Augustin-Group

Fiatno1

Mitglied

Beiträge: 8

Aktivitätspunkte: 50

Dabei seit: 03.11.2007

  • Nachricht senden

1

Freitag, 29. Mai 2009, 23:54

Was kommt nach der Umweltprämie 2010?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo, da ich mich derzeit mit dem GP beschäftige und am überlegen bin ob ich im Wahn der Umweltprämie zuschlage, würde ich gerne MAL das Thema Umweltprämie anschneiden.

Ich habe das Gefühl das ich 2010 ein bessers Angebot bekomme obwohl die staatliche Prämie wegfällt.
Weil ich denke die Hersteller müssen dann richtig kämpfen um noch Kunden zu gewinnen.

Weil jetzt wurden sicherlich viele Verkäufe vorgezogen (Also solche, die erst 2010 geplant waren).

Evlt. bring ja fiat dann sowas wie "Jetzt kaufen, 2015 zahlen" :-D

Was meint ihr?

(Dies soll keine Beratung für mich werden, sondern eine allgemeine Diskussion)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Fiatno1« (29. Mai 2009, 23:57)


SteveO

Punto-Meister

  • »SteveO« ist männlich

Beiträge: 1 738

Aktivitätspunkte: 9 675

Dabei seit: 05.02.2009

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

2

Freitag, 29. Mai 2009, 23:57

Oder du nimmst dann einen der vielen Halbjahreswägen, weil sich viele Neuwagenkäufer bei der Finanzierung überhoben haben ;)

Biete: OZ Ultraleggera Komplettradsatz 7x17" 4x100 mit Continental SportContact 215/45/17

2014-06-02 15.20.11.jpg

von SteveO (Heute, 11:29 - Preisvorstellungen: 899 - 0 Kommentare) - Grande Punto

Zum Verkauf steht ein Satz OZ Ultraleggera Felgen (7Jx17, ET37, 4x100) mit Conti...

 

Fiatno1

Mitglied

Beiträge: 8

Aktivitätspunkte: 50

Dabei seit: 03.11.2007

  • Nachricht senden

3

Samstag, 30. Mai 2009, 00:00

Da hast du recht... das wird denke ich noch dazu kommen.
Deutschland hat kurzarbeit aber Kredite werden abgeschlossen.

Laut BAFA sind ja noch so um die 480.000 Anträge zu vergeben.
Was wird aber passieren wenn der ein oder andere Käufer vor erhalt des Wagens vom Kaufvertrag zurücktreten muss (Arbeitslos)?

Werden die Anträge dann wieder dem Pot gutgeschrieben?

  • »syncmaster1984« ist männlich

Beiträge: 13

Aktivitätspunkte: 70

Dabei seit: 29.05.2009

Wohnort: Neustadt

  • Nachricht senden

4

Samstag, 30. Mai 2009, 00:12

RE: Was kommt nach der Umweltprämie 2010?

Ich denke es wird den Werkstätten bald richtig mies gehen, weil der Neuwagendurchschnitt ja ziemlich ansteigt.
Das sin die nächsten, die Hilfe brauchen werden

Mein Grande Punto: .....schwarz mit Salzsternchen


G-strandet

Punto-Fahrer

  • »G-strandet« ist männlich

Beiträge: 159

Aktivitätspunkte: 865

Dabei seit: 21.04.2009

Wohnort: Vellmar (Kassel)

  • Nachricht senden

5

Samstag, 30. Mai 2009, 00:32

RE: Was kommt nach der Umweltprämie 2010?

Zitat

Original von Fiatno1
Weil jetzt wurden sicherlich viele Verkäufe vorgezogen (Also solche, die erst 2010 geplant waren).

Ich glaube das die meisten, die ein Auto das mind. neun Jahre alt ist (was sie bestimmt gebraucht gekauft haben), nicht wirklich vor hatten sich 2010 einen Neuwagen zu kaufen.
Ich glaub das es überwiegend 2 Arten von Autokäufern gibt...einmal die die sich alle 2-3 Jahre einen Neuwagen holen, und dann die die sich wegen dem Preis(-verfall), immer wieder einen Gebrauchten kaufen.

Ich hatte z.B. nie geplant nen Neuwagen zu kaufen, wegen dem starken Wertverlust und weil man an die Garantie gebunden ist (und nixx selber machen darf^^). Hätte ich nicht meinen Winterwagen/Alltagswagen (Marbella 275€) länger als ein Jahr und würde es die Abwrackprämie nicht geben, hätt ich mir nie nen Neuwagen gekauft.

Aber wäre doch MAL nen gutes Thema für ne Umfrage (zumindest wie es bei GP-Fahrern aussieht).

Mein Grande Punto: weißer Active 1.4 77PS (06/2009)


  • »syncmaster1984« ist männlich

Beiträge: 13

Aktivitätspunkte: 70

Dabei seit: 29.05.2009

Wohnort: Neustadt

  • Nachricht senden

6

Samstag, 30. Mai 2009, 00:33

alles nur Strohfeuer. schnell da und wieder weg.

Mein Grande Punto: .....schwarz mit Salzsternchen


kath

Mitgliedschaft beendet

7

Samstag, 30. Mai 2009, 08:00

Nächstes Jahr kriechen die dir noch nicht in den Allerwertesten, immerhin haben die genug Rücklagen aus dem aktuellen Jahr..

dokkyde

Punto-Schrauber

Beiträge: 246

Aktivitätspunkte: 1 245

Dabei seit: 05.03.2009

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

8

Samstag, 30. Mai 2009, 09:30

Harte Vision, aber ich denke teils gar nicht so unwahr:

The next years: Die Händer ersticken in zu teuer eingekauften Gebrauchtwagen. Der Neuwagenmarkt stagniert, da die Hersteller zum Jahresende ihre Händlersubventionen für Neuwagen kürzen werden. Kleinere, freie Händler geraten in den finanziellen Engpass. Zielvorgaben werden nicht erfüllt, so dass einigen Händlern die Jahresboni fehlen. Ab 2012 beginnt das Händlersterben ...

Hauptproblem für uns Kunden wird sein, dass die Gebrauchtwagenpreise so purzeln, dass Kunden die ihren Wagen alle 3-4 Jahre eintauschen als Käufer ausbleiben. Oder würdet ihr euren für 18000 € gekauften Wagen nach 3 Jahren und rund 50.000 km für 6000 € beim Händler lassen ?
Das Hauptproblem ist, es muss schneller gehen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dokkyde« (30. Mai 2009, 09:30)

Mein Grande Punto: Start 1,4 8V - schwarz - Klima - ESP & VW Golf (AU) 2,0 TDI Highline DSG


bigben

Punto-Meister

  • »bigben« ist männlich

Beiträge: 1 179

Aktivitätspunkte: 5 950

Dabei seit: 19.01.2009

Wohnort: Altlandsberg

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

9

Samstag, 30. Mai 2009, 11:55

Also ich haber auch meinen Panda der Prämie geopfert für einen nagelneuen Smart und meine Mum ihren alten Golf für meinen Grande Punto.. allerdings war icvh einer der ersten udn habe meinen GP Sprt für 13200 bekommen als Vorführwagen, anstatt 19000 Neu... also den größten Wertverlust hat bei mir die niederlassung getragen... minus 2500 Euro habe ich für meinen GP Sport fasst die hälfte gezahlt... und werde ihn fahren bis er auseinander fällt... :) MAL sehen was kommen wird

Mein Grande Punto: New Orleans Blauer Grande Punto Sport, mit 120PS aus dem T-Jet, Klimaautomatik, getönten Scheiben ab Werk(nachgetönt), Komfortpaket, Blue&Me, Eibach 45/30 Federn...


Fiatno1

Mitglied

Beiträge: 8

Aktivitätspunkte: 50

Dabei seit: 03.11.2007

  • Nachricht senden

10

Samstag, 30. Mai 2009, 12:14

Naja ich denke ehrlich gesagt nicht, das Händler große Rücklagen bilden können.
Da so gut wie jede Marke derzeit zu den 2500 abfu..prämie noch was oben drauf legt.
Daran beteiligt sich meines wissens auch der Händler.

Und selbst wenn Sie eine Rücklage aufgebaut haben, dann werden sie trotzdem keine großen Mengen an Autos mehr bestellen.
Für den Hersteller heißt das mehrkosten, denn wenn Bänder stehen ist das teuer, also werden die Hersteller gezwungen sein Aktkionen zu bringen.

Also ich denke 2010 wird man ein besseres Schnäppchen schiesen können, als jetzt mit Prämie. Vielleicht wird diese aber auch nochmals verlängert, so wie der Käse mit der Kurzarbeit.

Das wird dann vielleicht sowas wie die ergänzende Sozialhilfe nur halt für die Automobilbranche.


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!