Italo-Welt

Punto-Driver

Punto-Fan

  • »Punto-Driver« ist männlich

Beiträge: 57

Aktivitätspunkte: 300

Dabei seit: 02.07.2014

Wohnort: Offenburg

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 19. Februar 2015, 19:39

Tausch Grande Punto 1.4 T-Jet Sport 16V gegen GPA/APE

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Zusammen,

Ich bin seit Mai 2014 in dem Besitzt eines GP BJ 2008 (September - Serie 2), im Moment hat er knapp unter 42.000KM (Original also Karosserie und Motor).
Mit 33.000km habe ich ihn bekommen, er wurde zuvor von einer älteren Dame gefahren.

Und wie ihr in meinem Beitrag Vorstellung Punto-driver sehen könnt habe ich auch schon einiges an meinem GP "optimiert.
Habe auch nochmal eine PDF angehangen wo das nochmal zusammengefasst ist.
Ich habe mich damals für diesen GP entschieden weil ich ein sportliches Auto haben wollte, welches kein Golf ist aber sportlich aussieht, wenig KM hat und auch wenig verbraucht bzw Unterhaltung kostet. Abarth hatte ich damals noch nicht wirklich auf dem Schirm zumindest habe ich diese sofort Ausgeschlossen weil zu dem Zeitpunkt nur welche ab 10.000€ und hochwärts bei Händlern verfügbar waren.

Da mir das Design von Abarth aber sehr zuspricht wollte ich das "nachbauen", und jetzt ist ein dreiviertel Jahr um und ich habe schon so viel Geld reingesteckt das ich mir einen originalen kaufen könnte.

Das Problem das ich jetzt habe ist folgendes:
Ich hätte gern mehr PS -> 1200 Euro für FIAT 500 SS Turbo + Chiptuning und Abarth Bodykit (3000€) + Anbau und TÜV bin ich da locker bei 6000

Das alles ist viel Geld, dafür könnte ich mir einen Abarth holen und meine Veränderungen dort auch wieder machen.

Meine Idee wäre jetzt meinen GP einem Autohaus zum Tausch anzubieten, ich erhoffe mir einen Wert von 9000€ den er hat, ich könnte auch meine Felgen drauflegen (Die unbenutzten neuen orangenen in meinem Beitrag (etwa 700€)) und die LSDs die ich noch unverbaut rumliegen habe weil ich es mir doch anders überlegt habe (etwa 800€) so würde ich mir erhoffen eine VHB von 10.000 € zu haben. Im Moment sind ein paar Abarths Online für 12.500€ die auch um die 50.000km drauf haben, da würde ich dem Händler dann halt 2.500 auf den Tisch legen und hätte einen Abarth :)

Denkt ihr das ist realistisch? Oder kennt ihr jemanden der seinen Abarth loswerden möchte weil er evtl zu teuer im Verbrauch und Co ist und deshalb einen normalen GP möchte?


Über ehrliche Meinungen würde ich mich sehr freuen :)

PDF: https://leitwerk.badenbox.de/public.php?…fa4446ef79aa107

Flore

Punto-Meister

  • »Flore« ist männlich

Beiträge: 1 012

Aktivitätspunkte: 5 200

Dabei seit: 29.01.2008

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 19. Februar 2015, 20:08

Mehr als 5 bis 6000 zahlt dir kein Händler

Und irgendwelche Tuningteile interessieren den auch nicht
GET LOW - NO MATTER HOW!

:thumbsup:

Mein Grande Punto: Martini Racing


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 709

Aktivitätspunkte: 59 575

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 19. Februar 2015, 20:12

Das vermute ich auch. Wenn Du Deinen Wagen gegen einen Abarth eintauschen möchtest, wirst Du einiges mehr als 2500 € drauflegen müssen. Du kannst es ausprobieren und Dir mal ein Angebot eines Händlers machen lassen und dann entscheiden, wie wichtig Dir der Tausch ist und ob es für Dich finanziell tragbar ist.
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


Overload

Punto-Schrauber

  • »Overload« ist männlich

Beiträge: 387

Aktivitätspunkte: 1 975

Dabei seit: 23.06.2008

Wohnort: ERFURT

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 19. Februar 2015, 20:13

10000€ niemals.

Ich habe letztes Jahr im Juni 6500€ für meinen bekommen. 2008 BJ Serie 1, 42tkm, Garagenfahrzeug und Saisonfahrzeug und top gewartet und gepflegt und das auch nur weil sich ein Liebhaber gefunden hat nach gut 4 Monaten Wartezeit und etlichen Preissenkungen. Vorher hatte ich gerade mal einen Interessenten. Das Auto ist zu speziell. Wenn du ihn schnell loswerden möchtest, erhoffe dir 5000-6000 maximal.
Viel Leistung, wenig verbrauch :D

Mein Grande Punto: 1.4 T-jet Sport


MW87

Mitgliedschaft beendet

5

Donnerstag, 19. Februar 2015, 23:57

Ich denke, dass Privat maximal 7000 rausholen kannst wenn er so gut da steht. Leider ist es aber auch so, dass Tuning (egal wie gut gemacht) sich normalerweise negativ auf dem Markt-Restwert auswirkt. Also müsstest einiges mehr draufzahlen um ein Modell zu kaufen, dass halbwegs ebensowenig km drauf hat und top gewartet ist... aber auch da solltest dir dann noch einen anderen 4-stelligen Betrag auf der hohen Kante legen, denn das GPA M32-Getriebe bracht eine dicke Brieftasche wie man weiß... oder auch die Multiair Einheit vom APE. Ohne jetzt die Abarths schlechtreden zu wollen- aber es entspricht nun mal den Tatsachen.
Das Problem wirst dem normalen T-Jet nicht haben... mein Tipp: Behalten
Mensch: Einen so gut erhaltenen T-Jet bekommst sonst kaum mehr- und er sieht jetzt schon fast wie ein Abarth aus ;) und bei den PS kann man nachhelfen.. Auf jeden Fall würdest nie mals mehr so viel zurückbekommen wie er dir wert wäre. Das ist der Grund warum ich meinen noch seeeehr lange behalten will und gegen keinen Abarth der Welt eintauschen werde.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »MW87« (20. Februar 2015, 00:10)


bebel78

Punto-Fan

  • »bebel78« ist männlich

Beiträge: 57

Aktivitätspunkte: 305

Dabei seit: 25.03.2014

Wohnort: Eppstein

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

6

Freitag, 20. Februar 2015, 07:52

Laut DAT beträgt der Händlereinkaufspreis 4926 €, 10000 € sind somit "etwas" illusorisch...

Ich an deiner Stelle würde den Wagen behalten und stattdessen über Chiptuning o.ä. nachdenken!
Some people believe football is a matter of life and death, I am very disappointed with that attitude. I can assure you it is much, much more important than that. Bill Shankly 1981

Mein Grande Punto: Grande Punto 1.2 Actual in grigio Metallic, no tuning


Nexxus

Punto-Profi

  • »Nexxus« ist männlich

Beiträge: 629

Aktivitätspunkte: 3 325

Dabei seit: 13.12.2009

Wohnort: Hamm (westfalen)

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

7

Samstag, 21. Februar 2015, 03:36

Sieh das aus der Sicht des Händlers. Das Auto ist 7 Jahre alt und es ist ein Fiat. Wenn der den für 10.000 ankauft, kann er den nicht mehr mit wirklich Gewinn weiterverkaufen. Vor allem weil das Serie 1 ist. Überleg mal. Danach kam Serie 2, dann der Evo ( 9.999€), dann der Evo MyLife (9.999). Und 2015 gibt es ja keinen neuen Punto mehr. Würdest du als junger Käufer (weil die sportlich getrimmten Autos würden ja von jungen Menschen gekauft)für so ein Auto 12500 € hinlegen, wenn du dir für das Geld den deutlich giftigeren Abarth kaufen könntest? Was der Wagen nun Wert ist sei dahingestellt aber der Händler kauft den ja nur an um ihn weiter zu verkaufen und um daran zu verdienen. Tuning zahlt dir am ende sowieso kein Händler. Weil du jedes mal wenn du hand anlegst das Auto uninteressanter machst für potentelle Käufer. Also díe Interessensgruppe kleiner wird.

Habe jetzt keine Bilder gesehen, sind im grunde auch irrelevant. Fakt ist wenn ich die Daten sehe und die Laufleistung beachte würde es mich stark verwundern wenn du von Händler 5.000 siehst. Evtl. wenn du bei ihm dann direkt einen stehenden Abarth mitnimmst 6.000 aber mehr wird wohl kaum drin sein. Privat geht ein bisschen mehr, da wird unter Umständen auch dein Tuning teils mitbezahlt.

Entschuldigt bin durcheinander gekommen ist ein Serie 2, aber der Rest des Post ist verwertbar
Irmscher!!!!
.....Weil TT fährt ja jeder 2.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cingsgard« (21. Februar 2015, 06:08)

Mein Grande Punto: Irmscher ECU, Bastuck, Novitec Body, Mattig, Dotz, Vogtland, EM Phaser, Pioneer, Orciari, InPro, Viel Lack, viel Licht


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!