Italo-Welt

dragonsucker

Punto-Fan

  • »dragonsucker« ist männlich

Beiträge: 84

Aktivitätspunkte: 485

Dabei seit: 03.08.2007

Wohnort: Italien/Deutschland

  • Nachricht senden

1

Freitag, 21. März 2008, 19:21

T-Jet vs. Golf R32 ;-)

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ich fahre von Hamburg in richtung Lüneburg...nach dem Elbtunnel steht ein R32 vor mir der einen neuen 5er hinterherfährt...

Jetzt komm ich mit meinem T-Jet mit vollgas hinterher (war unbegrenzt)
Der R32 war zwar ein bischen schneller aber bis 180 KAM ich richtig gut mit, dafür das der R32 3,2 liter einen V6 und 250ps hat, war ich ziemlich happy!

Bin dann vernünftig geworden und bei 200km/h vom gas gegangen...(da ging noch mehr!)

Ich sags immer wieder FIAT ~ Feuer in allen Töpfen!

Mein Grande Punto: 1,4 T-JET SPORT


NoGrPu

Punto-Meister

  • »NoGrPu« ist männlich

Beiträge: 1 073

Aktivitätspunkte: 5 390

Dabei seit: 07.01.2008

Wohnort: Bärenthal/ Tuttlingen

  • Nachricht senden

2

Freitag, 21. März 2008, 19:27

RE: T-jet Vs. R32 ;-)

Zitat

Original von dragonsucker
Ich sags immer wieder FIAT ~ Feuer in allen Töpfen!


ICh hatte gestern auch ein 530d hinter mir auf der Landstraße kurze Gerade, MAL gasgegeben, KAM schön davon:)

Aber der blieb an mir dran. dann in der Stadt ging der andere spur dann sah ich auf dem HEck 530d :shock:

Mit dem T-Jet kann man schon die Großen ärgern:)

Mein Grande Punto: Grande Punto 1.4 T-Jet Sport, Caribbean Orange. Ragazzon 115x70mm Duplex. Novitec Front- und Heckansatz. Distanzscheiben vorne 15mm hinten 20mm. NTC Scheinwerferblenden. Novitec 40/40


Joerg

Punto-Meister

Beiträge: 1 877

Aktivitätspunkte: 9 525

Dabei seit: 06.08.2007

  • Nachricht senden

3

Freitag, 21. März 2008, 19:31

Naja, kommt ja auch drauf an, wie die anderen am Gas hingen.
Kann mir gut vorstellen, dass die ganz locker und entspannt gefahren sind und noch ne Menge Gaspedalweg frei hatten, während ihr wohl fast voll auf dem Gas gestanden habt. ;-)
Wenn ein R32 das Gaspedal MAL richtig durchdrückt, dann siehst du auch im T-Jet nur noch zu, wie sich das Nummernschild immer weiter und relativ zügig entfernt. :-D

NoGrPu

Punto-Meister

  • »NoGrPu« ist männlich

Beiträge: 1 073

Aktivitätspunkte: 5 390

Dabei seit: 07.01.2008

Wohnort: Bärenthal/ Tuttlingen

  • Nachricht senden

4

Freitag, 21. März 2008, 19:36

dann wird zwie dass der Abarth esse esse rauskommt :lol:

Mein Grande Punto: Grande Punto 1.4 T-Jet Sport, Caribbean Orange. Ragazzon 115x70mm Duplex. Novitec Front- und Heckansatz. Distanzscheiben vorne 15mm hinten 20mm. NTC Scheinwerferblenden. Novitec 40/40


Black T-Jet

Punto-Professor

  • »Black T-Jet« ist männlich

Beiträge: 2 828

Aktivitätspunkte: 14 430

Dabei seit: 02.02.2008

Wohnort: Heidelberg

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

5

Freitag, 21. März 2008, 19:50

Zitat

Original von Joerg
Naja, kommt ja auch drauf an, wie die anderen am Gas hingen.
Kann mir gut vorstellen, dass die ganz locker und entspannt gefahren sind und noch ne Menge Gaspedalweg frei hatten, während ihr wohl fast voll auf dem Gas gestanden habt. ;-)
Wenn ein R32 das Gaspedal MAL richtig durchdrückt, dann siehst du auch im T-Jet nur noch zu, wie sich das Nummernschild immer weiter und relativ zügig entfernt. :-D

Das muss ich leider bestätigen, ich habe sowohl den 4er als auch den 5er R32 einen Tag lang gefahren, Motormäßig kein Vergleich
zum T-Jet Motor. Aber ich ärgere mit meinem T-Jet auch gern MAL die Großen ;-)
Gruß Stephan -

Mein Grande Punto: T-Jet Sport | TT-Chiptuning Stufe III | Klimaautomatik | Blue&Me | Kompfortpaket | 17" Alu´s 205/45 | Eibach Federn 50/30 | Spurverbr.15mm pro Rad vorn, 20mm pro Rad hinten | Mittelarmlehne | Ragazzon Duplex 2x102mm | Car-HiFi von Audio System/Alpine


flabbs

Punto-Fan

Beiträge: 50

Aktivitätspunkte: 255

Dabei seit: 16.02.2007

  • Nachricht senden

6

Freitag, 21. März 2008, 19:53

Auch der R32 ist kein Wunder.. Aber ab 200 wird er dir seine beiden Endrohre zeigen. Bin den Motor leider nur im A3 3.2 Quattro mit DSG gefahren. Ab 240 Tacho wurde es schon sehr sehr zäh und mit ach und krach KAM die Kiste auf Tacho 260 was geschätzten 240 bis 245 entspricht. Normal laufen die abgeregelten Audis ja alle genau Tacho 270...

Ich würde grad beim Vergleich 3.2er Quattro in Golf oder A3 jede wette machen, dass ein GTI mit 200ps bis Tacho 230 locker mitkommt... Der Jubi GTI bis Tacho 250 ;)

Mein Grande Punto: Stilo Multijet 16v 150PS & Stilo Abarth


dragonsucker

Punto-Fan

  • »dragonsucker« ist männlich

Beiträge: 84

Aktivitätspunkte: 485

Dabei seit: 03.08.2007

Wohnort: Italien/Deutschland

  • Nachricht senden

7

Freitag, 21. März 2008, 19:56

ok genug vorschusslorbeeren für VW!
Jetzt wird gelästert!

Ich fang MAL an: Der R32 schluckt viel mehr und kostet mehr unterhalt als der t-jet und man hat fast gleich viel spass!

Mein Grande Punto: 1,4 T-JET SPORT


Joerg

Punto-Meister

Beiträge: 1 877

Aktivitätspunkte: 9 525

Dabei seit: 06.08.2007

  • Nachricht senden

8

Freitag, 21. März 2008, 19:57

Das "Wunder" beim R32 im Vergleich zum T-Jet liegt im Sechszylinder und dem Hubraum.
Da hat man mit dem T-Jet, trotz Turbo, keine wirkliche Chance.
Wenn der will, fährt der den T-Jet in jedem Geschwindigkeitsbereich in Grund und Boden. ;-)

WhiteGP

Punto-Meister

Beiträge: 1 858

Aktivitätspunkte: 9 385

T U T
-
* * * *

Danksagungen: 121

  • Nachricht senden

9

Freitag, 21. März 2008, 20:02

Wir haben ja auch nur 1,4l hubraum und 120Ps...
Da kann man es mit der doppelten Leistung einfach nicht aufnehmen, trotz dem geringeren Gewicht vom GP

Da müsste man schon den Golf V mit TFSI Motor dazuziehen, den es auch "nur" mit Turbo gibt...

Mein Punto Evo: APE


GP2006

Punto-Legende

  • »GP2006« ist männlich

Beiträge: 3 034

Aktivitätspunkte: 15 430

Dabei seit: 16.05.2006

Wohnort: CH

  • Nachricht senden

10

Freitag, 21. März 2008, 20:03

Ne bleibt MAL realistisch, der R32 ist eine ganz andere Liga. Ich denke der R32 Fahrer ist nur halbgas gefahren. Denke mit einem Alfa 147 GTA oder Fiat 20v Coupe hat man eine wirkliche Chance. ;-)


Trotzdem würde ich nie einen Golf fahren. :-D
ABARTH////////////////////////////////////////////

White Scorpion

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GP2006« (21. März 2008, 20:03)

Mein Grande Punto: Abarth GP 1.4 T-JET,Lederaustattung ABARTH, Interscope, Armlehne, Estetico Kit, ABARTH Bianco



cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 709

Aktivitätspunkte: 59 575

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

11

Freitag, 21. März 2008, 20:19

Kann nur sagen bzw. schreiben, man kann auch mit schwächeren Motoren einem 530d Paroli bieten.
Ist mir bei einem Beschleunigungsrennen aus einer Autobahnbaustelle mit meinem Alfa 146 geglückt.
Ok, der war alles andere als original und legal, aber das wusste der BMW-Fahrer ja nicht.
Hättet MAL sein Gesicht sehen sollen, wie verbissen der hinterm Steuer saß und nicht davonziehen konnte :-)
Ist eben ein Vorteil, wenn man den allein den 3. Gang bis 150 ziehen kann!
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


Laurence

Mitgliedschaft beendet

12

Freitag, 21. März 2008, 21:19

Auch wenn es ein wenig anderer Vergleich ist, war MAL auf der ZX10 meines Freundes unterwegs, da hat mir son netter Kerlin einem AMG den Mitteflinger gezeigtm najaor die Straße war frei...und dann hab ich 2 MAL runtergeschalten einen kleinen Wheelie und habe ihm dann im Rückspiegel verschwinden sehen.
An der nächsten Tanke ich ihn nochmal getroffen,er wirkte ein wenig gereizt und meinte was von unfaierer vergleich :D

cosenza1981

Mitgliedschaft beendet

13

Freitag, 21. März 2008, 22:17

Zitat

Original von Joerg
Das "Wunder" beim R32 im Vergleich zum T-Jet liegt im Sechszylinder und dem Hubraum.
Da hat man mit dem T-Jet, trotz Turbo, keine wirkliche Chance.
Wenn der will, fährt der den T-Jet in jedem Geschwindigkeitsbereich in Grund und Boden. ;-)


Zitat

GP2006
Ne bleibt MAL realistisch, der R32 ist eine ganz andere Liga. Ich denke der R32 Fahrer ist nur halbgas gefahren. Denke mit einem Alfa 147 GTA oder Fiat 20v Coupe hat man eine wirkliche Chance. Wink
Trotzdem würde ich nie einen Golf fahren. Very Happy


Bei aller Liebe zu Fiat ein R32 fährt einen Tjet auf der Autobahn in Grund und Boden. Die beiden hier haben absolut Recht, der hat sich warscheinlich im Auto einen abgelacht der Fahrer des R32. Immer schön auf dem Teppich bleiben, aber ein Tjet spielt niemals in der Liga eines R32. Nicht zu vergessen hat ein R32 immer 4 Antriebsräder, mehr Hubraum, mehr Leistung der Lacht über einen Tjet der "angekrochen" kommt auf der Bahn.

Grüße

cosenza1981

Mitgliedschaft beendet

14

Freitag, 21. März 2008, 22:21

Zitat

Original von Laurence
Auch wenn es ein wenig anderer Vergleich ist, war MAL auf der ZX10 meines Freundes unterwegs, da hat mir son netter Kerlin einem AMG den Mitteflinger gezeigtm najaor die Straße war frei...und dann hab ich 2 MAL runtergeschalten einen kleinen Wheelie und habe ihm dann im Rückspiegel verschwinden sehen.
An der nächsten Tanke ich ihn nochmal getroffen,er wirkte ein wenig gereizt und meinte was von unfaierer vergleich :D


Ich fahre selber Motorrad und hab ne ZX10- R im Freundeskreis wenn du auf der Bahn 2 Gänge runterschaltest und den Hahn voll aufreisst für deinen Wheelie, das will ich sehen mit deinen 18 Jahren. Ahja und mit ner Maschine die man sich von nem Freund/ Bruder/ Kumpel /Kollege leiht macht man so einen Scheiss nicht. Dies nur nebenbei.

Ahja der Post hier ist natürlich nicht ernst gemeint wenn du mit deinen 18 Jahren irgendwie schon länger Motorrad fährst irgendwie als Stuntfahrer oder ähnliches. Und gegen ne 1000er Rennmaschine hat KAUM ein Auto eine Chance egal was da ankommt.

Aber für den Mittelfinger hat er es verdient abgezogen zu werden.

Grüße

Paulemann

Punto-Profi

  • »Paulemann« ist männlich

Beiträge: 724

Aktivitätspunkte: 3 655

Dabei seit: 12.05.2007

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

15

Freitag, 21. März 2008, 22:48

Ich hab an der Ampel MAL einen Boxter mit unsrem Smart abgehängt. :roll:

Mein Grande Punto: Grande verkauft


Laurence

Mitgliedschaft beendet

16

Freitag, 21. März 2008, 22:52

@cosenza1981 habe mit dem ding das fahren gelernt, aber hast ja recht, war jugendlicher leichtsinn, denke jetzt auch anderes drüber, mein Kumpel hat sich mit der Maschine 5wochen später totgefahren, seit dem fahre ich anders :cry:

Fiatchrom

Punto-Fahrer

  • »Fiatchrom« ist männlich

Beiträge: 112

Aktivitätspunkte: 570

Dabei seit: 06.03.2007

Wohnort: BW Geislingen/stg

  • Nachricht senden

17

Freitag, 21. März 2008, 23:36

ich bin mit meinem t-jet 230kmh gefahren ,bin begeister von meinem auto,und im sommer wird er gechipt dann hat er 160 ps und 270nm,bin gespannt was dann geht,der tacho reicht jetzt schon nicht mehr :-)

Mein Grande Punto: Mazda 3 MPS und einen t-jet sport


guten8

Mitglied

  • »guten8« ist männlich

Beiträge: 9

Aktivitätspunkte: 50

Dabei seit: 09.02.2007

  • Nachricht senden

18

Freitag, 21. März 2008, 23:40

Ich hatte einmal eine Begegnung mit einem BMW 320i Coupe (170PS).

War auf der A5 Freiburg Richtung Stuttgart.
BMW vor mir und vor uns ein LKW der gerade wieder Platz machte.
Er und ich beschleunigten, doch ich war ihm überlegen und er musst wohl oder über nach rechts weichen.
Das dumme war nur, dass ich bei ungefähr 205km/h (laut Navi 190km/h) auf gleicher Höhe mit ihm war und mir dann bei 220 (Navi 205) die Luft ausging, und ich ihn ziehen lassen musste. (Der BMW geht dann doch noch 25km/h schneller)

Trotzdem, für ein 35.000€ Fahrzeug ist das eine Niederlage!! :-)

Naja, das sind so die kleinen Freuden, die man als geschwindigkeitsbegrenzter Ösi hat.

Mein Grande Punto: 1,9 Multijet 8V Sport 130


Bimmerkiller

Punto-Legende

  • »Bimmerkiller« ist männlich

Beiträge: 4 100

Aktivitätspunkte: 20 675

Dabei seit: 18.02.2007

Wohnort: Enger in Ostwestfalen

  • Nachricht senden

19

Freitag, 21. März 2008, 23:42

Also das einzig gute an nem R32 ist der Motorsound! Der macht süchtig!
Das Teil hat den gewaltigen Nachteil, dass er super-fett ist. Das Dingen wiegt in der Grundversion 1600 kg und damit genauso viel wie ein BMW M3. Und wenn man die beiden vergleicht - wer hat da die Hosen an?! ;-)

Um ehrlich zu sein, wirst du mit nem gut gehenden Edition 30 GTI nen R32 fertig machen können (sofern die Straße trocken ist). Aber gegen nen T-Jet wird er immer ne Chance haben. Liegt auch immer am Fahrstil des anderen Fahrers und an den äußeren Umständen. Habe letztens an der Ampel auch nen Polo GTI abgehängt. Aber auch nur, weil der schmale 15 Zoll Winterreifen drauf hatte und die Straße feucht war und ich mit meinen 205er 17 Zoll Winterreifen einfach die wesentlich bessere Traktion hatte.

Aber geht der R32 denn nicht mehr wie Tacho 270?
Ich meine der Audi A4 2.0 TFSI von meinen Eltern geht ja schon in der Ebene bis 260 km/h (ok, der wiegt 100kg weniger als nen R32 und hat ne bessere Aerodynamik - aber eben auch 50 PS weniger...)

@guten8: Ist doch klar, dass du den BMW so lange in Schach halten konntest. Der 2,2 Liter Motor ist so ziemlich der mieseste 6-Zylinder, den BMW je gebaut hat. Der hat doch nur nen ganz mickriges Drehmoment. Ist doch klar, dass du dem erstmal wegziehen konntest.
Bin den Motor MAL im 5er gefahren. Die reinste Zumutung. Einzig und allein im Z4 ist der grad noch so erträglich. Verbraucht bei entsprechender Fahrweise aber auch soviel wie der 3 Liter ;-)
Gruß, Lars

Bilder von meinem Ex-Grande gibts hier!

Mein jetziges Auto: VW Golf GTI Edition 35 (173 kW/235PS) - Carbon Steel Grey Metallic - O.Z. Ultraleggera Matt Graphit & rundum sorglos Ausstattung ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bimmerkiller« (21. März 2008, 23:46)

Mein Auto: VW Golf GTI Edition 35, Carbon Steel grey, OZ Ultraleggera matt graphit, Navi, Bi-Xenon, DCC usw.


flabbs

Punto-Fan

Beiträge: 50

Aktivitätspunkte: 255

Dabei seit: 16.02.2007

  • Nachricht senden

20

Samstag, 22. März 2008, 00:15

Zitat

Original von Bimmerkiller
Aber geht der R32 denn nicht mehr wie Tacho 270?
Ich meine der Audi A4 2.0 TFSI von meinen Eltern geht ja schon in der Ebene bis 260 km/h (ok, der wiegt 100kg weniger als nen R32 und hat ne bessere Aerodynamik - aber eben auch 50 PS weniger...)

Keine Chance, der wird nen Hauch besser gehen als der 3.2er A3 den ich gefahren bin aber viel mehr auch nicht. Bleibt halt ein Auto der Kompaktklasse und die liegen ab echten Tempo 230 eh nicht mehr sooo überragend. Solltet MAL die 130i bzw. 135i Fahrer fragen heheh... Ist eben auch ne Sache der Aerodynamik und nicht mehr des Gewichts.

Ich für meinen Teil ziehe da nen Leon 2 Cupra vor, 240PS TFSI für schlappe 22.000€ als JW, da fällt mir auch der Verzicht auf den zugegebenermaßen ab Werk sehr genialen Sound leicht.

Mein Grande Punto: Stilo Multijet 16v 150PS & Stilo Abarth


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!