Italiatec

Daily Driver

Punto-Fahrer

  • »Daily Driver« ist männlich

Beiträge: 165

Aktivitätspunkte: 880

Dabei seit: 01.11.2011

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 16. November 2011, 21:57

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Alles Klar! Leute jetzt kommt es richtig Dick. Meine Freunin hat gestanden einem Guten Bekannten ohne mein Wissen mein Auto zu leihen. Weil auf dem Tacho doch 20km Unterschied zum Tag zuvor waren. Er hat meinen Wagen laut seiner Aussage auf der Landstraße nach einem Wildwechsel mit 60 Sachen MAL Eben auf der Gegenüberliegenden Fahrbahn Leitplanke Gegen Knallen lassen. Was soll dass denn hab meine Freundin erstmal zusammen geschissen. Bin dann gleich zu dem besagten Bekannten der alles natürlich abstreitet. Oh Mann was habe ich jetzt noch für Optionen.
Nun isser weg.

AKi85

Punto-Profi

  • »AKi85« ist männlich

Beiträge: 697

Aktivitätspunkte: 3 595

Dabei seit: 15.04.2011

Wohnort: Hamburg

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 16. November 2011, 21:59

Das bringt natürlich Licht ins Dunkle :D

Na immerhin wurde es zugegeben :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »AKi85« (16. November 2011, 22:00)

Mein Grande Punto: Ex T-JETler. Nun Scirocco III


delli

Punto-Profi

  • »delli« ist männlich

Beiträge: 387

Aktivitätspunkte: 2 075

Dabei seit: 25.09.2009

Wohnort: Plettenberg

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 16. November 2011, 22:03

Oh Gott o.0
das find ich wirklich krass, sah auch derbe nach leitplankenschaden aus.
Also zusammengeschissen hätte ich sie auch. naja was soll man da machen, hoffen das er es zugibt und den schaden übernimmt, das zu beweisen wird nämlich nicht einfach..
Ohne Arme, keine Kekse

Mein Grande Punto: Schwarzer Tjet mit Skydome,TT-Stufe 3, Grill ohne Emblem,Schwarze Seitenblinker,20mm Distanzscheiben, Abarth Scheinwerfer, Rote Bremssättel, 18" OZ Superturismo in Weiß 215/35ZR18, Abarth ESD passend für die Sport Schürze umgeschweißt, Eibach 45/30 F


Daily Driver

Punto-Fahrer

  • »Daily Driver« ist männlich

Beiträge: 165

Aktivitätspunkte: 880

Dabei seit: 01.11.2011

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 16. November 2011, 22:04

Was soll ich nun tun? Zur Polizei Anzeigen? Begründung. Meine Freundin hat ihm die Schlüssel gegeben.
Nun isser weg.

D3an

Punto-Meister

  • »D3an« ist männlich

Beiträge: 1 471

Aktivitätspunkte: 7 410

Dabei seit: 05.02.2010

Wohnort: Pfedelbach

OE H R
-
D A * *

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 16. November 2011, 22:08

Richtig und du hast ja die Zeugenaussage von deiner Freundin. Naja ich weis schon warum der Schlüssel von meinem Abarth immer am Mann ist :roll:.

Drück dir auf jeden Fall ma die Daumen das de alles wieder ins reine bekommst ;-)
>>>>My GPA SS<<<<

Die Erde ist das einzige Irrenhaus, das von seinen Insassen verwaltet wird

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »D3an« (16. November 2011, 22:08)

Mein Auto: Seat Leon Cupra 5F Performance


sp0ng3b0ck

Punto-Profi

Beiträge: 752

Aktivitätspunkte: 3 855

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 16. November 2011, 22:08

Also hat sie zumindest MAL ne Teilschuld zusammen mit dem Bekannten.
Ich würde DIREKT zur Polizei laufen, falls die beiden nicht dazu stehen werden, denn wenn du zu lange wartest, hast du keine Chance mehr!
Da tuts mir dann echt leid um die Freundschaft, die aber garnicht so gut sein kann, wenn der Bekannte es nicht zu gibt.
Zumal sich der Schaden echt auf ne beachtliche Summe häufen wird.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sp0ng3b0ck« (16. November 2011, 22:09)

Mein Grande Punto: 1.9 Mjet Sport mit DPF / TT Stufe II / Blue&Me / getönte Scheiben ab Werk / 17" Chromeshadow gold / TFL in den original NSW / Eibach 45/30 / Spurverbreiterung


Daily Driver

Punto-Fahrer

  • »Daily Driver« ist männlich

Beiträge: 165

Aktivitätspunkte: 880

Dabei seit: 01.11.2011

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 16. November 2011, 22:09

Hier ist noch ein Foto. Fahre morgen noch zur Polizei.
»Daily Driver« hat folgendes Bild angehängt:
  • 234324.jpg
Nun isser weg.

99tester

Punto-Profi

Beiträge: 395

Aktivitätspunkte: 2 015

Dabei seit: 10.02.2009

Wohnort: Mechernich

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 16. November 2011, 22:11

Ich würde dem Bekannten drohen, dass ich zur Polizei gehen würde, wenn er den Schaden nicht übernimmt.
Wenn er das nicht tut, dann würde ich es auch tun. Verlieren kannst Du nix, und den Bekannten würde ich dann auch nicht vermissen.

Mit der Aussage der Freundin und Dir sollten es genug Hinweise für die Polizei geben, das genauer zu untersuchen.

Viel Erfolg

Mein Grande Punto: GP 1.4 8V 5T Dyn. LPG, jungle, chiptuned inkl. Pipercross,sonst ganz normal


Hydro

Moderator

  • »Hydro« ist männlich

Beiträge: 6 396

Aktivitätspunkte: 32 545

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: Beckum

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 553

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 16. November 2011, 22:12

Wenn die Freundin das ausleihen bestätigt und du evt die Unfallstelle kennst, dann kannst du dem Fahrer mit einer Anzeige wegen Fahrerflucht und Sachbeschädigung drohen.
Evt lenkt er dann ein und steht dafür gerade.
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hydro« (16. November 2011, 22:14)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


Daily Driver

Punto-Fahrer

  • »Daily Driver« ist männlich

Beiträge: 165

Aktivitätspunkte: 880

Dabei seit: 01.11.2011

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 16. November 2011, 22:15

Hmm. Danke euch erstmal für die Tipps. Mein Fiat Händler meinte heute Nachmittag dass es wahrscheinlich ein Totalschaden ist.
Nun isser weg.


sp0ng3b0ck

Punto-Profi

Beiträge: 752

Aktivitätspunkte: 3 855

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 16. November 2011, 22:17

Könnte durchaus sein.
Türe, Kotflügel vorn, Kotflügel hinten, Stoßstange, Scheinwerfer + Einbauzeit + Lackierung ergibt nen großen Haufen Geld.
Schau dass du den Schaden über die Polozei abwickelst, NUR so kannst du aussagekräftige Dokumente der Versicherung vorlegen. Alles andere kann schwer nach hinten losgehen!
[Edit]: und wie von mir und den Anderen schon erwähnt, geh am Besten morgen sofort zur Polizei, die Zeit spielt leider gegen dich..
[Edit2]: Ich fühl mit dir, ich hab Beschädigung mit Fahrerflucht schon zuoft an meinen Autos gehabt, aber nie in so einem imensem Ausmaß.
Viel Erfolg!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »sp0ng3b0ck« (16. November 2011, 22:19)

Mein Grande Punto: 1.9 Mjet Sport mit DPF / TT Stufe II / Blue&Me / getönte Scheiben ab Werk / 17" Chromeshadow gold / TFL in den original NSW / Eibach 45/30 / Spurverbreiterung


delli

Punto-Profi

  • »delli« ist männlich

Beiträge: 387

Aktivitätspunkte: 2 075

Dabei seit: 25.09.2009

Wohnort: Plettenberg

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 16. November 2011, 22:28

wenn es ein totalschaden sein sollte und das mit dem bekannten noch zum positiven kommt würd ich aber auch überlegen ob ich nicht tür und kotflügel vom schrott besorge, das hinter der tür von innen selbst einigermaßen ausbeulen und den radlauf hinten per smartrepair reparieren lassen, dann ist er zumindest gut fahrtauglich und du hast vielleicht noch etwas geld für den evo über...
Ohne Arme, keine Kekse

Mein Grande Punto: Schwarzer Tjet mit Skydome,TT-Stufe 3, Grill ohne Emblem,Schwarze Seitenblinker,20mm Distanzscheiben, Abarth Scheinwerfer, Rote Bremssättel, 18" OZ Superturismo in Weiß 215/35ZR18, Abarth ESD passend für die Sport Schürze umgeschweißt, Eibach 45/30 F


Daily Driver

Punto-Fahrer

  • »Daily Driver« ist männlich

Beiträge: 165

Aktivitätspunkte: 880

Dabei seit: 01.11.2011

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 16. November 2011, 22:30

Andere Frage Wäre. Kommt er so Problemlos über den TÜV?
Nun isser weg.

delli

Punto-Profi

  • »delli« ist männlich

Beiträge: 387

Aktivitätspunkte: 2 075

Dabei seit: 25.09.2009

Wohnort: Plettenberg

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 16. November 2011, 22:33

ja, wenn keine scharfen kannten (mehr) vorhanden sind, der scheinwerfer fest ist und eingestellt ist, die spur noch stimmt dürfte das gar kein problem sein, da hab ich schon ganz andere autos gesehen die ne plakette bekommen haben.
gruß julian
Ohne Arme, keine Kekse

Mein Grande Punto: Schwarzer Tjet mit Skydome,TT-Stufe 3, Grill ohne Emblem,Schwarze Seitenblinker,20mm Distanzscheiben, Abarth Scheinwerfer, Rote Bremssättel, 18" OZ Superturismo in Weiß 215/35ZR18, Abarth ESD passend für die Sport Schürze umgeschweißt, Eibach 45/30 F


bigben

Punto-Meister

  • »bigben« ist männlich

Beiträge: 1 179

Aktivitätspunkte: 5 950

Dabei seit: 19.01.2009

Wohnort: Altlandsberg

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 16. November 2011, 22:39

muss da die haftpflicht vom bekannten zahlen? würde ihm wie schon gesagt drohen, weil er fahrerflucht begonnen hat etc. da gibts punkte und vielleicht ne mpu, weil er ohne es zu sagen "vertuschen" wollte

Mein Grande Punto: New Orleans Blauer Grande Punto Sport, mit 120PS aus dem T-Jet, Klimaautomatik, getönten Scheiben ab Werk(nachgetönt), Komfortpaket, Blue&Me, Eibach 45/30 Federn...


bluti

Punto-Fahrer

Beiträge: 138

Aktivitätspunkte: 715

Dabei seit: 15.02.2008

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 16. November 2011, 22:45

solche bekannte braucht man ja. da würde ich nicht lange fackeln sondenr direkt zur polizei. am besten selbst nicht mehr in die karre, denen die situation schildern, dann können se noch fingerabdrücke nehmen, denn irgendwo müssen ja welche sein. zumal wenn er irgendwo an ne leitplanke ist, hat diese vermutlich auch nen schaden, und nachher wollen se noch geld von dir haben, weil dein lack da dran ist.

delli

Punto-Profi

  • »delli« ist männlich

Beiträge: 387

Aktivitätspunkte: 2 075

Dabei seit: 25.09.2009

Wohnort: Plettenberg

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 16. November 2011, 22:47

naja das in nem auto von der polizei heutzutage wegen sowas fingerabdrücke genommen werden kann ich mir nicht vorstellen, das ist doch schon zuviel verlangt von unseren tollen beamten in deutschland :D
also ich würd noch MAL verscuhen mit ihm zu reden, wenn er nichts zugibt würd ich sofort zur polizei und alles schildern.
Ohne Arme, keine Kekse

Mein Grande Punto: Schwarzer Tjet mit Skydome,TT-Stufe 3, Grill ohne Emblem,Schwarze Seitenblinker,20mm Distanzscheiben, Abarth Scheinwerfer, Rote Bremssättel, 18" OZ Superturismo in Weiß 215/35ZR18, Abarth ESD passend für die Sport Schürze umgeschweißt, Eibach 45/30 F


bluti

Punto-Fahrer

Beiträge: 138

Aktivitätspunkte: 715

Dabei seit: 15.02.2008

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 16. November 2011, 23:07

der wird es nicht zugeben, denn wegen fahrerflucht ist er ja auch dran, denn mit der leitplanke hat er das mit sicherheit auch nicht gemeldet. also ich würde da garnicht mehr zu dem hin sondern direkt zur polizei, nicht dass du später noch wegen irgendwas belangt wirst weil du es nicht gemeldet hast bzw es dein auto war.

Sven1983

Punto-Professor

Beiträge: 2 713

Aktivitätspunkte: 14 265

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 17. November 2011, 07:01

Zuerst würde ich Deine Freundin MAL fragen, wie sie dazu kommt, ohne Dein Wissen, Dein Auto zu verleihen - ich finde das gerade ... ungeheuerlich. Sowas gibts doch gar nicht. Und dann - als Dein Auto Totalschaden ist - gibt sie es irgendwie zu???

Hallo????

Was ist das denn für ne Basis???

Sau krass ... ich kanns immer noch nicht glauben. :shock: :shock: :shock:

Mein Grande Punto: Sportgrill, Ambiente-Beleuchtung, BMW-LED-Kennzeichenbeleuchtung, JL & Audiosystem Sound, TT-Opt. (~ 145 PS), Kurzstabantenne, Lineaccessori Alu-Pedalerie, belederte Tachoblende, isoamp2 Verstärker, 2 x 20mm H&R Spurverbreiterung HA, Öltemperatur


Daily Driver

Punto-Fahrer

  • »Daily Driver« ist männlich

Beiträge: 165

Aktivitätspunkte: 880

Dabei seit: 01.11.2011

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 17. November 2011, 10:25

So. Morgen erstmal liebe Forum Gemeinde. War heute morgen bei der Polizei mit meiner Freundin. Als sie befragt wurde verweigerte sie jegliche Aussage und hält zu meinem Bekannten. Ich habe mich auf der Wache gefühlt wie so ein kleiner Schuljunge. Ok. Die Polizei fährt heute Nachmittag bei ihm Vorbei zur Befragung. Habe ihn heute Morgen auf seiner Arbeit besucht. Und ihm das MAL so Aufgelistet. Sachbeschädigung, Fahrerflucht etc. Habe mit meiner Versicherung telefoniert. Das Autohaus hat heute morgen den Wagen nochmal auf Herz und Nieren geprüft. Der Wagen ist ein Totaler Totalschaden. Ich liste euch hier MAL ein paar Dinge auf die nichts mit dem "äußerlichen Schaden" zu tun haben.

- Aufhängung Defekt
- Getriebe macht nach besagten Aufprall Geräusche und der 4te Gang funktioniert nicht (lässt sich nicht einlegen)
- Fahrzeugfront ist etwas verzogen (Karosserie)
- Fahrzeug zieht nach links
- Wen das Fahrzeug bewegt wird kommt ein lautes brummen von der linken Radseite

Und so weiter. Das Autohaus schätzt den Schaden mittlerweile auf 6.469,12 € inkl. Mehrwert etc.

Nacher kommt der Gutachter.

Ich finde es sowas von Asozial. Schon alleine von meiner "Ex-Freundin".
Nun isser weg.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Daily Driver« (17. November 2011, 10:27)


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!