Italiatec

MJM1988

Mitglied

Beiträge: 15

Aktivitätspunkte: 95

Dabei seit: 26.02.2009

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 19. März 2009, 17:02

Schlechtes Autohaus oder normal?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

ich hab' MAL ne Frage bzgl. des Autohauses bei dem ich meinen GP bestellt habe. Da ich nicht jede Woche nen Neuwagen bestelle, habe ich keine Erfahrungswerte :-)

Ich hab am Montag eine E-mail geschrieben, ob sie wissen wann mein Auto geliefert wird. Dann habe ich bis Mittwoch gewartet - keine Antwort. Dann habe ich angerufen und gefragt. Da meinte die Dame, dass sie keine Ahnung hätte, aber sie erkundigt sich und meldet sich heute noch einmal bei mir per E-mail.

Jetzt ist schon wieder ein Tag rum und kein Lebenszeichen vom Authaus?! Reicht ein Umsatz von 16000 € nicht für etwas Kundenservice? Können die wirklich keine Auskünfte geben? Ist es so schwer mir einen ungefähren Termin zu nennen?

Das einzige was ich weiß, irgendwann zwischen Mitte März und Anfang April.

Was würdet ihr an meiner Stelle jetzt tun?

mcramel

Edersee-Rammler

  • »mcramel« ist männlich

Beiträge: 157

Aktivitätspunkte: 810

Dabei seit: 11.02.2009

Wohnort: Kleve

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 19. März 2009, 17:18

RE: Schlechtes Autohaus oder normal?

Warten, bei mir hats auch knapp 2 wochen gedauert bis ich was raus bekommen hab, aber dann auch nur das er in der 11KW aufs Band geht und gebaut wird und nun weiß ich nur das der Händler sagte vor ende März ist er wohl da
Lieben Gruß Marcel ;)
.............................
Mehr Infos zu meinem GP

Mein Grande Punto: GP Start 1,4 8V in Weis, Designpaket, 5 Sitzplatz, Armlehne, Höhenverstellbarersitz, Nebelscheinwerfer, MP3 Radio ab Werk, rote Fußraumbeleuchtung, 17 Zoll Dotz Schuriken mit 215/40 ET 38, LED Rückleuchten in Rauch/Schwarz, und andere H1,H4 Glühlampe


SteveO

Punto-Meister

  • »SteveO« ist männlich

Beiträge: 1 738

Aktivitätspunkte: 9 675

Dabei seit: 05.02.2009

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 19. März 2009, 17:20

Also meinen Erfahrungen in den letzten Wochen nach, gibt es große Unterschiede. Manchen Händlern scheint der Erfolg mit der Abwrackprämie echt zu Kopf gestiegen zu sein und man wird nichtmal mehr freundlich begrüßt und andere hingegen wieder, informieren einen wirklich über jeden Schritt per Telefon und rufen auch mehrmals zurück.

Biete: OZ Ultraleggera Komplettradsatz 7x17" 4x100 mit Continental SportContact 215/45/17

2014-06-02 15.20.11.jpg

von SteveO (Heute, 11:29 - Preisvorstellungen: 899 - 0 Kommentare) - Grande Punto

Zum Verkauf steht ein Satz OZ Ultraleggera Felgen (7Jx17, ET37, 4x100) mit Conti...

 

  • »Miss-Daisys-Rennsemmel« ist weiblich

Beiträge: 77

Aktivitätspunkte: 405

Dabei seit: 16.03.2009

Wohnort: Nähe Hamburg

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 19. März 2009, 17:22

Kenn ich irgendwoher, der Service bei manchen Autohäusern ist wirklich mies leider. (Du willst doch nicht etwa bei ********kaufen? ;-) )
Sei froh, dass überhaupt jemand ans Telefon gegangen ist. ^^ Ich hab mit sowas auch so einige Erfahrungen... Zuerst die Ersatzteile: Dauerte erstmal ewig, bis die bestellt waren und dann waren es noch falsche Teile. Jetzt mein neuer GP... Steht seit letzter Woche Freitag beim Händler, wollte ihn Dienstag zulassen und abholen... Fahrzeugbrief nicht da, also warten... Scheint also leider schon fast normal zu sein, dass der Service mies ist. :evil:

edit by cingsgard: Beitrag aus rechtlich bedenklichen Gründen teilweise unkenntlich gemacht
Rot ist die Farbe der Liebe - und des schnellen Autofahrens ^^

Mein Grande Punto: 77PS, Ska Rot, 5-Türer, Komfortpaket


MJM1988

Mitglied

Beiträge: 15

Aktivitätspunkte: 95

Dabei seit: 26.02.2009

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 19. März 2009, 17:31

Kann ich irgendetwas dagegen machen?

krischaan

Punto-Fan

  • »krischaan« ist männlich

Beiträge: 66

Aktivitätspunkte: 345

Dabei seit: 05.03.2009

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 19. März 2009, 17:37

ich denke es liegt auch ein bischen an fiat das sie momentan schlechte auskunft geben da sie so viele autos bauen

SteveO

Punto-Meister

  • »SteveO« ist männlich

Beiträge: 1 738

Aktivitätspunkte: 9 675

Dabei seit: 05.02.2009

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 19. März 2009, 17:37

Immer persönlich beim Händler auftauchen und wenn sie dann immernoch langsam und unfreundlich sind denen MAL deine meinung über ihren service sagen
Und das am besten Samstag vormittag wo möglichst viele leute im verkaufsraum sind und mithören können :lol:

Biete: OZ Ultraleggera Komplettradsatz 7x17" 4x100 mit Continental SportContact 215/45/17

2014-06-02 15.20.11.jpg

von SteveO (Heute, 11:29 - Preisvorstellungen: 899 - 0 Kommentare) - Grande Punto

Zum Verkauf steht ein Satz OZ Ultraleggera Felgen (7Jx17, ET37, 4x100) mit Conti...

 

macmos

Punto-Profi

  • »macmos« ist männlich

Beiträge: 692

Aktivitätspunkte: 3 545

Dabei seit: 07.09.2008

Wohnort: Schwalm Eder Kreis

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 19. März 2009, 17:42

Service Autohäuser zur Zeit

Ja du kannst was machen

Warte noch mit der Bestellung 6 Monate, dann rollt man dem Kunden wieder einen Roten Teppich aus und der Kunde ist wieder König.
In 6 Monaten werden wieder keine Neuwagen verkauft und die alten Autos sind weg und dadurch auch die Werkstätten leer.
** Hubraum ist durch nichts zu ersetzen außer durch mehr Hubraum **:razz:

Mein Grande Punto: GP 1.9 Mjet 5T (Emotion) Rock n' Roll blau - Blue&Me - 2 Zonen Klimaautomatic - Dayline/Devil Eyes - 40/30 KAW Federn - 8x17" ET35 215/45/17 Proline PE Carbon Brilliant - Novitec Edelstahl ESD 2x (90x70 mittig) - GS Heckdiffusor - Scheiben getönt


MJM1988

Mitglied

Beiträge: 15

Aktivitätspunkte: 95

Dabei seit: 26.02.2009

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 19. März 2009, 17:43

Leider habe ich so lange keine Zeit.

Von meinem alten Auto ist der Tüv schon einen Monat überfällig :-)

JFW

Mitglied

Beiträge: 35

Aktivitätspunkte: 205

Dabei seit: 14.03.2009

  • Nachricht senden

10

Freitag, 20. März 2009, 12:55

Gibt solche und solche.
Habe mir viele Autos angeschaut in den letzten Wochen und am beschissensten war der Service beim ansässigen FORD Händler.
Keine Begürssung, auf Fragen zum Auto gabs nur mürrische und zum Teil auch falsche Antworten. Der Händler war ein riesen ******, aber das Angebot war gut, Jahreswagen Ford Fusion, günstiger Preis, Wunschausstattung und Farbe..habe mit dem Händler dann eine Probefahrt vereinbart, zwar widerwillig, weil ich bei solchen ******* eigtl kein Geld lassen möchte, aber in der Nähe gabs nunmal kein vergleichbares Angebot.
Bin dann zum verinbarten Termin ersachienen und wollte den Wagen Probe fahren, der Händler macht alles fertig, kopiert meinen Perso etc und will auf einmal 50€ von mir haben..ich dachte vllt als Pfand, aber nix da, der wollte die komplett einsacken, die hätte ich nie wieder gesehen. War sehr empört und habe gesagt, dass ich sowas ja noch nie erlebt hätte. wollte den wagen schließlich testen, wusste ja noch nichtmal ob der mir von der fahrweise her passt etc..da will ich doch keine 50 euro in den wind schießen. bin aufgestanden und gegangen. der typ war mega angepisst hat die ganze zeit geschnauft, als ich fragen gestellt habe und dann angefangen alle papiere, die er für die probefahrt ausgefüllt hat, zu zerreissen, so ein mega *******.
habe ford daraufhin eie e-mail geschrieben und die firma auf den händler aufmerksam gemacht und gefragt, ob es zur firmenphilosophie gehört mit kunden umzugehen wie mit ungebetenen gästen.

habe auch sehr nette händler kennengelernt, mein fiat händler in der nähe war echt cool drauf, wollte mir aber nicht einen cent preisnachlass geben, hat sich viel zu sehr auf die beschissene umweltprämie und den ecobonus von fiat gestützt. ich wollte etc mehr, wenigstens überführung noch rausschlagen, aber der hat nicht einen cent mehr gegeben.

habe gestern meinen GP abgeholt, bei einem importeur, habe jetzt einen eu wagen, 1.4 8v estiva. habe montag bestellt und konnte gestern abholen, wunschfarbe, wunschausstattung, super service, alles perfekt. so muss es sein.

und so sollte es nicht nur sein, wenn einige tausend euro irgendwo lässt, ich krieg auch ne dicke krawatte, wenn die verkäufer beim aldi unfreundlich sind, auch wenn ich dort nur 4 bananen für 2 euro oder so kaufe, service perosnal hat freundlich zu sein. ich raste aus, wenn es nicht so ist.

edit by cingsgard: Beitrag teilweise unkenntlich gemacht. Kraftausdrücke werden nicht gern gelesen


Summer_Jam

Punto-Schrauber

  • »Summer_Jam« ist männlich

Beiträge: 192

Aktivitätspunkte: 1 020

Dabei seit: 08.03.2009

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

11

Freitag, 20. März 2009, 13:16

normalerweise heißt es ja "der Kunde ist König"! 8-)
händler die meinen noch den längeren hebel zu haben und stets unfreudlich sind sollte man beim nächsten MAL gepflegt den rücken kehren.
ein zufriedener kunde bringt einen kunden mit ein unzufriedener nimmt 10 wieder mit.

Mein Grande Punto: Grande Punto 1.9 Sport mit GPA Rückleuchten leider verkauft!


eXistenZ

Punto-Profi

  • »eXistenZ« ist männlich

Beiträge: 546

Aktivitätspunkte: 2 820

Dabei seit: 27.02.2009

Wohnort: RHP

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

12

Freitag, 20. März 2009, 13:50

also mein händler war super freundlich
hat mich immer begrüßt 1000 MAL angerufen

hab ca 30 tassen kaffee getrunken
2 flaschen wasser
4 bananen
1 packung kekse
und als meine zigaretten leer waren hat er mich auch noch durchgefüttert ^^


und an fachlicher kompetenz hat es nicht gemangelt

kann den nur empfehlen
...gut...
besser...
Fiat GP Sport...

Zisch und weg...
Aus den Augen aber immer im Sinn!

Mein Grande Punto: Linea Sportiva 1.4 16V 120 PS -//- Colour: white -//- getönte Scheiben -//- Komfort - Paket -//- Rims: 205/45/R17" Take Off (Chrome Shadow) -//- Lautsprechersystem Interscope + Subwoofer -//- Single Frame Mod -//-


redcap.tm

Punto-Fahrer

  • »redcap.tm« ist männlich

Beiträge: 121

Aktivitätspunkte: 635

Dabei seit: 11.03.2009

Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

  • Nachricht senden

13

Freitag, 20. März 2009, 14:45

Naja bei mir war es so ähnlich. Meine Schwiegermutter hat sich auch einen gekauft und als sie da war hab ich Fragen lassen. Da konnte er mir zumindest sagen, wann er gebaut wurde.

Aber auch als es darum ging, dass ich Winter statt Sommerreifen haben will, mussten wir 10 MAL nachtelefonieren und versprochene Antworten blieben aus.

Ich denke das liegt unter anderem daran, dass durch die Abwrackprämie ein Mega Ansturm herscht und sie entweder total ausgelastet sind oder aber auch daran, dass es ihnen zur Zeit zu gut geht.

Als ich beim Verkaufsgespräch gehandelt habe und ein Vergleichsangebot aus dem Netz hatte, wollte er mich ja auch nach Hause schicken anstatt ein ordentliches Angebot dagegen zu stellen.

Mein Grande Punto: Serie 2 | 1.4 8V (77PS) | 5 Türer | Crossover Schwarz Metalic | Getönte Heckscheiben | GP.de Aufkleber | MSW 20 Titan 7x17 | Hankook V12 Evo 205/45/R17 ET 42 | schwarze Seitenblinker


GR_Punto_Active

Punto-Schrauber

  • »GR_Punto_Active« ist männlich

Beiträge: 323

Aktivitätspunkte: 1 640

Dabei seit: 07.11.2007

Wohnort: Itzehoe

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 22. März 2009, 08:10

Zitat

Original von redcap.tm
oder aber auch daran, dass es ihnen zur Zeit zu gut geht.

Das ist es im moment! Steht auch in der aktuellen Auto Bild! Fiat erfährt gerade einen unbekannten Boom auf ihre Autos, speziell den GP und den Panda. Die haben es im Moment nicht wirklich nötig, auch noch zusätzliche Rabatte zu geben! Aber diese Zeiten werden sich auch wieder ändern! :twisted:
Relativitätstheorie:
Wenn ich Dir einen Finger ins Auge stecke, haben wir beide einen Finger im Auge, aber ich bin relativ besser dran!

Mein Grande Punto: Grande Punto 1,2 Active, Klima, e.FH, e.Spiegel, met., ZV mit FFB


chtephan

Mitglied

  • »chtephan« ist männlich

Beiträge: 18

Aktivitätspunkte: 90

Dabei seit: 17.03.2009

Wohnort: Offenburg, Deutschland

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 22. März 2009, 11:20

Apropos schlechtes Autohaus...

ich habe ja noch einen 55 S, den meine vorher Eltern als Zweitwagen hatten und mir dann irgendwann geschenkt haben. Von dem gleichen Autohaus hatten wir noch einen Fiat Tempra.

Dieses Autohaus ist der letzte Saftladen. Der Punto musste vor zwei Jahren im Juni zum TÜV. Vorher extra in die Werkstatt gebracht zum durchchecken - und komplett duch den TÜV gefallen, Hinterradaufhängug musste komplett erneuert werden (auch wegen ein paar anderer Dinge). Lapidarer Kommentar von der Werkstatt: "Das gehört nicht zu unserem Standardrepertoire".
Das ist die gleiche Werkstatt, bei der Termine verbummelt werden, Kundenautos unabgeschlossen auf dem Parkplatz rumstehen, etc...

Das beste ist die (für über 800 Euronen) erneuerte Hinterradaufhängung. Ein paar Monate später bin ich damit in der Gegend von Genf unterwegs, als ich es in einer scharfen Kurve einen komischen Satz macht, wie als ob ich über irgeneinen Stein gefahren wäre, seltsam. Ich hatte es eilig, hab es nicht weiter beachtet, und das Auto ist auch normal gefahren.

Einen Tag drauf teilt mir ein Kollege, der hinter mir fuhr mit, dass das linke Hinterrad schief hängt. Tatsächlich, leichte Schieflage. Panisch in Frankreich eine FIAT-Werkstatt gesucht, die meinten zuerst "oje, 600 Euro" - zähneknirschend eingewilligt.

Also ich dann wiederkam, meinten sie, es seien nur grob 100 Euro, denn es sei schlichtweg der Bolzen herausgerutscht, weil er nicht angeschraubt worden war.

Also besagtes Autohaus behandelt seine Kunden nicht nur wie Dreck, es möchte sie offenbar auch aktiv loshaben.

Übrigens hatte ich wegen des GP-Kaufs auch zweimal bei diesem Autohaus angerufen, die waren beschäftigt und hatten es nicht für nötig gehalten, mich zurückzurufen. Die können mich MAL.

Ein kleiner Händler 15km weiter war super freundlich und hatte auch Zeit (obwohl sie von morgens um 8 bis abends um 22 Uhr arbeiten zurzeit).

Dass die Händler momentan nicht allzu sehr von sich noch Rabatt geben wollen, kann ich nachvollziehen. Man muss sich nur MAL vorstellen, wie die Situation aussieht, wenn die Umweltprämie leer ist. Das gibt für die Händler einfach ein riesiges Loch. Die versuchen das im Moment ein wenig auszunutzen, um dieses Loch zu überleben. Schließlich ist die Umweltprämie in erster Linie (irreführender Name) Teil des Pakets der Regierung die Wirtschaft zu stützen. Und da sind IMHO die Händler mit eingeschlossen.

Mein Grande Punto: GP Dynamic 1.4l 8V, New Orleans blau, 5-türig


  • »Miss-Daisys-Rennsemmel« ist weiblich

Beiträge: 77

Aktivitätspunkte: 405

Dabei seit: 16.03.2009

Wohnort: Nähe Hamburg

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 22. März 2009, 13:43

Oha, das ist ja 'ne Story... Echt eine Frechheit seine Kunden so zu behandeln.
Dagegen ist mein Händler ja fast schon wieder empfehlenswert. Na ja, wenn man MAL davon absieht, dass der Besitzer ein Chaot ohne Grenzen ist, dass die generell gerne MAL falsche Ersatzteile bestellen und dafür schon meilenweit bekannt sind usw. Deren Werkstattleistung hab ich noch nicht getestet, aber sobald mein GP die erste Macke hat, werden die Spaß mit mir haben. ;-)
Rot ist die Farbe der Liebe - und des schnellen Autofahrens ^^

Mein Grande Punto: 77PS, Ska Rot, 5-Türer, Komfortpaket


Spiky

Punto-Fan

Beiträge: 52

Aktivitätspunkte: 305

Dabei seit: 03.03.2009

Wohnort: Witten

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 22. März 2009, 19:56

Also mein Händler Witzel in Bochum hat mich bis jetzt voll überzeugt.
Wenn ich Fragen hatte (nach dem Kauf) hat mir bis jetzt immer der
zuständige Verkäufer mehr als ausreichende Antworten gegeben.

War er MAL telefonisch nicht zu erreichen (soll ja auch vorkommen)
gabs von der netten Dame in der Zentrale immer die Nachricht er soll
zurückrufen, was bis jetzt auch immer superschnell geklappt hat.

Service at its best
Wenn die Leute Häuser so bauen würden, wie wir Programme schreiben, würde der erstbeste Specht unsere Zivilisation zerhacken.

Mein Grande Punto: Grande Punto Start 1,4 8V


zerocool

Mitgliedschaft beendet

18

Montag, 13. April 2009, 15:58

Ich bin mit meinem Händler auch weitgehend zufrieden bis jetzt.
Fand es nur nicht schön dass ich mein neues Auto mit fast leerem Tank und ohne Warndreieck/Verbandskasten geliefert bekommen habe.

Und einen Kaffee kann man jemand ruhig auch anbieten wenn er schon Stunden warten muss weil der Azubi (was ja MAL passieren kann) die Türverkleidung gebrochen hat ;).

Mr X 700

Mitgliedschaft beendet

19

Montag, 13. April 2009, 16:17

kann über mein autohaus "FIAT Hartmann in Peckelsheim" auch nix negatives sagen. nun gut, bin sehr gut mit dem chef und seinem sohn befreundet, muss ich dazu sagen. wenn ich MAL ein problem habe oder meine teile selbst einbauen will muss ich nur 2-3 tage vorher anrufen und dann halten die ne bühne für mich frei, achso, kaffe bis zum abwinken ist auch dabei.

gpFCN

Punto-Fan

  • »gpFCN« ist männlich

Beiträge: 90

Aktivitätspunkte: 460

Dabei seit: 18.03.2009

Wohnort: Nürnberg

  • Nachricht senden

20

Montag, 13. April 2009, 23:28

Hi,

ich hatte auch mit mehreren Autohäusern zwecks Prämie telefoniert. Aber sowohl Opel als auch Ford waren fast nie zu erreichen, zurückgerufen hat erst recht keiner.

Also wenn bei mir in der Arbeit einer anruft und ich bin MAL gerade nicht an meinem Platz, sehe ich die Nummer am Display und rufe zurück.

Naja dann waren die von Opel und Ford auch noch total unfreundlich. Der Ford-Händler beschwerte sich bei mir am Telefon, dass sein Chef die tolle Idee hatte 1.800 Kunden aus der Kartei zwecks Prämie anzuschreiben, und die keine Zeit haben Angebote zu machen. Man soll halt vorbeikommen.

Naja und da meine Freundin halbe Italienerin ist sind wir zum Fiat Händler (Gemmel in Nürnberg) gegangen. Erstmal war auch jede Menge los, aber es gab wenigstens Kaffee und Keckse. Naja dann haben wir mit dem Verkäufer ca. 32 verschieden Konfigurationen durchgecheckt, MAL eine geraucht. Naja und dann sind wir heim, ich habe bis zum bestellen mindestens 8 Mails geschickt, weil ich noch Fragen hatte, alle waren am nächsten Tag beantwortet.

Das einzige was echt doof war, wir wollten ne Probefahrt und hatten auch einen Termin, allerdings waren dann alle Puntos weg. Hatte einer nen Schaden und der "Testwagen" wurde versehentlich vergeben. Uns wurde dann zwar der Bravo und 500 zum testen angeboten, aber wir wollten Punto. Naja wir haben dann unterschrieben. Haben unser Auto mit ner 1 stündigen Einweisung übergeben bekommen und durften vom alten Opel noch die Spiegel etc. abschlagen.

Zusätzlich haben wir noch eine Flasche Prosecco und ein Key-Cover Italy bekommen-> für die Freundin.

Und das Beste, ich bekomme immer noch bei jeder E-Mail spätestens 24 Std. später einen RR.
ANTIFÜ

Mein Grande Punto: Sport 1,4 16V / 5T / Crossover Schwarz


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!