Augustin-Group

Benny121

Mitgliedschaft beendet

1

Montag, 20. Juli 2009, 15:05

Massenchrash auf der A2

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Heftig, aber lest selber!

http://www.bild.de/BILD/news/2009/07/20/…verwickelt.html

To0obi

Mitgliedschaft beendet

2

Montag, 20. Juli 2009, 15:08

Schon heftig ...

Wem gehört denn der blaue Grande auf der linken Fahrspur? Hier angemeldet? :lol:

Koroder

Punto-Fahrer

  • »Koroder« ist männlich

Beiträge: 180

Aktivitätspunkte: 935

Dabei seit: 27.05.2009

Wohnort: Rodenberg

  • Nachricht senden

3

Montag, 20. Juli 2009, 16:09

Is schon ziemlich krass, ich bin da gestern nur ne stunde früher lang gefahren.
Schwein gehabt

MfG
Uwe

Mein Grande Punto: 1,3 Multi-Jet 16V Racing


Nuitari

Punto-Meister

  • »Nuitari« ist männlich

Beiträge: 1 780

Aktivitätspunkte: 9 670

Dabei seit: 27.02.2009

Wohnort: Ratingen, Deutschland

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

4

Montag, 20. Juli 2009, 17:08

da meinte bestimmt wieder jemand: Juhuu ich kann man Auto beherrschen! Zwar sehe ich nix weil das Wasser auf der Straße und die Sonne mich blendet, ABE igehe trotzdem Vollgas!

Unverantwortlich sowas!

acseven

Punto-Professor

  • »acseven« ist männlich

Beiträge: 2 342

Aktivitätspunkte: 12 175

Dabei seit: 15.02.2006

Wohnort: Bad Oeynhausen, NRW

  • Nachricht senden

5

Montag, 20. Juli 2009, 18:12

Als Unglücksursache wird zunächst Aquaplaning vermutet. Da kann man noch so vorsichtig fahren und trotzdem die Kontrolle über das eigene Fahrzeug verlieren. Überhöhte Geschwindigkeit und zu wenig Abstand tun dann ihr übriges.

Die hohe Anzahl an beteiligten Autos ist aber echt erstaunlich. Das muss ja schlimmer zugegangen sein, als in der wildesten "Alarm für Cobra11"-Folge. :shock:

Mein Auto: Fiat 500 1.4 16V Lounge • Pasodoble Rot und ein paar Extras. Mods: Mittelarmlehne • Eibach Pro-Kit • Dachspoiler • 16"-Speichis • Ragazzon MSD • Ragazzon 2x70mm ESD • K&N Sportluffi


DerRoteBaron

Punto-Legende

  • »DerRoteBaron« ist männlich

Beiträge: 3 800

Aktivitätspunkte: 19 210

Dabei seit: 25.03.2009

Danksagungen: 117

  • Nachricht senden

6

Montag, 20. Juli 2009, 18:30

Naja, ich vermute MAL da sind gleichzeitig mehrere Sonntagsfahrer zusammen unterwegs gewesen.
Ich persönlich halte Leute, die nur sehr wenig fahren und wenn dann meist Kurzstrecke, für "gefährlicher", da sie den Verkehrsfluss nicht gewohnt sind, Situationen nicht oder nur schlecht einschätzen können, usw.
Signaturen habe ich in den Einstellungen ausgeschaltet!

Domino

Mitgliedschaft beendet

7

Montag, 20. Juli 2009, 18:55

hi

richtig baron ... und dann noch das wetter passend und schon machts bum ...

also solch einen crasch hatten wir noch nicht aber mit über 100 autos bei uns in der Münchberger senke schon ...

naja hoffe die kommen alle durch und scheis aufs blech, da können sich die Versicherungen streiten ...

mfg. Domino

To0obi

Mitgliedschaft beendet

8

Montag, 20. Juli 2009, 19:40

Zitat

Original von Nuitari
da meinte bestimmt wieder jemand: Juhuu ich kann man Auto beherrschen!


Bei DEM Crash war es sicherlich nicht nur einer ;)
Aber sowas passiert, wenn viele der Fahrer die so denken wie Du es beschrieben hast, zusammenkommen ...
Für die mittendrin, die der Verkehrssituation angepasst gefahren sind und durch sowas einfach mit in so einen Unfall reingezogen werden ist das ganze natürlich traurig ...

BoeserWurm

Punto-Fan

  • »BoeserWurm« ist männlich

Beiträge: 63

Aktivitätspunkte: 330

Dabei seit: 24.05.2009

Wohnort: Hameln (geb. in Münster)

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 21. Juli 2009, 04:45

hat nichts mit rücksichtslosen rasen zu tun.
ich wohne direkt an der a2 und auch nich weit von der unfallstelle. dort segeln am tag mehrere ab. grund ist nicht nur die fahrbahn die sehr schnell schon bei niedrigen geschwindigkeiten für aquqplaning sorgt, sondern auch die staus (rekord über 30 km) meist ein unglückliches stauende haben da auf der a2 in dem raum viele hügel und kurven sind!
Punto kommt bald *freu*

Mein Grande Punto: lasierte Heckleuchten ~ lasierte Seitenblinker ~ Vogtland Federn (35mm)


Benny121

Mitgliedschaft beendet

10

Dienstag, 21. Juli 2009, 09:13

Ursache soll meinen Informationen die tief stehende Sonne nach dem heftigen Regenschauer gewesen sein, da ja soviel Wasser auf der Fahrbahn war und das wie ein Spiegel wirkte, war die Sicht gleich Null. Da daraufhin manche Fahrer den Fehler machten und rechts ranfuhren bzw. das Tempo zu stark drosselten KAM es zu besagten Auffahrunfällen mit Aquaplaning.


Nuitari

Punto-Meister

  • »Nuitari« ist männlich

Beiträge: 1 780

Aktivitätspunkte: 9 670

Dabei seit: 27.02.2009

Wohnort: Ratingen, Deutschland

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 21. Juli 2009, 09:58

Zitat

Original von BoeserWurm
hat nichts mit rücksichtslosen rasen zu tun.
ich wohne direkt an der a2 und auch nich weit von der unfallstelle. dort segeln am tag mehrere ab. grund ist nicht nur die fahrbahn die sehr schnell schon bei niedrigen geschwindigkeiten für aquqplaning sorgt, sondern auch die staus (rekord über 30 km) meist ein unglückliches stauende haben da auf der a2 in dem raum viele hügel und kurven sind!


Is ja schlimm! Sollte da das Land nicht langsam MAL auf die Idee kommen neuen Asphalt zu legen wo das Wasser ablaufen kann?!?! Wir haben hier so schönen Asphalt, der ist so grobporig dass garkein Wasser auf der Straße steht.

Carsten84

Punto-Meister

Beiträge: 1 657

Aktivitätspunkte: 8 375

Dabei seit: 03.12.2006

Wohnort: Bressanone

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 21. Juli 2009, 10:00

Also nach den neusten Meldungen ist es laut Aussage der Versicherungen kein Massencrash! Denn es handelt sich nicht um einen Unfall, sondern mehrere, über einen Abschnitt von 30km, verteilte Unfälle. Dabei waren bei dem größten Pulk gerade einmal 12 Autos beteiligt, was deutlich unterhalb der Grenze für einen Massencrash (50 Autos) liegt. Somit tritt auch nicht die Regelung in Kraft, wonach die Versicherungen den Schaden unter sich aufteilen. Daher wird für eine Regulierung genau geklärt werden müssen, wer wem reingefahren ist, bzw. wer schon gestanden hat und ob jemand nur auf den Vordermann aufgeschoben wurde oder ihn ohne Einwirkung Dritter berührt hat. Da das wohl kaum mehr zu klären ist, wird die Kaskoversicherung einspringen müssen. Wer keine hat, ist da schlecht dran und wird wohl auf dem Schaden sitzen bleiben.
Bilder von meinem Grande gibts hier
Auto Conen GmbH - Düren

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Carsten84« (21. Juli 2009, 10:05)

Mein Grande Punto: 1.9 M-Jet DPF 130PS, schwarz, 5-Türer, Emotion, SkyDome, Leder, Blue&Me, Interscope, Sitzheizung, Standheizung inkl. FFB, Regen- und Parksensoren, Tempomat, Sperrdifferential, 18‘‘ OZ Supertourismo, KW-Gewindefahrwerk Variante 2, 6-Kolben Bremsanlage


Nuitari

Punto-Meister

  • »Nuitari« ist männlich

Beiträge: 1 780

Aktivitätspunkte: 9 670

Dabei seit: 27.02.2009

Wohnort: Ratingen, Deutschland

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 21. Juli 2009, 10:02

Ja dann MAL viel Spaß... zum Glücki is mein Baby Vollkasko versichert^^

To0obi

Mitgliedschaft beendet

14

Dienstag, 21. Juli 2009, 11:09

Zitat

Original von BoeserWurm
sondern auch die staus (rekord über 30 km) meist ein unglückliches stauende haben da auf der a2 in dem raum viele hügel und kurven sind!


Dagengen kann man auch vorbeugen, aber das scheint der Staat ja nicht immer zu tun.
Hier im Ruhgebiet gibt es ne Menge Leichttafeln an den Autobahnen, auf denen man die Geschwindigkeit individuell (also der Verkehrssituation angepasst) enblenden kann, zudem Gefahrenwarnungen wie "STAU!" und so ...
Das kann solche Situantionen auch verhindern wenn sich jeder Verkehrsteilnehmer daran halten würde was auf den Schildern steht. Engendlich eine gute Idee und eine lohnende Investition diese an Unfallschwerpunkten aufzustellen.

BoeserWurm

Punto-Fan

  • »BoeserWurm« ist männlich

Beiträge: 63

Aktivitätspunkte: 330

Dabei seit: 24.05.2009

Wohnort: Hameln (geb. in Münster)

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 21. Juli 2009, 15:29

die haben wir auch, aber nich überall. ihr habt die ja auch nich überall. fahre ja jede woche nach düsseldorf in die kaserne^^

ich denke das das problem einfach der sogenannte "flüsterasphalt" ist.
er soll halt extrem leise sein, was mit grobporigen asphalt nicht möglich ist. ist halt zu glatt und spiegelt :-(
Punto kommt bald *freu*

Mein Grande Punto: lasierte Heckleuchten ~ lasierte Seitenblinker ~ Vogtland Federn (35mm)


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!