

Original von Joerg
Kauf dir keinesfalls Winterreifen beim Fiat Händler, viel zu teuer!!!

Reine Verhandlungssache! :roll:

mikaell

Punto-Schrauber

  • »mikaell« ist männlich

Beiträge: 230

Aktivitätspunkte: 1 295

Dabei seit: 27.01.2007

Wohnort: Winterthur

  • Nachricht senden

74

Donnerstag, 18. Oktober 2007, 09:18

Zitat

Original von Bella Macchina

Zitat

Original von Joerg
Kauf dir keinesfalls Winterreifen beim Fiat Händler, viel zu teuer!!!

Reine Verhandlungssache! :roll:


was meinst du damit? soll ich ihm sagen, dass ich top reifen inkl. schönen winter-alufelgen für einen günstigeren preis erhalte?
0 Promille ist für mich selbstverständlich beim Fahren

Mein Grande Punto: 1.9 JTD, 120PS, schwarz metallic, Tempomat, Blue&Me, Nebelscheinwerfer, DPF, Heckspoiler, Parksensoren, akt. Kopfstützen, el. Fensterheber


mikaell

Punto-Schrauber

  • »mikaell« ist männlich

Beiträge: 230

Aktivitätspunkte: 1 295

Dabei seit: 27.01.2007

Wohnort: Winterthur

  • Nachricht senden

75

Donnerstag, 18. Oktober 2007, 09:21

noch was:

kann mir jemand bestätigen, dass ich 4 Winter-Kompletträder-AluFelgen Dimensionen 15 Zoll 185/65 ohne Probleme ihn meinen Grande Punto reinbringe (natürlich sitze kippen)
0 Promille ist für mich selbstverständlich beim Fahren

Mein Grande Punto: 1.9 JTD, 120PS, schwarz metallic, Tempomat, Blue&Me, Nebelscheinwerfer, DPF, Heckspoiler, Parksensoren, akt. Kopfstützen, el. Fensterheber


Bella Macchina

Punto-Profi

  • »Bella Macchina« ist männlich

Beiträge: 436

Aktivitätspunkte: 2 440

Dabei seit: 10.06.2007

  • Nachricht senden

76

Donnerstag, 18. Oktober 2007, 09:31

@mikaell

Joerg sprach von Stahlfelgen :roll:

Warum sollte man von seinem Händler, bei dem man schließlich auch sein Auto gekauft hat, nicht auch ein gutes Angebot für Winterräder bekommen?! Bei mir war es so, habe dadurch knapp 150 Euro gespart. :razz:

Warum sollten die Räder nicht reinpassen? Warum betonst du Alufelgen? Bei mir haben 4 Stahlräder derselben Größe reingepasst, also werden wohl auch Aluräder reinpassen. :roll:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bella Macchina« (18. Oktober 2007, 09:32)


mikaell

Punto-Schrauber

  • »mikaell« ist männlich

Beiträge: 230

Aktivitätspunkte: 1 295

Dabei seit: 27.01.2007

Wohnort: Winterthur

  • Nachricht senden

77

Donnerstag, 18. Oktober 2007, 09:44

Zitat

Original von Bella Macchina
@mikaell

Joerg sprach von Stahlfelgen :roll:

Warum sollte man von seinem Händler, bei dem man schließlich auch sein Auto gekauft hat, nicht auch ein gutes Angebot für Winterräder bekommen?! Bei mir war es so, habe dadurch knapp 150 Euro gespart. :razz:

Warum sollten die Räder nicht reinpassen? Warum betonst du Alufelgen? Bei mir haben 4 Stahlräder derselben Größe reingepasst, also werden wohl auch Aluräder reinpassen. :roll:


ich finde einfach 1000 franken (zirka 600 euro) einfach zu teuer für stahlfelgen und pirelli W190Sport Reifen 15 Zoll ohne radkappen (+40 Euro), denn diese habe ich von meiner Garage offeriert bekommen, bei denen ich diesen frühling den GP gekauft habe.
0 Promille ist für mich selbstverständlich beim Fahren

Mein Grande Punto: 1.9 JTD, 120PS, schwarz metallic, Tempomat, Blue&Me, Nebelscheinwerfer, DPF, Heckspoiler, Parksensoren, akt. Kopfstützen, el. Fensterheber


Bella Macchina

Punto-Profi

  • »Bella Macchina« ist männlich

Beiträge: 436

Aktivitätspunkte: 2 440

Dabei seit: 10.06.2007

  • Nachricht senden

78

Donnerstag, 18. Oktober 2007, 09:45

Stimmt, das liegt dann aber an deinem Händler. Ich habe für diese Kombi 400 Euro bezahlt. Aber die Schweiz war ja schon immer etwas teuerer. ;-)

-hYdro-

Punto-Schrauber

  • »-hYdro-« ist männlich

Beiträge: 293

Aktivitätspunkte: 1 520

Dabei seit: 25.02.2007

Wohnort: Basel (CH)

  • Nachricht senden

79

Donnerstag, 18. Oktober 2007, 19:58

Mein Problem war einfach das es keine 16" Stahlfelgen gibt..
15" ist mir schlicht zu klein :lol:
°°=-=-> MEIN GP<-=-=°°

Bitte eine virtuelle Spende!
-hYdros- Penner

Mein Grande Punto: Weisser Sport 1.9 MJET - 160 PS - H&R Federn - Sky Dome - Blue & Me - Interscope..


mikaell

Punto-Schrauber

  • »mikaell« ist männlich

Beiträge: 230

Aktivitätspunkte: 1 295

Dabei seit: 27.01.2007

Wohnort: Winterthur

  • Nachricht senden

80

Freitag, 19. Oktober 2007, 11:28

muss ich eigentlich neue winter-alus vorführen lassen oder nicht bei allen ?(zertifikat wäre bei bestellung dabei, heisst dass das ich nichts vorführen muss?)

stahlfelgen müsste ich nicht vorführen lassen?
0 Promille ist für mich selbstverständlich beim Fahren

Mein Grande Punto: 1.9 JTD, 120PS, schwarz metallic, Tempomat, Blue&Me, Nebelscheinwerfer, DPF, Heckspoiler, Parksensoren, akt. Kopfstützen, el. Fensterheber


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!