Augustin-Group

Mailman

Punto-Fahrer

  • »Mailman« ist männlich

Beiträge: 138

Aktivitätspunkte: 745

Dabei seit: 17.01.2007

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

1

Montag, 30. Juli 2007, 14:47

Problem mit Werkstatt oder Fiat???

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hab ja heute morgen geschrieben das unser GP probs mit dem Motor hat (Motor kontrollieren lassen)...
Nun sind wir in die Werkstatt wo wir schon seid Jahren sind und unsre Autos kaufen!!! Der Meister zuckte nur mit den Schultern und sacht... "Da können wir nix machen,wir haben den Status der -Garantiewerkstatt- nicht mehr"
Was soll den der sch.... Habt ihr davon schon MAL gehört oder erlebt??? Wenn das soooo weiter geht dann war das unser letzter Fiat.... :-?
Gichtkralle beisst nicht, will nur spielen.. :twisted: MonstersGame
Google hilft

Mein Grande Punto: GP Sport 1.3 16V-Exotica Rot-Hifi System-2 Zonen Klimaautomatik-Komfortpaket-Getönte Scheiben-Parksensoren


bk.968

Punto-Profi

  • »bk.968« ist männlich

Beiträge: 643

Aktivitätspunkte: 3 295

Dabei seit: 30.04.2006

  • Nachricht senden

2

Montag, 30. Juli 2007, 14:52

RE: Problem mit Werkstatt oder Fiat???

'Begeisterter' Brief an die FIAT Deutschland AG (mit Kopie an den Wunderhändler).

Wenn man schon so zufrieden ist, sollte man es auch jeden wissen lassen ... :evil:

Mailman

Punto-Fahrer

  • »Mailman« ist männlich

Beiträge: 138

Aktivitätspunkte: 745

Dabei seit: 17.01.2007

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

3

Montag, 30. Juli 2007, 15:11

Haaa... Hab grad erfahren woran das liegt...
Der Meister hat uns das im stillen erzählt... Also...
Das ist Fiat Firmenpolitik. Die wollen das in jeder Grossstadt nur noch ein Fiathändler ist und zwingen die kleinen zu unmöglichen sachen. bei unserem Händler haben sie 150!!!! Neuwagen auffn Hof geknallt!!! (wirt haben uns schon gewundert) Und natürich wollen die dann auch das geld für 150 wagen.
Und unsre Werke is nun MAL net sooo gross das sie MAL ebend 150 Autos bezahlen kann..
Wenn das der fall is dann war das der letzte fiat den wir hatten... haben kein Bock auf ne andere werkstatt bzw autohaus,besonders net wenn man dazu "gezwungen" wird!!!
Ps: Hab mich grade schon bei Fiat beschwert per telefon und noch bitterböse per E-Mail...
MAL schauen was passiert...
Gichtkralle beisst nicht, will nur spielen.. :twisted: MonstersGame
Google hilft

Mein Grande Punto: GP Sport 1.3 16V-Exotica Rot-Hifi System-2 Zonen Klimaautomatik-Komfortpaket-Getönte Scheiben-Parksensoren


Carsten84

Punto-Meister

Beiträge: 1 657

Aktivitätspunkte: 8 375

Dabei seit: 03.12.2006

Wohnort: Bressanone

  • Nachricht senden

4

Montag, 30. Juli 2007, 17:19

kommt ganz drauf an, ob dein Händler A oder B Händler ist.

da du aber sagst, dass dein Händler MAL eben 150 Autos angeliefert bekommen hat, muss er A-Händler sein, denn die B-Händler beziehen alle Fahrzeuge über die A-Händler und werden nicht direkt von Fiat beliefert und müssen somit auch nicht zwangsweise Autos abnehmen.
Also wenn dein Händler nicht mehr so viele Autos verkaufen kann, muss er sich also als B-Händler runterstufen lassen und ist damit aber genauso noch Vertragshändler von Fiat, nur mit dem Unterschied, dass er bei Neuwagen nicht mehr so gute Konditionen bekommt und die Autos damit für den Kunden teurer werden.

also nicht immer alles auf Fiat schieben, dass system ist so schon gut!

in dem Fall ist es dann wohl der Fiat Händler
Bilder von meinem Grande gibts hier
Auto Conen GmbH - Düren

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Carsten84« (30. Juli 2007, 17:20)

Mein Grande Punto: 1.9 M-Jet DPF 130PS, schwarz, 5-Türer, Emotion, SkyDome, Leder, Blue&Me, Interscope, Sitzheizung, Standheizung inkl. FFB, Regen- und Parksensoren, Tempomat, Sperrdifferential, 18‘‘ OZ Supertourismo, KW-Gewindefahrwerk Variante 2, 6-Kolben Bremsanlage


cm909

Punto-Profi

  • »cm909« ist männlich

Beiträge: 591

Aktivitätspunkte: 3 035

Dabei seit: 04.05.2007

Wohnort: Hessen/Taunusstein

  • Nachricht senden

5

Montag, 30. Juli 2007, 21:51

Verstehe die ganze Politik nicht, die nicht nur Fiat, sonderen auch andere
Autofirmen anwenden.
Ich möchte einen Händler haben, mit dem ich mich auch unterhalten
kann, ohne dass in seinen Augen ständig das €-Zeichen aufblitzt.

Ich möchte einen Werkstattmeister haben, dem ich neben der Inspektion auch
noch persönlich die eine oder andere Macke für die Reperatur erklären kann.
Wenn ich an einer Rezeption von einem Girl "abgefertigt" werde, oder einem
sonstigen blinden Bediensteten der Werkstatt, dann tauche ich dort nie mehr
auf.
Wer mein Auto repariert, bekommt auch Trinkgeld - das war immer schon so. Und das Trinkgeld bringe ich dem "Schrauber" in die Werkstatt.
Dabei sollte es auch möglich sein, das eine oder andere Wort kurz zu wechseln.
Dabei prüfe ich fast schon im Unterbewusstsein, wie die Werkstatt aussieht
und wie das Werkzeug gepflegt wird. Bei gepflegtem sauberem Werkzeug
kann ich davon ausgehen, dass mein Auto auch sorgsam behandelt wird.
Diese Grosshändler, oder die, die es gerne sein mögen, meide ich.

Mein Grande Punto: GP 199 1,4/16V/5T- schwarz wie die Nacht


Dieseljunky

Punto-Meister

  • »Dieseljunky« wurde gesperrt

Beiträge: 1 082

Aktivitätspunkte: 5 455

Dabei seit: 10.07.2006

Wohnort: Bavaristan

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 31. Juli 2007, 05:54

Zitat

Ich möchte einen Händler haben, mit dem ich mich auch unterhalten
kann, ohne dass in seinen Augen ständig das €-Zeichen aufblitzt.


Autohändler sind Franchisenehmer heutzutage. Nicht mehr und nicht weniger.
Und Händler wollen Umsatz, sonst bleiben sie nicht lange Händler.
Wer Bremst macht Feinstaub und ist ne Umweltsau.

Wir fordern für die Umwelt und die Gesundheit auf jeden Bremsklotz zusätzliche 1000 Euro Feinstaubabgabe!!!

Mein Grande Punto: 75 PS, 1,3 JTD Dynamic, 5 Türen, 5 Gänge, RocknRollblau, überfüllter Kofferraum -49000+ Kilometer


Punto-Maus

Punto-Schrauber

  • »Punto-Maus« ist weiblich

Beiträge: 290

Aktivitätspunkte: 1 585

Dabei seit: 11.07.2007

Wohnort: Radolfzell

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 31. Juli 2007, 07:51

Zitat

Original von Mailman

Das ist Fiat Firmenpolitik. Die wollen das in jeder Grossstadt nur noch ein Fiathändler ist und zwingen die kleinen zu unmöglichen sachen. bei unserem Händler haben sie 150!!!! Neuwagen auffn Hof geknallt!!! (wirt haben uns schon gewundert) Und natürich wollen die dann auch das geld für 150 wagen.


Also ich hab meinen Fiat auch bei einem kleinen Händler bestellt der nur 10-15 min entfernt ist. (Sehe nicht ein das ich 30-40 km für nen Kundendienst fahre). Aber der ist echt so klein, wenn der auch 150 Autos bekommen sollte, muss der die echt übereinander stappeln, da sonst kein Platz ist. :roll:
Das Benzin ist so teuer geworden - ich stelle jetzt nachts den Motor ab! ;O)

Mein Grande Punto: GrandePunto Linea Sportiva Sport 1. 4 T-Jet 16V (120 PS) CARIBBEAN ORANGE,LEDER GRAU,Zwei-Zonen-Klimaautomatik, Cruise Control (Tempomat),Parksensoren hinten,Komfortpaket,Leichtmetallfelgen 17" in Chrome Shadow mit Bereifung 205/45 usw.


cm909

Punto-Profi

  • »cm909« ist männlich

Beiträge: 591

Aktivitätspunkte: 3 035

Dabei seit: 04.05.2007

Wohnort: Hessen/Taunusstein

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 31. Juli 2007, 21:31

Punto-Maus,
Fiat hat Morgenluft geleckt und vielleicht meinen sie, jetzt wie die anderen
das Niveau auf eine andere Ebene zu schieben.
Bald werden sie erkennen, dass es die kleinen Händler waren, die den Umsatz
stabilisierten und so wird der "Händler um die Ecke" wieder neu erfunden.

Mein Grande Punto: GP 199 1,4/16V/5T- schwarz wie die Nacht


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!