Augustin-Group

racegp

Mitgliedschaft beendet

1

Freitag, 1. März 2013, 15:34

Provokationen im Straßenverkehr - Wer hat Schuld?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

ich hatte schonmal nen Thread bezgl "Werden die Leute immer bekloppter? ".

Ich frag mich aber wegen einem Vorfall von heute (der jetzt nichtmal eine Stunde her ist),

ein Smart bedrängelte mich über 3km lang ständig dicht aufgefahren und trotzdessen das ich sowieso schon 10km/h schneller war hat er noch mit der Hand irgendwie rumgefuchtelt sich aufgeregt.

Nun denn bei uns in der Ortschaft bin ich langsamer gefahren, aber nicht um ihn auszubremsen; seine Reaktion: Er hupt (1. Wenn das ein Streifenwagen mitbekommt, was wäre denn die Konsequenz für den Fahrer? Immerhin besteht ja keine Gefahr sondern wird von ihm selber provoziert durch zu geringen Sicherheitsabstand)

dazu noch ich biege ab muss dementsprechend Abbremsen was tut der nette Herr? Hupt nochmal schön lange. Ich bin mit dem Hintergedanken das ich wenn ich hinterherfahre kann ich rechts reinfahren zu nem Kumpel. Hab aus Wut muss ich zugeben 2x Lichthupe gegeben und plötzlich steigt der Kerl mitten in ner leichten Kurve in die Eisen. Der Bremsweg hat ausgereicht grade noch so wäre fast zum Auffahrunfall gekommen und dazu hat er noch die Tür aufgemacht, weil er aus Gott was weiß ich welchen Gründen aussteigen wollte.

- Was wäre denn das? Der bleibt mitten auf der Straße stehen und ich fahr ihm fast rein weil ich das so schnell gar nicht realisiert habe (Wer hätte Schuld?)
- Was mich brennend interessiert: Ich begreife bis heute noch nicht wie man echt aus dem Wagen aussteigen kann und das ist jetzt schon das 2. te mal das ich das auf mich bezogen sehe und auch schon so bei anderen Leuten gesehen habe. Die machen sich doch Strafbar??? Oder gibt es da keine Konsequenzen oder irgendwelche Rechte ich meine ich war an der ganzen Situation sowieso nicht ganz unschuldig und ne Streife hätte sich das sicherlich auch nicht lange mit angeguckt.

Ich hab den Thread deshalb mal erstellt bezgl der Fragen und um eure Meinungen / Erfahrungen mal zu hören.

PS: Ich fahr normalerweise ruhig :)

HAMSTER

Punto-Meister

Beiträge: 1 173

Aktivitätspunkte: 6 230

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

2

Freitag, 1. März 2013, 15:50

was auch immer dessen Problem war ist besser solche idioten fahren zu lassen, ich weiss was du meinst ich hab ständig sollte idioten hintermier die einem am arsch kleben..liegt wohl am wagen, alle glauben sie hätten was besseren und provozieren.
im grunde wenn du ihm reingefahren währst hättest du begründen müssen sieso und weshalb, und auch hättest du teilschuld weil d den Sicherheitsabstand nicht eingehalten hättest, wenn er dir reingefahren währe das selbe.
Was aber machen bei solchen Provokationen..keine Ahnung, ich hab meistens zum glück solche idioten nicht lange hinter mir, aber 3km..wahrscheindlich könnte man die Polizei verständigen und den anzeigen bzw. vielleicht eine streife anforden. geht das?

Mein Grande Punto: 1.3 JTD 90PS Emotion


grande2012

Punto-Professor

  • »grande2012« ist männlich

Beiträge: 2 251

Aktivitätspunkte: 11 360

Dabei seit: 06.01.2013

Wohnort: ehlscheid

Danksagungen: 361

  • Nachricht senden

3

Freitag, 1. März 2013, 16:07

ja wie hamster es schon gesagt hat glaube ich auch das es scheinbar am auto liegt und wie die anderen dein auto sehen.
ich bemerke immer wieder das leute schöngemachte autos eher ärgern als "normale" autos.
das merke ich schon bei mir wenn ich auf der schnellstraße fahre: wenn ich die erlaubten 100 fahre dann muss immer einer viel schneller sein als ich, um dann vor mir wieder einzuscheren. völlig unnötig :!:
und das scheinbar nur weil mein auto schneller aussieht als es ist.
wenn ich in einem abarth von der firma unterwegs bin ist das sogar noch schlimmer ,jeder will sich mit dir anlegen auch wenn er weis das er keine chance hat :thumbup:
und dann kommen die kurven in denen sich die meisten sich die meisten dann überschätzen :rolleyes:

Mein Grande Punto: 1.4 8v in weiß,echt schön


racegp

Mitgliedschaft beendet

4

Freitag, 1. März 2013, 16:15

Ich hatte ja die Lichthupe aus geschätzt 100m Entfernung gegeben? Aufeinmal sehe ich der hat sich da hingestellt. :|

Und zusätzlich hab ich noch Abarth hinten dran trotz 1.4 8V Maschine :thumbup:

Also Teilschuld könnt ich mir schon gut vorstellen, aber hupen bzw. anhalten und sogar aussteigen ich frag mich was man dagegen unternehmen kann außer weiter fahren weil ich hab mich darauf nicht eingelassen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Freiburger (03.03.2013)

grande2012

Punto-Professor

  • »grande2012« ist männlich

Beiträge: 2 251

Aktivitätspunkte: 11 360

Dabei seit: 06.01.2013

Wohnort: ehlscheid

Danksagungen: 361

  • Nachricht senden

5

Freitag, 1. März 2013, 16:18

ich finde die leute ärgern sich am meisten wenn man einfach weiter fährt ohne einen blick zu würdigen also voll ignorieren und ruhig bleiben

Mein Grande Punto: 1.4 8v in weiß,echt schön


sven86

Punto-Meister

  • »sven86« ist männlich

Beiträge: 977

Aktivitätspunkte: 5 030

Dabei seit: 14.12.2010

Wohnort: Odenwaldkreis

Danksagungen: 109

  • Nachricht senden

6

Freitag, 1. März 2013, 16:30

Ich hatte heute die gleiche Situation. Und ich hab mich auch darüber geärgert zumal ich nicht schneller konnte da vor mir ein dicker 40tonner war.
Leider kannst du nix dagegen machen. Und ohne Zeugen die Polizei auch nicht. Aussage gegen Aussage kommt nix bei raus.

Einfach ignorieren und weiterfahren und aufpassen das man wegen diesen Idioten keinen Unfall baut.

Wenn du einen Beifahrer hast vll mal ein Foto machen lassen wie weit die auffahren und Lichthupe geben.
Dann hat mann vll eine Chance gegen die Drängler anzugehen.

Leider kann man sonst echt nix machen solange keine Polizei hinter dem fährt und das beobachtet.
Da ist unser Rechtssystem etwas unflexibel.

Mein Punto Evo: Punto Evo 1.3 16V Mjet 95 PS Racing


tottinho

Punto-Fahrer

  • »tottinho« ist männlich

Beiträge: 114

Aktivitätspunkte: 630

Dabei seit: 22.03.2011

Wohnort: Greven/Lucera

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

7

Freitag, 1. März 2013, 16:38

Ich wäre ausgestiegen und hätte den Typen aus dem Wagen gezogen! Nur so lernen solche Leute das!

Provokation und Hupen ist für mich im Straßenverkehr ein Unding. Wenn ich fahre möchte ich mich auf das Fahren konzentrieren und nicht durch sole unarten abgelenkt sein.

Mein Grande Punto: T-Jet 1.4 16V | 120PS | Ambient Weiß |


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Daniel588 (03.03.2013)

racegp

Mitgliedschaft beendet

8

Freitag, 1. März 2013, 16:45

Du glaubst gar nicht wie kurz ich davor war. Und von der Statur her frag ich mich wie er es sich überhaupt wagen könnte mit mir anzulegen, aber ich bin eher ein zurückhaltender und friedlicher Mensch (normalerweise! :D)

Und das es schon fast zum Auffahrunfall wegen diesem Idioten gekommen ist fand ich, ich muss nicht noch Blut ins Feuer gießen.

Aber schade echt. Ich frag mich nur was den Leuten einfällt überhaupt dicht aufzufahren und dann hupen das ist dreist aber na gut. :S

grande2012

Punto-Professor

  • »grande2012« ist männlich

Beiträge: 2 251

Aktivitätspunkte: 11 360

Dabei seit: 06.01.2013

Wohnort: ehlscheid

Danksagungen: 361

  • Nachricht senden

9

Freitag, 1. März 2013, 17:01

du siehst du bist mit deinen problemen nicht allein

Mein Grande Punto: 1.4 8v in weiß,echt schön


sven86

Punto-Meister

  • »sven86« ist männlich

Beiträge: 977

Aktivitätspunkte: 5 030

Dabei seit: 14.12.2010

Wohnort: Odenwaldkreis

Danksagungen: 109

  • Nachricht senden

10

Freitag, 1. März 2013, 17:02

Ich muss zugeben das ich auch manchmal gerne aussteigen würde, den Schlagstock raus und drauf eingedroschen.

Aber man ist dann auch nicht besser als die Idioten.
Da bleib ich lieber anständiger Mensch und lass mich nicht auf der assoziale Niveau herunter ziehen.

Mein Punto Evo: Punto Evo 1.3 16V Mjet 95 PS Racing



konitime

Punto-Profi

  • »konitime« ist männlich

Beiträge: 678

Aktivitätspunkte: 3 500

Dabei seit: 31.05.2011

Wohnort: 46446 Emmerich am Rhein

Verbrauch: Spritmonitor.de

K L E
-
A W * * *

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

11

Freitag, 1. März 2013, 18:00

Ein "bitte Lächeln, Sie werden gefilmt" Aufkleber oder ein Aufkleber von der GdP können manchmal Wunder wirken.

Wilfried
-->Selbst wenn man bis zum Hals in Scheiße steckt, bloß nicht den Kopf hängen lassen :wacko: <-- 8o

Mein Auto: Fiat Punto (MyLife) 2012 1.2 69 PS Schwarz Metallic.


sven86

Punto-Meister

  • »sven86« ist männlich

Beiträge: 977

Aktivitätspunkte: 5 030

Dabei seit: 14.12.2010

Wohnort: Odenwaldkreis

Danksagungen: 109

  • Nachricht senden

12

Freitag, 1. März 2013, 18:48

Machen wir es wie die in Russland und hängen uns eine Kammera vorne und hinten ins Auto!

Mein Punto Evo: Punto Evo 1.3 16V Mjet 95 PS Racing


HAMSTER

Punto-Meister

Beiträge: 1 173

Aktivitätspunkte: 6 230

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

13

Freitag, 1. März 2013, 21:02

Ganz ehrlich? Hab ich mir schon überlegt.. Muss nicht nal be ecte sein. Reicht eine atrappe, gut sichtbar und mit ner fernbedienung bei der nur ein rotes ked angeht. Da währe ich gespannt ob da hinten einer noch drängelt:)

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2

Mein Grande Punto: 1.3 JTD 90PS Emotion


konitime

Punto-Profi

  • »konitime« ist männlich

Beiträge: 678

Aktivitätspunkte: 3 500

Dabei seit: 31.05.2011

Wohnort: 46446 Emmerich am Rhein

Verbrauch: Spritmonitor.de

K L E
-
A W * * *

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

14

Freitag, 1. März 2013, 21:26

Das mache ich demnächst auch so.

Vor nicht einmal 1 Stunde hatte ich mal wieder eine Begegnung. Polo N9 Rotzgrün, Junger Fahrer mit Freundin daneben. Hinten saß glaub ich auch noch jemand. Ich fuhr in einen Kreisverkehr rein. Sah das jemand von rechts kam. Gerade vorbei, da war er schon hinter mir, so nah, daß ich die Scheinwerfer nicht mehr sah. Ich hab mich echt erschrocken. Ich raus aus dem Kreisverkehr, dem jungen war ich wohl nicht schnell genug (enger Kreisverkehr innerorts, fahre "Ironiemodus an" knalle ich immer mit 50 durch "Ironiemodus aus"). Dann habe ich ihn wohl voll ausgebremst (immer noch innerorts) ich durfte ja nur 50 fahren (wie konnte ich nur). Raus aus der Ortschaft und mit 90 über die Landstrasse geknallt (ich bin ja wohl ein echter Knaller). Aufeinmal hielt er Abstand, sogar mehr als 40 meter. Nach ca. 1,5 km habe ich Ihn wieder ausgebremst (könnte am 70er Schild gelegen haben (Achtung ich sprühe vor Ironie)). Dann rechts abgefahren. Er auch (das war wohl wahre Liebe). Diesmal wieder etwas Abstand. Nach wenigen hundert Metern habe ich Ihn schon wieder ausgebremst (könnte vielleicht am Ortseingangsschild gelegenhaben (war doch 50 oder?) Und schon wieder durfte ich seine Scheinwerfer nicht bewundern. In der Ortschaft ganz vorsichtigt abgebremst und angehalten. Er hat aufgepasst und kam ebenfalls zum Stehen. Ich zeigte Ihm meinen Zeigefinger und Oberlehrerhaft wedelte ich damit (Fahr mir nicht so dicht auf). Im lichte meiner Bremsleuchten sah ich das er wohl verdutzt war aber nicht meckerte. Ich fuhr wieder an und auf einmal konnte er etwas Abstand halten, nicht soviel wie ich es mir gewünscht hätte, aber man kann nicht alles haben. Raus aus der Ortschaft, ich beschleunige knackig auf 80 und auf einmal überholt er mich (natürlich nicht, ohne eben mal neben mir zu fahren um zu schauen wie gutaussehend ein 46 Jähriger fetter (120 kg) Mann sein kann). Dann beschleunigt er weiter und überholt mich. Dann hatte er ein uneinholbaren Vorsprung von 30-40 Metern. Er blieb wohl auf der anderen Spur, um dann abzubremsen (BLITZ). Nein nein er wollte mich nicht ausbremsen, wirklich nicht, denn in der Linkskurve musste er Rechtsabbiegen. Und dann wart er nimmer gesehen.

(Blitz) = Erinnerungsfoto. Denn das habe ich mir gegönnt. Ein Foto, fürs Familienalbum, vielleicht auch für die Eltern des Fahrers und der Beifahrer. Falls die demnächst an irgendeinem Baum kleben und der Wiedererkennungswert sogut wie garnicht mehr vorhanden ist.

Mit lieben Grüßen

Wilfried
-->Selbst wenn man bis zum Hals in Scheiße steckt, bloß nicht den Kopf hängen lassen :wacko: <-- 8o

Mein Auto: Fiat Punto (MyLife) 2012 1.2 69 PS Schwarz Metallic.


grande2012

Punto-Professor

  • »grande2012« ist männlich

Beiträge: 2 251

Aktivitätspunkte: 11 360

Dabei seit: 06.01.2013

Wohnort: ehlscheid

Danksagungen: 361

  • Nachricht senden

15

Freitag, 1. März 2013, 21:33

nette story :thumbup:

Mein Grande Punto: 1.4 8v in weiß,echt schön


konitime

Punto-Profi

  • »konitime« ist männlich

Beiträge: 678

Aktivitätspunkte: 3 500

Dabei seit: 31.05.2011

Wohnort: 46446 Emmerich am Rhein

Verbrauch: Spritmonitor.de

K L E
-
A W * * *

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

16

Freitag, 1. März 2013, 21:34

Ganz ehrlich? Hab ich mir schon überlegt.. Muss nicht nal be ecte sein. Reicht eine atrappe, gut sichtbar und mit ner fernbedienung bei der nur ein rotes ked angeht. Da währe ich gespannt ob da hinten einer noch drängelt:)

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2


Ich kriege demnächst von meiner Tochter mein SGS2 wieder (war nur geliehen) samt Autohalterung (original von Samsung (auch an meine Tochter geliehen)). Die kommt irgendwie hinten dran. Dashboard Cam Programm mit Loopfunktion und ohne Ton (man will ja nicht mit den Gesetzgeber in Konflikt kommen).

Für vorne ist das SG Tab dran, macht auch schöne Bilder.

Mfg

Wilfried
-->Selbst wenn man bis zum Hals in Scheiße steckt, bloß nicht den Kopf hängen lassen :wacko: <-- 8o

Mein Auto: Fiat Punto (MyLife) 2012 1.2 69 PS Schwarz Metallic.


HAMSTER

Punto-Meister

Beiträge: 1 173

Aktivitätspunkte: 6 230

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

17

Freitag, 1. März 2013, 21:35

Mir fällt immer wieder auf wie die leute einem extrem nah auffahren wenn man im kreisel plötzlich rausbeschleunigt und die nicht nach kommen. Dann müssen die auch voll aufs gas und zeigen das ihre karre das wesentlich besser kann... Gestern abend hatte ich so ein spezialist von der autobahnausfahrt bis ins dorf. Der musste mir zeigen das skoda fabia sport mit der rallay bemalung soviel schneller und besser ist:rolleyes:

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2

Mein Grande Punto: 1.3 JTD 90PS Emotion


sven86

Punto-Meister

  • »sven86« ist männlich

Beiträge: 977

Aktivitätspunkte: 5 030

Dabei seit: 14.12.2010

Wohnort: Odenwaldkreis

Danksagungen: 109

  • Nachricht senden

18

Freitag, 1. März 2013, 21:38

:D Ist doch immer wieder lustig.

So mancher lässt sich einfach nicht belehren, dass das Unsinn ist was er macht

Mein Punto Evo: Punto Evo 1.3 16V Mjet 95 PS Racing


konitime

Punto-Profi

  • »konitime« ist männlich

Beiträge: 678

Aktivitätspunkte: 3 500

Dabei seit: 31.05.2011

Wohnort: 46446 Emmerich am Rhein

Verbrauch: Spritmonitor.de

K L E
-
A W * * *

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

19

Freitag, 1. März 2013, 21:39

nette story :thumbup:


Wieso Story, ist wirklich passiert, gerade eben. Oder meinst du meine Zuckersüße Art wie ich diese Erzählung dargebracht habe.

Wilfried
-->Selbst wenn man bis zum Hals in Scheiße steckt, bloß nicht den Kopf hängen lassen :wacko: <-- 8o

Mein Auto: Fiat Punto (MyLife) 2012 1.2 69 PS Schwarz Metallic.


grande2012

Punto-Professor

  • »grande2012« ist männlich

Beiträge: 2 251

Aktivitätspunkte: 11 360

Dabei seit: 06.01.2013

Wohnort: ehlscheid

Danksagungen: 361

  • Nachricht senden

20

Freitag, 1. März 2013, 21:39

genau ich verstehe auch nicht was einem die leute beweisen wollen obwohl das darf ich nicht zu laut sage denn ich fahre ja zugegebenermaßen auch zügig und da ich einen schön lauten ESD drunter habe zeige ich auch gern was ich habe aber damit gefährde ich ja keinen und ich übertreibe es auch nicht :thumbup:

Mein Grande Punto: 1.4 8v in weiß,echt schön


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!