Italo-Welt

Puntorianer

Punto-Schrauber

Beiträge: 173

Aktivitätspunkte: 1 020

Dabei seit: 09.04.2013

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

1

Montag, 18. August 2014, 21:45

Stinkender Schock

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Na liebe Gemeinde ,

also mir ist heute etwas wahrhaftig wiederliches begegnet , das ich euch dazu befragen muss ..

Heute morgen fuhr ich mit dem Punto los , alles super , bis ich die Heizung angemacht habe , ein Gestank wie ein frischer Güleacker . Dann hab ich mal die Klima angemacht , Gestank blieb .
Hab dann mal die Fenster aufgerissen und Heizung auf volle Pulle , weil ich diese schon länger nicht genutzt hatte , dachte ich das es vielleicht damit zusammenhängt .
War aber alles zwecklos . Komplettes Auto ausgeräumt . Nichts stinkendes dabei gewesen . Da kam mir die Idee , schauste mal in Motorraum rein . Haube auf und da der Schock , der Gestank kaum auszuhalten und nach dem ersten Blick in den Motorraum wurds mir übel wie sonst was .

Klemmt da tatsächlich zwischen Batterie und Karosse ein TOTE TAUBE !!! Das ganze Vieh voll geröstet dahinter .

Nun habe ich diese mit einem alten Handtuch natürlich sofort entfernt und alles weggeschmissen , sehe zwar noch 1, 2 Federn welche ich aber nicht erreichen kann ... Vermutlich nicht mehr so schlimm .

Nun zu meinen Fragen :

Wie um Himmels Willen kommt eine Taube bis da hin ???? Ich kann mir nur erklären das dass Vieh von unten irgendwie da rein kam und durch die Luftströme nach oben gedrückt wurde oder so ähnlich . Wäre die Taube reingeflogen und ich hätte die Haube zugemacht hätte ich das gesehen und gehört ...

Sollte ich eine spezielle Reinigung durchführen ? Oder mit´m Hochdruckreiniger einmal durchjagen ?

Ich muss sagen ich ekel mich sehr davor das zu säubern , Geld würde also im Falle einer Reinigung keine Rolle spielen . ( Mal davon ausgegangen das es nicht mehr als 70 Tacken oder so sind )
.

Was meint ihr ???

Liebe Grüße ,

der Tiertransporter

Mein Grande Punto: 1.4 T-Jet , Carribean Orange , ATS Streetrallye , Ragazzon ESD , Schwarze Frontscheinwerfer , Rückleuchten geändert , Fußraumbeleuchtung ( nachgerüstet ) , Sitzheizung (nachgerüstet )


Grandezzo

Punto-Fahrer

  • »Grandezzo« ist männlich

Beiträge: 94

Aktivitätspunkte: 515

Dabei seit: 19.08.2006

Wohnort: NRW

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

2

Montag, 18. August 2014, 22:24

Vielleicht ist es ein Marder gewesen, der sich eine Taube geschnappt hat und sich in deinem warmen, (sicht-) geschützten Motorraum zum Fressen zurückgezogen hat, bzw. als Speisekammer genutzt hat, um später nochmal zurückzukommen.
Kann aber auch eine Katze gewesen sein, wenn dein Wagen so parkt, dass sie unter das Auto kommt. Bei meinem Punto, der im Hof parkt, lungern auch ganz gern mal die Katzen aus der Nachbarschaft rum, um die Abwärme des Motors zu nutzen, Vogelfedern hatte ich auch schon im Motorraum, aber noch keine toten Tiere, Glücklicherweise scheinen die Schläuche des Punto für Marder nicht sonderlich schmackhaft zu sein.Diesbezüglich hatte ich noch keine Probleme.
Sicherheitshalber solltest du diese aber nochmal bei Tageslicht begutachten.

Mein Grande Punto: Grande Punto Sport 1.9 Multijet,Exoticarot,Klimaautomatik,Bluetooth,Hifi-System mit Subwoofer,getönte Scheiben


Puntorianer

Punto-Schrauber

Beiträge: 173

Aktivitätspunkte: 1 020

Dabei seit: 09.04.2013

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

3

Montag, 18. August 2014, 23:44

Ja das kann sein. Habe kurz vorher auch auf einem sSchotterparkplatz mit Büschen und Feld drum rum geparkt .. Werde das alles nochmal anschauen , wenn es hell ist . Hoffentlich stinkt die Seuche dann nicht mehr so ...
Wo ich allerdings aktuell wohne , kann ich mir nicht vorstellen das es ein Marder oder so war , da es nicht grade auf dem Land ist ;D

Mein Grande Punto: 1.4 T-Jet , Carribean Orange , ATS Streetrallye , Ragazzon ESD , Schwarze Frontscheinwerfer , Rückleuchten geändert , Fußraumbeleuchtung ( nachgerüstet ) , Sitzheizung (nachgerüstet )


Grandezzo

Punto-Fahrer

  • »Grandezzo« ist männlich

Beiträge: 94

Aktivitätspunkte: 515

Dabei seit: 19.08.2006

Wohnort: NRW

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 19. August 2014, 01:38

Ich wohne auch in der Stadt, da gibt es auch Marder. Mein ehemaliger Nachbar gegenüber hatte 3x Besuch, der sich dadurch äußerte, dass in seinem Motorraum Schläuche angeknabbert waren (auf VW-Produkte stehen die Viecher, die wissen halt Qualität zu schätzen :D ). Falls ein Marder dich auf dem Schotterplatz besucht hat, wo du normalerweise nicht parkst, könnte es Probleme geben, wenn sich an deinem normalen Standort deines PKWs auch ein Marderrevier befindet, da dieser dann durch den Geruch des Artgenossens in deinem Motorraum agressiv auf diesen reagieren könnte und dabei Schläuche zerbeißt. Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, empfehle ich Dir eine gründliche Motorwäsche vorzunehmen.
Kannst ja mal deine Nachbarn fragen, ob die Probleme mit Mardern hatten, wenn ja, dann besser Motorwäsche.

Mein Grande Punto: Grande Punto Sport 1.9 Multijet,Exoticarot,Klimaautomatik,Bluetooth,Hifi-System mit Subwoofer,getönte Scheiben


KMAG

Mitgliedschaft beendet

5

Dienstag, 19. August 2014, 06:09

Das Marder auf VW-Schläuche und Leitungen stehen, halte ich für ein böses Gerücht. Die werden von der Konkurrenz extra darauf trainiert. :D :D :D


Ich hatte im Golf meiner Frau auch mal so ein Vieh drin. Ich weiß bis heute nicht wie das da reingekommen ist.
Irgend jemand hat mal den
JA-TOP 38 hier im Forum "beworben" bzw. zur Sprache gebracht. Optimal für die Motorwäsche.
Da ich den zu dem Zeitpunkt schon hier hatte, habe ich einfach wieder eine Motorwäsche gemacht und den Bereich mit dem Reiniger großzügig eingesprüht.
Danach gab es keinerlei Geruchsbelästigung mehr.
Das Zeug ist auch wunderbar im Haushalt zu verwenden. Z. B. habe ich nach unserem Umzug damit die Fensterrahmen wieder weiß bekommen, wo alles andere versagt hat.
Oder die Fliesen auf dem Balkon oben. Kurz aufgesprüht, mit einem Besen einmal drüber geschrubbt und mit einem Schlauch wieder abspritzen. Fliesen sind wie neu.
Mittlerweile benutzen wir das Zeug im gesamten Haushalt.



Bino

Punto-Meister

  • »Bino« ist männlich

Beiträge: 978

Aktivitätspunkte: 5 070

Dabei seit: 10.02.2008

Wohnort: Dietzenbach / Hessen

O F
-
* * * * *

Danksagungen: 48

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 19. August 2014, 06:52

Das wird 100%tig ein Marder gewesen sein, die Viecher kommen ja überall hin, ich find in Kundenautos auch immer wieder mal tote mäuse mal mehr oder weniger komplett und kleinere vögel......essensreste wie halbe Brötchen gibt's auch öfters..

würde aber auch empfehlen ne Motorwäsche zu machen weil das Viech bestimmt sein revier makiert hat und wenn der nächste kommt gibt's evtl. nen Gemetzel an Kabeln / Schläuchen.

Hatte letztens nen Marderschaden an nem 6 Zylinder gehabt....das Tier ist wie auch immer unter die Motorabdeckung gekommen und hat da die kabel der Einzelzündspulen angeknabbert hat und sich da nen nest gebaut hat.
GP 1,4 8V 89PS 186 tkm Punto 188 1,2 8V 60 PS 90tkm

Wer schweigt stimmt nicht immer zu, er hat nur keine Lust mit Idioten zu diskutieren..

Mein Grande Punto: 1,4 8V Dynamic BJ 09/05, 35 mm tiefer, Novitec Duplex Edelstal ESD , 89PS @ TT-Chiptuning, 205/45R17 Oxxo Decimus Black Bicolor 7 x17,Hankook V12,Getönte Scheiben,Abarth Rückleuchten, Beheizte Aussenspiegel nachgerüstet,Psychedelic Blau Metallic


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 709

Aktivitätspunkte: 59 575

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 304

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 19. August 2014, 08:44

Ja, das ist gar nicht mal so ungewöhlich, daß man tote Tiere im Motorraum finden kann. In meinem Punto habe ich noch keine Tierkadaver finden können, aber im Motorraum meines vorherigen Autos - Alfa Romeo 146 - lag auch schon eine tote Ratte auf der Ansaugbrücke.
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


KMAG

Mitgliedschaft beendet

8

Dienstag, 19. August 2014, 17:50

Wichtig ist, das man den Motorraum in jedem Fall - egal ob Marder, Vogel oder Ratte - gründlich reinigt.
Denn die Duftstoffe locken nur wieder andere Tiere an.

Puntorianer

Punto-Schrauber

Beiträge: 173

Aktivitätspunkte: 1 020

Dabei seit: 09.04.2013

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

9

Samstag, 23. August 2014, 13:27

Danke für die zahlreichen Antworten ,

Habe mittlerweile eine Motorwäsche vom Profi machen lassen , hab dem die Sache geschildert , hat dann auch Geruchsentferner und alle möglichen Chemikalien zur Desinfektion reingehauen. Fragt mich nicht was das alles war :D

Geruch ist weg , und zudem hab ich nun auch noch einen super sauberen Motorraum !:)

Mein Grande Punto: 1.4 T-Jet , Carribean Orange , ATS Streetrallye , Ragazzon ESD , Schwarze Frontscheinwerfer , Rückleuchten geändert , Fußraumbeleuchtung ( nachgerüstet ) , Sitzheizung (nachgerüstet )


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 709

Aktivitätspunkte: 59 575

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 304

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 24. August 2014, 09:32

Was verlangt denn so ein Profi für diese Motorwäsche inklusive Geruchsentfernung?
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm



Puntorianer

Punto-Schrauber

Beiträge: 173

Aktivitätspunkte: 1 020

Dabei seit: 09.04.2013

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 24. August 2014, 12:05

1. Der Laden hat sich speziell auf Autoreinigung etc. ausgelegt .

Ich habe dafür 20 Euro gezahlt . Da ich keinen Vergleich habe , weiß ich nicht ob dieser Preis gerechtfertigt war oder nicht , ich finde aber das dass Geld sehr gut investiert war , alles ist wieder blitzeblank und Geruchsneutral .
Ich bin zufrieden und die 20 Euro waren für mich gut investiert , da ich mich durchgehend geekelt hätte wenn ich es nicht gemacht hätte.

Mein Grande Punto: 1.4 T-Jet , Carribean Orange , ATS Streetrallye , Ragazzon ESD , Schwarze Frontscheinwerfer , Rückleuchten geändert , Fußraumbeleuchtung ( nachgerüstet ) , Sitzheizung (nachgerüstet )


Hydro

Moderator

  • »Hydro« ist männlich

Beiträge: 6 375

Aktivitätspunkte: 32 440

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: Beckum

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 550

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 24. August 2014, 12:27

Das ist echt ein fairer Kurs, da steckt mindestens 30min Arbeit + Chemie und Energiekosten drin, von der Entsorgung ganz zu schweigen.
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


Puntorianer

Punto-Schrauber

Beiträge: 173

Aktivitätspunkte: 1 020

Dabei seit: 09.04.2013

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 24. August 2014, 12:50

Hab ich auch so empfunden , und zudem gab es auch noch eine super Beratung gegen Marder Geruch und Co.

Mein Grande Punto: 1.4 T-Jet , Carribean Orange , ATS Streetrallye , Ragazzon ESD , Schwarze Frontscheinwerfer , Rückleuchten geändert , Fußraumbeleuchtung ( nachgerüstet ) , Sitzheizung (nachgerüstet )


Hydro

Moderator

  • »Hydro« ist männlich

Beiträge: 6 375

Aktivitätspunkte: 32 440

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: Beckum

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 550

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 24. August 2014, 13:19

Willst du dein Wissen aus der Beratung nicht mit uns teilen :?: Marder sind in Deutschland in allen Bundesländern gleich, daher hast du evt wichtiges Wissen für uns :thumbup:
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


Puntorianer

Punto-Schrauber

Beiträge: 173

Aktivitätspunkte: 1 020

Dabei seit: 09.04.2013

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 24. August 2014, 13:34

Klar :)

Ich geb's mal so weiter wie es mit gesagt wurde :

Diese Marderpiepgeräte sind wohl Schwachsinn und Kosten bis zu 70 Euro , helfen aber wohl nur bei den wenigstens .

Also nach einer Motorwäsche

Ist dieses Produkt ein sehr hoch gelobtes :
http://www.miltenberger-autoteile.de/Mar…marderspray.jpg

Ich kann leider nicht sagen wo es das gibt , bei uns in Paderborn gibt es das in so einem Autofachmarkt , welcher aber keine Kette ist , ansonsten mal im Internet durchschauen .
Der Preis ist zwar sehr hoch , dafür das Zeug sehr haltbar , glaube 15 Euro , muss aber nur alle drei Monate aufgesprüht werden , wenn möglich auch etwas in den Motorrbereich , von unten .

Das soll sich sehr bewährt haben , bei mir bis jetzt auch ;)

Für den Geruch , wenn doch noch Geruch in den Lüftungen ist ( muss ja nicht nur vom toten Tier oder Marder kommen ) dann ist die einfachste Lösung , eine Flasche Febreze oder ähnliches zu kaufen . Richtig stark vorne in die Lüftungsöffnungen sprühen und die Lüftung durchgehend laufen lassen , das sollte man ein paar mal wiederholen und der Geruch geht nach und nach weg .

Und ich muss sagen , bis jetzt sehe ich die Tipps als Spitze an , der Herr hat das nicht genutzt um mir noch mehr aus seinem Sortiment zu verkaufen , da ich nichts von den Produkten bei ihm erworben habe. Es ging ihm also um das Wohl des Kunden , so hatte ich den Eindruck .

Mein Grande Punto: 1.4 T-Jet , Carribean Orange , ATS Streetrallye , Ragazzon ESD , Schwarze Frontscheinwerfer , Rückleuchten geändert , Fußraumbeleuchtung ( nachgerüstet ) , Sitzheizung (nachgerüstet )


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 709

Aktivitätspunkte: 59 575

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 304

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 24. August 2014, 14:08

Bei einem Preis von 20 € kann man wirklich nicht meckern. Diese Reinigung hätte ich auch machen lassen. Bei einer Motorreinigung kann man nämlich auch etwas falsch machen. Es sind dort viele elektrische und elektronische Bauteile vorhanden.

Und solch ein Spray hört sich auch vernünftig an.
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


99tester

Punto-Profi

Beiträge: 395

Aktivitätspunkte: 2 015

Dabei seit: 10.02.2009

Wohnort: Mechernich

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

17

Montag, 25. August 2014, 09:10

War gerade im Urlaub in einem Otterzentrum, bei der Führung gab es eine kostenfreie Beratung zur Marderabwehr im Auto. Laut deren Aussagen ist der Geruch des Marders deshalb gefährlich, weil wenn man das Auto im Revier eines anderen Marders abstellt, der den Geruch des Gegeners riecht und wenn er ihn dann nicht findet aus Frust die riechenden Teile zerbeißt. Dann uriniert er selber ins Auto und der Spaß mit den Marderschäden beginnt aufs Neue, da jetzt zu Hause der andere Marder wieder sauer ist.

Empfehlung des Otterzentrums: Elekrischer Weidezaun im Motorraum. Maschendraht unter Auto schreckt nur ängstliche Marder ab, auch Gerüche von Menschen (z.B. durch im Motorraum platzierte Klamotten) oder ähnliches schreckt nervenstarke Marder nicht. Ultraschall funktioniert überhaupt nicht.

Zum Test haben sie in das Steinmarder-Gehege ein Auto gestellt und die verschiedenen Abwehrmittel getestet.

Viel Erfolg!

Mein Grande Punto: GP 1.4 8V 5T Dyn. LPG, jungle, chiptuned inkl. Pipercross,sonst ganz normal


Verwendete Tags

Gestank, Motorraum, Schock

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!