Augustin-Group

RENATO ANTONIO

Punto-Fahrer

  • »RENATO ANTONIO« ist männlich

Beiträge: 99

Aktivitätspunkte: 565

Dabei seit: 15.05.2011

Wohnort: ITALIA

  • Nachricht senden

1

Montag, 16. Mai 2011, 02:02

Marderspuren auf dem Dach :o(

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo an alle "GRANDISTI"

Ich habe ein Problem mit diesen Mardern. Also zum Glück haben die noch nichts an meinem Punto beschädigt. Aber ich habe jeden Morgen diese dreckigen Laufspuren die von der Motorhaube, übers Dach bis zur Heckklappe gehen. Und das täglich! Erst gestern hatte es geregnet, da war die Motorhaube so vom Dreck verschmiert als wäre da ne Wildsau drauf gestiegen. Ehrlich!
Was kann man denn dagegen machen? Ich bin es leid jeden Morgen mit einem Schwamm und Wassereimer zu Auto zu laufen. Und bei meinem schwarzen Grande sehen diese Verschmutzungen bessonders toll aus....rrrrrrrrrrrr!!!

Gruß
Renato Antonio

Mein Grande Punto: Klein aber mein ;o)


Nephellim

Punto-Professor

  • »Nephellim« ist männlich

Beiträge: 2 005

Aktivitätspunkte: 10 405

Dabei seit: 20.02.2010

Wohnort: Stein AG

  • Nachricht senden

2

Montag, 16. Mai 2011, 04:56

erstmal sicher das es Marderspuren und keine Katzen sind? :) dann, Leider kannste nicht viel anrichten. ich würde MAL so behaupten 80% der Marderabwehrmittelchen helfen nicht :-/

ein allgemeines Hilfsmittel gegen Spuren und dreck auf dem Lack, wären so eine abdeckplane wie fürn Winter.

Bei Katzen ist die effektivste Methode sie bei frischer Tat schön ordentlich nasszuspritzen ^^ kein Witz einmal Gartenschlauch oder Wasserpistole ordentlich treffen wenn sie aufm Auto ist und im normalfall traut sie sich dann nichtmehr drauf.

Bei Mardern wird es schon schwieriger, wenns ein privater Stellplatz ist kannste z.B. Kaninchendraht auslegen wo de drauffährst. Oder du versuchst es mit den gefühlten 100 unterschiedlichen Hilfsmitteln, von Geruch über geräusch bis hin zur Elektroschockmethode
(was ich immer schonmal ausprobieren wollte, wäre eine Kuhzaunbatterie an die Karosse hängen, befürchte aber, das dies der Bordelektronik nicht guttun wird :-/)

Tierliebhaber bitte weghören:

nun zur radikalsten Methode: Rattengift oder Schneckenkorn in Hackfleischbällchen unters Auto stellen und schauen das sich da nicht grad ein auffälliger Friedhof ansammelt :PDT_minzdr: (bevor es nun böse Antworten hagelt: das ist ein Witz ;) auch wenns sicher funktionieren würde :twisted: )

mein Teamkollege (Arbeit) meint, er hätte sein Katzenproblem damals mit seiner Softair gelöst...
Vergesst Chuck Norris, Spongebob grillt unter Wasser :shock:

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Nephellim« (16. Mai 2011, 05:19)

Mein Auto: MX-5 GT-R noch 140PS ;) Clarion NX501e, Hertz K6L


GP-Power90

Punto-Schrauber

  • »GP-Power90« ist männlich

Beiträge: 213

Aktivitätspunkte: 1 175

Dabei seit: 11.04.2011

Wohnort: Höchstadt

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

3

Montag, 16. Mai 2011, 07:51

Hiho,
also ich hatte auch MAL ein marderproblem. am anfang hab ich immer gedacht dass es ne katze war, bis ich das sch....viech selbst gesehn hab.
hab dann MAL auf das vieh aufgelauert ... peng ... problem gelöst.

nervig aber effektiv :)

nephellims methoden sind auch nicht verkehrt :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GP-Power90« (16. Mai 2011, 07:53)

Mein Grande Punto: 1.4 16V 95PS || 5-Türer || Crossover-Schwarz Metallic || 7x17 Dotz Shuriken mit 205/40 Hankook Ventus V12 || 35/35 H&R Cup Kit || Dayline Scheinwerfer Chrom || Gelackte Bremssättel || FK Kühlergrill || Schwarze Seitenblinker || LED - Kennzeichenbeleuchtung ||


LoSTi0z

Punto-Meister

  • »LoSTi0z« ist männlich

Beiträge: 1 038

Aktivitätspunkte: 5 240

Dabei seit: 22.07.2010

Wohnort: Zschopau/Sachsen

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

4

Montag, 16. Mai 2011, 08:03

marderfalle aufstellen und hoffen das der reingeht. falls eine katze drin ist kann man die ja freilassen.
falls man ihn fängt gibts 3 methoden.

1. weit weg aussetzen (gefahr das er wiederkommt)
2. luftgewehr -->mülltonne oder eingraben
3. wasserfass -->mülltonne oder eingraben

anders wird man die nicht los.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LoSTi0z« (16. Mai 2011, 08:04)

Mein Grande Punto: Grande Punto Sport 1.4 16V 95PS Caribbian Orange | Punto 176 GT3


italotom

Punto-Schrauber

  • »italotom« ist männlich

Beiträge: 354

Aktivitätspunkte: 1 895

Dabei seit: 13.02.2011

Wohnort: Herford

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

5

Montag, 16. Mai 2011, 08:14

also katze nassspritzen hilft gleich null, hab ich schon gemacht.
hatte bereits einen schaden von ca. 700€ durch die katze meines nachbarn der meinte, wenn es mir nicht passt könnte ich ja wegziehen, es sind mittlerweile schon 6 Katzen die er hier frei rumlaufen läßt nur mein garten bleibt bis jetzt verschont da mein Hund ihr schon mehrmals das fell rausgerissen hat ;-) haha und der ist kleiner als die katze, aber der läßt nicht mehr los. haha ist halt sein revier.
Ich seh das so, an alle Katzenhalter kümmert euch um eure Katzen, haltet sie in der wohnung und schaft euch nicht unnütz 5 katzen an nur damit sie euch ab und zu besuchen kommen, denn dafür braucht ihr keine Katze, schätzt das eigentum anderer leute, so ein Auto kostet ne menge kohle das müßt ihr verstehen. Ich pörsönlich hatte selbst ne Katze und muß sagen, wenn die wohnung groß genug ist, kann mann die katze auch im hause halten und für den sommer einen verschlag bauen oder sowas, schwiegereltern haben selbst 17 Katzen aber die laufen nicht frei rum.
@ Nephellim
Mit gift würde ich nichts machen das ist grausam, schließlich kann die katze nichts dafür das der besitzer sich nicht um sie kümmert. ;-)
Notfals holst Du dir ne katzenfalle fängst sie und bringst sie weit weg aufs land.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »italotom« (16. Mai 2011, 08:31)

Mein Grande Punto: Abarthlader Stufe III @175Ps durch TT Chiptuning (schön wärs)


GP-Power90

Punto-Schrauber

  • »GP-Power90« ist männlich

Beiträge: 213

Aktivitätspunkte: 1 175

Dabei seit: 11.04.2011

Wohnort: Höchstadt

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

6

Montag, 16. Mai 2011, 08:41

Zu der Mardefalle: also ersäufen könnt ich das vieh nicht, luftgewehr ja. das aussetzen wär die beste methode, am besten 3 orte weiter. da findet der auch nimmer zurück :)

Zum Gift: Wenn ich wüsste dass das nur der marder frisst wär jeden tag eins unterm auto aber katzen fressen das ja auch :( und die können ja nix dafür :D

Ultimative lösung: Gips !!! Fragt nicht warum aber die marder fressn des und "härten von innen aus".

Mein Grande Punto: 1.4 16V 95PS || 5-Türer || Crossover-Schwarz Metallic || 7x17 Dotz Shuriken mit 205/40 Hankook Ventus V12 || 35/35 H&R Cup Kit || Dayline Scheinwerfer Chrom || Gelackte Bremssättel || FK Kühlergrill || Schwarze Seitenblinker || LED - Kennzeichenbeleuchtung ||


Sven1983

Punto-Professor

Beiträge: 2 717

Aktivitätspunkte: 14 300

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

7

Montag, 16. Mai 2011, 08:43

Zitat

Original von italotom
Mit gift würde ich nichts machen das ist grausam, schließlich kann die katze nichts dafür das der besitzer sich nicht um sie kümmert. ;-)
Notfals holst Du dir ne katzenfalle fängst sie und bringst sie weit weg aufs land.


Da muss ich mich anschließen.
Ein Tier macht das ja nicht aus Jux, Dollerei und Boshaftigkeit. Es setzt sich eben einfach dahin, wo es ihm am besten, bequemsten, sichersten erscheint. Eigentlich ists ja eher ein Kompliment des Tieres, an den GP. ;-)

Aber MAL im Ernst - erschrecken oder nass spritzen ist okay, so kann man es idR jedem Tier angewöhnen, sich iwo nieder zu lassen. Quälen, verletzen oder gar töten kommt nicht in Frage. Sowas ist nicht nur daneben, sondern davon abgesehen auch ne Straftat.

Ich persönlich bin für die Wassermethode. So ein Vieh guckt ziemlich doof, wenn es MAL einen Eimer Wasser überbekommen hat. :shock:

Mein Grande Punto: Sportgrill, Ambiente-Beleuchtung, BMW-LED-Kennzeichenbeleuchtung, JL & Audiosystem Sound, TT-Opt. (~ 145 PS), Kurzstabantenne, Lineaccessori Alu-Pedalerie, belederte Tachoblende, isoamp2 Verstärker, 2 x 20mm H&R Spurverbreiterung HA, Öltemperatur


GP-Power90

Punto-Schrauber

  • »GP-Power90« ist männlich

Beiträge: 213

Aktivitätspunkte: 1 175

Dabei seit: 11.04.2011

Wohnort: Höchstadt

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

8

Montag, 16. Mai 2011, 09:06

sind die marder etz bei deiner meinung auch mit inbegriffen?

Mein Grande Punto: 1.4 16V 95PS || 5-Türer || Crossover-Schwarz Metallic || 7x17 Dotz Shuriken mit 205/40 Hankook Ventus V12 || 35/35 H&R Cup Kit || Dayline Scheinwerfer Chrom || Gelackte Bremssättel || FK Kühlergrill || Schwarze Seitenblinker || LED - Kennzeichenbeleuchtung ||


LoSTi0z

Punto-Meister

  • »LoSTi0z« ist männlich

Beiträge: 1 038

Aktivitätspunkte: 5 240

Dabei seit: 22.07.2010

Wohnort: Zschopau/Sachsen

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

9

Montag, 16. Mai 2011, 09:11

eine straftat wenn man eine tier/marder tötet? also darf man wo auch keinen hasen schlachten oder hänchen?
ich sehe so oft tote marder am straßenrad, also mach ich mir auch nix draus so ein vieh zu erschießen.
das das tier nicht leiden soll verstehe ich ja aber ansonsten gibts kein mitleid :twisted:

mein opa hat damals auch schon marder gefangen oder füchse oder wühlmäuse.

Mein Grande Punto: Grande Punto Sport 1.4 16V 95PS Caribbian Orange | Punto 176 GT3


Sven1983

Punto-Professor

Beiträge: 2 717

Aktivitätspunkte: 14 300

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

10

Montag, 16. Mai 2011, 09:22

Tierquälerei

"Als Tierquälerei wird dabei die in § 17 Tierschutzgesetz (TierSchG) beschriebene Straftat bezeichnet. Danach wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft, wer ein Wirbeltier ohne vernünftigen Grund tötet oder einem Wirbeltier entweder aus Rohheit erhebliche Schmerzen oder Leiden oder länger anhaltende oder sich wiederholende erhebliche Schmerzen oder Leiden zufügt."
- Wikipedia

Zitat

Original von GP-Power90
sind die marder etz bei deiner meinung auch mit inbegriffen?

Jop.

Mein Grande Punto: Sportgrill, Ambiente-Beleuchtung, BMW-LED-Kennzeichenbeleuchtung, JL & Audiosystem Sound, TT-Opt. (~ 145 PS), Kurzstabantenne, Lineaccessori Alu-Pedalerie, belederte Tachoblende, isoamp2 Verstärker, 2 x 20mm H&R Spurverbreiterung HA, Öltemperatur



LoSTi0z

Punto-Meister

  • »LoSTi0z« ist männlich

Beiträge: 1 038

Aktivitätspunkte: 5 240

Dabei seit: 22.07.2010

Wohnort: Zschopau/Sachsen

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

11

Montag, 16. Mai 2011, 09:32

Zitat

wer ein Wirbeltier ohne vernünftigen Grund tötet

es gibt ja einen vernünftigen grund :shock:
was würdest du machen wenn ein marder dir den lack an deinem neuen t-jet verkratzt? oder die die motorraum dämmwolle raussreißt.
deshalb sehe ich das nicht als tierquälerei.

ps: um das richtig zustellen, mein opa hat die tiere gefangen weil sie die hühner gerissen haben. und die wühlmaus ist an die karotten und kartoffeln gegangen.

vielleicht sehe ich das auch aus einer anderen sichtweise, weil ich vom land komme. ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LoSTi0z« (16. Mai 2011, 09:34)

Mein Grande Punto: Grande Punto Sport 1.4 16V 95PS Caribbian Orange | Punto 176 GT3


Sven1983

Punto-Professor

Beiträge: 2 717

Aktivitätspunkte: 14 300

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

12

Montag, 16. Mai 2011, 09:36

Ich würde das tun,was ich bereits oben geschrieben habe. Ne kräftige Ladung Wasser drauf. Wenn das Tier 1-2 MAL aus heiterem Himmel nen richtigen Schwall abbekommen hat,haut es idR ab.Und selbst wenn,sind Kratzer im Lack kein Freifahrtsschein,ein Tier zu quälen oder zu töten.

Allerdings wäre es recht amüsant,die Antwort auf Deine Stellungnahme "Gibt doch nen vernünftigen Grund.Der Marder hat mir Kratzer in den Lack gemacht" zu lesen. ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sven1983« (16. Mai 2011, 09:37)

Mein Grande Punto: Sportgrill, Ambiente-Beleuchtung, BMW-LED-Kennzeichenbeleuchtung, JL & Audiosystem Sound, TT-Opt. (~ 145 PS), Kurzstabantenne, Lineaccessori Alu-Pedalerie, belederte Tachoblende, isoamp2 Verstärker, 2 x 20mm H&R Spurverbreiterung HA, Öltemperatur


italotom

Punto-Schrauber

  • »italotom« ist männlich

Beiträge: 354

Aktivitätspunkte: 1 895

Dabei seit: 13.02.2011

Wohnort: Herford

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

13

Montag, 16. Mai 2011, 09:37

ok eine Katze ist eine sache und wenn man sie abknallt kostet dich das 20€ strafe ausser Du bist Jäger und sie wildert dann ist es gratis ;-)
andererseits muß Du erwischt werden und man müßte es Dir nachweisen soweit das möglich ist... in den meißten fällen interessiert es aber die Grünen nicht und es verläuft eh im sand, naja aber ich denke das hier keiner eine katze töten möchte die wut richtet sich halt immer gegen den besitzer der es zulässt und dem müßte man ja irgendwie einen auswischen, damit er sich auch um seine Katzen kümmert.
Bin auch ratlos und mit wasser hab ichs auch schon gemacht und es bringt einfach nichts!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »italotom« (16. Mai 2011, 09:39)

Mein Grande Punto: Abarthlader Stufe III @175Ps durch TT Chiptuning (schön wärs)


Hydro

Moderator

  • »Hydro« ist männlich

Beiträge: 6 595

Aktivitätspunkte: 33 565

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: Beckum

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 585

  • Nachricht senden

14

Montag, 16. Mai 2011, 09:48

RE: Marderspuren auf dem Dach :o(

Hallo ihr Tierliebhaber,
Spuren auf dem Dach, dass NERVT!!! Ich habe auch ein solches Problem, mit meiner Katze wenn die Draußen rumläuft. Nur hier kann ich nichts machen, Frau und Kids, da gehst bös für mich aus.
Es gibt beim Pearl Versandhandel für 30 Teuros einen Sound macher, wenn man den Hochton selbst nicht mehr hört, ist das schon hilfreich. Nicht zu empfehlen wenn man Hunde, Kinder oder ein gutes Gehör hat. In meinem Carport hat das funktioniert.
Bei Katzen hilft Kaffee!! Kaffeeprüd oder gemahlener Kaffe auf Rasen,Beet(ist auch ein super Dünger) oder Weg ausgebracht schreckt Katzen ab, ob das bei Mardern funzt? Obwohl ich nicht glaube das Marder, die kriechen immmer unten rum, sich auf das Dach setzen, sowas tun eher Katzen.
Gruß Hydro
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


Sven1983

Punto-Professor

Beiträge: 2 717

Aktivitätspunkte: 14 300

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

15

Montag, 16. Mai 2011, 09:48

Zudem sollte man immer überlegen - sobald der Revierhalter tot ist, rückt ein anderer nach. Hat man es dem ansässigen Tier abgewöhnt, wird sich idR kein anderes mehr auf Dein Auto setzen. Knallst Du es ab und vergräbst es, hast Du 2 Wochen später ein neues im Revier, dem uU Dein Auto ebenso gut gefällt.

Mein Grande Punto: Sportgrill, Ambiente-Beleuchtung, BMW-LED-Kennzeichenbeleuchtung, JL & Audiosystem Sound, TT-Opt. (~ 145 PS), Kurzstabantenne, Lineaccessori Alu-Pedalerie, belederte Tachoblende, isoamp2 Verstärker, 2 x 20mm H&R Spurverbreiterung HA, Öltemperatur


LoSTi0z

Punto-Meister

  • »LoSTi0z« ist männlich

Beiträge: 1 038

Aktivitätspunkte: 5 240

Dabei seit: 22.07.2010

Wohnort: Zschopau/Sachsen

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

16

Montag, 16. Mai 2011, 10:02

bei katzen ist es relativ einfach. diese tiere laufen ja auch am tag rum, wenn man die verscheucht oder vom auto runternimmt merken die sich normalerweise das sie da nicht drauf sollen. (meine erfahrung)

bei mardern is das nicht so. 1 sind die nachtaktiv 2 sind die so schnell das du die nicht mit einem wasserstrahl triffst.
damals bei meinem alten punto hat der marder einen schaden von 600€ angerichten.
zündkabel, kabel zum nsw, kabel zum frontsw,kabel zum zahnriemensensor, hintere dämmatte zerfetzt.. das musste alles erneuert werden.

danach wurde das tier beseitigt und ab da an war ruhe.
was denkst du wenn es interessiert wenn der marder weg ist? im gegenteil die nachbarn bedanken sich noch ;)

Mein Grande Punto: Grande Punto Sport 1.4 16V 95PS Caribbian Orange | Punto 176 GT3


Sven1983

Punto-Professor

Beiträge: 2 717

Aktivitätspunkte: 14 300

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

17

Montag, 16. Mai 2011, 10:06

Machs. Ich machs nicht. ;-)

Mein Grande Punto: Sportgrill, Ambiente-Beleuchtung, BMW-LED-Kennzeichenbeleuchtung, JL & Audiosystem Sound, TT-Opt. (~ 145 PS), Kurzstabantenne, Lineaccessori Alu-Pedalerie, belederte Tachoblende, isoamp2 Verstärker, 2 x 20mm H&R Spurverbreiterung HA, Öltemperatur


Stiftler

Mitgliedschaft beendet

18

Montag, 16. Mai 2011, 10:19

@LoSTi0z
MAL ne blöde Frage, aber benutzt Du ein Luftgewehr dafür ? Oder wenigstens ein KK ? Glaube kaum das man mit einem Luftgewehr für einen schnellen Tod sorgen kann !?

Und verrätst Du mir den Trick wie man dabei sein Auto nicht trifft ???? ;-)

Bei uns aufm Hof hat sich ein Marder unterm Dach des Nachbargebäudes eingenistet und die komplette Isolierung und Dämmung des Daches zerstört. Musste komplett saniert werden. Das Schlimme war, direkt überm Schlafzimmer der Vormierterin war wohl sein Esszimmer in dem er seine Beute teilweise "richtig" töten musste. Hatte schon was von nem Horrorfilm :-)

An unsere Autos hatten wir bisher aber noch nichts :-) Ausser das die dicke Katze von nebenan gerne unterm warmen Motor rumlümmelt...

italotom

Punto-Schrauber

  • »italotom« ist männlich

Beiträge: 354

Aktivitätspunkte: 1 895

Dabei seit: 13.02.2011

Wohnort: Herford

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

19

Montag, 16. Mai 2011, 10:21

Ja hab auch an diesen solarbetriebenen Tierschreck gedacht, find ich voll in ordnung, nur wenn mein nachbar das sieht, dann haut er das in die Tonne und die 50€ sind dann weg.
Bei mir sitzen sogar teilweise 2 Katzen auf dem auto und ich kannn nichts machen, ausser fotos.
Einmal mußte der nachbar schon bezahlen, wegen einer neuen lackierung, aber da mußte ich auch beweißen das es die Katze vom nachbarn war und hätte ich nicht 2 zeugen gehabt, hätte die versicherung nicht bezahlt, die haben dann noch zeitwert vom auto abgezogen und das ganze hat sich 9 monate hingezogen, was fürn ärger.
Ich kann es keinem verdenken wenn ihr ne katze abknallt ich hab sowas von die schnauze voll, die schleppen bei uns ewig tote tiere an, das ist nicht mehr schön. katzen sind schon schlimmere krankheitsereger als ratten, man müßte die Katzensteuer einführen dann wäre das problem nicht mehr so groß ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »italotom« (16. Mai 2011, 10:25)

Mein Grande Punto: Abarthlader Stufe III @175Ps durch TT Chiptuning (schön wärs)


Hydro

Moderator

  • »Hydro« ist männlich

Beiträge: 6 595

Aktivitätspunkte: 33 565

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: Beckum

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 585

  • Nachricht senden

20

Montag, 16. Mai 2011, 10:31

Katzen kann man nicht erziehen :evil:. Wenn du einer Katze irgendwie beigebracht hast, dass darfst du nicht, wird sie es weiterhin tun und verschwinden wenn se dich kommen hört.
So machen das meine Katzen, ich frage mich wer schlauer ist :oops:.
Kannst du das mit dem Kaffee ausprobieren, rund ums Auto gestreut, eine Bannmeile erzeugen?
Gruß Hydro
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!