Italiatec

JoJo

Mitgliedschaft beendet

1

Mittwoch, 31. Mai 2006, 16:07

Schlüssel lässt sich nicht umdrehen

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Moin, Moin
Also was heute passiert ist auf dem Parkplatz vor ATU kann net wahr sein. Dachte die negativen Sachen bzw. Probleme über den GrandePunto seien relativ selten....aber nichts wars. :evil:

Hatte mir Fußmatten geholt und als ich wieder nach Hause fahren wollte....ARSCHKARTE. :cry:
Ich konnte den Schlüssel einfach nicht im Zündschluss drehen !!!! Nicht MAL auf die Position MAR geschweige denn, den Motor starten....stand auf dem Parkplatz bei ATU wie ein Dummer. Alle haben nur so :shock: gekuckt. MAN MAN MAN....
Konnte den Schlüssel nur Millimeter drehen und dann gingen !!!plötzlich beide Bilnker LEDs an !!! und das Auto hat von selbt die Zentralverriegelung betätigt!!!

UNd siehe dann...plötzlich (nach 10 Min und mehrmaligen fluchen und probieren) gings. hmmmm....sehr komisch....weiß immer noch nicht warum, ihr vielleich?

Ach ja, und ein knacken beim Lenken hab ich auch, klingt wie wenn die Blinker wieder in die AUsgangsposition zurückspringen, bloß noch ein bisschen metallischer...NAAAJA.... :mad:

Aber ansonsten hb ich nur Lob von anderen gehört...."boahh is der edel und elegant" oder " geil, der sieht ja echt wie ein Jaguar oder Maserati von vorn aus" :grin:

Joa, that`s it.

gecko

Mitgliedschaft beendet

2

Mittwoch, 31. Mai 2006, 16:56

habe bei probefahrten auch schon dieses knacken beim lenken bemerkt, habe den händler drauf angesprochen, der dann meinte, dies sei nur eine einstellungssache von 2 schrauben - blablubb -

ich würde dies schon in der werkstatt MAL kontrollieren lassen - gib bitte bescheid wenns was neues gibt.

kann ich mir vorstellen das es ärgerlich ist, wenn das neue auto zickt.

acseven

Punto-Professor

  • »acseven« ist männlich

Beiträge: 2 342

Aktivitätspunkte: 12 175

Dabei seit: 15.02.2006

Wohnort: Bad Oeynhausen, NRW

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 31. Mai 2006, 19:12

Hattest du zufällig beim starten das Lenkradschloss drin und bist beim Startversuch MAL auf die Schlüssel-FB gekommen, womit du die Warnblinker kurzzeitig aktiviert hast? :003:

Würde MAL abwarten ob dieses Phänomen wieder kommt und dann MAL beim Händler vorbeischauen und das Problem schildern.

Mein Auto: Fiat 500 1.4 16V Lounge • Pasodoble Rot und ein paar Extras. Mods: Mittelarmlehne • Eibach Pro-Kit • Dachspoiler • 16"-Speichis • Ragazzon MSD • Ragazzon 2x70mm ESD • K&N Sportluffi


@ndy

Punto-Meister

  • »@ndy« ist männlich

Beiträge: 967

Aktivitätspunkte: 5 010

Dabei seit: 27.02.2006

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 31. Mai 2006, 19:43

also das mit dem zufällig auf die taste für die zentral kommen kann gut sein, passier mir nämlich auch ab und zu wenn ich das lenkradschloss nicht gleich auf anhieb wegbekomme.

greetz
andy :cool:
TRINIDAD AND TOBAGO
The Journey is over but we are proud to be a part of the World Cup 2006
We will meet again 2010!

Mein Grande Punto: EZ: 03/06 • Dynamic • 1,4 8V • 5-Türer • Crossoverschwarz Metallic • Nebelscheinwerfer • Xenonlook Abblendlicht und Standlicht • Postert PM8018 8*18" • VA: Yokohama Parada Spec II; HA: Falken FK-452; 215/35 • 47 TKm


GPunto

Mitgliedschaft beendet

5

Mittwoch, 31. Mai 2006, 20:05

RE: Schlüssel lässt sich nicht umdrehen

Zitat

Original von JoJo
Moin, Moin
Also was heute passiert ist auf dem Parkplatz vor ATU kann net wahr sein. Dachte die
negativen Sachen bzw. Probleme über den GrandePunto seien relativ selten....aber nichts wars. :evil:

Hatte mir Fußmatten geholt und als ich wieder nach Hause fahren wollte....ARSCHKARTE. :cry:
Ich konnte den Schlüssel einfach nicht im Zündschluss drehen !!!! Nicht MAL auf die Position MAR geschweige denn, den Motor starten....stand auf dem Parkplatz bei ATU wie ein Dummer. Alle haben nur so :shock: gekuckt. MAN MAN MAN....
Konnte den Schlüssel nur Millimeter drehen und dann gingen !!!plötzlich beide Bilnker LEDs an !!! und das Auto hat von selbt die Zentralverriegelung betätigt!!!

UNd siehe dann...plötzlich (nach 10 Min und mehrmaligen fluchen und probieren) gings. hmmmm....sehr komisch....weiß immer noch nicht warum, ihr vielleich?

Ach ja, und ein knacken beim Lenken hab ich auch, klingt wie wenn die Blinker wieder in die AUsgangsposition zurückspringen, bloß noch ein bisschen metallischer...NAAAJA.... :mad:

Aber ansonsten hb ich nur Lob von anderen gehört...."boahh is der edel und elegant" oder " geil, der sieht ja echt wie ein Jaguar oder Maserati von vorn aus" :grin:

Joa, that`s it.

Das metallische Klacken wurde vor 2 Wochen mei meinem behoben, allerdings GP 2 Tage in Werkstatt.
Definitiv ein Problem und sollte behoben werden.
Was genau ausgetauscht wurde läßt die Werkstatt nicht raus.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GPunto« (31. Mai 2006, 20:05)


totte

Mitgliedschaft beendet

6

Mittwoch, 31. Mai 2006, 23:03

Zitat

Original von acseven
Hattest du zufällig beim starten das Lenkradschloss drin und bist beim Startversuch MAL auf die Schlüssel-FB gekommen, womit du die Warnblinker kurzzeitig aktiviert hast? :003:

Würde MAL abwarten ob dieses Phänomen wieder kommt und dann MAL beim Händler vorbeischauen und das Problem schildern.

genau das habe ich auch gerade gedacht !! passiert schnell MAL !! ;-)

Nanou

Punto-Schrauber

  • »Nanou« ist weiblich

Beiträge: 252

Aktivitätspunkte: 1 280

Dabei seit: 31.03.2006

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 1. Juni 2006, 06:03

DAS wär mir jetz auch als erstes dazu eingefallen .... is mir nämlich auch schon passiert :lol:

Mein Grande Punto: 1,2 8V Dynamic, new orleans blau metallic, Sound von MacAudio/Magnat, Clarion-Radio, Kennzeichenblenden hellbau, Alu-Auspuffblende, blau beleuchtete Einstiegsleisten, kurze Antenne, 40/40 tiefer (H&R), Sport-Seitenschweller.....


gecko

Mitgliedschaft beendet

8

Donnerstag, 1. Juni 2006, 07:45

anscheinend will jojo hier keiner glauben ;)

habe es selbst schon mitbekommen dass dieses knacksen existiert - schenkt ihm glauben. ich habe damals dass lenkrad links eingeschlagen und denn nach rechts eingeschlagen, bzw umgekehrt und eben an einem punkt hat es geknackst. dass mir sogar danach der händler bestätigte, nachdem ich mit der probefahrt fertig war und ihn drauf hinwies.

JoJo

Mitgliedschaft beendet

9

Donnerstag, 1. Juni 2006, 11:31

AHhh na eben...kann wirklich sein das ich auf die Funkfernbedienung gekommen bin...aber trotzdem verstehe ich nicht warum es immer noch hakelte beim schlüsseldrehen, obwohl ich ganz normal die Türen verschlossen habe und wieder geöffnet...naja. (vielleicht fehlt ein bisschen Öl in der Mechanik im Zündschloss :wink:)

Passiert das nochmal, dass dort was rumzickt, wird le chef im Fiat Laden angerufen. Basta. :wink:

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!