Italo-Welt

JBG

Punto-Fan

Beiträge: 46

Aktivitätspunkte: 255

Dabei seit: 21.08.2011

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 15. September 2011, 09:59

Total Versagen. Nix geht mehr.

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hilfe!!! Nachdem ich meinen Evo vor kurzem gekauft habe hab ich nun folgendes Problem. Ich bin auf der Autobahn normal meine 140 gefahren und aufeinmal taucht im Display die Meldung "Motor Überprüfen lassen" im selben moment geht er aus und nichts geht mehr! Lenkschloss alles fest. Habe mich dann ausrollen lassen. Gott sei Dank war die Strecke Grade! Habe dann Ciao Fiat angerufen und die haben mich abgeschleppt. Er steht in der Werke. Aber was soll dieses Problem bitte sein. Ich mein es geht nichts mehr! Motor macht kein Geräusch mehr. Wen man den Schlüssel Reinsteckt und auf Zündstellung On Schaltet Kommt halt nur noch dass Anschnallsignal. Ich bin im Moment Total verwundert und weiß irgendwie genauso wie meine Werke nicht mehr weiter.

Zum Fahrzeug.
2011 Fiat Punto Evo - MyLife
1.4 8V
Km Stand 6590
Gott schuf die Zeit, von Eile hat er nix gesagt!

r.wagner277

Punto-Profi

  • »r.wagner277« ist männlich

Beiträge: 479

Aktivitätspunkte: 2 490

Dabei seit: 13.03.2007

Wohnort: Braunau am Inn-Österreich

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 15. September 2011, 10:01

RE: Total Versagen. Nix geht mehr.

Auf der Autobahn mit 140 ist dein Lenkradschloss eingerastet??? :shock:

Ist ja lebensgefährlich...kannst von Glück sprechen, dass dabei nichts schlimmeres passiert ist! Ich dachte immer das Schloss kann erst einrasten wenn der Schlüssel abgezogen ist?!
Grüße

Robert

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »r.wagner277« (15. September 2011, 10:21)

Mein Grande Punto: 1.3 16V JTD Multijet 90 Sport DPF, Caribbean Orange, Blue & Me, Interscope Soundsystem...& Alfa Romeo MiTo 1.4 TB nero


Lacki

Punto-Professor

  • »Lacki« ist männlich

Beiträge: 1 991

Aktivitätspunkte: 10 200

Dabei seit: 24.03.2008

Wohnort: Hagen

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 15. September 2011, 10:01

Ich würd MAL sagen zerbrich dir nicht den Kopf. Das ist Sache der Werkstatt herauszufinden woran es liegt und es geht ja auch alles auf Garantie. Also abwarten und Tee trinken

Sven1983

Punto-Professor

Beiträge: 2 717

Aktivitätspunkte: 14 300

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 15. September 2011, 10:06

Heftig ist das mit dem Lenkradschloss trotzdem ..... sowas darf nicht passieren. :shock:

Mein Grande Punto: Sportgrill, Ambiente-Beleuchtung, BMW-LED-Kennzeichenbeleuchtung, JL & Audiosystem Sound, TT-Opt. (~ 145 PS), Kurzstabantenne, Lineaccessori Alu-Pedalerie, belederte Tachoblende, isoamp2 Verstärker, 2 x 20mm H&R Spurverbreiterung HA, Öltemperatur


AKi85

Punto-Profi

  • »AKi85« ist männlich

Beiträge: 697

Aktivitätspunkte: 3 595

Dabei seit: 15.04.2011

Wohnort: Hamburg

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 15. September 2011, 11:27

Hi JBG,
das geschildete Problem ist Horror für jeden Autofahrer. Dass das Lenkradschloss während der Fahrt einsetzt ist zweifellos lebensgefährlich.
Alleine so etwas ist Grund für eine Rückrufaktion.

Nur um sicher zu gehen: Du bist sicher, dass du nach dem Anzeigen im Display den Schlüssel nicht abgezogen hast?

Mein Grande Punto: Ex T-JETler. Nun Scirocco III


Rala65

Punto-Profi

  • »Rala65« ist männlich

Beiträge: 603

Aktivitätspunkte: 3 050

Dabei seit: 25.01.2007

Wohnort: Neuwied

---- N R
-
R

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 15. September 2011, 12:35

Oh je das möchte sicher keiner erleben. :shock:

Aber ich glaube nicht dass das Lenkradschloss wirklich eingerastet ist. :roll:
Es ist es rein Mechanisch, aber ohne die Servolenkung
muss man schon heftig am Lenkrad zerren :-(
und wenn dann noch alles gleichzeitig ausfällt hat man
schon einiges zu tun.

Sind den wenigstens Licht und (Warn) Blinker noch gegangen?

Edit: Ich habe eben gesehen deiner ist ja noch recht Neu :shock:
deshalb denke ich das der BC einen Fehler hat.
Ich hatte MAL einen Dewoo da hat der Stecker vom Motorsteuergerät
nur lose aufgelegen ;-)
:PDie ersten 145 000 km sind rum und der Spaß geht weiter! :P

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rala65« (15. September 2011, 12:41)

Mein Grande Punto: 1,4 16v Emotion,Bj 06.2006,5Türer,Klimaautomatic,New Orleans Blau,1.Hand :-) ,AK.Westfalia


JBG

Punto-Fan

Beiträge: 46

Aktivitätspunkte: 255

Dabei seit: 21.08.2011

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 15. September 2011, 18:25

Also den Schlüssel habe ich nicht abgezogen. Und der Wagen war definitiv nicht mehr lenkbar. Er ist ausgerollt und so halb auf dem Standstreifen liegengeblieben. Habe ihn dann noch ein Stück geschoben. Licht und Warnblinker haben definitiv nicht mehr funktioniert. Einzig der Schrielle Piep Ton vom Anschnallen hat sich gemeldet. Das Seltsame ist. Wen der Wagen steht und du den Schlüssel reinsteckst kommt geht garnichts er startet nichts kein mucken von der Zündung einzig der Warnton vom Anschnallen geht los und die kleine Warnleuchte vom Sitz geht an.

Ich war vorhin bei Fiat weil der Wagen dort stehen tut. Fiat selber weiß nicht weiter.
Sie haben sowas noch nie erlebt. Habe einen Leihwagen. Fiat Punto Evo 1,4 Multiair 105PS ohne Kosten etc. Bin gespannt was es ist.
Gott schuf die Zeit, von Eile hat er nix gesagt!

Keshet

Mitglied

  • »Keshet« ist männlich

Beiträge: 38

Aktivitätspunkte: 200

Dabei seit: 05.08.2011

Wohnort: Hessen

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 15. September 2011, 19:11

Böse Falle.
Aber ich sag jetzt MAL Lenkradscchloss ohne Zündschlüssel abziehen nicht möglich. Meines Wissens wird das bei Fahrzeugen mit mechanischem Schlüssel auch immer noch mechanisch entriegelt und bleibt auch ohne Strom entriegelt.

Aber wenn kein Strom mehr durch das Zentralsteuergerät kommt, könnten die anderen Systeme auch ausfallen. Elektrische Lenkung, Zündung, Licht, Komfortelektrik.

Warnblinker hat eine Dauerschaltung und müsste daher also zumindest auch ohne Zündung und bei abgezogenem Schlüssel gehen. Wenn der auch nicht mehr arbeitet hört sich das nach nem ziemlichen Zusammenbruch der Zentralelektrik -Steuergerätes an.

Entweder eine Hauptsicherung, oder vielleicht auch eines der wichtigen Massebänder. Vielleicht ist aber tatsächlich auch nur ein Stecker nicht richtig aufgesteckt.

Na da kann ich mich ja schon MAL warm anziehen, meiner hat erst 2.600 km runter

Keshet

Mein Punto Evo: 1.2 8V My Life, Crossover schwarz, 3 Türig


racegp

Mitgliedschaft beendet

9

Donnerstag, 15. September 2011, 19:16

Kurios,... aber das Lenkradschloss

mein Arbeitskolege ist auch MAL mit seinen Golf V GT liegengeblieben dabei ist das Lenkrad eingerastet wieso, weil wohl irgendwie die Motorsteuerung / Zündung / Elektrik ausgefallen ist genaue Ursache kann ich leider nicht nennen.

Genau so kenne ich Fahrzeuge aus anderen Foren die plötzlich ne Vollbremsung hingelegt haben und nen Unfall verursacht haben, kann vorkommen, man weiß nie was die Zulieferer Firmen mit Ihren Teilen an unseren Fahrzeugen verbocken / anstellen ;-)

Meld dich bitte soweit es was neues gibt bin MAL gespannt.

JBG

Punto-Fan

Beiträge: 46

Aktivitätspunkte: 255

Dabei seit: 21.08.2011

  • Nachricht senden

10

Freitag, 16. September 2011, 10:54

Bin vorhin nochmal im Autohaus gewesen. Fehlerspeicher wurde ausgelesen und wie schon angenommen nichts. Der Wagen wird jetzt komplett auseinandergebaut. Fehler wurde nicht gefunden. Ich habe aber keinen Nerv jetzt Wochenlang einen Wagen in der Werke stehen zu haben. Mein AH und ich haben uns darauf geeinigt dass wen sie den Fehler in den nächsten zwei Wochen nicht finden sie den Wagen anstandslos zurücknehmen und ich einen neue Punto Evo meiner Wahl kriege. Schöner Deal. Bin aber trotzdem gespannt ob der Fehler doch noch gefunden wird.

mfg
Dave
Gott schuf die Zeit, von Eile hat er nix gesagt!


gasfuss

Mitglied

Beiträge: 12

Aktivitätspunkte: 60

Dabei seit: 21.02.2011

  • Nachricht senden

11

Freitag, 16. September 2011, 15:25

Oh je, die Technik macht sich selbständig und lässt den Fortschritt hinter sich...

Kann noch heiter werden, wenn das Auto in Zukunft komplett selber fährt 8-) :roll:

Wie früher bei einem durchgehenden Gaul das Abspringen;
jetzt, Tür auf und rausspringen^^

Zum Glück KAM der Wagen nicht auf der linken Spur zum Stehen *herzklopf*

Mit "Evolution - My live" leben Sie aufregend und gefährlich?

JBG

Punto-Fan

Beiträge: 46

Aktivitätspunkte: 255

Dabei seit: 21.08.2011

  • Nachricht senden

12

Freitag, 16. September 2011, 19:37

Also war heute Nachmittag um 17 Uhr bei Fiat. Die haben Mittlerweile Den Motor Komplett Ausgebaut. Werde bei der Gelegenheit nächstes MAL ein Paar Fotos Machen.
Gott schuf die Zeit, von Eile hat er nix gesagt!

Baaah*

Punto-Schrauber

  • »Baaah*« ist männlich

Beiträge: 347

Aktivitätspunkte: 1 745

Dabei seit: 05.07.2009

Wohnort: Deutschland/Neuwied

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

13

Freitag, 16. September 2011, 23:16

schwein gehabt mit dem lenkradschloss.
hab ich so aber auch noch nicht gehört wenn nur die servo ausgefallen wäre
hättest du ja trotzdem noch locker lenken können.
das in einer kurve wäre bitter gewesen

Mein Grande Punto: 1.4l 16v 95 PS Sport | Bastuck Sport 2x76 S | KW Gewindefahrwerk V1 Inoxline | FK-Frontgrill | Hifi+Sub


Hydro

Moderator

  • »Hydro« ist männlich

Beiträge: 6 595

Aktivitätspunkte: 33 565

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: Beckum

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 585

  • Nachricht senden

14

Freitag, 16. September 2011, 23:34

Das mit dem Schloß verstehe ich eigentlich nicht, ein Lenkradschloß fällt doch erst in
Verschlußstellung wenn der Schlüssel aus dem Schloß genommen wurde. Erst dann kann
es doch einrasten, oder?
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


JBG

Punto-Fan

Beiträge: 46

Aktivitätspunkte: 255

Dabei seit: 21.08.2011

  • Nachricht senden

15

Freitag, 16. September 2011, 23:36

Also ich weiß es nicht. Der Schlüssel hat definitv im Schloss gesteckt. Und Ich habe wirklich versucht wie so ein Affe das Lenkrad zu Bewegen aber es hat sich nichts getan.
Gott schuf die Zeit, von Eile hat er nix gesagt!

ms303

Punto-Meister

  • »ms303« ist männlich

Beiträge: 1 339

Aktivitätspunkte: 6 805

Dabei seit: 28.07.2007

Wohnort: Essen

  • Nachricht senden

16

Montag, 19. September 2011, 14:55

Dürfte an der elektrischen Servolenkung liegen.

Wo kein Strom, da keine Unterstützung...

Habe bei meinem MAL versucht zu lenken (im Stand), als der Motor aus war.

Praktisch keine Chance... :evil:

Ich wette, daran hat es gelegen.

Und nicht daran, dass das Lenkradschloss eingerastet ist.
Gruß aus Essen

Markus

Mein Grande Punto: 1.3 Multijet DPF Dynamic Jungle-Grey, Novitec Sportluftfilter, Rial Nogaro 8X18, Toyo Proxes 4 RF 215/35/18, Novitec 40/40, Daylines Chrom, LED Rückleuchten, Alpine 9812 RB, Eton RS 161, Eton PA 1054, Audio System HX 10 SQ, Blue & Me/funktionierend


Hydro

Moderator

  • »Hydro« ist männlich

Beiträge: 6 595

Aktivitätspunkte: 33 565

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: Beckum

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 585

  • Nachricht senden

17

Montag, 19. September 2011, 17:30

Im Stand geht das super schwer, wenn der Wagen rollt geht es schon leichter
und wenn ich auf der BAB bin und mir der Angstschweiß im Gesicht steht, bekomme
ich das auch ohne Servounterstützung hin.
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


JBG

Punto-Fan

Beiträge: 46

Aktivitätspunkte: 255

Dabei seit: 21.08.2011

  • Nachricht senden

18

Montag, 19. September 2011, 18:26

Also keine Gute Nachrichten. Meine Werke hat den Wagen wieder zusammengebastelt. Sie finden den Fehler nichts. Jetzt sollen 2 Spezialisten von Fiat Deutschland sich die Sache ansehen. Bin eigentlich total enttäuscht. Habe bereits vom Autohaus Grünes Licht gekriegt dass sie meinen Wagen anstandslos zurücknehmen. Aber noch gebe ich ihn die Chance.

mfg
Dave
Gott schuf die Zeit, von Eile hat er nix gesagt!

Hydro

Moderator

  • »Hydro« ist männlich

Beiträge: 6 595

Aktivitätspunkte: 33 565

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: Beckum

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 585

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 20. September 2011, 19:49

Ich weiß nicht ob ich dem Wagen noch trauen würde, wenn ich wechseln könnte
würde ich das dann tun. Evt ist ja zwecks Entschädigung mehr drin 8-)
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


JBG

Punto-Fan

Beiträge: 46

Aktivitätspunkte: 255

Dabei seit: 21.08.2011

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 20. September 2011, 19:57

Mir hat dass Autohaus zwei Fahrzeuge vorgeschlagen die sie tauschen würden. Als Entschädigung.

No.1 Ist der neue Freemont als Urban (Vollaustattung) mit Leder 2.0 Multijet in Country Brown Metallic

No.2 Ist ein Bravo Sport Multiair 140PS auch als Vollaustattung.

Werde mich aber mit Großer Wahrscheinlichkeit für den Freemont entscheiden . :roll:
Gott schuf die Zeit, von Eile hat er nix gesagt!

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!