Italo-Welt

TEgold

Punto-Schrauber

  • »TEgold« ist männlich

Beiträge: 309

Aktivitätspunkte: 1 585

Dabei seit: 11.05.2008

Wohnort: Paderborn

  • Nachricht senden

101

Donnerstag, 16. Oktober 2008, 20:13

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ich würde den Verkäufer MAL fragen, ob das Auto "fahrfertig", also angemeldet etc., verkauft wurde. Wenn ja, dann gehört ein Warndreieck und Verbandskasten ins Auto. Sonst kriegst du sofort nach dem Abbiegen vom Parkplatz des Händlers dein erstes Knöllchen. Zumindest in der Theorie.Fragen kost' nix. Und seinem Ärger MAL an den Leuten auslassen, die ihn verursachen, ist sogar gesund! ;)
The hardest thing in this world is to live in it.

Mein Auto: ehemals GP Dynamic 1.4 8V 3T


zerocool

Mitgliedschaft beendet

102

Donnerstag, 16. Oktober 2008, 20:16

Ja schon, auf der anderen Seite hab ich mir halt gedacht dass ich einen sehr guten Preis für das Auto gemacht bekommen habe, und die 17 Euro für Warndreieck + Verbandskasten ausm Baupark haben mich auch nicht umgebracht ;-).

Grandehanna

Mitglied

  • »Grandehanna« ist weiblich

Beiträge: 45

Aktivitätspunkte: 240

Dabei seit: 26.10.2008

Wohnort: wasserburg

  • Nachricht senden

103

Donnerstag, 30. Oktober 2008, 22:12

RE: Stinksauer auf Verkäufer - Was habt ihr beim Kauf dazubekommen?

Zitat

Original von andreas2906
Hallo Leute, gestern war es endlich soweit, ich habe meine GP abgeholt :-D

Eigentlich war schon anhand der Tatsache das ich dann gleich vom Hof fahre und zusätzlich die Sonne scheint der Tag schon perfekt 8-), aber zu früh gefreut da nicht mit dem Verkäufer gerechnet... :evil:

hallo,
so ich habe mein Auto im Dezember letzten jahr bestellt, es war ende Februar da dann hat mein freund der bei fiat arbeitet alles freigeschalten zwecks elektrik...
da der Schock hat da irgenein ar....h versucht mein Auto aufzubrechen... ist aber schon gerichtet... dann stand das auto in garage sogar bei mir zuhause... bis es das Autohaus zugelassen hat im April da habe ich für schlüssel anhänger,mappe für schein,30liter sprit, fussmatten, tasche mit warndreieck und verbandskasten,und die zulassung mit wunschkennzeichen bekommen aber eins versteh ich nicht dass der verkäufer so rumlügt mit dem gurtpiepser das ist ja wohl eine frechheit der wurde bei mir schon am anfang ausgeschalten... kann viel. auch daran liegen dass mein freund dort barbeitet . meine Werkstatt ist total super...
Grande Punto Abarth mit 184PS

Mein Grande Punto: abarth grande punto 184 PS usw


Maxxenergy

Mitglied

Beiträge: 34

Aktivitätspunkte: 195

Dabei seit: 30.10.2008

  • Nachricht senden

104

Freitag, 31. Oktober 2008, 08:39

bei bei meine Erstneupunto vor vier Jahren. Wunschkennzeichen, Fussmatten Warndreick und Erstehilfeding, kostenlose Zulassung und Abmeldung Neu und Altwagen,

Diese Woche meinen "neuen" mit Tageszulassung 10km Tachostand gekauft. Kostet neu GP-Racing 17500 für 12500 Euro gekauft.(kein Haldenfahrzeug wurde mitte September produziert.)
Gab es auch Fußmatten, Erstehilfepaket und Wunschkennzeichen dazu. Leider hatte der Verkäufer stress und hat sich entschuldigt das es keinen Sekt gibt.
Gruß Peter

-->Fiat Grande Punto 3-Türer Racing

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Maxxenergy« (31. Oktober 2008, 08:40)


bart

Punto-Schrauber

Beiträge: 336

Aktivitätspunkte: 1 795

Dabei seit: 23.08.2008

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

105

Freitag, 31. Oktober 2008, 19:19

Meinen GP habe ich als Jahreswagen erstanden. Trotzdem gab es vom Fiat-Händler diverse Kleinigkeiten dazu:

- Sekt (obwohl ich gar keinen Alkohol trinke :lol: )
- kleine Ledermappe für Fahrzeugpapiere
- Schlüsseltasche aus Leder
- neue Kennzeichenhalter
- Wunschkennzeichen & Fahrzeuganmeldung
- Verbandkasten
- Warndreieck
- Warnweste
- feuchter Händedruck
- Feinstaubplakette

Das Fahrzeug war natürlich auch gewaschen und gereinigt.

Ich finde, dass das eigentlich ganz gut ist, zumal es sich eben nicht um einen Neuwagen handelte.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »bart« (31. Oktober 2008, 19:20)

Mein Grande Punto: 1.4 16V; 47,8 PS (Prüfstand); Dynamic - echtes Ersatzrad, Lenkradschonbezug (Tigerfellimitat), Schafswollsitzschonbezüge, umhäkelte Klorolle, diverse Stofftiere im Sichtfeld, Windabweiser, Schmutzfänger, Sicherheitsreflektoren, toter-Winkel-Spiegel


Simon87

Punto-Fahrer

  • »Simon87« ist männlich

Beiträge: 111

Aktivitätspunkte: 605

Dabei seit: 14.10.2006

Wohnort: 41564 Kaarst

  • Nachricht senden

106

Freitag, 31. Oktober 2008, 19:50

Ich habe NICHTS dazu bekommen. Mir war auch garnicht klar das sowas üblich ist.

Kurz nach dem Autokauf waren sie Pleite.... das dürfte einiges erklären :-D

Mein Grande Punto: Grande Punto Sport, NOVITEC 17", Blue & Me, Interscope, Schwarz, uvm...


Xtension

Punto-Fan

  • »Xtension« ist männlich

Beiträge: 70

Aktivitätspunkte: 420

Dabei seit: 13.10.2008

Wohnort: Geheim

  • Nachricht senden

107

Samstag, 1. November 2008, 10:04

Ruhig Blut

Hallo ihr lieben ich hab mir MAL alles hier so durchgelesen und ich möchte euch gern MAL die andere Seite erklären, ihr seht immer nur die Seite als Kunde.
Da ich selber fiat Verkäufer bin möchte ich euch MAL einiges erzählen.

Bevor der Kunde sich überhaupt zu einem Kauf entscheidet läst er sich überall ein Angebot erstellen und kauft dann natürlich dort wo es am preiswertesten ist, würde ja auch jeder so machen. Da natürlich jedes Autohaus den Kunden für sich gewinnen möcht entsteht ein richtiger Preiskampf. Das bedeudet natürlich das der Gewinn sehr sehr doll geschmälert wird.

Im Schnitt bleibt an einem Neuwagenverkauf für das Autohaus zur Zeit zwischen 300- 600,-€ Gewinn übrig, das ist der Schnitt das bedeutet es gibt auch Geschäfte wo z.B. nur 50,-€ übrig bleiben. Dies kann man auch in vielen Fachzeitschriften nachlesen.

Nun fangt MAL an zu Rechnen wir haben zur zeit ca. 100 Fahrzeuge auf dem Hof, das Bedeutet ich muss 100 Fahrzeuge:

Betanken: 60,- € Tank pro Auto machen zusammen 6000,-€
Fussmatten: 25,-€ pro Matten Satz macht zusammen 2500,- €
Sanikatsen: 20,-€ pro Kasten macht zusammen 2000,-€
Warndreieck: 15,-€ pro Dreieck macht zusammen 1500,-€
Schlüsselband: 2,-€ pro Stück macht zusammen 200,-€
Zulassungsmappe: 5,-€ pro Stück macht zuammen 500,-€
Sekt : 5,-€ pro Flasche macht zusammen 500,-€
Blumen: 15,-€ pro Strauß macht zusammen 1500,-€

macht Unterm Strich pro Auto 147,-€ und insgesammt 14.700,-€, und da ist das Auto noch nicht aufbereitet und es wurde noch kein Lohn an den Verkäufer bezahlt und an die Werkstatt um das Fahrzeug fahrbereit zu machen:
z.B.:

weitere Kosten:

aufbereiten: 100,-€
Ablieferung: 80,-€
Prov Verkäufer: 100,-€
Zulassung: 100,-€ inkl. Wunsch Kenz.
Strom und Miete vom Autohaus runter gerechnet auf 1 Auto was schon verkauft ist : 200,-€
Und dann muss ja auch noch Geld für das Autohaus abfallen merkt ihr langsam was???

Macht zusammen an Kosten PR Auto:

580,-€ Kosten
147,-€ Zugaben!!
727,-€

und nun erinnert euch MAL an was ca. im Durchschnitt an einem NW übrigbleibt!

Da ist doch klar das man dann als Autohaus ein wenig zurück treten muss wenn der Kunde sich schon das preiswerteste Angebot ausgesucht hat.

Man kann als Autohaus nicht immer nur geben geben geben man muss als Kunde die Autohäuser auch leben lassen, damit sie einen guten Service geben können von nix kommt nix wie auch.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Xtension« (1. November 2008, 10:06)

Mein Grande Punto: Fiat Grande Punto Sport 5T Orange t-jet


Scuderia

Punto-Fan

  • »Scuderia« ist männlich

Beiträge: 94

Aktivitätspunkte: 495

Dabei seit: 13.06.2008

Wohnort: Groß Gerau

  • Nachricht senden

108

Samstag, 1. November 2008, 10:19

Also ich weiss nicht was Ihr habt:

Ich habe meinem GP Tageszulassung abgesehen von 33% Nachlass
2 Schlüsselanhänger
Fußmatten
1 Jahr Premiumzusatzgarantie
1 Fl Prosecco
und
1 Hostess die mir genau den Schaltknüppel erklärt hat :lol:
und eine Beteiligung am Autohaus angeboten bekommen wobei ich letzteres aber abgelehnt habe, denn dann muß ich mich ja künftig bei mir selber reklamieren :lol: :shock: :lol:

Ich hoffe Ihr versteht spaß : Leben und leben lassen - jeder hat es selber in der Hand und aus Erfahrung wird man klug:idea:
Vernünftig schnell fahren ist die Kunst!

Mein Grande Punto: 1,4 16V Dynamik Scuderia, 17 Zoll,H+R 35ABE, LED, Scheiben Tiefschwarz, Edelstahlspiegelcover, Bosima EdelstahlESD


aprilianer

Punto-Meister

  • »aprilianer« ist männlich

Beiträge: 1 176

Aktivitätspunkte: 6 180

Dabei seit: 13.04.2008

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

109

Samstag, 1. November 2008, 10:32

Also ich hab beim autokauf nicht viel dazu gekriegt... ausser nen Strauss Blumen und Fußmatten... Tank war fast leer, einige schutzfolien waren noch im innenraum drauf und die Mittelkonsole hatte nen fehler welcher 2 wochen später behoben wurde.

Hinzu kommt noch der Top Service meines autohauses... :evil:

Hier MAL kurz die Story:

Wollte mir nen GP sport bestellen, hatte ihn mir auch so zusammengestellt wie ich ihn wollte. Dann KAM der Verkäufer auf mich zu und sagte, er habe einen da, der sei vor 2 tagen reingekommen. Er sei fast so wie ich ihn haben mag.
Unterschied:
es fehlte die Ladedruckanzeige und der Tempomat. Dafür hatte ich die Armlehne und die getönten Heckscheiben drin, welche ich aber nicht haben wollte da ich die scheiben dunkler Tönen lassen wollte.
Naja, hab ihn dann so genommen da er mir versprach die LDA nachrüsten zu lassen, alles auf kosten des Autohauses.
Nachdem er mir 1 monat lang immer wieder sagte, er habe da was in foren gefunden blablabla hatte ich da keine lust mehr drauf. Er sagte halt die lässt sich so nicht mit dem originalen BC nachrüsten da dann ein neuer tacho reinmüsste. Er wollte dann ne Zubehöranzeige einbauen lassen. Er fand aber nie ne halterung die auch mir gefiel. Somit sagte er dann, das wenn ich ma was brauch, er schaut das er was am preis machen kann, dafür würden wir dann die sache mit der LDA verwerfen. Ok dacht ich mir... brauch ja öfters ma irgendwas, kann da auch von nutzen sein. Hatte es dann nie genutzt, da ich bis dato das meisste was ich brauchte schon geholt hatte.
Daraufhin hab ich mir dann nen gebrauchten originalen Subwoofer gekauft, der Einbau solle relativ günstig sein sagte er mir... von wegen... 130€.... da mein Verkäufer in der woche in urlaub war hab ich die auch gezahalt. Hab mich dann nachher bei ihm beschwert.. er wolle sich drum kümmern. Wieder 4 wochen später hatte er es immer noch nich gebacken gekriegt. Ist dann zum chef und der sagte ihm nur das man da nun nix mehr dran machen kann. Somit wieder aufen arsch gefallen...
Dann KAM das mir krasseste... habe mir bei ATU 2 neue Birnen für die Scheinwerfer geholt inkl. Standlichbirnen.
Habe versucht die selber zu wechseln, kriegte aber die Birnen nicht raus...daraufhin bei meinem Verkäufer angerufen und ihm das ganze geschildert. Er sagte mir ich solle am nächsten tag direkt um 9 uhr da sein. Er würde sich mit dem Fiatmeister auseinandersetzen damit er das machen lässt eben. Solle auch nix kosten sagte er...
ok, ich am nächsten morgen nach Fiat (hatte die woche spätschicht, heisst von 15-24 uhr arbeiten, war um 2 uhr im bett und um 8 uhr wieder raus weil ich ja um 9 uhr bei fiat sein sollte) und da nach meinem Verkäufer gefragt. Der komme aber erst um 11 uhr wurde mir da gesagt. Ich nach dem Fiatmeister hin, er sagte, ihm wurde da gestern was gesagt, er wüsste bescheid. Ich soll hinten rum in die Werkstatt fahren, es kümmert sich dann jmd drum. Ich also in die Werkstatt und es KAM auch direkt wieder jmd und wollte die wechseln. Doch auch er schaffte es nach ganzen 2 minuten harter arbeit nicht... :evil: Er KAM dann an und sagte... "tja, da müssen wir wohl einen termin machen lassen." Fands dann schon heftig das die nen Termin brauchen um 2 Birnen zu wechseln. Ich dann also müde, genervt und etwas sickig nachhaus gefahren. Hab dann durch ne 70er zone ne frau vor mir gehabt die immer 20km/h langsamer fuhr als sie dürfte. Kurz bevor ich zuhaus war bog sie dann ab ich im 2ten gang auf 70 beschleunigt und wollt mich bis zur ampel rollen lassen... bis da KAM ich nur leider nicht. Kurz nach dem Beschleunigen KAM ne kleine kurve wo Polizei hinter am messen war. Ich also mit 64km/h geblitzt. 25€ weg und noch genervter...
Aus reinem interesse bin ich dann nach Pitstop gefahren... der PitStopper wechselte dann nach knapp 5 minuten alle birnen und machte es auch noch umsonst. Gab ihm trotzdem 5€ für die arbeit und dadrauf KAM es mir nun auch nicht mehr an. Hab das ganze dann wieder meinem Fiatverkäufer geschildert... er leicht sickig über den Werkstattmitarbeiter, er wolle sich drum kümmern. Nach 2 wochen KAM er dann an und sagte das ich sachen aus dem zubehör billiger kriegen würde... wollte ja teilweise die motorabdeckungen usw lackieren lassen... würd auf die sachen 15% kriegen. ich daraufhin die sachen bestellt. Dauerte dann ganze 4 wochen bis sie da waren, in dem zeitraum wurden die anderen sachen aber schon lackiert (heckansatz usw, nur halt nicht die motorabdeckungen) und somit konnte er sich den kram erstma sonstwohin stecken.
Nun hatte ich die Spoilerlippe von MS-Design erworben.. leider ohne gutachten. Bin dann am nächsten tag zu ihm hin, er wolle es besorgen, weil die haben ja einen exklusiv-vertrag mit denen. Das ganze ist nun über 2 monate her. Erst sei es auf dem weg von Österreich nach hier 2 MAL verloren gegangen sein, dann als es endlich hier war, schickt er es mir angeblich mit der Post zu... es KAM aber nach nun mittlerweile 3 wochen hier immer noch nicht an. Ich also wieder zu ihm hin, er habe es angeblich auf dem PC und druckt es mir aus. Nach 15 minuten suche auf der Festplatte sagte er mir er könne es gerad nicht finden, ich mag in ner stunde nochma wieder kommen da er noch kunden hatte. Ich ihn ne stunde später erstma angerufen, weil hatte da keine lust wieder umsonst hinzufahren. Wäre ja erst das hundertste mal...er sagte mir am Telefon das er es habe, ich aber erst morgen wieder kommen möchte da er noch 2 autos rausgeben muss. Mein Bruder ist dann am nächsten tag da vorbei, da er seit dienstag besitzer eines FIat Barchettas ist.. jedenfalls habe mein Verkäufer es WIEDER mit der post rausgeschickt anstatt zu warten bis ich komm... nun bin ich MAL gespannt... aber ich geh davon aus das es wieder nicht kommt...werde mich mit dem ganzen kram danach MAL an Fiat Deutschland wenden da ich langsam die schnauze voll hab...
Viel gabs beim Auto nicht mit bei... ausser den Verkäufer und das Autohaus... und dadrauf hätt ich gut verzichten können... -.-
Gruß...
...Daniel

Mein Grande Punto: T-Jet/ weiß/ Ragazzon duplexanlage/ rote Bremssättel/ Hiltrac Gewindefahrwerk/ MS design Frontansatz/ Schwarze LED rückleuchten und schwarze Scheinwerfer/ Novitec Heckansatz + Dachhutze/ offenes Bonalume Pop Off/ Barracuda Tzunamee 8x18 215/35R18/uvm


Peli

Punto-Profi

  • »Peli« ist männlich

Beiträge: 734

Aktivitätspunkte: 3 790

Dabei seit: 10.03.2008

Wohnort: Castrop-Rauxel

  • Nachricht senden

110

Samstag, 1. November 2008, 14:01

@ XTension ich bezweifle echt dass der Verbandskasten und das Warndreieck so teuer sein sollen! Weil erstens ist das doch immer eine Kombi Tasche wenn ich mich recht entsinne und zweitens kostet der Verbandskasten alleine ja schon bloß maximal 9€! Und Vollgetankt bekommt man die Autos auch nie! Reicht maximal bis zur nächsten Tanke da die Lampen schon immer an sind!!!
Mit freundlichem Gruß Peli

Mein Grande Punto: 1,3l 16V M-Jet Sport,New Orleans Blau,18Zoll Novitec,rot lackierte Bremsen,Singleframe Optik,Alpine 9874,schw. Seitenblinker,3.Bremsleuchte Aufkleber,FK-Grill,40/40 Novi-Federn,Forums-Aufkleber,US-Standlicht,Böser Blick, schw. Scheinwerfer



PeWiBro

Punto-Fan

  • »PeWiBro« ist männlich

Beiträge: 81

Aktivitätspunkte: 410

Dabei seit: 17.05.2008

Wohnort: bei Hannover

  • Nachricht senden

111

Samstag, 1. November 2008, 15:59

Zitat

Original von Peli
... Und Vollgetankt bekommt man die Autos auch nie! Reicht maximal bis zur nächsten Tanke da die Lampen schon immer an sind!!!


Ich hab' meinen GP schon mit vollem Tank bekommen, aber mein Händler hat mir die Tankfüllung in Rechnung gestellt ... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Tschüß dann :039:
PeWi

Bilder von meinem "DschiiiPiii"

Mein Grande Punto: Dynamic 3-Türer 1.4 8V 77 PS Bj. 06/2008, Exotica Rot, + Dualogic-Automatik etc.


fränky747

Punto-Fan

  • »fränky747« ist männlich

Beiträge: 88

Aktivitätspunkte: 465

Dabei seit: 25.09.2008

Wohnort: Emsland

  • Nachricht senden

112

Samstag, 1. November 2008, 21:25

RE: Ruhig Blut

Hallo Xtension
Mir kommen ja bald die Tränen, wen ich deinen Bericht lese.
Diese armen Autohäuser. Ich finde nur eins komisch, bei jedem Wagen den ich neu bekommen habe war immer auch ein sogenanntes Autohaus-Paket von ca.690 EURO extrakosten mit dabei. Ist klaar das ist für Überführung und so weiter...........!!!!!

Mit freundlichen Grüßen
fränky747

fränky747

Punto-Fan

  • »fränky747« ist männlich

Beiträge: 88

Aktivitätspunkte: 465

Dabei seit: 25.09.2008

Wohnort: Emsland

  • Nachricht senden

113

Samstag, 1. November 2008, 21:32

Hallo aprilianer
Ich finde deine Story ja echt Hammer hart. Würde mich da MAL nach einem anderen Fiat Händler umsehen. Soviel Probleme mit nur einem Auto das ist ja schon Guinness Buch verdächtig.
Also ich kann nur sagen das ich mit meinem Fiat Händler zum Glück nicht solche Probleme habe.

gruß
fränky747

andreas2906

Punto-Fahrer

  • »andreas2906« ist männlich

Beiträge: 106

Aktivitätspunkte: 600

Dabei seit: 07.03.2008

Wohnort: Dresden

  • Nachricht senden

114

Sonntag, 2. November 2008, 02:04

RE: Ruhig Blut

Zitat

Original von Xtension
Hallo ihr lieben ich hab mir MAL alles hier so durchgelesen und ich möchte euch gern MAL die andere Seite erklären, ihr seht immer nur die Seite als Kunde.
Da ich selber fiat Verkäufer bin möchte ich euch MAL einiges erzählen.

Bevor der Kunde sich überhaupt zu einem Kauf entscheidet läst er sich überall ein Angebot erstellen und kauft dann natürlich dort wo es am preiswertesten ist, würde ja auch jeder so machen. Da natürlich jedes Autohaus den Kunden für sich gewinnen möcht entsteht ein richtiger Preiskampf. Das bedeudet natürlich das der Gewinn sehr sehr doll geschmälert wird.

Im Schnitt bleibt an einem Neuwagenverkauf für das Autohaus zur Zeit zwischen 300- 600,-€ Gewinn übrig, das ist der Schnitt das bedeutet es gibt auch Geschäfte wo z.B. nur 50,-€ übrig bleiben. Dies kann man auch in vielen Fachzeitschriften nachlesen.

Nun fangt MAL an zu Rechnen wir haben zur zeit ca. 100 Fahrzeuge auf dem Hof, das Bedeutet ich muss 100 Fahrzeuge:

Betanken: 60,- € Tank pro Auto machen zusammen 6000,-€
Fussmatten: 25,-€ pro Matten Satz macht zusammen 2500,- €
Sanikatsen: 20,-€ pro Kasten macht zusammen 2000,-€
Warndreieck: 15,-€ pro Dreieck macht zusammen 1500,-€
Schlüsselband: 2,-€ pro Stück macht zusammen 200,-€
Zulassungsmappe: 5,-€ pro Stück macht zuammen 500,-€
Sekt : 5,-€ pro Flasche macht zusammen 500,-€
Blumen: 15,-€ pro Strauß macht zusammen 1500,-€

macht Unterm Strich pro Auto 147,-€ und insgesammt 14.700,-€, und da ist das Auto noch nicht aufbereitet und es wurde noch kein Lohn an den Verkäufer bezahlt und an die Werkstatt um das Fahrzeug fahrbereit zu machen:
z.B.:

weitere Kosten:

aufbereiten: 100,-€
Ablieferung: 80,-€
Prov Verkäufer: 100,-€
Zulassung: 100,-€ inkl. Wunsch Kenz.
Strom und Miete vom Autohaus runter gerechnet auf 1 Auto was schon verkauft ist : 200,-€
Und dann muss ja auch noch Geld für das Autohaus abfallen merkt ihr langsam was???

Macht zusammen an Kosten PR Auto:

580,-€ Kosten
147,-€ Zugaben!!
727,-€

und nun erinnert euch MAL an was ca. im Durchschnitt an einem NW übrigbleibt!

Da ist doch klar das man dann als Autohaus ein wenig zurück treten muss wenn der Kunde sich schon das preiswerteste Angebot ausgesucht hat.

Man kann als Autohaus nicht immer nur geben geben geben man muss als Kunde die Autohäuser auch leben lassen, damit sie einen guten Service geben können von nix kommt nix wie auch.



dazu fällt mir nur eins ein... :PDT_leb:

mensch, mensch - glaubst du eigentlich selbst was du hier schreibst? sei froh das es jetzt schon so spät ist :twisted:

aber eins sei versprochen, morgen nach dem aufstehen wirst du mit gegenargumenten in grund und boden geschrieben :!:

ich kanns echt nicht mehr hören, von wegen die armen autohäuser und die noch ärmeren verkäufer... :evil: :evil: :evil: :evil: :evil:

wie wäre es MAL mit service am kunden :?:

aber morgen mehr - hab jetzt keine lust mehr von meinen neuesten erfahrungen und wissen zu schreiben.

nur wenn ich sowas wie oben lese, kommt mir echt der brechreiz...

gute nacht

Mein Grande Punto: ... gibt´s leider nicht mehr - in der Leitplanke versenkt :-( ...


aprilianer

Punto-Meister

  • »aprilianer« ist männlich

Beiträge: 1 176

Aktivitätspunkte: 6 180

Dabei seit: 13.04.2008

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

115

Sonntag, 2. November 2008, 09:28

Fränky... nicht nur du findest das hammerhart... frag mich ma... ich wart MAL ab ob mein gutachten nun diese woche kommt. Ansosnsten werd ich mich MAL per mail bei Fiat Deutschland melden. Ich geh davon aus das sich da eh nix tut aber dann kann nachher keiner sagen ich hätte mich nicht drum gekümmert. Die paar Euro die die mitm Preis vom wagen rutergegangen sind, hab ich schon lang wieder rausgeholt, durch Fahrtkosten, Bußgelder und und und... ^^
Leider hab ich keinen Fiathändler hier in der nähe ausser den. Für die anderen muß ich um die 30 minuten fahren, mein jetziger is 5 minuten von hier entfernt...
Gruß...
...Daniel

Mein Grande Punto: T-Jet/ weiß/ Ragazzon duplexanlage/ rote Bremssättel/ Hiltrac Gewindefahrwerk/ MS design Frontansatz/ Schwarze LED rückleuchten und schwarze Scheinwerfer/ Novitec Heckansatz + Dachhutze/ offenes Bonalume Pop Off/ Barracuda Tzunamee 8x18 215/35R18/uvm


zerocool

Mitgliedschaft beendet

116

Sonntag, 2. November 2008, 13:43

Ich fahr zu meinem Fiathändler auch etwa 30 Minuten. Das war mir der gute Ruf des Autohauses wert.

fränky747

Punto-Fan

  • »fränky747« ist männlich

Beiträge: 88

Aktivitätspunkte: 465

Dabei seit: 25.09.2008

Wohnort: Emsland

  • Nachricht senden

117

Sonntag, 2. November 2008, 13:56

Zitat

Original von aprilianer
Fränky... nicht nur du findest das hammerhart... frag mich ma... ich wart MAL ab ob mein gutachten nun diese woche kommt. Ansosnsten werd ich mich MAL per mail bei Fiat Deutschland melden. Ich geh davon aus das sich da eh nix tut aber dann kann nachher keiner sagen ich hätte mich nicht drum gekümmert. Die paar Euro die die mitm Preis vom wagen rutergegangen sind, hab ich schon lang wieder rausgeholt, durch Fahrtkosten, Bußgelder und und und... ^^
Leider hab ich keinen Fiathändler hier in der nähe ausser den. Für die anderen muß ich um die 30 minuten fahren, mein jetziger is 5 minuten von hier entfernt...


Hey aprillianer,
Kann dir nur raten die eventuelle 30 minütige reise zum Fiat Händler in Kauf zu nehmen. Bei den falschen versprechen von deiner jetzigen Werkstatt ist es besser einmal die 30 Minuten zu fahren als 10 MAL die kurze Strecke.
Trotzdem Kopfhoch und las dich nicht von denen veräppeln.
Die Idee mit der Mail an Fiat Deutschland kann ich nur empfehlen, die haben mir bei einem Problem auch schon sehr gut beraten.

gruß
Fränky747

andreas2906

Punto-Fahrer

  • »andreas2906« ist männlich

Beiträge: 106

Aktivitätspunkte: 600

Dabei seit: 07.03.2008

Wohnort: Dresden

  • Nachricht senden

118

Sonntag, 2. November 2008, 15:38

RE: Ruhig Blut - ich koche

Zitat

Original von Xtension
Hallo ihr lieben ich hab mir MAL alles hier so durchgelesen und ich möchte euch gern MAL die andere Seite erklären, ihr seht immer nur die Seite als Kunde.
Da ich selber fiat Verkäufer bin möchte ich euch MAL einiges erzählen.


ab jetzt fangen die lügengeschichten an...

Zitat

Original von Xtension
Bevor der Kunde sich überhaupt zu einem Kauf entscheidet läst er sich überall ein Angebot erstellen und kauft dann natürlich dort wo es am preiswertesten ist, würde ja auch jeder so machen. Da natürlich jedes Autohaus den Kunden für sich gewinnen möcht entsteht ein richtiger Preiskampf. Das bedeudet natürlich das der Gewinn sehr sehr doll geschmälert wird.

Im Schnitt bleibt an einem Neuwagenverkauf für das Autohaus zur Zeit zwischen 300- 600,-€ Gewinn übrig, das ist der Schnitt das bedeutet es gibt auch Geschäfte wo z.B. nur 50,-€ übrig bleiben. Dies kann man auch in vielen Fachzeitschriften nachlesen.

Nun fangt MAL an zu Rechnen wir haben zur zeit ca. 100 Fahrzeuge auf dem Hof, das Bedeutet ich muss 100 Fahrzeuge:

Betanken: 60,- € Tank pro Auto machen zusammen 6000,-€
Fussmatten: 25,-€ pro Matten Satz macht zusammen 2500,- €
Sanikatsen: 20,-€ pro Kasten macht zusammen 2000,-€
Warndreieck: 15,-€ pro Dreieck macht zusammen 1500,-€
Schlüsselband: 2,-€ pro Stück macht zusammen 200,-€
Zulassungsmappe: 5,-€ pro Stück macht zuammen 500,-€
Sekt : 5,-€ pro Flasche macht zusammen 500,-€
Blumen: 15,-€ pro Strauß macht zusammen 1500,-€


richtigstellung:
Betanken: 60,- € - gehe ich noch mit, die sind ja wirklich leer
Fussmatten: 25,-€ - :PDT_umn: die kosten den händler gerademal 10,-€
Sanikatsen: 20,-€ - :PDT_umn: kosten den händler 3,-€
Warndreieck: 15,-€ - :PDT_umn: kosten den händler 2,50€
Schlüsselband: 2,-€ - :PDT_ura1: kosten 0,49€
Zulassungsmappe: 5,-€ - :PDT_ura1: kosten 1,98€
Sekt : 5,-€ - bei euch gibts champus :PDT_alc:, händlersekt mit eigenem etikett 1,99€
Blumen: 15,-€ - vielleicht, wenns ein gruoßer ist... :PDT_rom2:

macht also summiert ca. 95,-€ als präsente :PDT_old:
und nicht

Zitat

Original von Xtension
macht Unterm Strich pro Auto 147,-€ und insgesammt 14.700,-€, und da ist das Auto noch nicht aufbereitet und es wurde noch kein Lohn an den Verkäufer bezahlt und an die Werkstatt um das Fahrzeug fahrbereit zu machen:
z.B.:


jetzt gehts aber richtig los mit schönrechnen... :lololol.png:

Zitat

Original von Xtension
weitere Kosten:

aufbereiten: 100,-€
Ablieferung: 80,-€
Prov Verkäufer: 100,-€
Zulassung: 100,-€ inkl. Wunsch Kenz.
Strom und Miete vom Autohaus runter gerechnet auf 1 Auto was schon verkauft ist : 200,-€
Und dann muss ja auch noch Geld für das Autohaus abfallen merkt ihr langsam was???


ich merk langsam was

hier MAL die eigentlichen kosten:

aufbereiten: 100,-€ - wofür?, für ein paar folien enrfernen, die weißen sitzverhüterlies und die pappen im fußraum? das ist ne sache von 5 minuten! das mach ich mind. einmal die woche. vielleicht nochmal waschen, sonst sind die fahrzeuge aber top - zum verkauf eben! - also ersatzlos gestrichen
Ablieferung: 80,-€ - was soll das sein? meinst du die transport- und logistkkosten? nene...
Prov Verkäufer: 100,-€ - jeder das was er verdient
Zulassung: 100,-€ inkl. Wunsch Kenz. - brechreiz! die kosten sind fixe kosten! in dresden kostet die zulassung 26,30€, nummernschilder 17,-€, wunschkennzeichen 10,20€ - macht zusammen 53,50€ fetspreis!
Strom und Miete vom Autohaus runter gerechnet auf 1 Auto was schon verkauft ist : 200,-€ - sicherlich auch schöngerechnet, wie der ganze rest!

summiert macht es ca. 400,-€

Zitat

Original von Xtension
Macht zusammen an Kosten PR Auto:

580,-€ Kosten
147,-€ Zugaben!!
727,-€


äh, nee
400,-€ Kosten
95,-€ Zugaben!!
495,-€

und eine frage gleich hinterher, wofür sind denn dann eigentlich die zusätzlichen überführungs und zulassungskosten im paket, natürlich zzgl. zum kaufpreis des fahrzeugs? in meinem falle immerhin 680,-€


Zitat

Original von Xtension
und nun erinnert euch MAL an was ca. im Durchschnitt an einem NW übrigbleibt!


noch ein rechenbeispiel

fahrzeughersteller machen einen minimum gewinn von 8% pro fahrzeug - ist wirklich so :!:

17.000,-€ neuwagenpreis brutto
13.770,-€ neuwagenreis netto ( ja, 3.230,-€ steuern )
12.670,-€ herstellerkosten ( gewinn 1.100,-€ )

was der händler davon abbekommt :?: keine ahnung, nicht mein problem...

Zitat

Original von Xtension
Da ist doch klar das man dann als Autohaus ein wenig zurück treten muss wenn der Kunde sich schon das preiswerteste Angebot ausgesucht hat.

Man kann als Autohaus nicht immer nur geben geben geben man muss als Kunde die Autohäuser auch leben lassen, damit sie einen guten Service geben können von nix kommt nix wie auch.


ich bekomme schon wider einen brechreiz...

nun MAL eine frage an dich Xtension

hast du den job oder irgendwas kaufmännisches gelernt? ich glaube nicht...
was du hier versuchst, ist den leuten die genannten preise als netto einkaufspreise eines autohauses zu verkaufen, denn nur diese sind die wirklichen kosten des ah.
die von dir genannten preise sind jedoch brutto verkaufspreise, also incl. gewinn etc.
ich würd MAL drüber nachdenken, kannst dich ja gerne nochmal hierzu äußern.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »andreas2906« (2. November 2008, 15:47)

Mein Grande Punto: ... gibt´s leider nicht mehr - in der Leitplanke versenkt :-( ...


Xtension

Punto-Fan

  • »Xtension« ist männlich

Beiträge: 70

Aktivitätspunkte: 420

Dabei seit: 13.10.2008

Wohnort: Geheim

  • Nachricht senden

119

Sonntag, 2. November 2008, 21:06

Ich äusser mich gern noch MAL zu dem thema hab da kein Problem mit.
Ich habe jeden tag die Kunden im Autohaus den es doch nur ums Geld geht , die interessiert ja noch nicht MAL was für das Geld was sie bezahlen wüden für ein Produkt steckt. Nachlass Nachlass und Nachlass. Die erste Frage die ich oft gestellt bekomme ist was bekomme ich für Nachlass? , da hat sich der Kunde noch nicht MAL vorgestellt!!!!!!!! und ich weis noch nicht MAL um was für ein auto es eigentlich geht.

und wenn angeblich an einem Neuwagen 8% Gewinn bleiben dann sag mir doch bitte warum so viele Automarken gerade Ihre Produktionsbänder anhalten??
Weil ja nach deiner Meinung nach alle 8% Gewinn machen wollen ?? ALLES KLAR denk MAL darüber´nach!!!!!!!!


Und eure im Durchschnitt 680.-€ teuren TRANSPORT KOSTEN sind auch welche die uns (das Autohaus) der Hesteller (in dem Falle Fiat) bei jedem Fahrzeug in Rechnung stellt. Die 680,-€ steckt sich also das Autohaus auch nicht einfach ein!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Und zu deinen schön gerechnetten Preisen, ok nehmen wir deine 495,.€ hat das Autohaus aber immer noch ein Problem wenn im Durchschnitt nur 300,-€ übrigbleiben als Gewinn!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

und das hier ist auch ein Witz oder:

aufbereiten: 100,-€ - wofür?, für ein paar folien enrfernen, die weißen sitzverhüterlies und die pappen im fußraum? das ist ne sache von 5 minuten! das mach ich mind. einmal die woche. vielleicht nochmal waschen, sonst sind die fahrzeuge aber top - zum verkauf eben! - also ersatzlos gestrichen
Ablieferung: 80,-€ - was soll das sein? meinst du die transport- und logistkkosten? nene...
Prov Verkäufer: 100,-€ - jeder das was er verdient
Zulassung: 100,-€ inkl. Wunsch Kenz. - brechreiz! die kosten sind fixe kosten! in dresden kostet die zulassung 26,30€, nummernschilder 17,-€, wunschkennzeichen 10,20€ - macht zusammen 53,50€ fetspreis!
Strom und Miete vom Autohaus runter gerechnet auf 1 Auto was schon verkauft ist : 200,-€ - sicherlich auch schöngerechnet, wie der ganze rest!


1. Ist doch schwachsinn was du erzählst das die Aufbereitung nur 5 minuten dauert, der neuwagen muss ausgesaugt werden mit hand gewaschen werden mit Hand polliert und eingewaxt werden, oder würdest du es als Kunde schön finden wir würden den NW durch ne Waschstrasse fahren. Und der jenige der das den ganzen Tag macht muss ja schließlich auch bezahlt werden, oder!!!!

2. Ablieferungsdienst, wenn ein Neuwagen vom Hersteller kommt ist der noch nicht zu 100% fahrbereit. Das bedeutet das Fahrzeug läuft in einem Notlaufprogramm es funktioniert noch nicht alles, dies muss durch den mechaniker freigeschalten werden mit dem lese Gerät, díe Beleuchtung muss kontrolliert werden, der Reifen druck liegt bei Neuwagen bei 3,5 bar, dies muss eingestellt werden, und alle Flüssigkeitsstände müssen auch aufgefüllt werden. Und das macht keiner Umsonst also muss der Mechaniker auch bezahlt weden. also auch MAL drüber nach denken.

3. Die Zulassungskosten sinde logischer Weise nidriger wenn du dein Auto selber zulässt. Nur dann kann es sein das du bis 4 stunden im Ordnungsamt sitzt und dir nen Tag feinehmen musst zumindest in Leipzig.
Das Autohaus beauftrag auch nur einen Zulassungsdienst der die Autos zulässt, und der will ja auch bezahlt werden.

4. Und mit dem Fixkosten noch eins, Die ganzen Autos die bei deinem Händler stehen was denkst du wem die gehören??? FALSCH nicht dem Autohaus sondern der Fiatbank das heist der Händler muss jedes Auto was er da stehen hat genauso abbezahlen wie du dein Auto. und wenn wir ca 100 Autos haben kannst dir vostellen was wir monatlich an die Banken für raten abdrücken. Und die Fahrzeuge beim Händler werden max 2 Jahre abgezahlt und das mit 8,99% Zinsen. Und dazu kommen noch Telefon, Strom und Gehaltskosen.

wenn alles so Perfect ist wozu gibt es dann noch Autohäuser dann könnter der Kunde doch direkt beim hersteller bestellen und bekommt sein auto nachhause geliefert. ERST DENKEN DANN REDEN!!!!!!

UND WENN ALLE SO DENKEN WIE DU :

was der händler davon abbekommt keine ahnung, nicht mein problem...

dann kannst du auch keinen SERVICE erwarten denn:


Service wird natülich in jedem Autohaus großgeschrieben aber Service hat auch seinen Peis, und wenn ich wiegesagt das Auto runterhandele muss ich damit rechnen das ich weniger Servíce bekomme --> Service was dem das Autohas etwas kostet. Ist doch logisch oder wer das nicht versteht sorry.

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Xtension« (3. November 2008, 12:24)

Mein Grande Punto: Fiat Grande Punto Sport 5T Orange t-jet


Maxxenergy

Mitglied

Beiträge: 34

Aktivitätspunkte: 195

Dabei seit: 30.10.2008

  • Nachricht senden

120

Montag, 3. November 2008, 09:07

ehrlich gesagt mir ist das alles wurscht. Habe meinen ersten Punto gekauft, da war das ganze Paket umsonst dabei + Superpreis für den Altwagen.
Und was habe ich gemacht? Habe den den 2 Punto auch bei diesem Händler gekauft. Guter Service und Beratung spricht sich genauso rum wie Pfennigfuchserei.
Gruß Peter

-->Fiat Grande Punto 3-Türer Racing

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!