Italo-Welt

Punto188

Punto-Schrauber

  • »Punto188« ist männlich

Beiträge: 351

Aktivitätspunkte: 1 825

Dabei seit: 10.07.2006

Wohnort: Gaggenau

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 13. Februar 2008, 13:42

Kinder bis 10 Jahren im Straßenverkehr immer unschuldig

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Gestern ist meinem Vater ein 9jähriger Junge mit seinem Fahrrad seitlich ins Auto gedonnert, als er aus dem Hof gefahren ist. Er fährt einen Fiat Ulysee und ist vorwärts raus, als der Junge ihm in die Tür fuhr. Hatte ne aufgeplatze Lippe, sonst nix passiert. Aber: Er ist total schuldunfähig! Hat heute mit der Versicherung gesprochen (sind halt Kratzer im Lack und kleiner Riss), die meinte, bis 10 Jahren ist immer der andere schuld!

Ich finde das nen ziemlichen Hammer... ich meine, mit 9 Jahren sollten man doch eigentlich wissen, dass man auf Gehwegen nicht wie irre mit dem Rad fahren soll, dass man nicht mehr bremsen kann. Sprich: Mir kann genauso jederzeit ein kleines Kind ins Auto fahren und ich bin schuld! Mehr als langsam aus dem Hof rausfahren geht ja nun MAL nicht, kann ja nicht vorher die Straße sperren...

Mein Grande Punto: Grande Punto Sport 1.4 16V mit 95 PS, Interscope Hifi-System, Parksensoren, Komfortpaket in Exotica Rot.


Tobi

Punto-Meister

  • »Tobi« ist männlich

Beiträge: 1 208

Aktivitätspunkte: 6 065

Dabei seit: 27.10.2006

Wohnort: München

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 13. Februar 2008, 13:58

RE: Kinder bis 10 Jahren im Straßenverkehr immer unschuldig

In so einem Fall könnte man evtl. die Eltern des Kindes in Regress nehmen. Hierzu müßten die Eltern allerdings zugeben, dass sie vorsätzlich oder zumindest grob fahrlässig nicht auf das Kind aufgepasst haben (§§ 828 ABS. 2 und 832 BGB). Wenn dein Vater die Eltern des Kindes kennt und diese eine private Haftpflichtversicherung haben, könnte so evtl. der Schaden beglichen werden.

Tobi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tobi« (13. Februar 2008, 14:14)

Mein Grande Punto: Hab Keinen mehr...


eXee

Punto-Profi

  • »eXee« ist männlich

Beiträge: 827

Aktivitätspunkte: 4 225

Dabei seit: 07.01.2008

Wohnort: Kleve

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 13. Februar 2008, 14:17

Finds auch ziemlich krass. Man kann noch so aufpassen, wenn ein Kind halt einfach auf Auto fährt (gerade wenn man steht), dann ist das scho krass. Gerade bei unseren geliebten GPS :/

Mein Grande Punto: 1.4 16V Sport - EZ: 02/08 - <a href="http://www.grande-punto.de/thread.php?threadid=7404">eXee's schwarze Bella</a>


Tobi

Punto-Meister

  • »Tobi« ist männlich

Beiträge: 1 208

Aktivitätspunkte: 6 065

Dabei seit: 27.10.2006

Wohnort: München

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 13. Februar 2008, 15:34

Zitat

Original von eXee
Gerade bei unseren geliebten GPS :/


Ich glaub sowas würde mich bei einem anderen Auto auch ärgern :lol:

Tobi

Mein Grande Punto: Hab Keinen mehr...


eXee

Punto-Profi

  • »eXee« ist männlich

Beiträge: 827

Aktivitätspunkte: 4 225

Dabei seit: 07.01.2008

Wohnort: Kleve

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 13. Februar 2008, 15:55

Also bei meinem alten 176er nicht. Da waren eh soviele Beulen drinne ;)
Aber ich bin momentan auch überempfindlich. Mein GP ist ja gerade MAL 5 Tage in meinem Besitz ;)

Mein Grande Punto: 1.4 16V Sport - EZ: 02/08 - <a href="http://www.grande-punto.de/thread.php?threadid=7404">eXee's schwarze Bella</a>


OrangePunto

Punto-Profi

  • »OrangePunto« ist männlich

Beiträge: 635

Aktivitätspunkte: 3 305

Dabei seit: 14.03.2007

Wohnort: Klötze / Sachsen-Anhalt, bzw. Wolfsburg / Niedersachsen (berufsbedingt)

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 13. Februar 2008, 15:59

Kinder die das 14 Lebensjahr noch nicht vollendet haben sind dem Gesetz nach immer schuldunfähig!

Gruß,
Kev
don´t worry be happy!

Fehler macht man so lange, bis man sie beherrscht!

Mein Grande Punto: bestellt:12.03.2007,eingetroffen:09.05.2007.


Tobi

Punto-Meister

  • »Tobi« ist männlich

Beiträge: 1 208

Aktivitätspunkte: 6 065

Dabei seit: 27.10.2006

Wohnort: München

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 13. Februar 2008, 17:47

Das betrifft aber nur das Strafgesetzbuch bzw. Jugendstrafgesetzbuch. Kinder unter 14 Jahren können nach dem deutschen Strafrecht also nicht bestraft werden.
Haftbar nach § 828 BGB können Kinder allerdings grundsätzlich bereits ab sieben Lebensjahren, bei Unfällen mit Schienen- oder anderen Fahrzeugen ab 10 Jahren gemacht werden.

Tobi

Mein Grande Punto: Hab Keinen mehr...


Counti

Punto-Schrauber

  • »Counti« ist männlich

Beiträge: 227

Aktivitätspunkte: 1 175

Dabei seit: 23.03.2008

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 6. April 2008, 10:50

Da bleibt als einzige Möglichkeit wirklich nur das die Eltern richtig eins auf den Sack bekommen. Ansonsten kann ich als Kind ja jedem Tag einem Autofahrer ins Auto reindonnern ohne das jemals was passiert...
Grande Punto T-Jet, Schwarzmetallic, Leder Schwarz/Grau, getönte Scheiben, 8x18" Barracuda Tzunamee Highgloss Black @ 225/35 Hankook Ventus S1 Evo, Interscope Soundsystem, G-Tech ESD Innox

Joerg

Punto-Meister

Beiträge: 1 877

Aktivitätspunkte: 9 525

Dabei seit: 06.08.2007

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 6. April 2008, 10:59

Wie Tobi bereits schrieb ist das Einzige was man machen kann zu prüfen, ob evtl. die Eltern des Kindes die Aufsichtspflicht verletzt haben.
Dabei hat man allerdings ohne Anwalt keine Chance, weil der sich die einzelnen Urteile in ähnlich gelagerten Fällen raussuchen kann.
Wenn dem so ist, haften die Eltern für den Schaden.
Wenn nicht, dann hat man Pech gehabt.

Es gibt einen Fall, der immer wieder gerne als Beispiel herangezogen wird und einem die krasse Situation mit der Haftung bei Kindern vor Augen führt:
Eine Mutter geht mit ihrem sechsjährigen Kind an der Hand über den Bürgersteig, plötzich tritt das Kind ohne Vorwarnung in eine Autotür. Die Tür hat natürlich eine fette Beule.
Haftung: Fehlanzeige!
Begründung: Die Mutter hat die Aufsichtspflicht nicht verletzt, ganz im Gegenteil, mehr als das Kind an der Hand zu halten kann sie garnicht tun.

So schauts leider aus bei Kindern.

G-United

Punto-Schrauber

  • »G-United« ist männlich

Beiträge: 321

Aktivitätspunkte: 1 680

Dabei seit: 07.09.2007

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 6. April 2008, 12:53

Finde ich auch krass. Bis 7Jahren würde ich das verstehen aber ich finde das 10Jahre viel zu hoch ist.
Hätte ich das als kleines Kind gewusst hätte mein Nachbar jetzt sehr viele beulen im Auto.

Mein Grande Punto: Active 1.2 8V BJ 2007, 48 kW (65 PS) Klimaanlage, Funkfernbedienung für Zentralverrieglung, ALPINE CDE-9870RM, Xenonlook, Lackierete Bremsen, Einstiegsleisten, kurze Antenne, K&N Sportluftfilter



perchegp

Punto-Schrauber

  • »perchegp« wurde gesperrt

Beiträge: 194

Aktivitätspunkte: 1 050

Dabei seit: 11.01.2008

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 6. April 2008, 13:58

Da habe ich wohl einiges in meiner Kindheit verpasst. :lol: Soweit ich weiß haften die Eltern für ihre Kinder. Wenn das Kind also den Autolack zerkrazt, müssen die Eltern dafür aufkommen. Nach dem was ich hier lese könnten alle unter 10 Jahren Amoklaufen und alles demolieren was ihnen unter die Finger kommt.

Joerg

Punto-Meister

Beiträge: 1 877

Aktivitätspunkte: 9 525

Dabei seit: 06.08.2007

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 6. April 2008, 14:47

Zitat

Original von perchegp
Da habe ich wohl einiges in meiner Kindheit verpasst. :lol: Soweit ich weiß haften die Eltern für ihre Kinder. Wenn das Kind also den Autolack zerkrazt, müssen die Eltern dafür aufkommen. Nach dem was ich hier lese könnten alle unter 10 Jahren Amoklaufen und alles demolieren was ihnen unter die Finger kommt.

Das ist allgemein verbreiteter Irrglaube und stimmt nicht.
Genau wie diese tollen Baustellenschilder die wohl jeder kennt: Eltern haften für ihre Kinder
Völliger Schwachsinn!
Eltern haften nur dann für ihre Kinder, wenn sie ihre Aufsichtspflicht verletzen und das muss in jedem Einzelfall immer wieder neu festgestellt werden.

GR_Punto_Active

Punto-Schrauber

  • »GR_Punto_Active« ist männlich

Beiträge: 323

Aktivitätspunkte: 1 640

Dabei seit: 07.11.2007

Wohnort: Itzehoe

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

13

Montag, 7. April 2008, 02:43

Und das ein Elternteil seinem Kind die ganze Zeit beim Spielen hinterher läuft, ist wohl nicht zumutbar. Ergo, die Eltern haben in diesem Fall nicht ihre Aufsichtspflicht verletzt! Leider ist es so.
Man kann eben nur im Guten versuchen, daß die private Haftpflicht der Eltern den Schaden übernimmt. Ich gehe einfach MAL davon aus, daß die Eltern eine Solche haben!
Relativitätstheorie:
Wenn ich Dir einen Finger ins Auge stecke, haben wir beide einen Finger im Auge, aber ich bin relativ besser dran!

Mein Grande Punto: Grande Punto 1,2 Active, Klima, e.FH, e.Spiegel, met., ZV mit FFB


Mailman

Punto-Fahrer

  • »Mailman« ist männlich

Beiträge: 138

Aktivitätspunkte: 745

Dabei seit: 17.01.2007

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

14

Montag, 7. April 2008, 05:24

Aaaalso... Hätten die Eltern ein wenig A..... inner Hose würden sie den schaden bezahlen. Is ja nicht die Welt... :roll:
Gichtkralle beisst nicht, will nur spielen.. :twisted: MonstersGame
Google hilft

Mein Grande Punto: GP Sport 1.3 16V-Exotica Rot-Hifi System-2 Zonen Klimaautomatik-Komfortpaket-Getönte Scheiben-Parksensoren


driver

Punto-Fan

  • »driver« ist männlich

Beiträge: 69

Aktivitätspunkte: 350

Dabei seit: 27.12.2006

Wohnort: Gerlingen

  • Nachricht senden

15

Montag, 7. April 2008, 07:07

Ich kann die Regelung auch nicht verstehen. Mir wurde auch schon als kleines Kind eingetrichtert dass man auf der Straße aufpassen muß und ich glaube ich hatte das trotz des zarten Alters kapiert.
Was hilft's dem Autofahrer generell die Schuld zu geben? Denn wenn das Kind überfahren ist, macht die automatische Schuld des Autofahrers das Kind auch nicht wieder lebendig. Aber das scheint ja nur zweitrangig zu sein...

Wenn ein Hund (den man ja auch nicht als erwachsener oder intelligenter als ein Kind bezeichnen kann) sich losreißt und auf die Straße läuft, muß schließlich auch der Halter haften.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »driver« (7. April 2008, 07:10)

Mein Grande Punto: 1,4 16V Dynamic psychedelic-blau


Counti

Punto-Schrauber

  • »Counti« ist männlich

Beiträge: 227

Aktivitätspunkte: 1 175

Dabei seit: 23.03.2008

  • Nachricht senden

16

Montag, 7. April 2008, 08:53

Zitat

Original von driver
Was hilft's dem Autofahrer generell die Schuld zu geben? Denn wenn das Kind überfahren ist, macht die automatische Schuld des Autofahrers das Kind auch nicht wieder lebendig. Aber das scheint ja nur zweitrangig zu sein...


In Deutschland ist das so: Egal ob man Schuld ist oder nicht, wenn irgendwas mit einem Kind sein sollte bist du immer derjenige der die Arschkarte zieht.

Ich möchte nicht wissen wie viele unschuldige Menschen in Deutschland im Gefängnis sitzen für eine Tat (in Zusammenhang mit Kindern) die sie nicht begangen haben. Sehr oft werden Kindern auch von ihren Eltern benutzt um zu versuchen absichtlich Menschen die die Eltern nicht mögen hinter Gitter zu bringen oder stark zu bestrafen. Ich hab sowas schon erlebt...

Das ist Deutschland :D
Grande Punto T-Jet, Schwarzmetallic, Leder Schwarz/Grau, getönte Scheiben, 8x18" Barracuda Tzunamee Highgloss Black @ 225/35 Hankook Ventus S1 Evo, Interscope Soundsystem, G-Tech ESD Innox

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Counti« (7. April 2008, 08:54)


GR_Punto_Active

Punto-Schrauber

  • »GR_Punto_Active« ist männlich

Beiträge: 323

Aktivitätspunkte: 1 640

Dabei seit: 07.11.2007

Wohnort: Itzehoe

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 8. April 2008, 19:45

Zitat

Original von Mailman
Aaaalso... Hätten die Eltern ein wenig A..... inner Hose würden sie den schaden bezahlen. Is ja nicht die Welt... :roll:

Und dafür hat ja meist auch eine private Haftpflichtversicherung! 8-)
Relativitätstheorie:
Wenn ich Dir einen Finger ins Auge stecke, haben wir beide einen Finger im Auge, aber ich bin relativ besser dran!

Mein Grande Punto: Grande Punto 1,2 Active, Klima, e.FH, e.Spiegel, met., ZV mit FFB


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!